Männerchöre

„Musikthema des Tages“ auf SWR2 von Vocals on Air

Vocals On Air, 28.05.2015, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Fahne_Sängerlust_KornwestehimSänger aller Länder, vereinigt Euch! Die Arbeitersängerbewegung hat ihre Wurzeln im 19. Jahrhundert. Einer ihrer Ableger ist der Baden-Württembergische Sängerbund, der dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiert. Eine Sonderausstellung im Silchermuseum blickt auf die bewegte Geschichte der Chortradition. Holger Frank Heimsch war vor Ort.

Hier gibt es den Podcast bei SWR2 zum Nachhören.

Die Sonderausstellung ist noch bis zum 15. November 2015 im Silcher-Museum des Schwäbischen Chorverbandes in Weinstadt-Schneit zu sehen. Das Museum hat Dienstag und Mittwoch, sowie Freitag bis Sonntag von 10-12 Uhr und 14 – 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.silcher-museum.de


Singende Knaben und Männer – Folge 4: Vocals On Air begrüßt Gäste aus Salzburg und Stuttgart

Vocals On Air, 28.05.2015, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

VoA_59Bereits zum vierten Mal präsentiert das Radiomagazin Vocals On Air eine Themensendung rund um die männliche Vokalmusik. Dieses mal darf man sich auf musikalische Gäste aus Salzburg (Österreich) und Stuttgart freuen. Zudem gibt es eine spannende Reise durch eine Sonderausstellung im Silcher-Museum.

Traditionell und modern: Vokalensemble „hohes c“ aus Salzburg

Das Vokalensemble „hohes c“ aus Salzburg hat sich aus einem reinen Schulensemble zu einem anerkannten Vokalensemble etabliert. Ihre Musik spannt den Bogen von modernen A-cappella-Arrangements bis hin zu traditioneller Vokalmusik aus Österreich. Ihre Reisen brachten sie fast um die ganze Welt. Vokalwettbewerbe gehören immer wieder zu ihren Projekten. Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit den Ensemblemitgliedern Johannes und Tobias über die Entwicklung des Vokalensembles. weiterlesen »


Wettbewerbs-Ausschreibung zum Chorfest 2016 veröffentlicht

Johannes Pfeffer, 13.05.2015, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Gut ein Jahr vor Beginn des Deutschen Chorfestes 2016 vom 26. bis 29. Mai in Stuttgart wurde nun die Ausschreibung für den Wettbewerb
veröffentlicht. Jedes Ensemble darf an bis zu zwei Kategorien teilnehmen. Das Besondere: Der Großteil der Kategorien richtet sich nicht nach
Chorgattungen, sondern nach Stilen und Musikepochen. Weil der Wettbewerb in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgetragen wird, kann sich
jedes Ensemble in seiner Leistungsstufe beteiligen. Unabhängig von einer Teilnahme am Wettbewerb wird Chören, die in Stuttgart dabei sein wollen,
empfohlen, sich frühzeitig um die Anmeldung und vor allem Übernachtungsmöglichkeiten zu kümmern – die Nachfrage ist groß!

Weitere Informationen und die Anmeldung auf der Internetseite des Chorfestes.


Heidelberger Frauenchor „4×4“ begeistert im Kulturzentrum

Wolfgang Layer, 12.05.2015, Chorgattung, Chorverband Karl-Pfaff, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Junge Chöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Deutschlands bester Frauenchor – der Chor der Pädagogischen Hochschule Heidelberg „4x4“ mit Dirigentin Heike Kiefner-Jesatko (l.) - Foto: Maurer

Deutschlands zur Zeit bester Frauenchor – der Chor der Pädagogischen Hochschule Heidelberg „4×4“ mit Dirigentin Heike Kiefner-Jesatko (l.) – Foto: Maurer

 

Mit seiner Konzert-Ankündigung hatte der Liederkranz Hohengehren nicht zu viel versprochen. Der Heidelberger Frauenchor „4×4“ brachte die Besucher beim Frühlingskonzert am 9. Mai tatsächlich zum Jubeln.

 

Die Studentinnen der Pädagogischen Hochschule bestätigten bei ihrem Gastauftritt unter ihrer Dirigentin Heike Kiefner-Jesatko ihre Spitzenstellung unter den deutschen und europäischen Frauenchören. Doch auch die drei eigenen Formationen aus dem Liederkranz, der Männerchor, der Junge Chor „Joy of Music“ und das erst vor einem halben Jahr gegründete „Vokalensemble HG“ holten sich unter Chorleiter Wolfgang Layer viel Beifall. Mit einem der schönsten romantischen Frühlingslieder, dem „Frühlingsglauben“ von Friedrich Silcher, eröffnete der Männerchor das Konzert. Zurück in die Epoche der Renaissance führte das anschließende, sehr fein gesungene „Benedicam Dominum“ von Giovanni Croce. 111 Jahre nach dem Tod dieses venezianischen Priesters, Kapellmeisters und Komponisten schrieb Johann Sebastian Bach seine berühmte „Invention Nr. 1“ für Tasteninstrumente. Wolfgang Layer inszenierte sie als Dialog zwischen Tenören und Bässen im Stil der legendären Swingle Singers, d.h. gesungen mit wenigen Tonsilben auf perlenden Achtel- und Sechzehntelnoten. Am Klavier begleitete Sabine Layer. weiterlesen »


Festival Europäische Kirchenmusik beginnt am 17. Juli in Schwäbisch Gmünd

Johannes Pfeffer, 4.05.2015, Chorverband Friedrich Silcher, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Leben und Tod – diesem emotionalen Spannungsfeld widmet sich das 27. Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd, das vom 17. Juli bis 9. August unter dem Thema „Mitten im Leben“ steht. Hochkarätige Interpreten und junge Nachwuchstalente aus der ganzen Welt sowie Künstler der regionalen Musikszene sind mit insgesamt 43 Veranstaltungen, darunter 23 Ensemble-, Chor und Orgelkonzerte in den eindrucksvollen Kirchenräumen der ältesten Stauferstadt und ihrer Umgebung zu Gast: Die Bandbreite reicht dabei von Gregorianik und Alter Musik über klassische Meisterwerke bis zur zeitgenössischen Auftragskomposition, vom Kinderkonzert „Arche Noah“ über interna-tional besetzte Orgelkonzerte und Murnaus Stummfilm „Nosferatu“ mit Live-Improvisation bis zur Daily Soap „Peeping at Mr. Pepys“ aus dem Barock. Sechs Konzerte werden für das Hörfunkprogramm SWR2 aufgezeichnet.

Zur Festivalübersicht


Im Mai 2016 ist Stuttgart ganz Chor

Johannes Pfeffer, 2.05.2015, Chöre 50+, Chorfest/chor.com, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Im Frühsommer 2016 wird Stuttgart zur deutschen Hauptstadt des Singens: Vom 26. bis zum 29. Mai lädt die schwäbische Metropole zum Deutschen Chorfest ein. Unter dem Motto „Stuttgart ist ganz Chor!“ werden zehntausende Chorsängerinnen und -sänger aus der ganzen Welt die Stadt zu ihrer Bühne machen – und diese zum Mitsingen einladen.

„Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir Oberbürgermeister Fritz Kuhn für die Chorfest-Idee begeistern konnten“, sagt Henning Scherf, Präsident des Deutschen Chorverbandes. „Wir wollen Stuttgart nicht nur in der traditionsreichen Liederhalle, sondern auch auf Plätzen, Parks, U-Bahnhöfen und den Kirchen vier Tage zum Klingen bringen und viel gute Laune verbreiten.“

Die Veranstaltung ist offen für Chöre und Gesangsensembles aller Genres und Besetzungen – vom Kirchenchor bis zur Vocal Band. Jedes Ensemble bekommt Auftrittsmöglichkeiten in renommierten Konzertsälen, Kirchen oder auf einer von mehreren Open-Air-Bühnen. Wer möchte, kann außerdem an einem internationalen Chorwettbewerb teilnehmen oder in sozialen Einrichtungen singen.

Das Deutsche Chorfest findet alle vier Jahre statt, Veranstalter ist der Deutsche Chorverband (DCV). Zuletzt kamen im Juni 2012 fast 500 Chöre mit rund 20.000 Sängerinnen und Sänger nach Frankfurt am Main – darunter Ensembles aus vielen europäischen Ländern, Südamerika, China und Japan. Weitere Informationen im Internet unter www.chorfest.de, Fragen beantwortet außerdem das DCV-Projektbüro, Tel. (030) 84 71 08 930, E-Mail: projektbuero@deutscherchorverband.de


Einer der ältesten Vereine Hohenlohes

Walter Scheiner, 1.05.2015, Chorverband Hohenlohe, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Der gastgebende Chor aus Blaufelden eröffnete das Jubiläumskonzert.

Der gastgebende Chor aus Blaufelden eröffnete das Jubiläumskonzert.

Mit einem Jubiläumskonzert feierte am Samstagabend der Liederkranz Blaufelden sein 175-jähriges Bestehen in der Mehrzweckhalle zusammen mit Chören aus der Nachbarschaft und zahlreichen Zuhörern.

Es sei ein ganz außergewöhnliches Jubiläum, hielt der Vorsitzende des Patenvereins Liederkranz Schrozberg, Werner Ruck, in seinen Grußworten fest: Der Liederkranz Blaufelden zeige mit seinem 175-jährigen Bestehen eine bemerkenswerte Beständigkeit über die Generationen hinweg.

Auch Dekan Siegfried Jahn von der evangelischen Kirche, der ebenso Grüße für die katholische Kirche von Pastoralreferent Felix Edelmann überbrachte, verwies auf die lange Existenz des Liederkranzes. Es sei dies das älteste Vereinsjubiläum in seiner Dienstzeit, an dem er mitfeiern dürfe. Besonders konnte er sich über die musikalische Ausgestaltung von Gottesdiensten durch den Liederkranz Blaufelden freuen. Jahn verortete den Liederkranz in seiner Gründungszeit noch vor der Revolution von 1848 und vor Karl Marx und Friedrich Engels.

weiterlesen »


Echt starke Chormusik und ein Stargast am 9. Mai 2015

Wolfgang Layer, 27.04.2015, Chorgattung, Chorverband Karl-Pfaff, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Sängerinnen und Sänger halten sich mit der „Jugendsprache“ ja meist dezent zurück, und doch haben sie Musik zu bieten, die das Publikum in Begeisterung versetzt. Am 9. Mai um 19 Uhr soll es wieder einmal soweit sein im Kulturzentrum Baltmannsweiler.

Der Frauenchor 4x4 - Deutschlands bester Frauenchor zu Gast beim Liederkranz Hohengehren

Der Frauenchor 4×4 – Deutschlands bester Frauenchor zu Gast beim Liederkranz Hohengehren am 9. Mai um 19 Uhr

Der Liederkranz Hohengehren mit seinen drei Chören – dem Männerchor, dem Jungen Chor „Joy of Music“ und dem „Vokalensemble HG“ – hat nach seinem erfolgreichen Beatles-Konzert vor zwei Jahren auch 2015 wieder einen ganz besonderen Gast. Diesmal ist es einer der besten Frauenchöre der Welt mit ersten Preisen in Deutschland, Italien, Ungarn und China.
Dieser Chor heißt „4×4“, kommt aus Heidelberg und wird geleitet von Heike Kiefner-Jesatko. Sein Auftritt am 9. Mai in Baltmannsweiler wird letzter Test für den Internationalen Kammerchorwettbewerb Marktoberdorf im selben Monat sein, einen der anspruchsvollsten Chorwettbewerbe weltweit. Auch vor 5 Jahren, als „4×4“ den ersten großen Preis beim Robert-Schumann Chorwettbewerb in Zwickau gewann, hatte Chorleiter Wolfgang Layer die 16 Sängerinnen zwei Wochen vor dem Wettbewerb zu einem Konzert in Schnait ins Silcher-Museum eingeladen. Ein gutes Omen also für den Chor und für das Konzert.

weiterlesen »


FRÜHLING LÄSST SEIN BLAUES BAND……

Puritscher, 25.04.2015, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

ProgrammFrühjahrskonzert2015-2WdS-Merklingen – Das Frühlingskonzert des Sängerbund Merklingen 1838 e.V.    findet am Samstag 9.Mai 2015 im Sängerheim in Weil der Stadt-Merklingen, Bergstr.1 (Zufahrt nur über die Paulinenstraße, gegenüber Haus Nr.22)  Beginn: 19 Uhr.

Es wird ein sehr buntes Programm werden mit Musik verschiedenster Stilrichtungen einschließlich eines Medleys aus Les Misérables und Ausschnitten aus My fair Lady.

Leitung: Christiane Burgmann-Krieg, am Flügel: Wilhelm Bäuml
Karten gibt es in der Landmetzgerei Eberhard in Merklingen sowie bei den Sängerinnen und Sängern.
Kartentelefon Vorsitzender Reinhard Kaller: Tel.Nr. 07033-31731)

SBMerklingen@web.de
Eintrittspreise: Vorverkauf 8 €, Abendkasse 9 €, Kinder bis 12 J. 6 €

 

 

 


10 Jahre Frauenchor „con spirito“ der Singgemeinschaft Hemmingen

Puritscher, 10.04.2015, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

con spirito 10 JahreAm 25. April 2015 veranstaltet der Frauenchor „con spirito“ ein Jubiläumskonzert unter der Leitung von Jonas Kronmüller zum 10-jährigen Bestehen. Gefeiert wird  ab 19.00 Uhr mit Liedern von Johanan Pachebel bis Helene Fischer in der Gemeinschaftshalle Hemmingen.

Ab September 2004 fanden sich einige sangesfreudige Hemminger Frauen zu den ersten Proben mit Chorleiterin Annette Glunk zusammen. Positive und erfolgreiche Erfahrungen mit den Hemminger Männern hatte die Chorleiterin bereits gesammelt. Am Chorsingen hatten die Frauen großen Spaß, studierten begeistert viele neue Lieder ein. Das sprach sich schnell in der Gemeinde herum und löste einen großen Zulauf aus. Ab der Hauptversammlung der Singgemeinschaft im Januar 2005 wurde dann der Frauenchor „con spirito“ offiziell als weiterer Chor der Singgemeinschaft gegründet.

Seit Bestehen singen nun regelmäßig knapp 35 singbegeisterte Frauen und haben sich ein umfangreiches und abwechslungsreiches Repertoire erabeitet, das getragene Weisen, alte und neue Schlager, Gospels und Spirituals enthält. Damit hat sich der Frauenchor, der nun – wie auch der Männerchor – vom jungen Chorleiter Jonas Kronmüller geleitet wird, einen hervorragenden Ruf geschaffen.

Mehr unter http://www.singgemeinschaft-hemmingen.de/


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich