Udo Jürgens bei den SingFreu[n]den Warmbronn

Zwei Mal ausverkauftes Haus bei den SingFreu[n]den Warmbronn

„Von jetzt an Freiheit wagen“ und „nicht seinen Traum verraten“ – mit diesem Motto begann Ihr und unser „Rest unseres Lebens“!

Ein „ehrenwertes Haus“, die schön dekorierte Rolf-Wagner-Halle, war voll besetzt mit gut gelaunten, gespannten, teilweise 66 Jahre alten Gästen – und voller Vorfreude auf einen bunten Abend und eine Matinee. Es ging gleich zu Beginn die Sonne auf und die strahlenden Gesichter sowohl der Gäste als auch der SingFreu[n]de glänzten durch den Raum. Nach einer kurzen Begrüßung durch Petra Hilzinger und Saskia Küsell ging die Reise nach New York und wurde kurz vor der Pause kulinarisch mit „Aber bitte mit Sahne“ und „Griechischem Wein“ – spätestens am Sonntag war das der Zeitpunkt, an dem alle anwesenden Gäste fröhlich mitsangen.

In drei Blöcken wurden die Gäste über das Leben von Udo Jürgens, seinen Werdegang und die vielen Facetten seiner Musik mit kurzen Präsentationen unterhalten. Interessant, die vielen Wegbegleiter und seine reichliche Anzahl an verheirateten und heißgeliebten Frauen ..

Zwischendurch ergänzte ein kleines Frauenensemble, 8 SingFreu[n]dinnen, das Programm mit ganz unterschiedlichen Werken Udo Jürgens‘: unter anderem „Schenk mir noch eine Stunde“.  Zwei hochmotivierte Sänger glänzten im Ehrenwerten Haus und zogen dann fröhlich lachend mit herzlichem Beifall davon.

Schlagwörter:
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich