Frauenchöre

Tübinger Tage für Popularmusik und Kirche

Johannes Pfeffer, 4.05.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorverband Ludwig Uhland, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Die Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen veranstaltet vom 25. bis 28. September 2014 einen Kongress mit dem Titel „Popularmusik und Kirche“. Zu diesem Thema wird es Vorträge, Workshops, Podien und Konzerte geben. Zahlreiche erfahrene Praktiker sind für den Kongress als Referenten geladen, so der Präsident der Direktorenkonferenz Kirchenmusik der EKD, Kord Michaelis, Prof. Christoph Zschunke von der Musikhochschule Düsseldorf und Prof. Udo Dahmen von der Popakademie in Mannheim. In den Konzerten sind Johannes Falk & Band, Glasperlenspiel, der LaKI Popchor, der Jazzchor Freiburg mit Roger Treece und Jazztrio Bebelaar-Godard-Kroll / Brass Connection zu hören.

Ab sofort ist die Anmeldung möglich. Bei Anmeldung bis zum 15.6 gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10 %. Alles Weitere zu den Tübinger Tagen auf der Internetseite.


Workshop Obertongesang im Linden-Museum Stuttgart

Johannes Pfeffer, 29.04.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorpraxis, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, 2 Kommentare

Das staatliche Museum für Völkerkunde in Stuttgart veranstaltet am 1. Juni einen Workshop zum Obertongesang. Oberton ist eine Gesangstechnik, bei der ein Sänger gleichzeitig zwei Töne erzeugt. Eingeladen ist die Weltmusikgruppe Sedaa. Sie besteht aus drei mongolischen und einem iranischen Musiker, die traditionelle Instrumente und Musikstile verwenden.

Anmeldung bis 23.5.: Tel. 0711.2022-444, anmeldung@lindenmuseum.de

Sonntag, 01. Juni | 13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Weitere Informationen auf der Seite des Linden-Museums.


VOCALS ON AIR improvisiert mit der Stimme

Johannes Pfeffer, 16.04.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Was ist Circlesinging? Was ist Beatboxing? Wie gehe ich richtig mit meiner Stimme um? Diese und weitere Fragen werden in der aktuellen Sendung von VOCALS ON AIR des Schwäbischen Chorverbandes am Donnerstag, 17. und 24. April 2014 um 18 Uhr beantwortet. Zudem wird es praxisorientierte Medientipps geben.

Schlagzeug-Sound aus einem Mund: ROBEAT

Beatboxer Robeat

Foto: Robeat

Robeat begann 2006 seine Karriere als Beatboxer, Mundakrobat, Musiker und Entertainer. 2007 brachte seine Teilnahme bei „Das Supertalent“ und sein Finaleinzug den großen Durchbruch. Heute begleitet er Orchester und Chöre mit seiner einzigartigen Mundakrobatik. Lediglich mit Stimme und Mikrophon ist es dem jungen Esslinger möglich gleichzeitig mehrere Rhythmen, Töne und Lieder zu formen und diese mit schrägen Comedyeinfällen zu würzen. In der Sendung spricht er mit Moderator Holger Frank Heimsch über seine Kunst und die Praxistauglichkeit für jedermann.

Sarah Neumann: Circle Singing und der richtige Umgang mit der Stimme

Durch die vielen verschiedenen Facetten unserer Singstimme entsteht eine rege Kommunikation, ein Stimmen-Meer aus Farben und Harmonien in der Gruppe.“, sagt Sarah Neumann. Die Stimmbildnerin kennt die Freude am „Stimme teilen“ lässt dadurch ein starkes Gemeinschaftsgefühl entstehen. In der Sendung spricht sie über Circle Singing (Kreissingen) und den richtigen Umgang mit der Stimme. weiterlesen »


Die Capricciosängerinnnen trauten sich wirklich was…

Labudde-Neumann, 14.04.2014, Chorverband Karl-Pfaff, Frauenchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Unter dem Motto „Was Frauen sich trauen“ – fand das Jubiläumskonzert „20 Jahre Frauenchor des Chorverbandes Karl Pfaff“ (CVKP) in Esslingen statt. Die vorgetragenen Stücke waren sehr vielseitig. Erklang gerade noch ein fulminantes „Africa Kyrie Na Sanctus“ von Petsy Ford Simmens, folgte „Nein, es ist nicht auszukommen“ von Johannes Brahms mit zarten Nuancen. Extrem schwer für Publikum und Chor waren Buchenbergs „Zaubersprüche“ und Sylke Zimpels „Dreistufige Drohung“, die das Thema Partnersuche in Sprechgesang und Vokalen wiedergaben. Der Applaus bestätigte, dass selten Gehörtes, präsentiert werden kann.

Ein Rückblick durfte nicht fehlen – Frau Waltraud Hötzel, erste Chorleiterin des Chores, dirigierte drei dem Chor ans Herz gewachsene Stücke von einst: „Air“ (G.F. Händel), „Sentimental Journey“ (Bud Green) und „Theo, wir fahr’n nach Lodz“. weiterlesen »


„Abendsterne“ und „A-Cappella Ladies“ stehen im Halbfinale des SWR4-Chorduells

Claudia Weise, 14.04.2014, Chorverband Friedrich Schiller, Frauenchöre, Junge Chöre, 1 Kommentar

In einem spannenden Vorentscheid präsentierten sich am heutigen Abend im „K“-Kultur- und Kongresszentrum Kornwestheim fünf Chöre, die vor einem begeistert mitgehenden Publikum jeweils zwei Lieder darboten, eines davon begleitet von der SWR4-Band. Der Männerchor „Wilde Gesellen“ aus Deggingen-Reichenbach i. T. und die Harlem Praise Family, ein Gospelchor aus Stuttgart, den sich der Dalai Lama zu seinem 70. Geburtstag gewünscht hat, waren die ersten beiden Ensembles. Die Auftrittsreihenfolge war ausgelost worden. weiterlesen »


Chor ist überall, für jeden und natürlich bei VOCALS ON AIR

Johannes Pfeffer, 9.04.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Frauenchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Vocals on Air im Gespräch mit den Patenchören

Jeder kennt den Kirchen-, Männer und Kinderchor aus seiner Umgebung. Doch Vocals on Air, das Radiomagazin des Schwäbischen Chorverbandes, hat Chöre und Chorformate gefunden, die nicht alltäglich sind. In der Ausgabe am Donnerstag, 10. April 2014 wird zusätzlich über die Urkundenübergabe des SWR Patenchorprojektes berichtet-

Fanchor nicht nur im Fußballstadion: Maybebop Fanchor

Seit fast 10 Jahren gibt es schon den Fanclub der Gruppe Maybebop. Seit einigen Jahren gibt es eine Gruppe engagierter Sängerinnen und Sänger, die den Maybebop-Fanchor mit Leben füllen. Mit Jasmin Könemann spricht Moderator Holger Frank Heimsch über die Entstehung und Entwicklung des Chores.

Kneipe als Probenort: 1. Karlsruher Kneipenchor

Wenn der Sänger nicht in den Chor kommt, so muss der Chor zum potentiellen Sänger kommen. In der Berlin hat es sich bereits etabliert, in Karlsruhe gibt es ihn auch schon -den Kneipenchor. Der Chorleiter gehört zu den Stammgästen in Angelas Kneipe und hatte die Idee. Aus einstimmigen Liedern wurden vierstimmige Chorsätze. Im Gespräch erzählt Angela über den 1. Karlsruher Kneipenchor .

Handicap als Chance: die Hohlkehlchen

Auf Grund einer Erkrankung musste der Kehlkopf entfernt. Doch durch das Singen haben sie ein neues Selbstwertgefühl bekommen. Die Sängerinnen und Sänger der Hohlkelchen singen – auch ohne Kehlkopf. Chorleiter und Sänger Burkhard Schäfer berichtet aus dem Chor. weiterlesen »


Lieder zwischen Himmel und Erde

Klaus Haid, 8.04.2014, Chorgattung, Frauenchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare geschlossen

Frauenchor „Le Crescentis“ begeistert sein Publikum mit breitem Repertoire

Frauenchor Le Crestcentis, Foto: Gerhard Rundel

Ein gelungenes Kirchenkonzert haben die Eberhardzeller „Le Crescentis“ in Mühlhausen gegeben. Mit schönen und abwechslungsreichen Liedern brachte der Frauenchor den voll besetzten Kirchenraum von St. Ottilia zum Klingen. Die Freude am Singen war den 22 jungen Frauen während des Konzerts richtig anzusehen.

Mit „Adiemus“ begannen die Sängerinnen um Dirigentin Birgit Barth ihr Konzert unter dem Motto „Lieder zwischen Himmel und Erde“. Der Text von „Adiemus“ besteht aus einer Kunstsprache, die Komponist Carl Jenkins erdacht hat. Sie wird dabei zur Nebensache und die Stimme als Instrument in den Vordergrund gerückt. Exakt und stimmig präsentierte der Chor im Anschluss das geistliche Lied „Jesus, höchster Name“, bevor die weltlichen Lieder „Weit, weit weg“ und „Weus’d a Herz hast wie a Bergwerk“ wunderschön erklangen. Auf der Gitarre begleitet hat Caroline Mast das von ihr und Stefanie Neumann gesungene zweistimmige Lied „You’ve got a friend“. weiterlesen »


Internationale Meisterklasse für Chordirigenten mit Frieder Bernius

Johannes Pfeffer, 3.04.2014, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Das Festival des Choeurs Lauréats und Europa Cantat bieten im französischen Vaison-la-Romaine einen Meisterkurs für Chordirigenten an. Als Leiter konnte der international renommierte Chorleiter Frieder Bernius gewonnen werden. Mit ihm kommt der Stuttgarter Kammerchor als Studiochor. Die Meisterklasse findet vom 27. Juli bis 1. August 2014 statt. Bewerben können sich erfahrene Chorleiter , einige werden auch das Abschlusskonzert dirigieren.

Auf dem Programm stehen:

  • J.S. Bach motet „Jesu meine Freude“
  • Carl-Christian Fasch „Missa a 16 voci“
  • Clytus Gottwald arrangements for 8-16 solo voices (Debussy, Ravel)

Weitere Informationen zum Meisterkurs gibt es auf der Plattform Choralies.


28-stimmige Patenschaft zwischen SWR Vokalensemble und Frauenchor ex-semble besiegelt

Johannes Pfeffer, 19.03.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorpraxis, Frauenchöre, gemischte Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare geschlossen

Die Chorleiter Marcus Creed (SWR Vokalensemble) und Christoph Haßler (Ex-semble) im Gespräch über die Partitur von Gordon Kampe

Bereits zum dritten Mal haben das SWR Vokalensemble und der Förderkreis des Vokalensembles einen Laienchor aus dem Sendegebiet als Patenchor ausgewählt. In dieser Spielzeit haben sich das Ensemble und sein Chefdirigent Marcus Creed für den Frauenchor ex-semble aus dem Chorverband der Pfalz entschieden. Mit der Übergabe der Patenurkunde wurde die Patenschaft am 7. März im Sendesaal offiziell geschlossen.

Marcus Creed, Chefdirigent des SWR Vokalensembles, überreichte die Urkunde an den Chorleiter des Patenchores Christoph Haßler. Christoph Haßler zeigte sich erfreut über die bisherige Zusammenarbeit und betonte den Gewinn für seinen Chor durch das Patenprojekt. Mit der Übergabe der Urkunde beginnt auch die intensive Probenphase für beide Chöre. In dieser Zeit werden die Mitglieder von ex-semble von Profis aus dem SWR Vokalensemble gecoacht. Am Ende der Probenphase steht ein Konzert am 23. Mai in der Stuttgarter Christuskirche. Dabei wird auch die Auftragskomposition „Le coeur de la Grenoüille“ von Gordon Kampe uraufgeführt. Dessen Partitur für 28-stimmigen Chor in drei Gruppen konnte Christoph Haßler bei der Urkundenübergabe erstmals präsentieren.

Hochkarätige Vokalmusik für junge Menschen entdeckbar weiterlesen »


CVT-Gospelchorworkshop mit Patrick Bach

Johannes Pfeffer, 9.03.2014, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Ob Gesangverein oder Kirchenchor – die temperamentvolle und mitreißende Musik des Gospels ist weltweit erfolgreich. Die kraftvolle Art des Singens und die ausdrucksstarke Freude beeindrucken dabei die Zuhörer. Für alle, die Spaß am Singen und Bewegung haben, vereint der Vocal Coach und Kirchenmusiker Patrick Bach in seinem Gospelchorworkshop diesen populären Musikstil mit dem gesangstechnischen Wissen der „Complete Vocal Technique“. Bach gehört zu den ersten autorisierten Lehrern in Deutschland und wird diese innovative Gesangsmethode, die in der dänischen Gospelchorszene mit Hans Christian Jochimsen weit verbreitet ist, nun auch hier vorstellen. Die KursteilnehmerInnen erhalten Tipps und Tricks zum stilechten Gospelsingen, zu einem größeren Stimmumfang, zu mehr Variationsmöglichkeiten in ihrer Lautstärke, zu genügend Atem für lange Phrasen und das alles ohne dabei heiser zu werden. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Samstag, 10.05.14, 10:00 – 18:00 Uhr

Spitalkirche Öhringen, Altstadt

Patrick Bach, Kirchenmusiker und CVT Vocal Coach

40,00 €

Anmeldung unter www.volkshochschule-oehringen.de oder 07941/684250


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich