Chöre 50+

Auftakt zu den „12. Stuttgarter Chortagen 2018“

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 2.10.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Vom 13. bis 22. April 2018 präsentiert der Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V. (WHCV) die 12. Stuttgarter Chortage in der Landeshauptstadt. In 13 Konzerten werden mehr als 30 Chöre und Ensembles mit rund 1.000 Aktiven auftreten. Das musikalische Programm reicht von alter Musik, über Barock und Romantik, bis zur zeitgenössischen und populären Vokalmusik.

Neben den klassischen Konzertformaten wird es 2018 eine Stuttgarter Uraufführung mit der Singakademie Stuttgart, eine Chorbegegnung zwischen dem Musikwerk Stuttgart und Choriosity Ulm, sowie zwei Projektchöre geben. Zu den Highlights gehören das Konzert vom Stuttgarter Liederkranz und der Hannoveraner Vocal Band MAYBEBOP in der Stuttgarter Liederhalle.

Die 12. Stuttgarter Chortage bieten zudem an mehreren Tagen ein umfangreiches musikalisches Weiterbildungsangebot: von Stimmbildung über Chormanagement, von „Singen mit Kindern“, über Chorleitung bis zu Projektchören. Besonders die Projektchöre liegen dem WHCV 2018 am Herzen. Durch das Projekt „Von waschechten Seemännern und Möchtegern-Kapitänen“ soll die Lust auf Vokalmusik bei Männern geweckt werden. Am Ende des Projekts steht eine Chorrevue mit dem Kolping-Chor Stuttgart unter der Leitung von Annette Glunk auf der Agenda. weiterlesen »


Mendelssohns Oratorium „Paulus“ als Jubiläums-Highlight

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 2.10.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Der Junge Chor Stuttgart e.V. unter der Leitung von Paul Theis wird in seinem 50-jährigen Jubiläumsjahr eines der großartigsten Werke der Chorliteratur in einem Doppelkonzert präsentieren: Felix Mendelssohn Bartholdys erstes Oratorium PAULUS. Die Aufführungen finden am Samstag, den 11. November 2017 um 19 Uhr in der Köngener Peter- und Paulskirche sowie am Sonntag, den 12. November 2017 um 17 Uhr in der Matthäuskirche Stuttgart statt. Das Orchester der Camerata Grinio unter Konzertmeister Joachim Ulbrich wird das Chor-Ensemble begleiten; die solistischen Gesangspartien bestreiten Gundula Peyerl (Sopran), Alexander Efanov (Tenor) und Jens Paulus (Bass).

Mendelssohn begann bald nach der von ihm selbst geleiteten Wiederaufführung der Matthäuspassion mit der Komposition des PAULUS. Er nahm darin Anleihen bei den barocken Meisterwerken von Bach bzw. Händel und verband diese kunstvoll mit seinem eigenen romantischen Stil. Mit dem PAULUS erreichte er einen überwältigenden Publikumserfolg und schuf damit gleichzeitig sein zu Lebzeiten beliebtestes Opus. weiterlesen »


Shanty-Chöre zu Gast im Radiomagazin „Vocals On Air“

Vocals On Air, 21.09.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Leinen los und volle Kraft voraus in eine neue Ausgabe von „Vocals On Air“. Am Donnerstag, 14. und 21. September 2017 nimmt Moderatorin Katrin Heimsch die Hörerinnen und Hörer mit auf eine spannende Reise zum Shanty-Chor Bremen-Mahndorf und dem Odenwälder Shanty- Chor. Gleichzeitig geht das Magazin der Frage nach, welchen Kult Shantys besitzen und worin ihre Herkunft liegt. Als Medientipp stellt Vocals On Air die neue DVD „Die Stimme“ aus dem „Helbling-Verlag“ vor.

Arbeiterlieder auf Hoher See: Shantylieder, ihre Bedeutung und Herkunft

„Einerseits waren es Arbeitsgesänge, die aus einem Wechselgesang zwischen Vorsänger, Shantyman und Crew bestanden. Durch diese Songs erreichte man einen gleichmäßigen, gemeinsamen Kräfteeinsatz etwa beim Ziehen eines Taues.“ erzählt Ursula Vollborn, Sängerin im Shanty-Chor Bremen-Mahndorf. „Shanties werden weltweit gesungen, ob in Südamerika oder Skandinavien – überall gibt es genügend Zuhörer, die der vergangenen Seefahrerromantik auch heute noch nachtrauern und diese durch den Vortrag von Shanties genießen.“ weiterlesen »


30 Jahre Kreis-Chor: Jubiläumskonzert mit Tatjana Geßler (SWR) und Chormäleon aus Stuttgart

Vocals On Air, 8.09.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Männerchöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Wenn das kein Grund zum feiern ist: Am Samstag, 07. Oktober 2017 um 19:00 Uhr präsentiert der Kreis-Chor aus Pleidelsheim in der Gemeindehalle Murr sein Jubiläumskonzert „Chor-Aktuell“. Neben den Gastgebern, der Kreis-Chor und sein Männer-Ensemble, darf man sich auf die SWR-Moderatorin Tatjana Geßler mit Band und Chormäleon, den Chor der DHBW Stuttgart, freuen.

1986 gründete sich der Chor aus Choristen aus dem Sängerkreis, die neben ihrem Heimatverein noch mehr Musik machen wollten. 2015 übernahm Holger Frank Heimsch, stellv. Musikdirektor der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband, den Taktstock von Vorgänger Ingo Sautter. „Der Kreis-Chor zeichnet sich dadurch aus, dass er bereit ist anspruchsvolle Werke, Konzertreisen und besondere Projekte zu realisieren.“ berichtet Vorstand Gerd Warttinger. „Unser Jubiläum 2017 feiern wir nicht alleine, sondern haben uns besondere Gäste eingeladen.“ Der Kreis-Chor und sein Männer-Ensemble haben mit ihrem Chorleiter ein Programm erarbeitet, welches von traditionellem Liedgut, über Gospel bis hin zu Schlager jeden Musikgeschmack bedient. Am Klavier begleitet traditionell der Ludwigsburger Pianist Harald Sigle. weiterlesen »


Vocals On Air präsentiert Themensendung zur chor.com 2017 in Dortmund

Vocals On Air, 17.08.2017, Chöre 50+, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Vom 14. bis 17. September trifft sich die nationale und internationale Vokalszene zur chor.com 2017 in Dortmund. Auf dieses große Branchentreffen möchte das Radiomagazin „Vocals On Air“ am Donnerstag, 17. & 24. August 2017 Lust machen. Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit seinen Gesprächspartnern über das umfangreiche Programm, den Meisterkurs mit Florian Helgath und stellt das Stimmorchester Hannover und das Education-Projekt mit dem niederländischen Vokalensemble Wishful Singing vor.

 

Nationales und internationales Branchentreffen: chor.com 2017

„Viele der FachteilnehmerInnen sagen, dass es fast schon den Charme von einem Klassentreffen hat.“ so Moritz Puschke, künstlerischer Leiter der chor.com 2017. „Neue Dozenten und neue Chöre zeigen die Weiterentwicklung der Vokalszene und sind auch ein Zeichen für die chor.com, dass dieser Branchentreff genutzt und gebraucht wird.“ Vocals On Air stellt mit Moritz Puschke das Programmangebot, die Verlagsausstellung und die Konzerte vor. Zudem wirft Puschke einen Blick in die Zukunft, wie das Format chor.com 2019 weitergeht. weiterlesen »


Chorverband Kepler feiert seinen 70. Geburtstag „oifach so!“ mit analogen Überraschungsgästen

Puritscher, 30.06.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Der Chorverband Johannes Kepler e.V. feiert im Juli seinen 70. Geburtstag und lädt sich gerne Gäste ein. Als Sängerkreis Leonberg 1947 gegründet und später als Kepler-Gau bekannt, werden Gesangvereine aus dieser Gründungszeit mit Volksliedern, Silcher und Männerchören in Verbindung gebracht.  Deshalb soll diese Epoche auch beim öffentlichen Probenabend unter dem Titel „Öffentliches ErVolksliederSingen aus dem Bauch mit Gästen aus dem D(T)ig(ck)ital“ gewürdigt werden. Dabei wird es allerdings auch etwas kabarettistisch. Der Kepler-Chorverband lädt am Freitag, 21. Juli, 20 Uhr in das Gasthaus Taube, Malmsheim (Probenlokal Liederkranz) ein. Gäste, die sich mit einem der 28 Vereine im Verband verbunden fühlen und mehr über das Volkslied wissen möchten, sind herzlich einladen. Es erwartet Sie ein Denkmal-Vocal-Instrumental-Mut-Feuer-Wasser-Luft-Bier-Wein-Geschmacks-Beleuchtungs-Hör-Seh-Gedulds-Probenabend mit Johannes Bair, als Ideengeber und Kabarettist, Christoph Heckeler als Jazz-Pianist und Angelika Puritscher als Präsidentin.

Der Eintritt ist frei(willig). Wir freuen uns über Spenden. Platzreservierungen sind erwünscht. Kontakt Angelika Puritscher, Tel. 07152/4508953, info@chorverband-kepler.de. Gäste, die sich noch vor der Probe kulinarisch stärken möchten, reservieren bitte direkt im Gasthaus Taube, Merklinger Str. 7, Malmsheim, Tel. 07159 5106.

Oifach So Karte 21.07.2017


Popchöre zu Gast bei Vocals On Air

Vocals On Air, 15.06.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare geschlossen

Popchöre und Vocal Bands mit Schwerpunkt Popularmusik sind im Trend und haben es bis international sogar schon in die Charts geschafft. Doch dabei ist Pop nicht gleich Pop. Das Radiomagazin „Vocals On Air“ präsentiert in seiner neuesten Ausgabe am Donnerstag, 15. und 22. Juni 2017 zwei Popchöre und eine Publikation zum Thema Stimmbildung.

A-cappella-Pop aus Ulm: Choriosity

„Unser Chor singt A-cappella-Pop und moderne Arrangements“, so der Leiter von Choriosity, Martin „Monty“ Winter. „Wir singen einen vielstimmigen Mix aus Pop, Rock und Jazz. Die Lieder werden vom Chor gewählt und mit Leidenschaft umgesetzt.“ Erst 2013 gegründet, hat Choriosity heute bereits mehr als 100 Choristen. „Unser Ziel ist es, ein unvergessliches Chorerlebnis zu erschaffen.“ In der Sendung spricht Moderator Holger Frank Heimsch mit dem Chorleiter über ihre aktuellen Projekte und einen Auftritt in der New Yorker Carnegie Hall.

Fünf Chöre – Eine Gemeinschaft: Erster allgemeiner Popchor Frankfurt e.V.

„Hinter dem Popchor Frankfurt verstecken sich Maingroove, Mainvoices, Mainstimmig, Mainmelodien und Mainevent.“ so die zweite Vorsitzende Kirsten Frehse. „Wir konzentrieren uns darauf, in unseren Chören vier- bis sechsstimmige Arrangements von Stücken aus dem Rock-/Pop- Bereich einzustudieren, um diese unserem Publikum zu präsentieren.“ Im Interview spricht mit Kirsten Frehse über aktuelle Projekte und stellt die Chöre musikalisch vor.

Medientipp: Warm Up Your Choir (Schott Verlag)

Vor jeder guten Probe oder Konzert steht ein ausgiebiges und gelungenes Einsingen: ’Warmup’. Damit dieses nicht immer gleich abläuft braucht es Motivation, Abwechslung, unterschiedliche Methoden und Kreativität. Der renommierte Chorleiter und Dozent Bertrand Gröger (Jazzchor Freiburg) hat in seinem Buch 22 Einsingprogramme verfasst, die mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden jeden Chor ansprechen.


Neue Ausgabe vom Radiomagazin „Vocals On Air“ zu Chören in der Justiz

Vocals On Air, 13.04.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

VoA_105Themen: Chöre bei der Justiz und Scala Vokal

Das Radiomagazin Vocals On Air präsentiert am Donnerstag, 13. & 20. April 2017 um 18:00 Uhr eine neue Ausgabe seines Magazin rund um die Vokalmusik. In dieser Sendung widmet sich Moderatorin Katrin Heimsch einem Polizeichor, einem Chor an der JVA Karlsruhe und einem ausführlichen Nachbericht zu Scala Vokal 2017 in Ludwigsburg. Außerdem spricht sie mit Dr. Patrick S. Föhl über die neue Publikation „Kulturmanagement als Wissenschaft“.

  • Ahoi: Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei

1969 hat sich der bis heute existierende Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei gegründet. „Ein reiner Shantychor sind wir aber nicht.“ so Rolf Mai, 1. Vorsitzender des Chores. „Unser musikalische Repertoire ist breit aufgestellt, auch wenn wir gerne Seemannslieder singen.“ Neben der Pflege des maritimen Liedgutes haben sich die rund 35 aktiven Choristen die öffentliche Bekanntmachung der Polizei auf die Fahnen geschrieben. Vocals On Air stellt den Chor vor.

  • Seit 10 Jahren eine feste Säule: Chorsingen an der JVA Karlsruhe

„Die Musik und speziell das Chorsingen gibt den Häftlingen sehr viel. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Choristen finden wöchentlichen Proben statt, die ein Liedgut von geistlicher bis weltlicher Chormusik umfasst.“ so der Gefängnisseelsorger Michael Drescher an der JVA Karlsruhe. „Einige möchten nach ihrer Freilassung weiter in unserem Chor singen, was aber aus Sicherheitsgründen nicht so einfach ist.“ Vocals On Air spricht über die Bedeutung von Musik während der Inhaftierung und die ehrenamtliche Arbeit.

  • Medientipp: Kulturmanagement als Wissenschaft (transcript-Verlag)

VoA_Medientipp_Kulturmanagement„Die neue Publikation richtet sich an Studierende und Akteure des Kulturmanagements. Das Buch spiegelt Erfahrungen aus der täglichen Arbeit, soll aber auch zum kritischen und anregenden Dialog in der Community anregen.“ so Autor Dr. Patrick S. Föhl, der das Buch zusammen mit Dr. Patrick Glogner-Pilz verfasst hat. „Bis heute unterscheidet man zwischen Kulturmanagement als Handwerk und Forschungsgegenstand.“ Vocals On Air stellt das Buch und den Themenbereich Kulturmanagement vor.

  • So war… der A-cappella-Wettbewerb Scala Vokal 2017

VoA_Scala Vokal_2017Werkstatt, Netzwerktreffen und Wettbewerb – so lässt sich Scala Vokal 2017 zusammenfassen. Der A-cappella-Wettbewerb der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband hat zum dritten Mal nach Ludwigsburg eingeladen. Sieben Vocals Bands aus ganz Deutschland haben sich dem Jury- und Publikumsvoting gestellt. Vocals On Air war mit dem Mikrofon dabei.


Wachstumsbereich Seniorenchor – Editiorial der SINGEN 4/2017

Johannes Pfeffer, 4.04.2017, Chöre 50+, Editorial, Frauenchöre, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

entfalten_tdf„Entfalten statt liften“, so steht es in großen Lettern an der Wand. Der Seniorenchor (auch wenn er nie so genannt werden möchte) birgt große Potentiale für die Chorszene. Beim Tag der Frauenstimme war ihm daher auch ein Workshop gewidmet. Was bewegt einen U30-Jugendvertreter diesen Workshop zu belegen? Es ist seine Überzeugung, dass eine Sängerbiografie Konstanz braucht. Alle Anstrengungen, Kinder und Jugendliche durch unsere Angebote zu erreichen und die eigene Stimme als Ausdrucksmittel erlebbar zu machen, sind vergebens, wenn wir das Singen bis ins hohe Alter nicht ermöglichen.
Verschiedene Studien zum Chorsingenhaben gezeigt, dass die Zeit vor dem zwölften Lebensjahr prägend ist für eine lange Chorzugehörigkeit. Wer heute 70 Jahre alt ist und in der Grundschule begonnen hat zu singen, der singt bereits seit rund 60 Jahren. Die Eltern und Großeltern sind Vorbilder für ihre Kinder und Enkel. Sie sind wichtig, um die Freude am Singen zu wecken. Ich denke, wir Chöre und Chorverbände als gemeinnützige Kulturakteure haben die Pflicht, diesen Menschen das Weitersingen durch adäquate Formate zu ermöglichen.
Als Chöre (nicht jeder einzeln, wir alle zusammen) sollte es unser Ziel sein, eine lückenlose SängerInnenbiografie zu ermöglichen. Zu keiner Zeit sollten MitsängerInnen alleine durch das Alter gezwungen sein, im Chor zu pausieren oder auszutreten. Dies ist besonders wichtig beim Übergang vom Kinder- in den Jugend- und Erwachsenenchor. Zeitliche Lücken, die hier auftreten, führen häufig dazu, dass andere Freizeitaktivitäten den Platz des Chorsingens übernehmen.
Unsere Anstrengungen in der Gewinnung neuer SängerInnen darf sich also nicht auf Kinder und Jugendliche beschränken, sondern gemeinsam müssen wir für alle Generationen Singerlebnisse ermöglichen. Was uns als Schwäbischer Chorverband hier antreibt und wie wir Sie unterstützen, das lesen Sie in den Artikeln zum Leitbild des Verbandes  in der Ausgaben SINGEN 4/2017. In der Präambel heißt es: „Singen ist ein Grundbedürfnis aller Alters- und Bevölkerungsgruppen. Es verbindet gesellschaftlich und kulturell.“
Lassen Sie uns also die Potentiale der Kinder-, Jugend-, und JungenChöre nutzen, damit Menschen heute und auch in 80 Jahren noch bis ins hohe Alter gemeinsam singen können.
Ihr
Johannes Pfeffer
Vorsitzender der Chorjugend


Anmeldeschluss für das Landes-Musik-Festival bis zum 30. März verlängert

Johannes Pfeffer, 17.02.2017, Chöre 50+, Chorverband Kniebis-Nagold, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Rund 50 Ensembles – Chöre und Orchester – haben sich bereits zum Landes-Musik-Festival am 2. Juli in Horb angemeldet. Alle, die beim großen Festival der Amateurmusik in Baden-Württemberg noch dabei sein möchten, haben jetzt noch die Gelegenheit sich bis zum 30. März anzumelden.

Auf der Internetpräsenz  www.landesmusikfestival-2017.de stehen alle Informationen und Anmeldeunterlagen zum Herunterladen oder direkt am Bildschirm ausfüllbar bereit.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich