Junge Chöre

Zweimal am Start: Chormäleon feiert das Chorfest

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 11.04.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

2019 feiert Chormäleon, Chor der DHBW sein 20 jähriges Bestehen. Gefeiert wird u.a. auf dem Chorfest des Schwäbischen Chorverbandes. Am Samstag, 1. Juni ist der Chor um Holger Frank Heimsch gleich zweimal zu erleben.

„Nach dem Deutschen Chorfest 2016 in Stuttgart freuen wir uns jetzt auf eine Wiederholung beim Chorfest des SCV“, sagt Martin Lichter, Vorstandsmitglied bei Chormäleon. Zum einen wird Chormäleon mit einem ausgewählten Programm um 10:30 Uhr in der Harmonie Heilbronn beim Carl-Friedrich-Zelter-Chorwettbewerb an den Start gehen.

Am Nachmittag wird dann ganz nach dem Chor-Motto „immer anders, immer gut“ ein buntes und unterhaltsames Programm präsentiert. Ab 14 Uhr dürfen sich die Zuschauer auf ein reines Pop-Comedy-A cappella-Programm freuen. „Für uns als Chor der DHBW Stuttgart ist das Chorfest des SCV 2019 ein Pflichttermin, den wir gerne wahrnehmen und musikalische unterstützen“, sagt Steffen Schwarz, Vorstandsmitglied bei Chormäleon.

Das erste Jubiläumskonzert findet am Samstag, 22. Juni 2019 um 19 Uhr in Kooperation mit der Vocalband „Beauties and the Beats“ in Stuttgart-Heslach statt.

Chormäleon – Chor der DHBW Stuttgart auf dem Chorfest des SCV:

  • Samstag, 1. Juni 2019, 10:30 Uhr, Harmonie, Heilbronn, Eintritt frei
  • Samstag, 14:00 Uhr, Nikolaikirche, Innenstadt, Heilbronn, Eintritt frei

Weitere Infos unter www.chormaeloen.net und www.chorfest-heilbronn.de


Basslines und A-Cappella in Tuttlingen

Tina Müller, 4.04.2019, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Jugendchöre, Junge Chöre, Kommentare schreiben

Hast du ne tiefe, geile Stimme? Hast du Lust auf fette Basslines im A-cappella-Ensemble? Bist du zwischen 14 und 35 Jahren alt? Dann melde dich doch einfach mal bei Uli Groß: info@uligross.de

Wir, das A-cappella-Ensemble „Wireless!“ aus Tuttlingen, sind im Herbst 2013 aus jungen Stimmbegabungen der ganzen Region entstanden und haben mit Programmen nach Art von „Pitch Perfect“ und „Pentatonix“ volle Säle gerockt. Am 25. Mai sind wir zu Gast in der Stadthalle in Tuttlingen beim Cantutti-Programm „Forever Young“, im Juni gibt es sogar einen ersten Fernsehauftritt beim SWR. Geprobt wird an der Schillerschule in Tuttlingen.

Weiter Infos über Facebook/Messenger @wirelesstut oder auf unserer Homepage.
Wir freuen uns auf dich!


Klassik meets Musical

Ursula Wagner, 27.03.2019, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Otto Elben, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Der Liederkranz Dagersheim veranstaltet ein Konzert am 2.5.2019 um 19.30 Uhr in der Zehntscheune Dagersheim mit David Arnsperger, Sarah Behrendt und Amélie Saadia

Mit Liedern aus dem Musical „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ eröffnet der Liederkranz Dagersheim das Programm. Danach folgen Songs und Arien aus Oper, Operette und Musical, vorgetragen von der Sopranistin Sarah Behrendt, dem Musical-Darsteller David Arnsperger (u.a. bekannt als Phantom der Oper und als Graf Krolock aus Tanz der Vampire) und Amélie Saadia am Klavier.

Die drei MusikerInnen kennen sich seit ihrem Studium an der Universität der Künste in Berlin. Seit der Zeit verbindet sie eine Freundschaft und der Wunsch nach einem gemeinsamen Konzertprogramm besteht schon seit längerem. Jeder arbeitete seither an den unterschiedlichsten Orten, mit verschiedenen Orchestern und Theatern zusammen und ging seinen eigenen Weg. David Arnsperger entwickelte sich zu einem der gefragtesten Musicalsänger dieser Zeit. Er sang Hauptrollen beim Phantom der Oper, Rocky, Cats, Tanz der Vampire, Titanic und vielen anderen. Sarah Behrendt ist eine international gefeierte Sopranistin, die Konzert- und Theaterverpflichtungen schon nach China, Litauen, Polen, Italien, Frankreich, Österreich und die Schweiz führten. Sie betreut verschiedene Chöre als Stimmpädagogin, leitet Gesangsworkshops und war für den ORSO-Chor beim Glöckner von Notre Dame am Apollo Theater Stuttgart und am Theater des Westens Berlin verantwortlich. Amélie Saadia ist ein Multitalent: Sie spielt Klavier, ist eine gefragte Mezzosopranistin und hat ihr eigenes Musik-Kabarett Programm als „Miss Amüsgöll“. Sie arbeitet mit verschiedenen SängerInnen zusammen, hilft ihnen bei der Einstudierung komplexer Werke und ist als Coach für französische Sprache bei diversen Opernhäusern gefragt. Nach einer gelungenen und von der Presse gefeierten Premier freuen sich die drei Musiker wieder gemeinsam auf der Bühne zu stehen und die beiden Sparten von Klassik und Musical zu kombinieren und gemeinsam zu musizieren. Durch engen Kontakt von Sarah Behrendt zum Präsidenten des Chorverband Otto Elben entstand die Idee zu einem Konzert in der Region Böblingen. Der Liederkranz Dagersheim hat diese Idee aufgegriffen und gestaltet nun mit den drei Ausnahmekünstlern ein gemeinsames Konzert. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Chorverband Otto Elben.
Das Programm bietet etwas für jeden: Bekannte, schwungvolle Lieder, Arien und Duette u.a. aus Tanz der Vampire, La Bohemé, Phantom der Oper, Die Fledermaus, Jekyll and Hyde und Le Nozze di Figaro.

Karten zu 18 Euro gibt es im Vorverkauf unter praesident@chorverband-otto-elben.decoe-finanzvorstand@web.de; klausdaniels@web.de.


Neues Video von CHORMÄLEON: Superperforator

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 5.03.2019, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

2019 feiert Chormäleon – Chor der DHBW Stuttgart sein 20 jähriges Bestehen. Dazu gibt es jeden Monat ein Video mit einem Highlight aus den letzten Jahren. Im März: SUPERPERFORATOR.

„Immer anders – immer gut“: das ist das Motto von CHORMÄLEON, dem Chor der DHBW Stuttgart. Aus einer spontane Idee in der Chorprobe ist es zu dieser Nummer im Programm 2014 gekommen. Besonders die choroeograhischen Einlagen des Chores und den Solisten bereichern das Lied und machen Spaß – beim Hören und Zuschauen!

Weitere Informationen zu aktuellen Projekten unter www.chormaeleon.net oder www.facebook.com/chormaeleon


Vorständetagung des Chorverbands Otto Elben

Ursula Wagner, 24.02.2019, Chorverband Otto Elben, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Am letzten Januarwochenende trafen sich die Vorstände, Chorleiter oder sonstige Vereinsfunktionäre der Chöre des Chorverbands Otto Elben zur Klausur.

Interessante Themen standen an diesem Wochenende auf der Tagesordnung.

Mit „Steuer im Verein“ gab Herr Archim W. Schwörer, Schatzmeister im Schwäbischen Chorverband und Steuerberater, interessante und informative Einblicke in die korrekte Vereinsbuchführung.
Da dieses Thema sehr umfassend ist, bietet der Chorverband Otto Elben am 23. März 2019 ein Steuerseminar „Damit die Kasse stimmt“ an.
Zielgruppe dafür sind Kassiere, Schatzmeister, Finanzvorstände, Vorstände oder sonstige interessierte Vereinsmitglieder.
Der Kurs beinhaltet die Grundbereiche des Vereinshaushaltes, Steuer- und Freibeträge, Zuwendungsbestätigungen und vieles mehr.

Auch das Singen mit Kindern ist immer wieder ein sehr interessantes und anregendes Thema. Dazu gab Ellen Strauß-Wallisch, Kooperationsbeauftrage für Schule und Verein im schwäbischen Chorverband, sehr kompetent ihre Vorschläge und Erfahrungen kund.
Ellen Strauß-Wallisch arbeitet in einer Esslinger Schule sehr erfolgreich mit Kindern und hat auch schon viele Projekte betreffend der Kooperation Schule und Verein durchgeführt.
Sie motivierte die Tagungsteilnehmer dazu, auch mit wenig Aufwand und Zeit, das Singen mit Kindern zu fördern und zu unterstützen. Der Fantasie seien dafür keine Grenzen gesetzt.
Die Kooperation zwischen Verein und Schule sind also für Kinder- und Jugendchöre, aber auch für die gesamte Chorarbeit von zentraler Bedeutung.

Traditionell nach dem Abendessen trafen sich die Teilnehmer zur angekündigten „Winterwanderung“. Doch leider war von Schnee nichts zu sehen. Da die Wege durch den Regen etwas matschig waren, hat man sich zu einem kleineren Rundgang um das „Mönchs Waldhotel Kapfenhardter Mühle“ mit anschließenden heißen Getränken zum Aufwärmen, entschieden. Danach wurden rund um die Bar des Hotels noch so manche Gespräche über die Tagesthemen geführt.

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück und dem traditionellem „Guten Morgen Gesang“ der Männer wurde die Tagung fortgesetzt. Interne Termine des Chorverbands wurden bekanntgegeben und erläutert. Unter anderem, dass für das Chorfest in Heilbronn im Zuge der Bundesgartenschau vom Donnerstag, 30. Mai bis Sonntag, 2. Juni 2019 ein Projektchor unter der Leitung von Verbandschormeister Clemens König gegründet wurde, der dort auftreten wird. Auch wird der Chorverband an diesen Tagen mit einem Informationsstand präsent sein.
Der Chorverbandstag mit der Jahreshauptversammlung und dem Ehrungsnachmittag findet in diesem Jahr am 07. April in Magstadt statt.

Nach einer kurzen Pause ging es mit Alfons Scheierle und dem Thema „Umgang mit der älteren Stimme„ weiter. Er gab Tipps und Anregungen, wie auch im Alter durch den richtigen Umgang mit der Stimme das Singen noch Spaß machen kann. Seine Aussage dazu ist: „Singen bleibt ein Beitrag zum körperlichen Wohlfühlen und zur Gesunderhaltung. Singen ist Training der Körperfunktionen wie Atmung, Lockerheit, Körpergefühl und Haltung sowie Training von Gedächtnis und Reaktion“.
Allgemein gesagt ist Singen in jedem Alter ein sehr wichtiger Beitrag zu seelischen und physischen Gesunderhaltung.

Mit diesen guten und wichtigen Informationen rund ums „Singen“ traten die Teilnehmer nach einem gemeinsamen Mittagessen die Heimreise an.

Ursula Wagner, Pressereferentin COE


Männerstimmen für Konzerte im Juli gesucht

Ursula Wagner, 8.02.2019, Chöre 50+, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Projektchor Schönbuch führt in Holzgerlingen Carmina Burana auf.

Zum zehnjährigen Dirigierjubiläum von Alexander Yudenkov und dem fünfzehnjährigen Bestehen des Projektchors Schönbuch führt der Chor die Carmina Burana in der Stadthalle Holzgerlingen auf. Bekannt für außergewöhnliche Konzerte wird auch diese Aufführung etwas Besonderes sein. Zum ersten Mal in der Region wird das Konzert gemeinsam mit einem Harmonikaorchester gemacht. Schon vor längerer Zeit erfolgten Gespräche mit dem Harmonikaverein Holzgerlingen. Die Qualität dieses Orchesters ist über die Region hinaus bestens bekannt. So kam man schnell überein etwas Gemeinsames zu machen. weiterlesen »


C1-Kurs Vizechorleitung – Neue Termine!

Tabea Raidt, 6.02.2019, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Heilbronn, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Auch mal VORNEDRAN statt nur dabei!

Der ZSB bietet im Mai (mit neuen Terminen) einen C1-Kurs Vizechorleitung an, zu dem auch Sängerinnen und Sänger aus anderen Chorverbänden herzlich eingeladen sind!

Die Termine:

04.05.2019, 14:00 – 17:30 Uhr
05.05.2019, 09:00 – 12:30 Uhr
11.05.2019, 14:00 – 17:30 Uhr
12.05.2019, 09:00 – 12:30 Uhr
25.05.2019, 14:00 – 17:30 Uhr
26.05.2019, 09:00 – 12:30 Uhr (Prüfung)

Alle weiteren Infos gibt’s auf der Seite des SCV.


Neues Video von CHORMÄLEON

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 5.02.2019, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

2019 feiert Chormäleon – Chor der DHBW Stuttgart sein 20 jähriges Bestehen. Dazu gibt es jeden Monat ein Video mit einem Highlight aus den letzten Jahren. Heute: SAVE THE LAST DANCE FOR ME.

Am 28. November 2014 präsentiert Chormäleon unter der Leitung von Holger Frank Heimsch zusammen mit ACO-Allmand Chaoten Orchester der Uni Stuttgart das Begegnungskonzert „Chor meets Big Band“. Das ausverkaufte Konzert begeisterte das Publikum und ruft nach einer Wiederholung.

Weitere Informationen zu aktuellen Projekten unter www.chormaeleon.net oder www.facebook.com/chormaeleon


10. Festlicher Ehrungsnachmittag des CVFS für Sängerjubilare

Claudia Weise, 29.01.2019, Chöre 50+, Chorverband Friedrich Schiller, Frauenchöre, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

2010 richtete der Chorverband Friedrich Schiller in Burgstall erstmals einen Ehrungsnachmittag für die Sängerjubilare seiner Mitgliedsvereine aus. Umso mehr freute sich die scheidende Verbandspräsidentin Anita Gnann-Hass, dass der Eintracht-Chor Burgstetten auch bei ihrem letzten Ehrungsfest wiederum als Gastgeber fungierte und unter Leitung von Peter Gehrmann mit dem gemischten Chor und Viva Musica das musikalische Rahmenprogramm gestaltete.

In diesem Rahmen wurde Marga Wiesheu mit einer besonderen Auszeichnung überrascht: Für ihre langjährigen Verdienste in verantwortlicher Position in Vereinen und Institutionen mit kulturellen und sozialen Zielen überreichte ihr Bürgermeisterin Irmtraud Wiedersatz die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg – siehe hierzu auch separaten Beitrag in diesem Blog. weiterlesen »


Jahresfeier des Liederkranz Walddorf in der Gemeindehalle

Irmgard Naumann, 28.01.2019, Chorgattung, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, gemischte Chöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Mit dem besinnlichen Schlusslied „Nimm die Stunden wie sie kommen“ fand die Jahresfeier des Liederkranz Walddorf einen emotionalen Abschluss. Zuvor setzten die drei Chöre des Liederkranz das Thema „unterwegs von Zeit zu Zeit“ vielstimmig musikalisch um, locker und sehr authentisch moderiert von dem wegen Zugverspätung wartenden Bahnreisenden Lukas Fischer, der das Thema „Zeit“ von unterschiedlichen Seiten betrachtete und am Ende allen ins Neue Jahr mitgab „Haben Sie eine gute Zeit und nutzen Sie die Stunden und Tage.“

Der Frauenchor stimmte zu Beginn mit „Jahre kommen, Jahre ziehen“ auf das Thema ein. Die Weihnachtszeit und das Warten auf Geschenke präsentierte der Kinderchor unter der Leitung von Stefanie Wörz, der Männerchor unterstrich mit „Heilige Zeit“ den Blick auf Weihnachten. Dass Vergangenheit bis in die Gegenwart Bestand haben kann, zeigte der Rückblick auf das 50-jährige Kinderchorjubiläum, bei dem sich der Kinderchor stimmstark als „Chor mit Format“ vorstellte und auch die Gründung des Liederkranz mit dem Lied „1873“ musikalisch beleuchtete. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich