Chorverband Johannes Kepler

„TV-Nonstop!“ läuft live und in Farbe in der Stadthalle Weil der Stadt

Puritscher, 11.10.2018, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

„TV-Nonstop!“ läuft live und in Farbe am Samstag, den 10. November, ab 20 Uhr in der Stadthalle Weil der Stadt.

Worum geht es?
Mit großer Leidenschaft sitzt Jutta vor dem Fernseher und schaut sich alles an, was das TV-Programm zu bieten hat: Soaps, Krimis, Musikshows, Actionfilme, Kuppelshows, Werbespots …

Gregor, ihr heimwerkelnder Ehemann, hat allerdings andere Ideen und Pläne hinsichtlich eines gelingenden Ehelebens. Er ist damit beschäftigt, das neue Ehebett aufzubauen, um es dann anschließend mit der Ehefrau einzuweihen. Doch während der Gatte hämmert, zappt sich Jutta lieber durch das TV-Programm …

Tempo, Witz und Tiefsinn
Spielerisch-satirisch werden in „TV Nonstop!“ von Thorsten Böhner populäre TV-Genres in die Mangel genommen und durch den theatralen Kakao gezogen. Ganz spezielle eigene Beiträge fürs TV-Programm und natürlich den Soundtrack liefert live, in Farbe und ohne Playback, dafür mit dem nötigen Unernst, die Chorvereinigung unter der musikalischen Leitung von Chorleiter Kai Müller. Die Darsteller sind allesamt Sängerinnen und Sänger der Chorvereinigung, die nun – nach der fachkundigen Anleitung unter der Regie unserer choreigenen Theaterpädagogin Sigrid Vaas –ganz neue Facetten von sich zeigen …

Karten gibt es im Vorverkauf zu 18 €, ermäßigt 15 €, erhältlich bei der Stadt- & Tourist-Info Weil der Stadt. Außerdem können Sie ganz bequem online Karten bestellen (print@home-Verfahren) unter http://chor-und-comedy-weilderstadt.cortex-tickets.de Restkarten gibt es an der Abendkasse zu 20 €.

Heiko Wolf, Vorsitzende der CV Weil der Stadt


Stimmtipp: Wir singen Opernchöre!

Vocals On Air, 9.10.2018, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eugen-Jaekle-Chorverband, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Jugendchöre, Junge Chöre, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Wie singt man Opernchorwerke richtig? Wie sieht der Arbeitsalltag eines Opernchorsängers aus? Diese und weitere Fragen klärt Redakteurin Katrin Heimsch mit Opernchorsänger Alexander Efanov im aktuellen „Stimmtipp“.

Efanov ist auch Dozent am 10. November 2018 beim „Stimmtag“ des Schwäbischen Chorverbandes in Ludwigsburg und möchte hier mit den TeilnehmerInnen Opernwerke erarbeiten.
weiterlesen »


Rechtstipp: Der Chorleitervertrag

Vocals On Air, 26.09.2018, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorpraxis, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Editorial, Eltern-Kind-Musik, Eugen-Jaekle-Chorverband, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Vereinsführung, Vereinsrecht, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

 

Mit unseren Rechtstipps, zusammengestellt von erfahrenen Anwälten aus der Musikbranche und dem Vereinswesen, informieren wir ab sofort über grundsätzliche Rechtsgrundlagen, aktuelle Rechtsurteile und Wissenswertes rund um die Musik und deren Verwertung.
Im ersten Beitrag behandelt Rechtsanwalt Dietrich Strobel von der Anwaltskanzlei Sauer, Strobel, Mattes und Wanner in Esslingen die drei rechtlichen Formen des Chorleiters und ihre Handhabe. weiterlesen »


Es geht wieder los: A-cappella-Wettbewerb SCALA VOKAL im April 2019

Vocals On Air, 23.09.2018, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eugen-Jaekle-Chorverband, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Hermann-Hesse-Chorverband, Nachwuchsarbeit / Werbung, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband hat 2015 nach einer längeren Pause seinem Nachwuchsensemblewettbewerb einen neuen Namen und ein neues Konzept gegeben. Die Rede ist von Scala vokal. Hier können sich die Ensembles zum einen einem größeren Publikum präsentieren und zum anderen konstruktives Feedback von einer fachkundigen Jury einholen. Redakteurin Katrin Heimsch hat uns alle wichtigen Infos für die vierte Auflage von Scala vokal zusammengetragen, die am 6. April 2019 in Ludwigsburg stattfinden wird. weiterlesen »


Friolzheimer Chöre suchen neue Chorleitung

Puritscher, 18.09.2018, Aus der Geschäftsstelle, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Der Liederkranz Friolzheim – bestehend aus zwei Chören (Gemischter Chor und Frauenchor) – sucht ab sofort bzw. ab 2019 eine neue Chorleitung für beide Chöre. Wir wünschen uns eine engagierte und motivierte Persönlichkeit für die weitere Entwicklung unserer Chöre.

Die Balance zwischen Spaß und Disziplin, Freude und Ehrgeiz zu finden und zu halten ist uns wichtig. Das Repertoire des Gemischten Chors ist breit gefächert und reicht von traditioneller Literatur bis Schlager, Kirchenlieder aber auch internationalem Liedgut. Der Frauenchor Sing&Swing steht dem Gemischten Chor in nichts nach und ist für Gospel, aktuelles Liedgut aber auch für neue Herausforderungen zu begeistern. Wir haben ein eigenes Vereinsheim, bieten zeitgemäße Bezahlung sowie neugierige, offene und motivierte Sängerinnen und Sänger. Unsere Probezeiten sind freitags ab 19:00 Uhr.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann melden Sie sich bei unserem Vorstand für ein Probedirigat.
Kontaktaufnahme mit Mirko Schleef, Mobil: 0176 69383694
Mail: 1.vorstand@liederkranz-friolzheim.de oder alternativ schriftfuehrer@liederkranz-friolzheim.de

www.liederkranz-friolzheim.de.


„Und die Chöre singen für Dich“ beim Leonberger Strohländle

Puritscher, 3.08.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Unter dieses Motto hat das Sommerfestival Strohländle den Auftritt von drei Rock-Pop-Chören am Dienstag, 7. August gestellt.

Entspanante Zuhörer beim Strohländleauftritt

Bereits zum siebten Mal heißt es in Leonberg nun schon „ab ins Stroh“ auf dem Engelberg.

Dieses Leonberger Festival ist bereits zu einem Höhepunkt des Sommers und zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt geworden sind. Dieses Jahr erstmals dabei Chöre des Kepler-Chorverbandes.

Ab 19.30 Uhr erleben die Besucher des Strohländle auf der Leonberger Engelbergwiese chorische Vielfalt mit den Chören rytmix Leonberg unter der Leitung von Anna Stockmann, SingArt Weissach und El’Chor Höfingen beide unter der Leitung von Wiebke Huhs. Dabei werden schmissige, groovige, ruhige, aber auch verrückte Titel aus den Bereichen der Rock-Pop und Filmmusik gesungen. Begleitet werden die Chöre von Benjamin Spanic am Keyboard.

Jeder der drei Chöre zeigt einen Querschnitt seines Repertoires ähnlich wie die Bands des Heckengäu Band Contests in einem 25-Minuten-Auftritt. Doch bei den Chören geht es nicht um ein Wertungssingen, sondern die drei Chöre stehen am Ende der Bühnenshow zum Finale gemeinsam auf der Bühne und grooven zu „Sunny“ und laden zum Mitsingen ein mit „Think of me, forget me not“ und wollen damit den Zuhörern in guter Erinnerung bleiben und Lust auf Chorsingen machen.

Unter dem Dach des Chorverbands Johannes Kepler e.V. werden knapp 50 verschiedene Chorgruppen betreut. Vielfalt an Chormusik ist dabei angesagt. Heute beherrschen die Rock-Pop-Jazz-Chöre mit Chorsängern jeden Alters die Chorszene der sogenannten „Jungen Chöre“.
Aus diesem Genre der Chormusik präsentieren sich beim Strohländle diese drei Chöre aus der Region Leonberg. Dabei stammen alle Chöre aus traditionsreichen Vereinen. Rytmix ist der Chor des Liederkranz Leonberg, SingArt Concordia ist ein Chor der StrudelbachChöre Weissach, der sich aus der Fusion der Vereine Flacht und Weissach ergeben hat. El’Chor ist der Chor des Liederkranz Höfingen; diesen Chor gibt es in dieser Besetzung erst seit knapp einem Jahr.

weiterlesen »


MGV Frohsinn Renningen wird seit 20 Jahren ge(Beuth)elt

Puritscher, 13.07.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Männerchöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

MGV Frohsinn Renningen wird seit zwei Jahrzehnten von Astrid Beuth dirigiert – mit Erfolg, wie das jüngste Konzert zeigt!

Auf eine Reise in die letzten 20 Jahre haben die Chöre des Männergesangverein Frohsinn und die Moderatorin Simone Blank die Zuhörer am Samstag mitgenommen. Mit den beliebtesten Stücken und lustig, wie auch kurzweilig vorgestellten Geschichten und Anekdoten der letzten 20 Jahre wurde das Jubiläum von Astrid Beuth begangen: so lange ist sie bereits Chorleiterin beim Verein. Und, wie live zu hören war und vom Publikum in der gut besuchten Stegwiesenhalle durch begeisterten Applaus bestätigt wurde: sie hat alles richtig gemacht.
Der Männerchor eröffnete das Konzert „auf einem persischen Markt“. Kraftvolle Akkorde wechselten sich mit sanft schwelgenden Melodien, die arabischer Musik entlehnt scheinen, ab. Der Chor zeigte sich gleich beim ersten Stück gut aufeinander eingestimmt, mit gut ausgewogen Stimmen und sauber intonierend. So auch bei den nächsten Stücken, die die musikalische Bandbreite des Chores eröffneten: „Pferde zu vieren traben“, „Volksliedchen und Märchen“ und „Ach ich hab in meinem Herzen“. Beim letzten Lied des Männerchors im ersten Konzertteil überzeugte Albert Sauter als Solist bei der Erzählung der „12 Räuber“.

weiterlesen »


Der Chorverband Zollernalb sucht Unterstützer für sein Filmprojekt

Dieter Dürrschnabel, 5.07.2018, Chorgattung, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eugen-Jaekle-Chorverband, Gaue und Verbände, Hermann-Hesse-Chorverband, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Filmprojekt „Die Stimmen der Zollernalb“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sänger und Sängerinnen

die Volksbank Hohenzollern-Balingen ermöglicht  über ein Crowdfunding  „Viele schaffen mehr“ durch Verdoppelung erhaltener Spenden, die Finanzierung  ausgewählter Projekte zu ermöglichen. Es ist dem Chorverband Zollernalb gelungen, für die Endfinanzierung unseres  Filmprojektes  „Die Stimmen der Zollernalb“  über diese Plattform einen Betrag von 19.000,00 Euro zu erhalten. Das Projekt wird über eine internetbasierte Anwendung  auf der Homepage der Volksbank Hohenzollern-Balingen abgewickelt.

Für jede über die Plattform eingegangene Spende im Betrag von mindestens 5 Euro erhalten wir von der Volksbank den identischen Betrag bis maximal 9.500 Euro dazu. Es muss uns also gelingen, für unser Filmprojekt Spenden in Höhe von mindestens 9.500 Euro zu gewinnen. weiterlesen »


Ein Koffer voller Noten zum Jubiläum: 180 Jahre SB Merklingen, 20 Jahre Frauenchor

Puritscher, 26.06.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Am 16.6.2018 feierte der Sängerbund Merklingen sein 180-jähriges Bestehen und gleichzeitig das 20-Jährige des Frauenchors im Merklinger Sängerheim mit einem Jubiläumskonzert „ Ein Koffer voller Noten…..“.

Zuerst begrüßte der 1.Vorsitzende Reinhard Kaller die Gäste mit einem vereinsgeschichtlichen Rückblick auf das Jahr 1838 und die Zeit bis heute. Der Sängerbund trat dann in seinen verschiedenen Formationen auf, mal gemischt, mal die Frauen und mal die Männer. Das Repertoire war sehr unterhaltsam und hatte den Geschmack der Zuhörer getroffen. Man hörte das vom gemischten Chor gesungene „Zigeunerleben“ (Robert Schumann) oder die im ersten Teil des Konzerts vorgetragenen bekannten Lieder des Frauenchors, beispielsweise „Ich gefall mir“ aus dem Musical West Side Story oder das abwechslungsreiche Medley „Geschichten aus Paris“, sowie Lieder aus Irland, Griechenland (Ein Schiff wird kommen) und Bolivien (El condor pasa). weiterlesen »


The Gospel Mass beim Chorfest in Heilbronn – Projektchorsänger gesucht

Puritscher, 19.06.2018, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Der Regionalchorverband Johannes Kepler möchte sich beim Chorfest 2019 in Heilbronn mit einem großen Projektchor mit Orchesterbegleitung am 1. Juni 2019 präsentieren. Die Leitung des Projektes liegt bei der Verbandschorleiterin Annette Glunk. Jeder kann mitmachen! Ob als Einzelsänger oder als ganzer Chor.

Ausgewählt wurden hierfür

  • „The Gospel Mass“ von Jacob de Haan in Kooperation mit dem sinfonischen Blasorchester der Lyra Eltingen und Combo. Hörbeispiel auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=iscM_2ON7sU
  • Zusätzlich werden 5 Popularstücke (z.B. von Simon & Garfunkel, Mac Huff, Kirby Shaw) aufgeführt.

Die Einstudierung für Einzelteilnehmer ist im etwa monatlichen Rhythmus ab dem 3. November 2018. Ganze Chöre studieren die Gospelmesse mit ihrem eigenem Chorleiter bis Ende April 2019 ein; ab 27.04.2019 gemeinsame Proben mit allen Chören und Orchester.

Alle Probentermine Ausschreibung Chorfestprojekt 2019


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich