Rechtstipp: Texten und Komponieren im Chor

Manchmal möchte man bekannte Lieder mit einem anderen Text versehen oder das eigene Chorlied schreiben. Aber wer hat am Schluss das Recht am Text beziehungsweise am Lied? Auf was man beim Texten und Komponieren im Chor achten sollte, verrät uns jetzt der Rechtsanwalt Dietrich Strobel aus Esslingen in seinem aktuellen Rechtstipp.

Redaktion: Holger Frank Heimsch
Moderation: Steffen Schwarz

Jederzeit zum Nachhören unter www.vocalsonair.de

Schlagwörter:
, , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich