Chor-Konzert zum 180. Vereinsjubiläum beim Gesangverein Frohsinn Uttenweiler

Unter dem Motto: „Ready For Take Off“  haben die Uttenweiler Chöre zu ihrem 180. Geburtstag abgehoben  und feierten, gemeinsam mit dem Gesangverein Frohsinn, dem Kinderchor, dem Jugendchor ( Heart-Chor ) und dem Jungen Chor DaCapo ihr 180. Vereinsjubiläum. 

Abgehoben hatte dabei der Gesangverein vom herkömmlichen Format eines Frontalkonzertes. Bereits im Eingangsbereich der Turn- und Festhalle, die im Rahmen des Mottos kurzerhand auf den Namen „Bussen Airport“ umbenannt und umgestaltet wurde. Auch eine akustische Terminal-Atmosphäre mit den startenden Flugzeugen, Durchsagen und Stimmen-Gewirren, begleitet von den Geräuschen der rollenden Reisekoffern erzeugten schon von Beginn an eine Freude auf die bevorstehende Reise. Die Vorsitzende des Gesangvereins Uttenweiler, Monika Schrode, alias als Flugkapitänin in Begleitung von zwei Stewardessen begrüßte die Gäste mit der gleichzeitigen lockeren Einweisung der Fluggäste in die Sicherheitseinrichtungen. Nachdem die Sicherheitseinweisungen für den Flug GV 1839 abgeschlossen waren wurde für diesen Flug auch umgehend die Starterlaubnis erteilt.

Der Junge Chor DaCapo stellte mit einem der bekanntesten deutschen Volkslieder aus dem 19. Jahrhundert den Besuch Berlins dar. Unter der Leitung von dem Regiebuch-Autor und Chorleiter Wolfgang Hirsch begaben sich die rund 25 Sängerinnen und Sänger mit „Des Wandern ist des Müllers Lust“ auf den Weg zum entsprechenden Bühnenbild. Nach einem informativen Dialog über Paris, die Stdt der Liebe, interpretierte der Chor das französische Chanson „Chevaliers de la table ronde“. Passend zum Trinklied stießen auch die Sänger vor der Kulisse des Eifelturmes miteinander an, während Irmgard Rueß und Magda Brancato im Duett die Strophen sangen. Immer wieder wagten die Reisenden auch einen Blick nach Hause zu ihren Kindern. Dort brachte sich der Kinderchor als Schulklasse unter der Leitung von Anna Mattmann mit „Ich bin anders als du“, einer Ode an die Vielfalt „Kwangena Thina Bo“, „Jambo Africa““ in das drei Sparten Theater. Es folgte anschließend der gemischte Chor, der Daheimgebliebenen Eltern, mit den Liedern, „Auf meinem Weg“ mit dem Text von Lorenz Maierhofer auf die irische Melodie von „A Londonderry Air“, sowie ebenfalls unter der Leitung von Robert Glöcker, „Ich komm zurück nach Amarillo“. Unterstützt wurde die Band von Martin Lorinser und Paul Härle vom Modern Symphonic Percussion Ensemble an den Mallets. Mit süßen Träumen über das Reisen erfreute sich der Jugendchor Heart Chor unter der Leitung von Ulrike Marquart mit den a capella-Songs wie  “ Sweet Dreams“ von Eurythmics, „Leiser“ von LEA und „Africa“ von Toto. Als Solisten traten Andrè Großmann hervor. Der gemischte Chor ergänzte die Darbietung mit dem allseits bekannten Volkslied „Muss i denn zum Städtele hinaus“ und dem Schlager „Ein Bett im Kornfeld“ von Jürgen Drews. Der Chor DaCapo nutzte diese Zeit und reiste über England, Amerika, wo der Chor Songs aus dem Brodway-Musical zum Besten gab bis hin nach Moskau, wo Solist Peter Loos seine russischen Sprachkenntnisse bei „Gospodou Bogu“ unter Beweis stellen konnte.

Bevor „Flugkapitän Schrode“ nach einer sicheren Landung das Publikum nach Hause entließ, sang der Gemeinsame Chor „Der Tag ist um“. Eine anspruchsvolle und gut organisierte Flugreise durch verschiedene Länder und Kontinente ging zu Ende, allen Mitwirkenden sei an dieser Stelle nochmals recht herzlich gedankt. Einen besonderen Dank gilt auch dem Präsidenten Wolfgang Oberndorfer, welcher bei dieser Flugreise, als Passagier,  in die Rolle des „Schulleiters“ geschlüpft war, und die Ehrungen der langjährigen Sängerinnen und Sänger vorgenommen hatte.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich