Chorverband Otto Elben

Klassik meets Musical

Ursula Wagner, 27.03.2019, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Otto Elben, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Der Liederkranz Dagersheim veranstaltet ein Konzert am 2.5.2019 um 19.30 Uhr in der Zehntscheune Dagersheim mit David Arnsperger, Sarah Behrendt und Amélie Saadia

Mit Liedern aus dem Musical „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ eröffnet der Liederkranz Dagersheim das Programm. Danach folgen Songs und Arien aus Oper, Operette und Musical, vorgetragen von der Sopranistin Sarah Behrendt, dem Musical-Darsteller David Arnsperger (u.a. bekannt als Phantom der Oper und als Graf Krolock aus Tanz der Vampire) und Amélie Saadia am Klavier.

Die drei MusikerInnen kennen sich seit ihrem Studium an der Universität der Künste in Berlin. Seit der Zeit verbindet sie eine Freundschaft und der Wunsch nach einem gemeinsamen Konzertprogramm besteht schon seit längerem. Jeder arbeitete seither an den unterschiedlichsten Orten, mit verschiedenen Orchestern und Theatern zusammen und ging seinen eigenen Weg. David Arnsperger entwickelte sich zu einem der gefragtesten Musicalsänger dieser Zeit. Er sang Hauptrollen beim Phantom der Oper, Rocky, Cats, Tanz der Vampire, Titanic und vielen anderen. Sarah Behrendt ist eine international gefeierte Sopranistin, die Konzert- und Theaterverpflichtungen schon nach China, Litauen, Polen, Italien, Frankreich, Österreich und die Schweiz führten. Sie betreut verschiedene Chöre als Stimmpädagogin, leitet Gesangsworkshops und war für den ORSO-Chor beim Glöckner von Notre Dame am Apollo Theater Stuttgart und am Theater des Westens Berlin verantwortlich. Amélie Saadia ist ein Multitalent: Sie spielt Klavier, ist eine gefragte Mezzosopranistin und hat ihr eigenes Musik-Kabarett Programm als „Miss Amüsgöll“. Sie arbeitet mit verschiedenen SängerInnen zusammen, hilft ihnen bei der Einstudierung komplexer Werke und ist als Coach für französische Sprache bei diversen Opernhäusern gefragt. Nach einer gelungenen und von der Presse gefeierten Premier freuen sich die drei Musiker wieder gemeinsam auf der Bühne zu stehen und die beiden Sparten von Klassik und Musical zu kombinieren und gemeinsam zu musizieren. Durch engen Kontakt von Sarah Behrendt zum Präsidenten des Chorverband Otto Elben entstand die Idee zu einem Konzert in der Region Böblingen. Der Liederkranz Dagersheim hat diese Idee aufgegriffen und gestaltet nun mit den drei Ausnahmekünstlern ein gemeinsames Konzert. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Chorverband Otto Elben.
Das Programm bietet etwas für jeden: Bekannte, schwungvolle Lieder, Arien und Duette u.a. aus Tanz der Vampire, La Bohemé, Phantom der Oper, Die Fledermaus, Jekyll and Hyde und Le Nozze di Figaro.

Karten zu 18 Euro gibt es im Vorverkauf unter praesident@chorverband-otto-elben.decoe-finanzvorstand@web.de; klausdaniels@web.de.


Klassik meets Musical

Isabelle Arnold, 22.03.2019, Chorverband Otto Elben, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Konzert am 2.5.2019 um 19.30 Uhr in der Zehntscheune Dagersheim mit David Arnsperger, Sarah Behrendt und Amélie Saadia

Zum Programm:

Das Programm „Klassik meets Musical“ setzt sich aus Songs und Arien aus Oper, Operette und Musical zusammen und wird vorgetragen als eine Herzensangelegenheit von der Sopranistin Sarah Behrendt, dem Musical-Darsteller David Arnsperger (u.a. bekannt als Phantom der Oper und als Graf Krolock aus Tanz der Vampire) und Amélie Saadia am Klavier!

Die drei MusikerInnen trafen sich beim Studium an der Universität der Künste. Jeder arbeitete seither an den unterschiedlichsten Orten, mit verschiedenen Orchestern und Theatern zusammen und ging seinen eigenen Weg. David Arnsperger entwickelte sich zu einen der gefragtesten Musicalsänger dieser Zeit. Sag die Hauptrollen beim Phantom der Oper, Rocky, Cats, Tanz der Vampire, Titanic und vielen anderen. Sarah Behrendt ist eine international gefeierte Sopranistin, die Konzert- und Theaterverpflichtungen schon nach China, Litauen, Polen, Italien, Frankreich, Österreich und die Schweiz führten und betreut verschiedene Chöre, leitet Gesangsworkshops und ist war den ORSO ev für den Chor beim Glöckner von Notre Dame am Apollo Theater Stuttgart und am Theater des Westens Berlin verantwortlich . Amélie Saadia ist ein Multitalent: Sie spielt Klavier, ist eine gefragte Mezzosopranistin und hat ihr eigenes Musik-Kabarett Programm als „Miss Amüsgöll“. Die drei Musiker verbindet seither eine Freundschaft und der Wunsch nach einem gemeinsamen Konzertprogramm besteht schon lange.

Nach einer gelungenen und von der Presse gefeierten Premiere freuen sich die drei Musiker wieder gemeinsam auf der Bühne zu stehen und die beiden Sparten von Klassik und Musical zu kombinieren und gemeinsam zu musizieren.
Das Programm bietet etwas für jeden: Schwungvoll mit Songs, Arien und Duetten u.a. aus Tanz der Vampire, La Bohemé, Phantom der Oper, Die Fledermaus, Jekyll and Hyde und Le Nozze di Figaro.

Tickets gibt es hier.


Feature „Ohne Chor nicht möglich“: Disneys Musical „Der Glöckner von Notre Dame“ mit Laienchor

Vocals On Air, 10.03.2019, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Vereinsführung, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Ein Jahr lang war für 230 LaichenchorsängerInnen aus der Region Stuttgart Disneys Musical „Der Glöckner von Notre Dame“ ein zweiter Arbeitsplatz. Achtmal die Woche standen 24 von ihnen in wechselnder Besetzung neben professionellen Musicaldarstellern in einer der erfolgreichsten Shows von Stage Entertainment auf der Bühne. Keine einfache Aufgabe: anspruchsvolle Passagen, ständig Bühnenpräsenz zeigen und den Dirigenten nur über einen Bildschirm sehen.

Holger Frank Heimsch stellt Mitwirkende des Musicals vor und spricht mit ORSO, die den Projektchor zusammengestellt haben.

Moderation: Katrin Heimsch
Redaktion: Holger Frank Heimsch

Weitere Infos unter www.vocalsonair.de


Vorständetagung des Chorverbands Otto Elben

Ursula Wagner, 24.02.2019, Chorverband Otto Elben, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Am letzten Januarwochenende trafen sich die Vorstände, Chorleiter oder sonstige Vereinsfunktionäre der Chöre des Chorverbands Otto Elben zur Klausur.

Interessante Themen standen an diesem Wochenende auf der Tagesordnung.

Mit „Steuer im Verein“ gab Herr Archim W. Schwörer, Schatzmeister im Schwäbischen Chorverband und Steuerberater, interessante und informative Einblicke in die korrekte Vereinsbuchführung.
Da dieses Thema sehr umfassend ist, bietet der Chorverband Otto Elben am 23. März 2019 ein Steuerseminar „Damit die Kasse stimmt“ an.
Zielgruppe dafür sind Kassiere, Schatzmeister, Finanzvorstände, Vorstände oder sonstige interessierte Vereinsmitglieder.
Der Kurs beinhaltet die Grundbereiche des Vereinshaushaltes, Steuer- und Freibeträge, Zuwendungsbestätigungen und vieles mehr.

Auch das Singen mit Kindern ist immer wieder ein sehr interessantes und anregendes Thema. Dazu gab Ellen Strauß-Wallisch, Kooperationsbeauftrage für Schule und Verein im schwäbischen Chorverband, sehr kompetent ihre Vorschläge und Erfahrungen kund.
Ellen Strauß-Wallisch arbeitet in einer Esslinger Schule sehr erfolgreich mit Kindern und hat auch schon viele Projekte betreffend der Kooperation Schule und Verein durchgeführt.
Sie motivierte die Tagungsteilnehmer dazu, auch mit wenig Aufwand und Zeit, das Singen mit Kindern zu fördern und zu unterstützen. Der Fantasie seien dafür keine Grenzen gesetzt.
Die Kooperation zwischen Verein und Schule sind also für Kinder- und Jugendchöre, aber auch für die gesamte Chorarbeit von zentraler Bedeutung.

Traditionell nach dem Abendessen trafen sich die Teilnehmer zur angekündigten „Winterwanderung“. Doch leider war von Schnee nichts zu sehen. Da die Wege durch den Regen etwas matschig waren, hat man sich zu einem kleineren Rundgang um das „Mönchs Waldhotel Kapfenhardter Mühle“ mit anschließenden heißen Getränken zum Aufwärmen, entschieden. Danach wurden rund um die Bar des Hotels noch so manche Gespräche über die Tagesthemen geführt.

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück und dem traditionellem „Guten Morgen Gesang“ der Männer wurde die Tagung fortgesetzt. Interne Termine des Chorverbands wurden bekanntgegeben und erläutert. Unter anderem, dass für das Chorfest in Heilbronn im Zuge der Bundesgartenschau vom Donnerstag, 30. Mai bis Sonntag, 2. Juni 2019 ein Projektchor unter der Leitung von Verbandschormeister Clemens König gegründet wurde, der dort auftreten wird. Auch wird der Chorverband an diesen Tagen mit einem Informationsstand präsent sein.
Der Chorverbandstag mit der Jahreshauptversammlung und dem Ehrungsnachmittag findet in diesem Jahr am 07. April in Magstadt statt.

Nach einer kurzen Pause ging es mit Alfons Scheierle und dem Thema „Umgang mit der älteren Stimme„ weiter. Er gab Tipps und Anregungen, wie auch im Alter durch den richtigen Umgang mit der Stimme das Singen noch Spaß machen kann. Seine Aussage dazu ist: „Singen bleibt ein Beitrag zum körperlichen Wohlfühlen und zur Gesunderhaltung. Singen ist Training der Körperfunktionen wie Atmung, Lockerheit, Körpergefühl und Haltung sowie Training von Gedächtnis und Reaktion“.
Allgemein gesagt ist Singen in jedem Alter ein sehr wichtiger Beitrag zu seelischen und physischen Gesunderhaltung.

Mit diesen guten und wichtigen Informationen rund ums „Singen“ traten die Teilnehmer nach einem gemeinsamen Mittagessen die Heimreise an.

Ursula Wagner, Pressereferentin COE


Hartmut Becker feiert Jubiläum und Geburtstag  

Ursula Wagner, 23.01.2019, Chöre 50+, Chorverband Otto Elben, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare schreiben

Liederkranz Dagersheim                             

Mit einem bunten musikalischen Abend feierte der Liederkranz Dagersheim das 25-jährige Jubiläum und gleichzeitig den 60. Geburtstag seines Chorleiters Hartmut Becker. Aus diesem doppelten Anlass waren in der Zehntscheune Dagersheim auch die Chöre aus Dachtel und Gechingen sowie der Singkreis der evangelischen Kirchengemeinde Ehningen vertreten, die Hartmut Becker ebenfalls leitet. Mit einer für ihn gestalteten Show und einem opulenten Büfett sagten die Sängerinnen und Sänger nun Danke.

Zu Beginn gratulierten alle Chormitglieder mit dem von ihm selbst komponierten Beckerschen „Geburtstagsständchen“ zum runden Geburtstag. Anschließend überreichten die Vorstände der drei Liederkränze sowie des Singkreises dem Jubilar ein gemeinsames Präsent.
Durch das Programm führte der Vorsitzende des Liederkranzes Dagersheim Klaus Daniels. Er erinnerte an die Probe-Singstunden und den ersten Auftritt mit Chorleiter Hartmut Becker. Das war Ende Januar 1995 beim Neujahrskonzert der Feuerwehr-Musikkapelle in der Kongresshalle Böblingen. Vor großem Publikum wurden der Walzer „An der schönen blauen Donau“ und der „Gefangenenchor“ aus Nabucco zur ersten Bewährungsprobe, die Dirigent und Chor mit Bravour bestanden. Im Laufe der 25 Jahre gab es viele gelungene Konzerte, Chorreisen und Erlebnisse, die zeigen, dass die Chemie zwischen Dirigent und Chor stimmt. Grund genug für die Chormitglieder aller Gruppierungen, musikalisch an das bisherige Wirken Hartmut Beckers zu erinnern. weiterlesen »


In der Dunkelheit ein Licht

Elke, 27.11.2018, Chorverband Otto Elben, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Lieder zur allerschönsten Zeit des Jahres

Der Popchor „inTakt“ sowie der Frauenchor “Reine Frauensache!” singen am 16.12.2018
um 18 Uhr, unter der Leitung von Melanie Schlerf, gefühlvolle, bewegende Lieder in der
katholischen Kirche Magstadt.

Herzliche Einladung!

Zu hören sein werden Songs in deutscher und englischer, afrikanischer, italienischer,
isländischer und sogar in elfischer Sprache. Es erwartet Sie ein musikalischer Abend,
erfüllt von Liebe und Frieden. weiterlesen »


Pop-A-cappella hoch 2: CHORMÄLEON and Friends 2018

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 6.11.2018, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Otto Elben, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Am Samstag, 08. Dezember 2018 um 19:00 Uhr lädt CHORMÄLEON – Chor der DHBW Stuttgart – in die Begegnungsstätte „Altes Feuerwehrhaus“, nach Stuttgart-Heslach, ein.

Die seit nunmehr sieben Jahren erfolgreiche Konzertreihe des Chores: CHORMÄLEON and Friends verspricht auch in diesem Jahr ein Konzert der Extraklasse. Zu Gast wird der Rhythmic Choir aus Maulbronn sein, der den Konzertabend mit seinen modernen Chor-Arrangements unterstützt.

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr, präsentiert CHORMÄLEON, eine halbszenische Inszenierung des Musicals „Les Misérables“. „Nach einem erfolgreichen Konzertabend im Juni setzen wir noch einen drauf. Nach intensiven musikalischen sowie szenischen Proben, hat das Musical nun seinen Feinschliff erhalten. Wir freuen uns das Ergebnis in unserem letzten Konzert des Jahres, nochmals auf der Bühne aufführen zu können“, so Holger Frank Heimsch, Chorleiter von CHORMÄLEON, dem einzigen Chor der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. In seinem Konzert vereint der Chor A cappella mit klassischem Musical. „Mit den von CHORMÄLEON bekannten Pop-Klassikern wie „She’s always a woman“, sowie der Inszenierung von „Les Misérables“, hat der Chor einen ganz besonderen Konzertabend geplant“, so Heimsch. Ein kontrastreicher Ohrenschmaus sowohl für Liebhaber des Vokals als auch der Musicalklassiker.

weiterlesen »


November-Ausgabe der SINGEN

Vocals On Air, 1.11.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eugen-Jaekle-Chorverband, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Vereinsführung, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Titelthema: Wenn wir groß sind, werden wir Seniorenchor

Jedes Alter hat seine Chancen, seine Herausforderungen, aber auch seine eigene Wohlfühlzone. Jeder Mensch durchläuft diese Lebenszeitalter und hoffentlich singt er in jedem einzelnen dieser Momente. Älter zu werden heißt nicht, dass man mit dem Singen aufhören muss, älterwerden bedeutet nur, dass man sich den Gegebenheiten anpassen muss. In dieser Ausgabe der Zeitschrift SINGEN geht es zum einen um den richtigen Umgang mit der älteren Stimme, zum anderen aber auch darum, dass man sich rechtzeitig auch auf den Nachwuchs besinnt und hier mit den richtigen Mitteln für die Zukunftsfähigkeit des Vereins sorgt.

Infos zur Zeitschrift SINGEN und zum Abo unter www.zeitschrift-singen.de


Stimmtag 2018: das Programm

Vocals On Air, 31.10.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eltern-Kind-Musik, Eugen-Jaekle-Chorverband, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Beim Stimmtag 2018 des Schwäbischen Chorverbandes steht die Bandbreite der aller Stimmarten auf dem Programm. Renommierte Dozenten werden in Impulsreferaten und Praxisworkshops am 10.11.2018 in den Räumlichkeiten der Jugendmusikschule Ludwigsburg Methoden, Literatur und Stimmtipps vermitteln. Vocals On Air-Redakteur Steffen Schwarz stellt das Programm vor.

weiterlesen »


Chorsänger für Mozart-Mahler2 gesucht

Puritscher, 29.10.2018, Chorgattung, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eugen-Jaekle-Chorverband, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Liebe Choristen,
ein außergewöhnliches Chorprojekt des ORSO für Konzerte im Freiburger Konzerthaus und in der Berliner Philharmonie möchte einen 130köpfigen Chor auf 220 (Freiburg) und 300+ (Berlin) erweitern. Es besteht für Sänger mit Chorerfahrung und Notenkenntnissen die Möglichkeit noch kurzfristig für Proben in Stuttgart einzusteigen. Es geht momentan in erster Linie um das erste Konzert am 25. November 2018 im Freiburger Konzerthaus (siehe Konzertseite mit Hörbeispiel: http://moma.orso.co ). Proben dazu gibt es in Stuttgart-Möhringen im Apollo Theater (Probebühne) und in Möhringen selbst (Gemeindesaal am Oberdorfplatz).

Wer die Information rechtzeitig erhält, kann Montag, 29.10. ganz spontan schon nach Möhringen kommen, um 20-22 Uhr gibt es dort eine Mozart/Mahler-Probe mit Wolfgang Roese im großen Gemeindesaal. Dort gibt es auch weitere Proben am Wochenende des 3. und 4. November, so wie am 19. November im Apollo-Theater. Die Endproben mit Orchester finden in Freiburg am 23./24. November statt. Je nach Leistungsstand müssen nicht alle Termine zu 100% wahrgenommen werden, im Zweifelsfall Rücksprache mit dem KBB halten nach Bewerbung (siehe unten). Das KBB ist auch bei Suche nach Unterkunft und Mitfahrgelegenheiten behilflich.

Für Choristen die schon immer mal mit großem Ensemble, einem riesigen Symphonieorchester und hochkarätigen Solisten singen wollten DIE Gelegenheit Mahlers unglaubliche „Auferstehungssymphonie“ zu singen – gepaart bzw. verschränkt mit Mozarts Requiem (nur Originalteil bis Lacrymosa!). Ein einmaliges, tief bewegendes Konzerterlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Mehr Informationen gibt es auf der Projektseite unter http://moma.orsopolis.de und auf der offiziellen Konzertseite unter http://moma.orso.co .

Wer Interesse hat kann sich unverbindlich bewerben unter www.mitmachen.orso.co . Wir melden uns umgehend und stellen Noten online als PDF sowie Übefiles zur Verfügung. Wer vorab sonst noch Fragen hat, die die Projektseite nicht beantworten kann, kann direkt im KBB des ORSO anrufen unter 0761 70 73 202 oder mailen an chor@orso.co .

Im Anhang ein Flyer als PDF und JPG mit weiteren Informationen.

Chorllegiale Grüße von den ORSOnauten!
ORSO | Wolfgang Roese – Musikalische Leitung

wolfgang.roese@orso.co | 0170 / 77 566 92 (Mobil) | wolfgangroese (Skype)

Hinweis: ORSO ist der Organisator für den Musicalchor Glöckner von Notre Dame, in dem schon zahlreiche Chormitglieder der Chöre im Verband vertreten sind. Auch die beiden Verbandspräsidenten von CV Otto-Elben und CV Johannes Kepler sind dabei.

Angelika Puritscher, RCV Johannes Kepler

 


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich