Gelungenes Konzert des Sängerbundes in Rutesheim

Den Aktiven vom Sängerbund Rutesheim hat es viel Freude bereitet, vor voll besetzter Halle das Publikum zu unterhalten. Das Konzert war eine Parodie auf das Verhalten der Super-Reichen dieser Welt – überspitzt dargestellt durch den Chor. Im Versteigerungs-Salon wurden „wertvolle“ Gegenstände aufgerufen und im Lichtbild gezeigt. Zu jedem Gegenstand gab es den passenden Liedvortrag. Die Versteigerung lief wie auf einem Basar und endete mit der Aussage: „Alles ist verkäuflich, nennen Sie den Preis!“ Erst als selbst die Welt verkauft werden sollte, sind auch die „Reichen“ aufgewacht und setzten ein klares Stop-Signal.

Das große Finale war der Song „Ich Glaube“ von Udo Jürgens mit dem Refrain: “Ich glaube diese Welt müsste groß genug, weit genug, reich genug für uns alle sein.“ Für den Chor war es eine schöne Herausforderung. Yokiko Naito-Fendrich am Klavier war für die Sänger eine große Stütze. Wilfried Haas schlug dezent den Takt auf dem Schlagzeug dazu. Für die Einspielung der passenden Bilder zeichnete Marlene Abele-Lins. Die Idee, die Musikzusammenstellung, die Bildauswahl und die Gesamtleitung lag in den bewährten Händen der Dirigentin, Monika Wallner. Für das leibliche Wohl sorgten Mitglieder des Musikvereins Rutesheim.

Text: Wolfgang Läpple, Presse SB Rutesheim

 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich