In der Dunkelheit ein Licht

Lieder zur allerschönsten Zeit des Jahres

Der Popchor „inTakt“ sowie der Frauenchor “Reine Frauensache!” singen am 16.12.2018
um 18 Uhr, unter der Leitung von Melanie Schlerf, gefühlvolle, bewegende Lieder in der
katholischen Kirche Magstadt.

Herzliche Einladung!

Zu hören sein werden Songs in deutscher und englischer, afrikanischer, italienischer,
isländischer und sogar in elfischer Sprache. Es erwartet Sie ein musikalischer Abend,
erfüllt von Liebe und Frieden.

Außergewöhnlich: inTakt

Einmal mehr hat Chorleiterin Melanie Schlerf mit „inTakt“ außergewöhnliche Lieder einstudiert.
Gut gelaunt geht es in den Abend mit dem Stück „Common Ground“ von Kirby Shaw. Seine
beliebten Chorkompositionen und Arrangements werden auf der ganzen Welt gesungen. Zu
hören sein werden Lieder wie „From the Heart of God“ oder „In your Arms“. „In your Arms“ ist
ein Lied, das auf Psalmen basiert und aus der Feder des Norwegischen Songwriters Tore W.
Aas stammt.

Nicht nur besonders gefühlvoll, sondern auch äußerst geschichtsträchtig ist das isländische
Lied „Heyr himna smi›ur“ (auf Deutsch: Höre Himmelsschöpfer). Darüber gibt es viel zu
erzählen – und man könnte meinen, es handelt sich um eine Episode aus der populären Serie
„Game of Thrones“:

Kolbeinn Tumason gehörte zur Ásbirningar-Familie und war im 12. Jahrhundert einer der
mächtigsten Häuptlinge Islands. Er nutzte seinen Einfluss, um sicherzustellen, dass Männer
zu seinen Gunsten Machtpositionen innerhalb des Klerus bekamen. Bald war er sich mit
Bischof Gu›mundur Arason uneins. Im Jahr 1208 kam es zwischen Kolbeinn und Gu›mundur
zur Schlacht von Ví›ines. Kolbeinn starb während des Konflikts. Sein Kopf wurde mit einem
Stein eingeschlagen. Trotz seiner Opposition gegen Bischof Gu›mundur deuten die Quellen
darauf hin, dass Kolbeinn ein religiöser und gebildeter Mann war. Auf seinem Sterbebett
schrieb er die Hymne „Heyr himna smi›ur“. Das Lied, welches den Text begleitet, wurde über
700 Jahre später von ?orkell Sigurbjörnsson komponiert und ist bis heute in Island eine
klassische und oft gesungene Hymne ist.

Dazu passt „May it Be“ aus dem Film „Herr der Ringe“ hervorragend in das Programm des
Abends! Das Lied wurde von der irischen Sängerin Enya aufgenommen und von Marc Brymer
als Chorstück wunderschön arrangiert. Der Text ist in englischer und teilweise in elfischer
Sprache.

Fast ein bisschen Oper!

Freuen können sich die Besucher des Konzerts auch auf „The Prayer“. Die Liste der
Interpreten dieses Liedes ist lang. Berühmt wurde es durch das Duett des italienischen Tenors
Andrea Bocelli mit der Kanadierin Celine Dion. inTakt verspricht dem Publikum eine schöne
Interpretation dieses Liedes – fast ein bisschen Oper!

Es weihnachtet sehr!

Bei einem Konzert im Monat Dezember darf die Musik von John Rutter nicht fehlen. „Die
wunderbarste Zeit ist nah – The very best time of the Year“ und „Christmas Lullaby“ – John
Rutter gilt als einer der bedeutendsten und populärsten Komponisten von Chorund
Kirchenmusik unserer Zeit. Die Harmonik und Rhythmik seiner Lieder sowie ein
melodischer Erfindungsreichtum geben seiner Musik suggestive Kraft.

Damit sind wir an diesem Abend endgültig im Advent angekommen. Zu hören wird „O holy
night“ sein, ein Lied, das Melanie Schlerf speziell für „inTakt“ arrangiert hat. Und natürlich das
weltweit bekannteste Weihnachtlied „Silent Night“ aus dem Jahr 1818, englisch von John F.
Young.

Reine Frauensache!

Wir freuen uns an diesem Konzertabend in der katholischen Kirche in Magstadt auf den
Auftritt von „Reine Frauensache!“. Der Frauenchor des Liederkranz Magstadt 1839 e.V. wird
das Programm von „inTakt“ ergänzen. Melanie Schlerf leitet die Sängerinnen an. Mit viel
Herz studiert sie mit ihnen Lieder ein, die perfekt ins Abendprogramm passen. So viel sei
schon verraten: Ein norwegisches Weihnachtslied, ein Gedicht von Christina Rossetto,
vertont von Gustav Holst sowie eines der populärsten Weihnachtslieder in den USA, das für
den Musicalfilm „Meet Me in St. Louis“ geschrieben wurde: „Have yourself a merry little
Christmas“. Seien Sie gespannt!

Der Liederkranz Magstadt 1839 e.V. präsentiert

IN DER DUNKELHEIT EIN LICHT
Lieder zur allerschönsten Zeit des Jahres

Chorkonzert von „inTakt“ und „Reine Frauensache!“
Sonntag, 16.12.2018, 18 Uhr

Katholische Kirche Magstadt
Marienstraße 13, 71106 Magstadt

Eintritt frei, wir bitten um Spenden.

Schlagwörter:
, , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich