gemischte Chöre

Mit dem Glöckner von Notre Dame durch ein Chorjahr

Puritscher, 14.02.2019, Chorgattung, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eugen-Jaekle-Chorverband, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Was vor einem Jahr auf der Musicalbühne im SI Stuttgart begann mit zahlreichen Chorsänger*innen aus vielen Verbandschören hatte am 10.02.2019 seine Derniere. Was bleibt sind viele schöne Erinnerungen, ein riesiges Chornetzwerk und schöne Freundschaften.

Hierzu ein paar Posts aus der regen Facebook-ORSO-Glöcknerchorsänger-Gruppe, die Stimmungen aus dieser gewachsenen Chorgemeinschaft wiedergeben:

A.Puritscher mit Th. Hirschfeld und S. Behrendt

Siegfried Schneider, Präsident COE – Angelika Puritscher, Präsidentin CVJK – stellvertretend für unsere vielen Chorsänger*innen
Nach einem Jahr ging eine fantastische Reise zu Ende. Sie begann und sie schließt mit den Glocken von Notre Dame. Auf dieser Reise gab es wunderbare Begegnungen mit tollen Menschen, wurden neue Freundschaften geschlossen, wir haben viel gelernt (nicht nur musikalisch). Ganz herzlichen Dank an alle, die uns diese Reise ermöglicht haben und die uns dabei begleitet haben. Besonderer Dank aber an Sarah Behrendt, Wolfgang Roese mit dem ORSO-TEAM und Thomas Hirschfeld. Dieser Lebensabschnitt wird uns immer in Erinnerung bleiben.

Sarah Berendt, Projektleiterin Glöckner-Musical-Chor
Heute nach zwei Jahren, zwei Städten (zuvor Hamburg), ca 650 besetzen Shows, ca 10.000 besetzen Chorpositionen (allein in Stuttgart), ca 400 betreut und gecasteten SängerInnen, ca 60 gesungenen Shows, viel Spaß, Freude und Chaos und noch viel mehr Mails, geht der Glöckner von Notre Dame heute im Apollo Theater Stuttgart zu Ende!
Auch ich sage Danke an alle Choristen die uns so viel Herzblut, Professionalität, Vertrauen, Stimme und Zeit geschenkt haben, Jana Nagy und Thomas Hirschfeld für die Verbindungen zum jeweiligen Theater und geknüpften Freundschaften, der kompletten Cast für die Zusammenarbeit, allen Mitarbeitern der Theater die für uns da waren (besonders Elena Caj, Nicole Gschwind, Constanze Müller, Kerstin Koehler) und für mich besonders ein riesiges Dankeschön an ORSO und Sabine Sohn und Wolfgang Roese für die Chance, das Vertrauen und die Zusammenarbeit! – What a journey! weiterlesen »


Glöckner-Chorsänger präsentieren „Nachtgesang“ in Kammerchorbesetzung

Puritscher, 14.02.2019, Chorgattung, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Mit einem spätromantischen Programm für Kammerchor, Sopran- und Altstimme präsentiert sich das Ensemble „ORSOvocals“ erstmals im Neuen Schloss (Weißer Saal) zusammen mit den hervorragenden Solistinnen Anja Jung (Alt) und Sarah Behrendt (Sopran) unter der Leitung von Wolfgang Roese. Der Auswahlchor vereint die besten Sängerinnen und Sänger des großen ORSOchores Stuttgart, welcher eigens für die Musicalproduktion “Der Glöckner von Notre Dame” 2018 ins Leben gerufen wurde. Rund 50 Choristen aus dem Raum Stuttgart werden zusammen mit Gästen aus Freiburg hochemotionale und farbenprächtige Werke von Debussy, Barber, Berg, Strauss, Brahms und Schubert darbieten, die alle den literarischen Topos “Nacht” zum Thema haben. Die Dunkelheit und Klänge der Nacht, aber auch dunkle Gedanken prägen diese Literatur, wobei die Programmatik zum Ende des Konzertes dem Licht, dem Morgen entgegen strebt. Zur Aufführung kommen zudem zwei kleine Werke für Solo, Klavier und Chor von Wolfgang Roese selbst nach Texten von Ingeborg Bachmann. Insgesamt verspricht der Abend ein kurzweiliges wie bewegendes Konzerterlebnis mit vielen kleinen Juwelen der Kompositionskunst für Gesang von der Romantik bis zur Moderne.

Kurzinfos: ORSO Kammerchor im Weißen Saal, Schloss Stuttgart 22.02.2019 Beginn 20 Uhr/ Ende ca. 21:30 Uhr Tickets gibt es unter www.nachtgesang.orso.co oder direkt im ORSO Büro unter 0761-7073-200.

 Nächstes Konzert in Stuttgart: 29.05.2019/ 20 Uhr in der Liederhalle Große Rock Symphony Night Tickets für diese Veranstaltung sind in Kürze erhältlich über easyticket.de


180 – Jahre Liedertafel Ludwigsburg 1838 e.V.

Isabelle Arnold, 12.02.2019, Chorgattung, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Männerchöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

„Soli Deo Gloria“ (Ehre sei Gott allein) stand auf dem Programmheft zum großen Jubiläumskonzert. Dazu hatte der Traditionsverein am Sonntagabend den 4.11.2018, in die Ev. Stadtkirche am Marktplatz eingeladen. Stolz sei man schon ein bisschen, im Rückblick auf all die bewegten Jahrzehnte hinweg, dass es gelungen ist, den Gesangverein in der Stadt am Leben zu erhalten, trotz aller Sorgen junge Menschen heutzutage für den Chorgesang zu begeistern. So der 1.Vorsitzende Klaus Thomas in seiner Ansprache. Augenzwinkernd meinte er: „Wer weiß, in 20 Jahren dann vielleicht ein noch größeres Fest“?

Die musikalische Leitung lag in den bewährten Händen von „Georg Schmitt“. Nach erfolgreichen, glücklichen 40 Jahren mit Gotthilf Fischer, übernahm er 2014 die Liedertafel. Kultivierter Chorgesang, die Vermittlung von Freude, ist sein Credo. Seit 1987 ist er Mitglied der Musikredaktion des SDR/SWR. Viele Chöre hat der gebürtige Würzburger schon im Stuttgarter Raum geleitet. Konzentriert und mit viel Verve, hat er seine Sängerinnen und Sänger darauf vorbereitet. Sein agieren am Pult ist von Begegnungen mit Sir „Georg Solti“ und „Kurt Sanderling“ geprägt. weiterlesen »


„Ein Fest für König Gugubo“ mit FÜENF

Vocals On Air, 9.02.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Vom 22. bis 24. März präsentieren Füenf – Offizielle Band Seite ihr A cappella-Musical auf Grund der großen Nachfrage nochmals. Infos unter www.fuenf.com

Wenn der schusselige König Gugubo alle seine Freunde zum fröhlichen Geburtstagsfest lädt, dann ist die ganze Steinzeit aus dem Häuschen. Die wildesten Stämme, Urzeitwesen, Ungetüme, Jäger und Sammler machen sich auf ins Steinfelsental. Die Festgäste wollen natürlich nicht mit leeren Händen kommen: der singende Meisterkoch serviert lauthals einen Schlabbersalat, die Knörfe sorgen für ein warmes Lagerfeuer, der Worteerfinder Wotz für festliche Worte und die Gugus fürs Tanzvergnügen. Auch der gemütliche Riese Matze oder die Nörgelfürsten Grimmich und Meck Miesepit warten mit mancher Überraschung auf.

Im März 2018 feierten FÜENF den 15. Geburtstag von „Ein Fest für König Gugubo“. Seit dem war die Nachfrage nach einer Zugabe so groß, dass vom 22. bis 24. März 2019 das umjubelte Kindermusical erneut auf die Bühne kommt, abermals exklusiv im SpardaWelt-Eventcenter.

Einen ersten Eindruck der Show bekommt man im Beitrag vom Radiomagazin „Vocals On Air“.

weiterlesen »


Männerstimmen für Konzerte im Juli gesucht

Ursula Wagner, 8.02.2019, Chöre 50+, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Eugen-Jaekle-Chorverband, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Projektchor Schönbuch führt in Holzgerlingen Carmina Burana auf.

Zum zehnjährigen Dirigierjubiläum von Alexander Yudenkov und dem fünfzehnjährigen Bestehen des Projektchors Schönbuch führt der Chor die Carmina Burana in der Stadthalle Holzgerlingen auf. Bekannt für außergewöhnliche Konzerte wird auch diese Aufführung etwas Besonderes sein. Zum ersten Mal in der Region wird das Konzert gemeinsam mit einem Harmonikaorchester gemacht. Schon vor längerer Zeit erfolgten Gespräche mit dem Harmonikaverein Holzgerlingen. Die Qualität dieses Orchesters ist über die Region hinaus bestens bekannt. So kam man schnell überein etwas Gemeinsames zu machen. weiterlesen »


C1-Kurs Vizechorleitung – Neue Termine!

Tabea Raidt, 6.02.2019, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Enz, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Heilbronn, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Auch mal VORNEDRAN statt nur dabei!

Der ZSB bietet im Mai (mit neuen Terminen) einen C1-Kurs Vizechorleitung an, zu dem auch Sängerinnen und Sänger aus anderen Chorverbänden herzlich eingeladen sind!

Die Termine:

04.05.2019, 14:00 – 17:30 Uhr
05.05.2019, 09:00 – 12:30 Uhr
11.05.2019, 14:00 – 17:30 Uhr
12.05.2019, 09:00 – 12:30 Uhr
25.05.2019, 14:00 – 17:30 Uhr
26.05.2019, 09:00 – 12:30 Uhr (Prüfung)

Alle weiteren Infos gibt’s auf der Seite des SCV.


Neues Video von CHORMÄLEON

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 5.02.2019, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

2019 feiert Chormäleon – Chor der DHBW Stuttgart sein 20 jähriges Bestehen. Dazu gibt es jeden Monat ein Video mit einem Highlight aus den letzten Jahren. Heute: SAVE THE LAST DANCE FOR ME.

Am 28. November 2014 präsentiert Chormäleon unter der Leitung von Holger Frank Heimsch zusammen mit ACO-Allmand Chaoten Orchester der Uni Stuttgart das Begegnungskonzert „Chor meets Big Band“. Das ausverkaufte Konzert begeisterte das Publikum und ruft nach einer Wiederholung.

Weitere Informationen zu aktuellen Projekten unter www.chormaeleon.net oder www.facebook.com/chormaeleon


Konzert der Betzinger Sängerschaft

Dr. Peter Beckmann, 4.02.2019, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, gemischte Chöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Dargeboten werden Equale und Motetten von L.v.Beethoven, F. Mendelssohn-Bartholdy und A. Bruckner. Der Chor singt fast ausschliesslich a cappella. Die Ausführenden sind die Posaunengruppe der Württembergischen Philharmonie Reutlingen und die Betzinger Sängerschaft. Die Leitung hat Martin Künstner.

Termin: Sonntag, 7. April 2019, 17 Uhr, Christuskirche Reutlingen
www.betzingersaengerschaft.de


10. Festlicher Ehrungsnachmittag des CVFS für Sängerjubilare

Claudia Weise, 29.01.2019, Chöre 50+, Chorverband Friedrich Schiller, Frauenchöre, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

2010 richtete der Chorverband Friedrich Schiller in Burgstall erstmals einen Ehrungsnachmittag für die Sängerjubilare seiner Mitgliedsvereine aus. Umso mehr freute sich die scheidende Verbandspräsidentin Anita Gnann-Hass, dass der Eintracht-Chor Burgstetten auch bei ihrem letzten Ehrungsfest wiederum als Gastgeber fungierte und unter Leitung von Peter Gehrmann mit dem gemischten Chor und Viva Musica das musikalische Rahmenprogramm gestaltete.

In diesem Rahmen wurde Marga Wiesheu mit einer besonderen Auszeichnung überrascht: Für ihre langjährigen Verdienste in verantwortlicher Position in Vereinen und Institutionen mit kulturellen und sozialen Zielen überreichte ihr Bürgermeisterin Irmtraud Wiedersatz die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg – siehe hierzu auch separaten Beitrag in diesem Blog. weiterlesen »


Marga Wiesheu mit Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet

Claudia Weise, 29.01.2019, Chorverband Friedrich Schiller, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Im Rahmen des 10. Festlichen Ehrungssonntags des Chorverbands Friedrich Schiller am 27. Januar 2019 wurde Eintracht-Chor-Vorstandsmitglied Marga Wiesheu mit einer besonderen Auszeichnung überrascht: Für ihre langjährigen Verdienste in verantwortlicher Position in Vereinen und Institutionen mit kulturellen und sozialen Zielen überreichte ihr Bürgermeisterin Irmtraud Wiedersatz die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg.

Marga Wiesheu ist seit 1973 aktive Sängerin und seit Oktober 1987 Vizedirigentin im Eintracht-Chor. Über dreißig Jahre gehörte sie dem Beirat an und ist seit 2007 Vorstandsmitglied des Vereins, ein Amt, das sie bereits 2000 für ein Jahr kommissarisch ausfüllte. Sie engagierte sich 17 Jahre lang bis 2013 als Frauenreferentin des Chorverbands Friedrich Schiller und stand dem Verband bei zahlreichen Vorhaben und Veranstaltungen mit Rat und Tat zur Seite.

Auch in der Burgstettener Initiative „Bürger für Bürger“ ist sie aktiv, die unter anderem Filmabende, Wein und Musik und einen gemeinsamen Mittagstisch organisiert und im Ort eine Boulebahn unterhält und betreut. Marga Wiesheu leistet darüber hinaus Fahrdienste in der Gemeinde und spendet die Gebühren hierfür wieder für soziale Zwecke. Zahlreiche soziale Projekte im In- und Ausland unterstützt die Marga und Karlheinz Wiesheu-Stiftung.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich