Männerchöre

Neuer Chor im Chorverband Otto Elben

Ursula Wagner, 15.12.2013, Chorverband Otto Elben, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Heutzutage hört und liest man leider oft von Chören, die aufhören müssen zu singen. Neugründungen sind eher selten. Nicht so im Chorverband Otto Elben: hier startet der Jazzchor voller Elan und Schwung um zu zeigen, wo die Zukunft von Chören liegen kann. Interessante, durchaus auch anspruchsvolle Stücke aus dem Bereich Jazz, Swing, Pop und Rock; internationale Titel mit englischen, afrikanischen oder schwedischen Texten werden im Fokus der Literaturauswahl stehen. Die künstlerische Leitung wird Achim Jäckel haben, der mit dem „ConTakt“ Deufringen und weiteren Chören bereits gezeigt hat, was im Bereich junger Musik möglich ist. „Ein echter Garant für die angestrebte Leistung“ so COE-Präsident Gerhard Stähle. „Der Jazzchor soll auch ein wenig Aushängeschild für unseren Verband sein. Und das Genre ‚Jazz‘ ist in unserem Verband zurzeit noch kaum vertreten, das wollen wir ändern“.

Willst auch du dazu gehören, komm einfach zur nächsten Chorprobe!

Der Jazzchor wird 14-tägig, dienstags um 20:00 Uhr(erstmals am 14.01.2014) in Aidlingen, Schloss Deufringen proben. Interessierte Sängerinnen und Sänger können per Mail Kontakt aufnehmen: jazzchor@chorverband-otto-elben.de


Deutscher Musikrat vergibt erstmals den Deutschen Chordirigentenpreis

Johannes Pfeffer, 14.12.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Im Februar vergibt der Deutsche Musikrat in Zusammenarbeit mit dem RIAS Kammerchor den ersten Deutschen Chordirigentenpreis. Die drei Finalisten Tobias Löbner, Manuel Pujol und Cornelius Volke haben sich durch ihre erfolgreiche Teilnahme am DIRIGENTENFORUM-Chor und das Durchlaufen der mit Juryentscheidungen verbundenen Förderstufen für das Finalkonzert qualifiziert. Mit dem RIAS Kammerchor präsentieren sie am 7. Februar 2014 im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann, Giacinto Scelsi, Heinrich Schütz und Johann Hermann Schein. Der von der Deutschen Orchestervereinigung (DOV) und Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer (VdO) gestiftete Preis wird von einer namhaft besetzten Jury verliehen, in der Jörg Peter Weigle (Vorsitz), Joachim Buhrmann, Michael Gläser, Dr. Wolfram Goertz, Bernhard Heß, Sigvards Klava, Stefan Parkman und Dr. Sabine Vorwerk mitwirken.
Der deutsche Chordirigentenpreis ist Höhepunkt und Abschluss der Förderung junger, talentierter Chordirigenten durch den Deutschen Musikrat. Analog zu der seit über 20 Jahren bestehenden Förderungen junger Orchesterdirigenten entstand 2008 mit dem DIRIGENTENFORUM-Chor auch für den Nachwuchs im Chorbereich eine Plattform zur künstlerischen Weiterentwicklung. Mit der Auslobung des Deutschen Chordirigentenpreises rundet das DIRIGENTENFORUM seine nachhaltig konzipierte Förderung ab und realisiert den ersten Wettbewerb für Chordirigenten auf nationaler Ebene. Eine positive Bilanz der Förderung zeigt sich an der Entwicklung der Stipendiaten, die inzwischen erste Engagements als Chordirektoren haben oder Erfolge bei internationalen Wettbewerben erzielten.
weiterlesen »


Musikalischer Adventskalender des SWR bei Hänssler erschienen

Johannes Pfeffer, 12.12.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chorliteratur / Medien, Frauenchöre, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Bereits seit 2009 gibt es im SWR Fernsehen und Radio den „Musikalischen Adventskalender“. Auch in diesem Jahr haben SWR music und Hänssler classic eine CD mit 24 musikalischen Fenstern veröffentlicht. Hinter jedem Fenster musiziert ein Ensemble aus dem Sendegebiet des SWR. Dabei sind sowohl professionelle Ensembles als auch Amateurmusiker zu hören. Die stilistische Bandbreite reicht von klassischen Weihnachtslieder über Rennaissancemusik und Jazz bis hin zu aktuellen Popbearbeitungen.

Im Musikalischen Adventskalender sind auch Chöre aus dem Schwäbischen Chorverband zu hören. Dies sind Cantus Novus aus Ulm und die Mädchenkantorei Rottweil. Die Mädchenkantorei stand zum Zeitpunkt der Aufnahme unter der Leitung von Andreas Puttkammer, der im Juni in unserer Sendung war. Cantus Novus präsentiert auf der CD eine klassische Version von „Zu Bethlehem“ geboren, die durch moderne Streicherklänge eine meditative Spannung erhalten.

Natürlich dürfen auch die Hausensembles des SWR nicht fehlen. In diesem Jahr sind das SWR Vokalensemble und die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern auf der CD zu hören. Mit Musik von Michael Prätorius bis zu Oliver Gies zeigt das SWR Vokalensemble Chormusik aus über 400 Jahren, wobei die Stärke des Ensembles eindeutig in der sogenannten E-Musik zu erkennen ist.

Von jeder verkauften CD „Der musikalische Adventskalender“ geht ein Euro an die SWR Herzenssache. Und eins ist sicher, auch wer die CD erst am 22.12 kauft, schafft noch alle Fenster durchzuhören.

Vocals on Air verlost in der Sendung am am 19. Dezember ein Exemplar des musikalischen Adventskalenders, zur Verfügung gestellt vom Verlag Hänssler Classic.


Große Weihnachtssendung bei horads-VOCALS ON AIR

Johannes Pfeffer, 11.12.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chorliteratur / Medien, gemischte Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

„Süßer die Chöre nie klingen, als zur der Weihnachtszeit“. Unter diesem Motte präsentiert horads_VOCALS ON AIR moderne und traditionelle Chormusik, den RIASKammerchor und neue CD-Einspielungen. Zudem gibt es ein spannendes Gewinnspiel.

In der 20. Sendung des Magazins rund um Chöre und Chormusik präsentieren die Moderatoren Johannes Pfeffer und Holger Frank Heimsch den RIAS-Kammerchor. Im Gespräch mit Chordirektor Bernhard Heß sprechen die beiden Moderatoren über die Geschichte und das breitgefächerte Weiterbildungsangebot für Schulchöre und angehende Dirigenten. Zudem wird die CD-Neueinspielung des Chores vorgestellt. Auf seiner neuesten Weihnachts-CD erzählt der RIAS-Kammerchor ein Bildprogramm mit musikalischen Mitteln: Mendelssohn bildet den Rahmen des Gemäldes, auf dem die Nacht und die Verheißung des himmlischen Lichts mit Werken von Brahms bis Gronostay den Hintergrund bilden.

Musikalischer Adventskalender auf CD + Gewinnspiel

Seit 2009 ist der musikalische Adventskalender des SWR eine festen Institution für die Musik zur Weihnachtszeit geworden. Neben den Instrumental- und Vokalensembles des SWR präsentieren hier Laienensembles aus dem Südwesten Deutschlands die schönsten, bekanntesten und beliebtesten Advents- und Weihnachtslieder mal traditionell, mal im neuen Gewand. Aus dem Gebiet des Schwäbischen Chorverbandes darf man sich auf Titel von der Mädchenkantorei Rottweil und Cantus Novus Ulm

Anlässlich der 20. Sendung und dem bevorstehenden Weihnachtsfest verlost die Redaktion eine CD vom „Musikalischen Adventskalender“ und ein „Kleines Atemspiel“ für zu Hause.

Weihnachts- und Neujahrsgrüße von Gästen aus dem Jahr 2013

weiterlesen »


Meisterkurs Ensemblesingen mit dem Calmus-Ensemble in Stuttgart

Johannes Pfeffer, 9.12.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chorpraxis, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Im Rahmen der Stuttgarter Bachwoche 2014 findet vom 1. bis 9. März 2014 erstmalig ein Meisterkurs Ensemblesingen statt. Daran teilnehmen können Vokalensembles ohne Dirigenten und einzelne Solisten, die zu einem Ensemble zusammengefügt werden. Für den Meisterkurs konnte das Calmus-Ensemble gewonnen werden. Neben der Probenarbeit mit dem hochkarätigen Ensemble können die Teilnehmer auch an wissenschaftlichen Podien zur A-Cappella-Musik teilnehmen. In mehreren Abschlusskonzerten präsentieren sich die Ensembles nach der Arbeitsphase. Ein ausgewähltes Ensemble wird im Anschluss an den Meisterkurs an der Konzertreise durch Deutschland und Tunesien teilnehmen.

Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite der Internationalen Bachakademie.


Quarks&Co über die Macht der Stimme mit interaktivem Stimmtraining

Johannes Pfeffer, 4.12.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorliteratur / Medien, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Vor einigen Tagen haben wir an dieser Stelle auf die Ausstrahlung des Wissenschaftsmagazins Quarks&Co zum Thema „Die Macht der Stimme“ hingewiesen. Die Sendung steht nun in der WDR Mediathek zum Nachsehen bereit. Ergänzend gibt es auf den Internetseiten von Quarks&Co noch weitere Materialien zur Stimme. Neben zahlreichen Informationen gibt es ein Video-Stimmtraining. Dieses lässt sich auch als pdf auf den eigenen Rechner herunterladen.


Chorsingen soll immaterielles Kulturerbe bei der UNESCO werden

Johannes Pfeffer, 2.12.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Am 9. Juli 2013 trat das „Übereinkommen zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes“ der UNESCO auch für Deutschland in Kraft. Dadurch sollen Traditionen und Werte einer Gesellschaft geschützt werden, die sich nicht in Gegenständen ausdrücken. Der Deutsche Bühnenverein plante bereits die Theaterlandschaft in Deutschland schützen zu lassen. Nun geht es um die Frage ob auch die Amateurmusikszene in die Liste eingetragen werden kann. Mit einem Newsticker werden wir hier die aktuellen Entwicklungen zu diesem Thema verfolgen. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden diese hier veröffentlicht.

26.11.13 VDKC will deutsche Amateurchöre als immaterielles Kulturerbe bei der UNESCO schützen lassen

Der Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC) hat auf seiner Jahresvorstandstagung beschlossen, die „Pflege der Chormusik in deutschen Amateurchören“ als Antrag zum Schutz des immateriellen Kulturerbes einzubringen. Das entsprechende UNESCO-Abkommen ist 2003 beschlossen worden und seit 2006 in Kraft. 2013 trat auch Deutschland bei; gegenwärtig läuft die erste Bewerbungsrunde. Der von Präsident Prof. Ekkehard Klemm und Generalsekretär Ralf Schöne vorbereitete Antrag wird von der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände (BDC) ausdrücklich unterstützt. In der BDC sind z. Zt. ca. 784.000 aktive Mitglieder registriert, im Deutschen Chorverband (DCV) weitere 630.000. Mit Prof. Dr. Martin Petzoldt, dem Präsidenten der Neuen Bachgesellschaft und Prof. Dr. h.c. Hartmut Haenchen, dem international renommierten Dirigenten stehen zwei prominente Fürsprecher als Gutachter zur Verfügung. Beide haben durch ihre Tätigkeit einschlägige Erfahrungen und betonen in ihren Stellungnahmen, dass das vitale und weltweit bewunderte deutsche Musikleben ohne die reiche Chorszene gerade im Amateurbereich, in den Kirchenchören, Kantoreien, Kinder- und Jugendchören undenkbar wäre. Ekkehard Klemm, Dirigent, Rektor der Dresdner Musikhochschule und Künstlerischer Leiter der Singakademie Dresden sieht die deutsche Chortradition als eines der lebendigsten Beispiele dessen, was die UNESCO durch die neue Konvention schützen will. weiterlesen »


Freundschaftssingen für einen guten Zweck zum 60-jährigen Jubiläum der Chorgemeinschaft Laupertshausen

Klaus Haid, 21.11.2013, Chorgattung, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare geschlossen

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Chorgemeinschaft Laupertshausen fand am Sonntag, 3. November 2013 ein Freundschaftssingen in Form eines Benefizkonzertes statt. Der Erlös wird zu gleichen Teilen zur Erforschung der Krankheiten Mukoviszidose und Niemann-Pick gespendet. In Laupertshausen gibt es zwei Familien, die betroffen sind.

Die einjährige Johanna Schäffler, Tochter von Nina und Albert Schäffler, leidet an Mukoviszidose. Diese Krankheit ist eine vererbte Stoffwechselstörung, bei der körpereigene Sekrete eindicken und die Funktion lebenswichtiger Organe, wie Lunge, Bauchspeicheldrüse, Leber und Darm behindern. Jede einzelne Auffälligkeit muss gesondert therapiert werden. Eine Heilung ist zum heutigen Stand der Medizin nicht möglich.

An der Niemann –Pick Krankheit leidet der vierjährige Luis Schädler. Dies ist eine Erbkrankheit, die dazu führt, dass sich ein Kind normal entwickelt und schon nach wenigen Lebensjahren Erlerntes wieder verlernt und zurück entwickelt. Dieses Schicksal trifft die Eltern Siegfried und Sonja Schädler bereits zum zweiten Mal. Die ältere Schwester von Luis, Sophia, erlag 2011 im Alter von sechs Jahren dieser heimtückischen Krankheit.

Beide Krankheiten nahm die Chorgemeinschaft Laupertshausen zum Anlass den Höhepunkt ihres Jubiläumsjahres den Kinderkrankheiten zu widmen und den Erlös zu spenden, um Leid zu lindern. weiterlesen »


Liederabend des Männergesangvereins Freundschaft Wimsheim

Puritscher, 19.11.2013, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

9. November 2013 – Hagenschießhalle Wimsheim. Die besondere Stimmung in der herbstlichen Jahreszeit ist für den Männergesangverein Freundschaft Wimsheim immer wieder Anlass, dem Chorgesang einen öffentlichen Raum zu geben.
Dieses Jahr sollte das Miteinander der großen Gemeinschaft im Chorgesang im Mittelpunkt stehen und Sängerinnen sowie Sänger in einem gemeinsamen Liederabend in Wimsheim zusammengeführt und dem Publikum ein abwechslungsreicher und eindrucksvoller Chorgesang geboten werden..

Eine bis auf den letzten Platz besetzte Hagenschießhalle war die Kulisse, vor der sich 9 Gastchöre und der MGV Wimsheim präsentieren durften. Dabei konnte ein gesangliches Angebot mit verschiedene Chorgattungen und natürlich auch unterschiedlichen Inhalten erlebt werden.
Neben dem MGV Wimsheim traten befreundete Chöre aus den Nachbargemeinden Friolzheim, Wurmberg, Tiefenbronn und Pinache auf. Aus dem weiteren Enzkreis präsentieren sich die Sängerbünde Bauschlott und Birkenfeld sowie der große Projektchor Biet. Der Veranstalter freut sich überdies auf Gäste, die am Rhein zu Hause sind, Concordia Wörth und die Sängervereinigung Liedolsheim. weiterlesen »


Musik in der ARD Themenwoche Glück

Johannes Pfeffer, 16.11.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorjugend im SCV, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, 1 Kommentar

Vom 16. bis 22. November veranstaltet die ARD die Themenwoche „Zum Glück“. Sieben Tage lang sendet die ARD und die ihr angeschlossenen Landessendeanstalten zahlreiche Beiträge in Fernseh und Hörfunk zu diesem Thema. Eine Übersicht aller Sendungen gibt es im Programmkalender. Zum Glücklichsein gehört natürlich Musik und daher sind einige Sendungen mit, über und rund um Musik in der Themenwoche zu finden.

  • Für die Sendung Glückslieder! 50 Songs, die glücklich machen hat der SWR gefragt, welche Lieder die Menschen im Südwesten glücklich machen. Die 50 meistgenannten Lieder werden in dieser Sendung vorgestellt, unterhaltsam und mit zahlreichen Hintergrundinformationen. Samstag 16.11.13 23:05 Uhr SWR Fernsehen
  • Sind die Menschen im Westen anders glücklich? Jedenfalls sendet der WDR am Sonntag 17.11 20:15 Uhr ebenfalls eine Sendung Glückslieder! 50 Songs, die glücklich machen mit der Auswahl aus Nordrhein-Westfalen.
  • Der Neurobiologe und Musiker Eckart Altenmüller ist am 16.11 um 11:05 Uhr in BR-Klassik zu Gast und spricht über Meine Musik.
  • Auf der Suche nach dem Glück gründet Anke Engelke gemeinsam mit dem Musikwissenschaftler Prof. Gunter Kreutz und dem Chorleiter Max Weise den „Chor der Muffeligen“. Nach drei Monaten Probenarbeit treten sie gemeinsam auf. Ob sie glücklicher sind, das ist am Montag 18.11.13 um 20:15 Uhr in der ARD zu sehen. (Wiederholung 19.11.13 02:25 Uhr)

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich