Eugen Miller zum Ehrenmitglied des Oberschwäbischen Chorverbandes ernannt

Bei der Hauptversammlung des Oberschwäbischen Chorverbandes am 18. März 2017 in Bad Saulgau-Renhardsweiler wurde Eugen Miller aus Ummendorf als Schatzmeister verabschiedet und in Anerkennung seiner Verdienste zum Ehrenmitglied des OCV ernannt. Beinahe auf den Tag genau vor 14 Jahren wurde Eugen Miller am 29. März 2003 zum Schatzmeister des damaligen Oberschwabengaus gewählt.

IMG_5553

Die 14 Jahre waren von vielen Aktivitäten und Veränderungen geprägt. Er hat nicht nur mit Eva Schoch, Sabine Kees, Dr. Eickhoff und Achim Schwörer vier Präsidenten kommen und gehen sehen, sondern vieles andere mitgestaltet. Als Beispiele seien genannt, die Umbenennung des Oberschwäbischen Sängergau in Oberschwäbischer Chorverband, die Festwoche anlässlich des 125jährigen Jubiläums des OCV 2010, die Einführung der Online-Bestandsmeldung per Toolsi mit der einhergehenden Umstellung auf Lastschrifteinzug und die SEPA-Einführung.

Als ehemaliger Vorstand einer Bank war es der Fachmann am richtigen Platz. Seine Fachkompetenz aber auch sein Engagement und der angenehme Umgang mit ihm zeichnete die Zusammenarbeit aus. Er wird nun seinen Nachfolger Franz Zinser einarbeiten und ihm eine geordnete Kassenführung übergeben.

In der Laudatio zur Ernennung lobte der Präsident Achim W. Schwörer Eugen Miller als hochverdientes Präsidiumsmitglied und einem immer auf Ausgleich und guter Teamstimmung bedachten Kollegen. Einen Besuch der Bregenzer Festspiele für ihn und seine Frau Anita, ist der kleine Dank des OCV an ihr neues Ehrenmitglied.

Klaus Haid, 22. Mrz 2017, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich