Chorgattung

Das Singen im Chor begeistert die Kinder

Klaus Haid, 21.11.2019, Chorgattung, Jugendchöre, Kinderchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Chorschulungswochenende des Oberschwäbischen Chorverbands
in Ochsenhausen an der Landesakademie

Ein Wochenende mit viel Gesang und viel musikalischer Arbeit haben knapp 60 Kinder und Jugendliche an der Landesakademie in Ochsenhausen erlebt. Der Oberschwäbische Chorverband (OCV) veranstaltete dort sein dreitägiges Chorschulungswochenende für Acht- bis 18-Jährige unter der Leitung von Dozentin Barbara Comes. Das Kursprogramm lautete „Singen – ohne Noten und einfach drauf los“.

Knapp 60 Kinder aus den Chören Argenbühl, Bolstern, Eberhardzell, Erlenmoos, Gebrazhofen, Kirchdorf, Reichenbach und Zogenweiler reisten mit deren Chorleiter und Begleitpersonen an. Das Chorschulungswochenende wurde von Birgit Barth organisiert. Die Kursteilnehmer erarbeiteten ein Konzertprogramm mit ein- und mehrstimmiger Kinder- und Jugendchorliteratur. Mit auf dem Plan stand die Chorimprovisation. Neben der Probenarbeit bildeten die chorische Stimmbildung, Körperbewusstsein und Atmung einen wichtigen Inhalt.

Zunächst lernten sich die Sänger bei der ersten Probe mit verschiedenen Bewegungs- und Begrüßungsliedern kennen. Danach ging es mit Barbara Comes gleich richtig zur Sache und einzelne Stücke wurden mit Bewegungen ausgeschmückt.

Der Samstag versprach ein abwechslungsreiches Programm und es wurde kräftig weitergeprobt, galt es doch, die Lieder beim Abschlusskonzert gekonnt und auswendig vorzutragen. Dass man zum Beispiel aus dem einfachen Kanon „Hejo, spann den Wagen an“ einen Rap mit selbst erfundenem Text machen kann, begeisterte alle Sänger. Gleiches gilt für den Rap „Dezember – beste Zeit im Jahr“. Hier kamen noch Bewegungen und Rhythmusinstrumente dazu.

Die Verbandschorleiterin des OCV Anne-Regina Sieber unterstützte Barbara Comes in ihrer Arbeit und studierte mit einer Gruppe die dritte Stimme ein. Bei dem amerikanischen Stück „Music on the Waters“ bekam man von den Kursteilnehmern Wassergeräusche zu hören und sie besangen in englischer Sprache einen König, der mit seinen 14 Töchtern in einer goldenen Barke über die Meere fährt. Auch bei dem afrikanischen Stück „Baiskeli“ erzeugten die Sänger Fahrradgeräusche, als würden sie durch eine Stadt fahren.

Beim dem Lied „Winde wehn“ überzeugten die Kids einmal mehr, wie schnell und gekonnt sie einen dreistimmigen Chorsatz auswendig vortragen können. Auch für die bevorstehende Adventszeit- und Weihnachtszeit hat sich die Dozentin zwei schöne Lieder einfallen lassen. Zum einen „Leise rieselt der Schnee“ mit entsprechenden Bewegungen. Gänsehautfeeling erzeugte das „Über Sterne, über Sonnen“. Beim fetzigen „It’s Christmas Time“ zogen die Kursteilnehmer nochmals alle Register. Das Wechselspiel zwischen Solistin und Chor, entsprechende Bewegungen und Instrumentalisten boten Augen- und Hörgenuss.

Obwohl die Proben anstrengend waren, verzauberte Barbara Comes in gekonnter Art und Weise die Schulungsteilnehmer. Neben der Probenarbeit kamen auch der Spaß und die Unterhaltung nicht zu kurz. Bei einem „Bunten Abend“ stellten die einzelnen Chöre ein abwechslungsreiches Programm zusammen.

Am Sonntag durften die Kinder und Jugendlichen beim Abschlusskonzert zeigen, was sie gelernt hatten. Das Dirigat übernahm Barbara Comes, die Klavierbegleitung Irene Streiss.

Viele Zuhörer waren der Einladung gefolgt und besuchten das Konzert im Bibliothekssaal. Nach einer Zugabe ging ein Chorschulungswochenende mit vielen neuen Eindrücken, Freundschaften und Liedern zu Ende.

Bericht: Birgit Barth

Mehr Infos: ocv1885.com

 

 


So war … der große Helbling-Chortag 2019 in Esslingen

Vocals On Air, 19.11.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Rund 250 begeisterte Choristen und Chorleiter haben mit namhaften Dozenten der Vokalszene einen ganzen Tag Chormusik erprobt und kennengelernt. Ein Tag, an dem der Chorverband Karl Pfaff und der Helbling-Verlag gemeinsam ein umfangreiches Programm Angebot haben. Holger Frank Heimsch war für Vocals on Air vor Ort.

Moderation: Katrin Heimsch
Redaktion: Holger Frank Heimsch


Zoros Solo: ein Interview mit Regisseur Martin Busker

Vocals On Air, 17.11.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

„Zoros Solo“ handelt von einem afghanischen Flüchtlingsjungen, der in einen schwäbischen Knabenchor eintritt, um seinen Vater heimlich auf einer Wettbewerbsreise von Ungarn nach Deutschland zu schmuggeln. Heimlicher Star: die Kraft der Musik. Regisseur Martin Busker spricht in Vocals On Air mit Katrin Heimsch über die Entstehung des Filmes, die Musikalität der Hauptdarsteller und die Botschaft des Films.

Moderation: Katrin Heimsch
Redaktion: Holger Frank Heimsch


Udo Jürgens bei den SingFreu[n]den Warmbronn

Puritscher, 14.11.2019, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Zwei Mal ausverkauftes Haus bei den SingFreu[n]den Warmbronn

„Von jetzt an Freiheit wagen“ und „nicht seinen Traum verraten“ – mit diesem Motto begann Ihr und unser „Rest unseres Lebens“!

Ein „ehrenwertes Haus“, die schön dekorierte Rolf-Wagner-Halle, war voll besetzt mit gut gelaunten, gespannten, teilweise 66 Jahre alten Gästen – und voller Vorfreude auf einen bunten Abend und eine Matinee. Es ging gleich zu Beginn die Sonne auf und die strahlenden Gesichter sowohl der Gäste als auch der SingFreu[n]de glänzten durch den Raum. Nach einer kurzen Begrüßung durch Petra Hilzinger und Saskia Küsell ging die Reise nach New York und wurde kurz vor der Pause kulinarisch mit „Aber bitte mit Sahne“ und „Griechischem Wein“ – spätestens am Sonntag war das der Zeitpunkt, an dem alle anwesenden Gäste fröhlich mitsangen.

In drei Blöcken wurden die Gäste über das Leben von Udo Jürgens, seinen Werdegang und die vielen Facetten seiner Musik mit kurzen Präsentationen unterhalten. Interessant, die vielen Wegbegleiter und seine reichliche Anzahl an verheirateten und heißgeliebten Frauen ..

Zwischendurch ergänzte ein kleines Frauenensemble, 8 SingFreu[n]dinnen, das Programm mit ganz unterschiedlichen Werken Udo Jürgens‘: unter anderem „Schenk mir noch eine Stunde“.  Zwei hochmotivierte Sänger glänzten im Ehrenwerten Haus und zogen dann fröhlich lachend mit herzlichem Beifall davon.


Kinotipp:„Ich war noch niemals in New York“

Vocals On Air, 14.11.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Bunt, schrill und unterhaltsam: Die Filmversion des Musicals „Ich war noch niemals in New York“ überzeugt auf frische Art und Weise. Die Hits von Udo Jürgens werden mit einem Staraufgebot der deutschen Kinoszene überzeugend interpretiert. Wer 129. Minuten gute deutsche Unterhaltung erleben möchte – der muss ins Kino und sich „Ich war noch niemals in New York“ selbst ansehen. Holger Frank Heimsch hat für Vocals on Air den Film angeschaut.

Moderation: Katrin Heimsch
Redaktion: Holger Frank Heimsch


El’Chor Höfingen goes PENTATONIX

Puritscher, 12.11.2019, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Am Samstag, 30. November 2019 präsentiert der El’Chor Höfingen unter der dynamischen Leitung von Wiebke Huhs sein neues Chor-Projekt mit Liedern im Stil der A-Cappella-Gruppe Pentatonix – mitreißend und rhythmisch. Als Gast dabei: die Tanzgruppe ShowINVASION der Musikschule Renningen mit Improvisation & Choreographie unter der Leitung von Vanessa Haiter sowie den Beatboxern Ray und Beny.

Nach dem Erfolg des Filmmusik-Projekts 2018 in der Stadthalle, gibt es dieses Jahr in der Steinturnhalle einiges zu hören und zu sehen. Lassen Sie sich mitreißen von Titeln wie Let’s groove tonight, Sing, Hallelujah, Havanna, Jolene, Rather be u.a., aber auch schon einstimmen auf die Weihnachtzeit mit Carol of the Bells, Mary did you know, Merry Christmas, Happy Holiday. Mit diesen weihnachtlichen Titeln gibt es ein zusätzliches Weihnachtskonzert am 13./14.12.2019 in der Michaelskirche Leo-Eltingen mit vier Chören und zwei Solisten.

AK: 16 € / erm. 12 € VVK: 14 € / erm. 10 €
Veranstalter: Liederkranz-Höfingen, Karten über info@liederkranz-hoefingen.de

 


Herbstferienworkshop „Tanz der Vampire“ in Leonberg

Puritscher, 12.11.2019, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Mit 23 Kindern im Alter von 7 – 14 Jahren führte der Kepler-Chorverband einen Musicalworkshop unter professioneller Leitung durch. Thomas Hirschfeld und Tanya Newman bereiteten die Kinder mit unterschiedlicher Vorbildung im Musicalbusiness auf ein gemeinsames Ziel vor: Aufführung von zwei Szenen aus dem Musical „Tanz der Vampire“. Und dies klappte excellent. Die tolle Kostümierung als Vampire und vieles andere passte natürlich gleich zu Halloween, an dem die Aufführung am 31.10.2019 gleich im Anschluss an den 4-tägigen Workshop stattfand. Familie und Freunde hatten sichtlich Spaß und Bewunderung bei der Aufführung der kleinen Künstler auf die Bühne der Gerhart-Hauptmann-Realschule Leonberg. Zur Belohnung kreierten dann die Eltern ein gruslig-schmackhaftes Buffett im Vorraum der Aula. So konnte der Workshop gemütlich bei kulinarischer Stärkung enden.

Danke an die beiden kompetenten Dozenten aus dem Stage Entertainment Stuttgart (SI), die schon viele Kinderstars gecoacht haben. Unter den Teilnehmern befanden sich fünf „Anastasias“ und ein Kinderdarsteller aus „Mary Poppins“.  Aus den beiden Kinderchören des CVJK waren jeweils drei Chormitglieder aus Warmbronn und Weil der Stadt vertreten.

Nach diesem schönen Erfolg sind die Kinder schon gespannt, welchen Ferienworkshop der Chorverband Johannes Kepler im nächsten Jahr im Rahmen der aus Landesmitteln bezuschussten Jugendarbeit anbietet.

Leonberger Kreiszeitung vom 05.11.2019 Presserückblick Tanz der Vampire 31.10.2019


Kinderchorland Deutschland: Initiative der Deutschen Chorjugend

Vocals On Air, 12.11.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

„Mit dem Programm ‚Kinderchorland‘ und der Kampagne ‚In jedem Ort ein Kinderchor‘ wollen wir erreichen, dass viele neue Kinderchöre in ganz Deutschland gegründet werden – vor allem in ländlichen Regionen.“ sagt Projektleiterin Clara Schürle. Ab 2020 wird ein großer Doppeldeckerbus in Deutschland auf Tour sein und das Projekt mit Akteuren vor Ort vorstellen.

Moderation: Katrin Heimsch
Redaktion: Holger Frank Heimsch


Rotkäppchen Nacht der Chöre: Sieger stehen fest

Vocals On Air, 10.11.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Die Entscheidung ist gefallen. Mehr als 2.000 haben sich beworben, jetzt stehen die 150 Sängerinnen und Sänger fest, die am 30. November im historischen Lichthof der Sektkellerei mit dabei sind: Der Deutschland-Chor, den der musikalische Leiter Dieter Falk eigens aus den vielen Bewerbungen von Sängerinnen und Sängern zusammengestellt hat, und die drei Gewinner-Chöre. Vocals on Air hat mit Dieter Falk gesprochen.

Moderation: Katrin Heimsch
Redaktion: Holger Frank Heimsch


Chor-News vom 7.11.2019

Vocals On Air, 8.11.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Die aktuellen Themen:

  • neuer Chefdirigent des SWR Vokalensemble verkündet
  • Teilnehmer für World Youth Chor 2020 gesucht
  • Romantischer Advent im Silcher-Musuem
  • November-Ausgaben von SINGEN und Chorzeit erschienen.

Moderation: Katrin Heimsch
Redaktion: Stefanie Sickel


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich