COE Projektchor Heilbronn, wir waren dabei!

Am Samstag, 01. Juni war es endlich soweit, der „COE Projektchor“, zusammengeführt aus Sängerinnen und Sängern des Chorverbands Otto Elben, reiste nach Heilbronn um sich beim Chorfest zu präsentieren.

Fleißig wurde zusammen mit unserem Verbandschormeister Clemens König auf diesen Auftritt hin geprobt. Mit einem bunten Programm, von Andreas Gabalier über Operette bis zum Chanson, reisten ca. 55 Sänger/innen, nach Heilbronn. Nach der Ankunft mit dem Bus ging es mit einem ersten Spaziergang durch das wunderschöne Gartenschaugelände zu unserem Auftrittsort, dem „Aula Bildungscampus“, zum Einsingen. Das Einsingen gestaltete sich etwas schwierig, da die Raumgröße nicht optimal war.

Nichts zum Trotz, gemeinsam mit unserem Chorleiter und dem Pianisten wurde diese Hürde überwunden und der Auftritt war umso erfolgreicher. Nach dem Auftritt blieb uns noch genügend Zeit anderen Chören zuzuhören und die Vielfalt der Gartenschau zu bewundern und zu genießen. Voller Zufriedenheit über unseren Auftritt und dem sonnen-, blumen- und musikreichen Tag traten wir vergnügt unsere Heimreise an. Alle waren sich einig: „Beim nächsten Chorfest sind wir wieder mit dabei“.

Doch nicht nur chorisch präsentierte sich der Chorverband Otto Elben beim Chorfest, sondern auch informativ. Mit einem Informationsstand im Gartenschaugelände, direkt neben der Sparkassenbühne, informierten wir die Gartenschaubesucher über unseren Chorverband und den Chorgesang. „Singen dient der Gesundheit“ – das wissen wir doch alle.

Mit unserem „Singbär – Sing für mich“ wurden die „jüngsten Besucher“ zum Singen ermutigt. Diese Aufforderung haben die Kinder gerne angenommen und voller Stolz ihr Liedchen gesungen, natürlich gab es dafür eine Belohnung in Form von Gummibärchen und Luftballon.

Doch nicht nur die Kinder kamen der Aufforderung „Sing für mich“ freudig nach, auch fanden sich immer wieder „Größere Formationen“ an unserem Infostand zusammen und boten ihr Können dar. Wunderschöne, kurzweilige und informativreiche Tage gingen viel zu schnell vorüber!

Ursula Wagner, Pressereferentin COE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich