Chöre 50+

Anmeldung zum Landes-Musik-Festival 2012 in Nagold

Johannes Pfeffer, 20.12.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Veranstaltungen, 2 Kommentare

Das nächste Landes-Musik-Festival findet am 16. Juni 2012 in Nagold statt. Ab sofort ist die Anmeldung dazu möglich. Auf der Internetseite des Landesmusikverbandes Baden-Württemberg steht dazu ein Anmeldeformular.


Fotowettbewerb „JA zum Alter“

Johannes Pfeffer, 13.12.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Kommentare geschlossen

Rebecca Fikuart, www.flickr.com/photos/augenblicklich-t/

Manchen Menschen steht das JA zum Alter ins Gesicht geschrieben: „Ich sage JA zu dieser Lebensphase, die einige Einschränkungen und auch Verluste mit sich bringt, mir aber auch vieles ermöglicht“. „Ich bin alt und das ist gut so“, bringt es die Schauspielerin, Gesundheitsberaterin und Autorin zahlreicher Bücher, Barbara Rütting, auf den Punkt.

Die BAGSO und Feierabend Online Dienste für Senioren AG laden alle, die gern fotografieren, ein, dieses „JA zum Alter!“ im Bild festzuhalten: die Freude am Leben, am kreativen Gestalten, am „Mitmischen“ in der Gesellschaft, die Freude am Zusammensein mit anderen Menschen. Mit der Kamera festgehalten werden sollen einzelne ältere Menschen oder Gruppen – wichtig ist, dass das „JA zum Alter!“ deutlich wird.

Preise
Mitmachen lohnt sich, den Gewinnern winken wertvolle Preise:
1. Preis: Digitalkamera im Wert von 500 €
2. Preis: Digitalkamera im Wert von 300 €
3. Preis: Digitalkamera im Wert von 200 €
4.-10. Preis: Bücher, z.B. zur digitalen Bildbearbeitung, im Wert von je 50 €

Ablauf
Jede Hobbyfotografin und jeder Hobbyfotograf kann sich beteiligen und bis 29. Februar 2012 höchstens drei Fotos unter http://bagso-fotowettbewerb.feierabend.de  hochladen. Diese müssen eine Auflösung von 300 dpi, eine Größe von mindestens einem MB und maximal 3 MB haben und im JPEG-Format vorliegen.

Die Abstimmung via Internet beginnt am 15. März und dauert bis zum 15. April 2012. Beim 10. Deutschen Seniorentag werden die „Top 10“ in einer Fotoausstellung gezeigt. Die Besucher können hier die Favoriten wählen und damit die Sieger bestimmen. Am 5. Mai 2012 um 13.30 Uhr werden diese auf der SenNova-Bühne bekannt gegeben.

Pressemeldung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V
Herzlichen Dank an Rebecca Fikuart für die Genehmigung des Fotos

Übermorgenmacher in Chören gesucht

Johannes Pfeffer, 2.12.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorjugend im SCV, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Das Land Baden-Württemberg feiert im Jahr 2012 seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass sucht die Landesregierung gemeinsam mit dem SWR 60 Übermorgenmacher.

Was ist ein Übermorgenmacher?

Übermorgenmacher leben in Baden-Württemberg, sind mindestens 16 Jahre alt und arbeiten – beruflich oder privat – an einem spannenden Zukunftsprojekt. In der Regel sind sie eine Einzelperson. Manche Übermorgenmacher arbeiten aber auch in einer kleinen Gruppe an einem gemeinsamen Projekt.

Übermorgenmacher widmen sich der Technik, der Wissenschaft oder der Forschung, sie arbeiten in der Medizin, betreuen Projekte im sozialen Bereich oder in der Ökologie, widmen sich den Verbesserungen des täglichen Alltags oder arbeiten daran, die Bildung in unserem Land zu optimieren. Kurz: Sie arbeiten genau dort, wo die Zukunft entwickelt und die Welt von übermorgen gestaltet wird. Dies tun sie beruflich oder vielleicht auch in ihrer Freizeit.

Was ist die Aktion „Übermorgenmacher“?

Eine Jury sucht Anfang nächsten Jahres aus allen Einsendungen 60 Übermorgenmacher aus. Diese werden am 27. April 2012, 20:15 Uhr in einer Live-Sendung im SWR Fernsehen vorgestellt. Einzelne Projekte werden auch darüberhinaus von den Medien ausgezeichnet.

Und das Beste:
Jeder Übermorgenmacher hat einen Wunsch frei!

Weitere Informationen, sowie die Bewerbung für die Übermorgenmacher unter: www.bw-feiert.de/uebermorgenmacher/

Bewerbungsschluss ist der 31.Dezember 2012


Jetzt noch anmelden für das Symposium „Musik über den Tellerrand“

Johannes Pfeffer, 15.11.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Am Samstag 26.11.2011 findet in Stuttgart das Symposium „Musik über den Tellerrand“ des Landesmusikverbandes Baden-Württemberg statt. Das Symposium richtet sich an alle, die sich für musikalische Kooperationen interessieren, aus der Laienmusikszene und Musikbranche in Baden-Württemberg sowie mögliche Kooperationspartner aus dem Kulturbetrieb, VertreterInnen von Schulen, Sportvereinen, interkulturellen und soziokulturellen Institutionen und Vereinen, Stiftungen und (Musik-)Hochschulen. In zahlreichen Workshops und Gesprächen soll es um die Frage gehen, wie Kooperationen von Vereinen mit anderen Partner die Vereinsaktivitäten bereichern, beleben und aber zuweilen auch entlasten können.

Das Symposium findet statt im SpOrt Stuttgart, wo der Schwäbische Chorverband auch seine Geschäftsstelle hat, von 09:30-16:30 Uhr. Der Selbstkostenbeitrag beträgt 30,00 €, inklusive Verpflegung. SchülerInnen und Studierende zahlen den ermäßigten Beitrag in Höhe von 20,00 €.

Anmeldeschluss ist der 19.11.2011

Zur Anmeldung

Weitere Informationen zum genauen Programm auf der Seite des Landesmusikverbandes

Überblick über die angebotenen Workshops weiterlesen »


Musikpädagoge/Ensembleleitung für generationenübergreifendes Projekt gesucht

Johannes Pfeffer, 13.11.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorjugend im SCV, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Das Anna Haag Mehrgenerationenhaus in Stuttgart sucht einen Musikpädagogen/Ensembleleitung (m/w) für ein langfristiges gerationenübergreifendes Projekt mit Senioren, Jugendlichen und Kinder. Die Beschäftigung erfolgt auf 400€ oder Honorarbasis.

Gesucht wird eine engagierte, einfühlsame Persönlichkeit mit Erfahrungen in intergenerativer und integrativer Musikarbeit.

Stellenanzeige als pdf zum herunterladen

Weitere Stellenanzeigen


Auftreten beim Landes-Musik-Festival 2012

Johannes Pfeffer, 14.10.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorverband Kniebis-Nagold, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Das nächste Landes-Musik-Festival findet am 16. Juni 2012 in Nagold statt. Das große Festival der Laienmusik findet in Kooperation mit der Landesgartenschau (LGS) statt, die Federführung hat in diesem Jahr der Blasmusikverband Baden-Württemberg. Voraussichtlich ab Anfang November steht auf der Internetseite des Landesmusikverband Baden-Württemberg das Anmeldeformular bereit.

Der Tag beginnt mit einer großen Auftaktveranstaltung auf dem Vorstadtplatz. Anschließend findet, voraussichtlich auf der Hauptbühne der LGS, die Verleihung der Conradin-Kreutzer-Medaille statt. Parallel dazu beginnen auf mehreren Bühnen in der Stadt und auf dem LGS-Gelände die Konzerte der Chöre, Ensembles und Orchester. Das Landes-Musik-Festival schließt gegen 17:00 Uhr mit einer großen Abschlussveranstaltung.

Als weiteren Höhepunkt wird am selben Abend um 19:30 Uhr in der Stadtkirche Nagold das SWR Vokalensemble gastieren und dem Tag einen würdigen Ausklang bereiten. (Diese Veranstaltung ist nicht Teil des LMF)

Chöre und Orchester, die an diesem Tage nicht teilnehmen können, sind eingeladen auch an anderen Tagen auf dem Gelände der Landesgartenschau zu musizieren. Dazu wenden Sie sich direkt an die Landesgartenschau, Herrn Grünenwald.


Älter werden und jung bleiben allein reicht nicht – Demografie im SCV

Johannes Pfeffer, 3.10.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorjugend im SCV, Chorpraxis, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

Unsere demografische Gesellschaftspyramide hat ihre Form verloren. Was vor 100 Jahren nach „Cheops“ und „Giseh“ (den berühmten ägyptischen Pyramiden) aussah,  ähnelt heute einem Pilz. Das sog. „Medianalter“ ist von 23,6 Jahren auf knapp 43 Jahre angestiegen. D.h. die Hälfte der Bevölkerung ist jünger, die andere Hälfte älter als 43 Jahre.

In unseren Chören haben wir das längst gemerkt. Von „Überalterung“ wird dort gesprochen, ein dummes Wort, weil man nicht überaltern kann. „Überaltern“ hört sich an wie „Haltbarkeit überschritten“. Wenn aber die Hälfte der Bevölkerung 43 bis 80, 90 und mehr Jahre alt ist, dann bedeutet das, dass über 41 Millionen unserer Bewohner in Deutschland unsere Hauptkunden sind. Denn das Durchschnittsalter unserer Traditionsvereine – ob Männerchor oder gemischte Chöre – bewegt sich sehr oft im 6. Lebensjahrzehnt und darüber hinaus. Doch das ist gut so! Es gibt keinen Chor, der zu alt ist. Es gibt nur zu wenig Chöre in den Chorverbänden, die jung sind.

„Die genaue Anzahl der Chöre und Sänger in Deutschland kann nur geschätzt werden, da viele Chöre keiner Organisation angehören und zum Beispiel die Schulchorarbeit nicht systematisch erfasst wird. Gesicherte Zahlen gibt es daher nur von den Chorverbänden (Deutscher Chorverband, Verband Deutscher Konzertchöre, Cäcilienverband, Verband evangelischer Kirchenchöre), die von 1.790.000 Menschen in 45.000 deutschen Chören ausgehen.“ (Quelle: Wikipedia)  Auch die genaue Zahl der in Deutschland aktiven Chorsänger ist mit 3,3 Millionen Menschen in 61.000 Chören nur eine Schätzzahl. Sie würde bedeuten, dass der Durchschnittschor 54,09 Mitglieder besitzt, was definitiv nicht der Fall ist.

Kinder- und Jugendchöre – Stadt und Land weiterlesen »


Chöre für Matinée in Freiburg gesucht

Johannes Pfeffer, 28.09.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Die Jazz & Rockschulen Freiburg planen am Sonntag, den 27. November eine Chormatinée zu veranstalten. Dazu werden noch Chöre gesucht, die hier auftreten. Pro Chor sind 20 – 30 Minuten für den Auftritt eingeplant. Insgesamt soll die Veranstaltung von 11 bis 15 Uhr dauern. Begleitend zum Bühnenprogramm werden zeitgleich für Kinder und Jugendliche einen Chorworkshop angeboten.

Falls Sie Fragen haben oder sich anmelden möchten, dann wenden Sie sich bitte an:

Wesselina Georgiewa
Assistenz Künstlerische Leitung
Wesselina.georgiewa@jrs.org
Tel.: +49(0)761-368889-17 (erreichbar Mo. & Di. 12 – 16 Uhr)


Politisches Gedächtnistraining zum Vorzugspreis

Johannes Pfeffer, 27.04.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Kommentare geschlossen

Unter dem Titel „Das ist doch …!“ hat die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) ein Bundeskanzler-Spiel und ein Bundespräsidenten-Spiel herausgebracht. Ziel der beiden Spiele ist es, den Porträts der bisherigen Amtsinhaber die richtigen Namen, Amtszeiten und Parteien zuzuordnen. Gedacht sind die Spiele hauptsächlich für den schulischen und außerschulischen Unterricht. Sie können aber auch im privaten Kreis für generationenübergreifende „Aha-Erlebnisse“ sorgen.

Mehr zu den Spielen erfahren Sie hier: www.lpb-bw.de/spiele.html. Die Spiele gibt es noch bis zum 30. April zum Einführungspreis von 6,- Euro/Stück zzgl. Versandkosten (danach 8,- EUR) bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB), Stafflenbergstr. 38, 70184 Stuttgart, Fax: 0711.164099-77.


„Traumziele“ – Jahresfeier des Liederkranzes Markgröningen

Claudia Weise, 20.04.2011, Chöre 50+, Chorverband Friedrich Schiller, gemischte Chöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

In seiner Begrüßungsrede stellte der 1. Vorsitzende, Dr. Franz Xaver Straßburger, den Gästen die drei Chöre des Vereins vor, berichtete von ihren diversen Auftritten während des ganzen Jahres, wünschte dem Publikum einen entspannten, genussreichen Abend und versprach Urlaubsstimmung.Tatsächlich wurde es eine richtige Kreuzfahrt, denn die Auswahl der Lieder führte immer wieder aufs große Wasser.

Zum Auftakt trieben dann auch sogleich kleine Südseepiraten ihr Unwesen auf der Bühne. Der Kinderchor unter der Leitung von Larissa Schwarzenberger begeisterte das Publikum mit einer Auswahl von Liedern aus dem Kindermusical „Roby und die Piraten“, das am 9. Juli im Helene-Lange-Gymnasium in Markgröningen aufgeführt werden wird. Die Kids meisterten ihren Auftritt mit Enthusiasmus und Freude, sie forderten auch lauthals mehr „Taschengeld“, natürlich nur musikalisch, aber Dr. Straßburger kam dieser Aufforderung gerne nach und so erhielt jeder eine kleine „Gage“.  Mit  vor Stolz geschwellter Brust zogen die singfreudigen Piraten ab, sie hatten ihre Mission erfüllt und ihren Gastgeber um Beute erleichtert.

Stolz konnte auch Dr. Straßburger im weiteren Verlauf des Abends  17 Mitglieder für aktive und passive Vereinszugehörigkeit ehren. Zu Ehren der JubilarInnen sang Raphaela Straßburger wunderschön das „Ave Maria “ von Bach/Gounod mit Klavierbegleitung.

In der nun folgenden Pause sorgte der Loseverkauf für die Tombola für Abwechslung und Spannung und auf der Bühne bereitete sich schon der nächste Chor auf seinen Auftritt vor. Den weiteren Abend moderierte in ihrer charmanten Art und hübsch anzuschauen Gabriele Straßburger. Sie wusste zur Entstehungsgeschichte aller Lieder, etwas Interessantes zu erzählen. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich