Viel Freude und Frohsinn beim Konzert in Ingstetten

Dem Namen, „Frohsinn Ingstetten“ machte der Gesangverein in Ingstetten mit seinem Konzert alle Ehre. Insgesamt drei Generationen waren an diesem Konzert beteiligt und unterhielten das Publikum mit den verschiedensten Variationen der Chormusik.

Bereits im Kindergartenalter fangen die jungen Sängerinnen und Sänger an und werden dabei zusätzlich von den Schulkindern unterstützt. Der Kinderchor unter Petra Lang bot ein „Walt-Disney-Potpourri“ aus bekannten Filmmelodien.

Die seit Januar in Ingstetten wirkende Chorleiterin Agnes Schmauder, wagte sich mit ihrem Chor „Happy-Voices“, in welchem auch junge Erwachsenen singen, mit vollem Klang, an das französische Lied aus dem Film, „Die Kinder des Monsieur Matthieu“. Der gemischte Chor unter Chorleiterin Inga Schmitt wusste zu überzeugen mit vollem Klang, aufgeteilt in Männer- und Frauenstimmen. Danach unterstützten die jungen Stimmen der Happy-Voices den gemischten Chor. Zum Schluss wurden alle Zuhörer aufgefordert kräftig mitzusingen bei dem „Gassenhauer; „Marmor, Stein und Eisen bricht“. Als Anlass der zur Ehrung anstehender Sängerinnen und Sänger durfte der Präsident des Chorverbandes Donau-Bussen ,Wolfgang Oberndorfer, auszeichnen: Für 65 Jahre Treue zum Chorgesang, Helmut Müller; Für 60 Jahre, Paul Gaus; für 50 Jahre, Rita Gaus und Helmut Schuhbauer; für 25 Jahre, Hermann Schuhbauer; für 10 Jahre, Petra Lang – zugleich Leiterin des Kinderchores – und für fünf Jahre vom Kinderchor Marina Gaus. Allen geehrten für Ihre Treue für ihr Engagement und für die Treue zum Chorgesang, ein herzliches Dankeschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich