Lotto-Musiktheaterpreis für das Schuljahr 2017/2018 ausgeschrieben

Jetzt sind Kreativität und Fantasie gefragt! Ab sofort können sich baden-württembergische Musikschulen, allgemeinbildende Schulen und kirchliche Einrichtungen sowie Theaterwerkstätten und Vereine der Laienmusik um den Lotto-Musiktheaterpreis 2017/2018 bewerben. Der Wettbewerb zur Förderung des jungen Musiktheaters im Land wird zum neunten Mal von Lotto Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Musikschulen und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg ausgeschrieben.

Gefragt sind dabei Stücke von jungen Menschen für junge Menschen, die durch Qualität und Engagement überzeugen. Den Gewinnern winken attraktive Preise: Der erste Platz ist mit 5.000 Euro dotiert, für den zweiten und dritten Platz gibt es 3.000 bzw. 2.000 Euro Preisgeld. Um herausragende Leistungen in einzelnen Bereichen wie Bühnenbild oder Choreographie würdigen zu können, hat die Jury zusätzlich die Möglichkeit, Spartenpreise zu je 1.000 Euro zu vergeben. Außerdem gibt es wieder spannende Workshops zu gewinnen, beispielsweise an der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim oder mit dem international bekannten Choreographen Eric Gauthier.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen zu Bewerbung und Ablauf finden sich hier.

Isabelle Arnold, 20. Dez 2017, Jugendchöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich