Frauenchöre

57. Jahrestreffen Chorgemeinschaft Neckar-Schönbuchrand

Fahr, 10.05.2009, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, gemischte Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

57. Jahrestreffen Chorgemeinschaft Neckar-Schönbuchrand

Tübingen-Pfrondorf. Beim Konzert zum 57. Jahrestreffen der Chorgemeinschaft Neckar-Schönbuchrand konnte der LK Pfrondorf als Gastgeber zahlreiche Sängerinnen und Sänger der Mitgliedsvereine LK Altenriet, LK Mittelstadt, LK Oferdingen, Harmonie Pliezhausen und LK Walddorf sowie Vertreter des Chorverbandes Ludwig Uhland, Bürgermeister Müller von Altenriet und Ortsvorsteher Hellstern von Pfrondorf begrüssen. Das abwechslungsreiche Programm gestalteten die sechs Mitgliedsvereine der Chorgemeinschaft mit neun Chören (2 Frauenchöre und 3 Gemischte Chöre), wobei ein breites Spektrum der Chormusik aufgezeigt wurde.

Die Sängerinnen und Sänger aus Pfrondorf bildeten den würdigen Rahmen für die Ehrungen, die von Frau Irmgard Naumann,  Vorsitzende des CV Ludwig Uhland – und Frau Sibylle Brückel – Chorleiterin des Bezirks Tübingen – vorgenommen wurden. In ihrer Ansprache betonte Frau Naumann die Wichtigkeit des Chorgesangs und ermunterte alle Anwesenden, in dem Bemühen um neue Sängerinnen und Sänger und die Gründung von neuen Chören, besonders im Kinder- und Jugendbereich, nicht nachzulassen.

Für 50jährige aktive Singtätigkeit wurden geehrt: Karin Henes (LK Oferdingen )und Hermann Fleck (LK Pfrondorf.) Für 40 Jahre: Bernhard Müller (LK Altenriet) und Siegfried Weiss (LK Altenriet) sowie Gustav Karkoschka (LK Oferdingen )und Reinhard Stipalkowsky (Harmonie Pliezhausen). Für 30jährige aktive Singtätigkeit wurden Ute Stähle (LK Oferdingen) und Adolf Häfner (LK Altenriet) geehrt.

Nach dem Dank an die Chorleiterinnen und Chorleiter mit der Überreichung eines kleinen Präsents ging man nach dem offiziellen Teil nahtlos über zu einem ungezwungenen geselligen Beisammensein.


Barberlights gewinnen Chor-Wettbewerb

Bura, 22.04.2009, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

 

Das Jahr 2009 hat es in sich… 

Was gibt es Schöneres für einen Chor als zum Frühlingsbeginn einen Chorwettbewerb zu gewinnen?

Die (Frühlings-)Gefühle der 40 Barberlights-Frauen und ihres Chorleiters Markus Berkmann schwappten fast über, als die hochkarätige Jury  (Jörg Lemberg – Film- u. Fernsehmusikkomponist / Beatrix Steinhübl – Sängerin und Chorleiterin / Gisela Hafner – Sängerin) im Louis-Bührer-Saal der KSK Ludwigsburg sie als Sieger des 2. Ludwigsburger Chorwettbewerbes wählte. 

 

Dieser Erfolg ist ein toller Ansporn für das weitere Jahr, denn dieses Jahr ist ein ganz besonderes Jahr!

Der Frauenchor feiert seinen 20. Geburtstag am 17. Oktober 2009 mit einem großen Jubiläumskonzert in der Gemeindehalle in Remseck-Aldingen. 

Vor 20 Jahren gründete die Finnin Toni-Helena Surauf (später Jandrey) die Barberlights. Sie lernte den Barbershop-Gesang in Schweden kennen und lieben, und als es keinen Chor dieser Art in ihrer schwäbischen Wahlheimat Remseck gab, gründete sie kurzerhand selbst einen: den 1. Frauen-Barbershop-Chor Baden-Württembergs, die Barberlights Remseck e.V. 

Seit zwei Jahren leitet nun ein junger Musiker den Chor, der „Stimmbändiger“ Markus Berkmann. Gleich im Sommer 2007 gab es unter seiner Leitung einen 1. Platz in Ludwigsburg bei einem Chorwettbewerb von „World Vision“, dann folgten viele erfolgreiche Auftritte in der Region. Dazu kamen zwei Benefiz-Weihnachtskonzerte und das Jahreskonzert „Friends for Friends“ 2008 ! 

Im Oktober 2009 beim Jubiläumskonzert heisst das Motto nun „BarberHIGHlights“!

Die Barberlights laden herzlichst dazu ein. Infos dazu unter  www.barberlights.de

iwo – 04/09

lbsiegerfoto.jpg


Meine Stimme – Mein Tag

Fahr, 3.01.2009, Chorgattung, Chorverband Ludwig Uhland, Fortbildungen, Frauenchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Frauentag im Chorverband Ludwig Uhland

Samstag, 24.01.2009, Beginn 14 Uhr

Uhlandhöhe, Reutlingen, Friedrich-Ebert-Str. 17

Thema: Stimmbildung mit Gesangspädagogin Frida Single, Mühlacker.

Unkostenbeitrag: 12 Euro (inkl. 2 Tassen Kaffee/Tee und 1 Stück Kuchen). Bitte überweisen auf das Konto des Chorverbandes Ludwig Uhland, Nr. 59996, BLZ 641 500 20 KSK Tübingen. Verwendungszweck: Frauentag 2009

Anmeldung bis zum 18.01.09 an die Frauenbeauftragte Agnes Frey, Germanenstr. 3, 72108 Rottenburg

Tel. 07472/8392 oder Fax 07472/947271

agnes.frey@web.de

Teilnahme für Frauen aus den Chören des Chorverbandes Ludwig Uhland, aber auch aus anderen Chorverbänden.


Quempas-Singen Sängerbund Lichtenstein

Fahr, 23.12.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Quempas-Singen Sängerbund LichtensteinDas traditionelle Quempas-Singen des Sängerbundes Lichtenstein hat einen Namen, was die mehr als voll besetzte Johanneskirche aufzeigte. Es kamen mehr Leute als Platz vorhanden war. Die fünf Chöre legten gleich zu Beginn mächtig los mit dem bekannten Weihnachtshymnus „Den die Hirten lobeten sehre“ mit den Solisten Maximilian Gass, Julia Hinger und Nora Schwandner und setzten das wechselseitige chorische Singen gekonnt und stimmgewaltig um. Pfarrer Henning als Hausherr begrüßte die große Schar der Zuhörer und gab seiner Freude ob dieses traditionellen Singens in der Johanneskirche Ausdruck.

Den Anfang des Konzertes machte der Kinderchor Lichtensteiner Goldkehlchen mit „Hark the angels“, wobei die kleine Solistin Laura Pflaum und Maria Eiche (Violine) und Julia Hinger (Cello) sich toll einfügten. Siegfried Bertsch als Tenorsolist sang die bekannte Arie „Selig sind, die Verfolgung leiden“, wobei er von Maximilian Gass und Helma Hinger solistisch und vom Kinderchor begleitet wurde.

Der Jugendchor Sweet Six Teen brillierte mit „Ride the chariot“ und „Free at last“, wobei mehrere Solisten sich hervor tun konnten. Auch der anschließend auftretende Chor „Lacuna“ konnte mit „In the black midwinter“ und „Shall we gather at the river“ sehr gut gefallen.

Aber auch der Frauenchor Omnia glänzte mit „Tochter Zion“ und besonders mit dem zum Teil versetzt gesungenen Lied „O Heiland, reiß die Himmel auf“, was nicht leicht zu singen war. Zwischen den einzelnen Chören las Fritz Küren besinnliche Texte und verlieh dem Ganzen einen andächtigen, feierlichen Charakter.

weiterlesen »


Singend durch den Advent

Fahr, 23.12.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, gemischte Chöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Reutlinger Liederkranz

Weihnachtslieder, heitere und ernste Geschichten, der Pavillon des Vereinsheims Uhlandhöhe eigens geschmückt: Stimmungsvoll feierte der Frauenchor den Advent – und auch darüber hinaus hatte der Liederkranz in diesen Tagen einen vollen Kalender.

In einem Konzert mit den VOICES im Liederkranz unter der Leitung von Peter Hermann, zusammen mit dem Schulorchester des Johannes-Kepler-Gymnasiums unter der Leitung von Jörg Stanger wurden Weihnachtslieder aus aller Welt geboten. Der Erlös des Konzertes wurde für die Sanierung der Turmhaube der Marienkirche zur Verfügung gestellt.

Es folgte ein Auftritt des Gemischten Chores im Haus der Begegnung in Orschel-Hagen, wo der Chor viel Beifall erhielt. Edeltraut Stiedl, Leiterin des Hauses, dankte dem Dirigenten Peter Hermann und dem Vorsitzenden Dr. Burkhard Rahn mit Präsenten.

Zur Weihnachtsfeier in der Uhlandhöhe intonierten der Gemischte Chor und die VOICES Weihnachtslieder aus der ganzen Welt. Dr. Burkhard Rahn dankte in seiner Weihnachtsansprache den vielen Mitgliedern, die sich um die Geschicke des Vereins mühen. Für die Aktion „GEA-Leser helfen“ kam nach einem Spendenaufruf ein recht ordentlicher Betrag zusammen.

Der Nikolaus, dargestellt von Margret Rabe, die auch für die Saaldekoration verantwortlich zeichnete, glossierte in launigen Versen das Vereinsgeschehen. Michael Ott ehrte fleißige Sängerinnen und Sänger, unter ihnen Elizabeth Dickmann aus den USA und Wolfgang Würch, die seit 5 Jahren im Chor singen. Für die gute Probenarbeit ehrte Michael Ott die Aktiven Albert Tilmann,  Elsbeth Reich, Grete Primas, Emmi Walden, Erika Blumberg, Marianne Hageloch, Susanne Klenk, Margret Rabe und Monika Staudt. Michael Ott selbst wurde von der Frauenchorvorsitzenden Elsbeth Reich geehrt.

Ein besonderer Dank galt dem Hausverwalter Thoimas Heusel für seinen unermüdlichen Einsatz für die Uhlandhöhe. Den Abschluss des Sängerjahres bildet das traditionelle Rehbockessen des Männerchores.


LICO-Serenadenabend

Fahr, 5.11.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, gemischte Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

LICO-Serenadenabend

Die Chorgemeinschaft Liedertafel Concordia Reutlingen lud zur 22. Serenade in den Garten des Heimatmuseums ein. Im Jubiläumsjahr, die LICO feiert in diesem Jahr ihr 175-jähriges Bestehen, sollte das Reutlinger Kleinod, der Museumsgarten, die passende Umgebung sein. Aufgrund eines herannahenden Regengusses wurde dann die Veranstaltung in den nahe gelegenen Saal der Volkshochschule verlegt.

Trotz der ungünstigen Witterung kamen über 300 Zuhörer. Unter der souveränen Leitung von Friedemann Becker kamen im ersten Teil der Serenade Lieder der Klassik, von Johannes Brahms „In stiller Nacht“ und „Ich ging im Walde so für mich hin“ von Carl Löwe zum Vortrag. Der gemischte Chor sang weich und kultiviert. Dies kam auch bei dem Lied „Leise zieht durch mein Gemüt“, von Friedemann Becker bearbeitet, zum Ausdruck.

weiterlesen »


175. Stiftungsfest Liedertafel Concordia Reutlingen

Fahr, 5.11.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

175. Stiftungsfest Liedertafel Concordia Reutlingen

Ernst Wacker erhält den Sängerring der Stadt Reutlingen

Landesehrennadel für Karl-Adolf Votteler

Mit 40 werden die Schwaben „g’scheit“. Singen sie eben so lange im Chor, erhalten sie einen Sängerring – zumindest wenn sie im Schatten der Achalm leben. Denn die 1958 vom damaligen Oberbürgermeister Oskar Kalbfell ins Leben gerufene Auszeichnung ist eine Reutlinger Besonderheit.

Ernst Wacker, der der LICO seit vier Jahrzehnten eine Stütze im Bass ist, konnte sich am Samstag über diese Ehrung freuen. Kulturbürgermeister Robert Hahn händigte sie ihm mit den Worten aus: „Kein Chor kann auf so engagierte Mitglieder wie Sie verzichten.“ Die Liedertafel nannte er „ein Stück Kultur, ein Stück Tradition für Reutlingen“.

weiterlesen »


153. Stiftungsfest Sängerbund Lichtenstein

Fahr, 15.10.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

153. Stiftungsfest Sängerbund Lichtenstein153. Stiftungsfest Sängerbund LichtensteinIn seiner Begrüßungsrede hob Vorsitzender Peter Metz hervor, daß das Motto des Stiftungsfestes zur Zeit nicht aktueller hätte sein können, nämlich „Klänge aus der Neuen Welt“. Doch diese Klänge musikalischer Art wären weitaus angenehmer als die Börsen- und Finanzklänge der letzten Wochen. Und so zeigten in den folgenden Stunden die fünf Chöre des Sängerbundes Klänge aus der Neuen Welt in sehr beeindruckender Art und Weise, mit klangfarblicher Abwechslung und außerordentlicher Strahlkraft.

Ein gelungener Auftakt gelang gemeinsam mit allen Chören und dem Lied „Wochenend und Sonnenschein“. Danach wechselten sich die fünf Chöre des Sängerbundes mit einem interessanten Programm ab. Ob der Männerchor, der Kinderchor Lichtensteiner Goldkehlchen, der Jugendchor SweetSixteen, der Chor Lacuna oder der Frauenchor Omnia – jeder Chor präsentierte sich in bester Form und beeindruckte durch hervorragende Interpretationen von Liedern wie „Olé O Cangaceiro“, „Cielito lindo“, „Killing me softly“, „O happy day“, „Evening rise“ und vielen anderen. Erst nach zwei Stunden war die Reise nach Übersee beendet und die Chöre stimmten am Schluß gemeinsam „New York, New York“ an, das sogar noch einmal wiederholt werden mußte. Das Dirigentenehepaar Helma und Steffen Hinger nahm Beifall und Dank für die beeindruckende Leistung der Chöre entgegen. Anschließend ehrte Vorstand Peter Metz noch einige Sängerinnen und Sänger für langjährige Treue zum Chorgesang.


Jubiläumskonzert „Omnia“ vom Sängerbund Lichtenstein

Fahr, 4.08.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Jubiläumskonzert Omnia vom Sängerbund LichtensteinJubiläumskonzert Omnia vom Sängerbund Lichtenstein

Ein grandioses Geburtstagsfest legte der Frauenchor „Omnia“ hin. Die Zuschauer waren zunächst zum 1. Teil des Konzertes in die Johanneskirche in Unterhausen eingeladen, später zum 2. Teil in die Lichtensteinhalle. Warum dies ? Viele hatten anfangs Zweifel an der Durchführbarkeit.

1998 wurde der Frauenchor gegründet. Es meldeten sich zur Überraschung vieler sofort 40 Frauen zu diesem weltlichen Chor, der sich den Namen „Omnia“ gab. Steffen Hinger, Dirigent des Männerchores, nahm sich „Omnia“ an und verstand es, mit viel Hingabe diesen Chor hinsichtlich Klangreinheit, Intonation und Stimmenharmonie zu formen und kontinuierlich zu steigern. Bereits im Jahr 2000 hatte der Chor beim Vorabendkonzert des Uhlandgaues in Neckarhausen einen viel beachteten Auftritt. 2005 nahm der Chor am Chorwettbewerb des SSB in Reutlingen teil, wobei er sehr erfolgreich abschnitt. weiterlesen »


56. Jahrestreffen der Chorgemeinschaft Neckar-Schönbuchrand

Fahr, 14.04.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

56. Jahrestreffen der Chorgemeinschaft Neckar-SchönbuchrandIm April 2008 war der Liederkranz Altenriet Gastgeber für das 56. Jahrestreffen der Chorgemeinschaft Neckar-Schönbuchrand. Es beteiligten sich die Chöre aus Altenriet, Mittelstadt, Oferdingen, Pfrondorf, Pliezhausen und Walddorfhäslach. Sechs Vereine mit insgesamt drei Frauenchören, drei gemischten Chören und vier Männerchören haben 30 herrliche Lieder aus verschiedenen Musikrichtungen bravourös vorgetragen.

Der LK Altenriet eröffnete mit „Musik erfüllt die Welt“ die Veranstaltung. Nach Grußworten vom Vorsitzenden Horst Ruopp, dem Bezirkschorleiter Hermann Fleck, Bürgermeister Bernd Müller und der Präsidentin des Chorverbandes Ludwig Uhland, Frau Irmgard Naumann umrahmten viele Lieder die an diesem Abend durchzuführenden Ehrungen.

Für 60 Jahre aktive Singtätigkeit wurden Frau Ilse Schiedinger und Herr Edwin Diebold vom LK Oferdiengen sowie die Herren Walter Gaiser, Walter Bayer und Wilhelm Zimmermann von der Harmonie Pliezhausen geehrt.

Für 50 Jahre aktives Singen konnten Herr Heinz Kiefner vom LK Mittelstadt und Herr Heinz Abt vom LK Pfrondorf geehrt werden.

40 Jahre erreichten Herr Klaus Sautter und Herr Gerhard Dethloff vom LK Oferdingen. Die Ehrungen wurden von Frau Irmgard Naumann und Frau Nicole Kümmerle vorgenommen. Die Jubilare erhielten eine Urkunde von der Chorvereinigung Ludwig Uhland, eine Ehrennadel und ein Präsent.

Nach „Ich bin kein Bajazzo“, als letztes Lied vom LK Walddorf vorgetragen, wurden die fünf Chorleiter Frau Rosi Hertl, Herr Hermann Fleck, Herr Helmut Walz, Herr Eberhard von Papp und Herr Andreas P. Merkelbach mit einem Präsent verabschiedet. Dem Vorsitzenden des LK Altenriet Horst Ruoppp war es eine angenehme Aufgabe, allen Beteiligten und den vielen Gästen sowie Helfern zu danken.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich