Gaue und Verbände

Chorgemeinschaft Westernbach: Mut zu Neuem

Isabelle Arnold, 12.03.2018, Chorgattung, Chorverband Region Kocher, gemischte Chöre, Kommentare geschlossen

Das 125-jährige Jubiläum brachte die Initialzündung: alle zwei Jahre ein großes Konzert in der Kultura, dem 450 Personen fassenden Veranstaltungshaus der Großen Kreisstadt Öhringen. Es war schon ein großes Wagnis, die heimische Gemeindehalle mit ihrem Stammpublikum zu verlassen. Doch konnte der Chor nun schon zum fünften Mal weitere Freunde des anspruchsvollen Chorgesangs erreichen. Auch 2018 war das Konzert ausverkauft:

Konzert mit Herz

Mit Liebesliedern aus fünf Jahrhunderten erfreute die Chorgemeinschaft Westernbach unter der Leitung von Roland Hauser zusammen mit ihren Gästen die Besucher in der Kultura. Das Eröffnungslied „All you need is love“ eröffnete den Reigen; es folgten Lieder aus dem 15. und 16. Jahrhundert bis zu Elvis Presley und Elton John zum ewig jungen Thema. Das Saxophonquartett saxcultur4 , dem auch der Chorleiter angehört,  kontrastierte mit seinem Sound in Albert Loritz‘ anspruchsvollen Arrangements. Aus Regensburg angereist war das Chorensemble Hubert Velten mit alten und bayrischen Liebesliedern. Das Publikum war begeistert und erfreute sich an Zugaben, die vom Westernbacher Chor gemeinsam mit den Ex-Domspatzen dargeboten wurde.

Harald Specht


Dreifach Grund zum Jubeln: Chorwerkstatt feiert seine Dirigentinnen Gudrun Fahr, Katrin Werner und Heike Weis

Isabelle Arnold, 12.03.2018, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare geschlossen

Gemeinsam kann man viel erreichen. Dafür stehen bei der Chorwerkstatt Neckartenzlingen drei Namen: Gudrun Fahr, Heike Weis und Katrin Werner. Dirigentinnen, die mit ihrer musikalischen und pädagogischen Arbeit beispielhaft stehen für erfolgreiche und nachhaltige Chorarbeit. Am Samstag feierten die drei Frauen ihr dreifaches Chorleiter-Jubiläum mit allen Sängern der Chorwerkstatt.

40 Jahre Chorleitung: Für Gudrun Fahr gibt es an diesem Abend vieles, auf das sie voll Freude zurückblicken kann. Dabei war das alles so gar nicht geplant, wie sie in ihrem Rückblick zugibt: „Eigentlich wollte ich nie Chorleiterin werden“, sagt Gudrun Fahr. Nachwuchssorgen waren es, die die Mitglieder des Neckartenzlinger Sängerkranzes 1978 umtrieben. In der Hauptversammlung suchte man nach Lösungen. „Da ist mir der Kragen geplatzt“, erinnert sich Gudrun Fahr. „Warum nehmt ihr nicht Eure Kinder und Enkel an die Hand?“, regte sie die Gründung eines Kinderchores an. Gert Walker griff die Idee umgehend auf: „Kannst Du das machen?“, fragte er die Sängerin. „Und ich habe unüberlegt ‚Ja‘ gesagt“, erzählt sie. weiterlesen »


Chorverbandstag im Chorverband Ludwig Uhland

Isabelle Arnold, 12.03.2018, Chorverband Ludwig Uhland, Gaue und Verbände, Kommentare geschlossen

Der Gesangverein Raidwangen lud mit Unterstützung des Sängerbunds Neckarhausen kürzlich zum alljährlich stattfindenden Verbandstag des Chorverbands Ludwig Uhland ein. Traditionell wurde dieses Ereignis mit einem Vorabendkonzert eingeleitet. Chöre aus fünf der sechs Bezirke des Verbands stellten am Samstagabend ihr Können unter Beweis. Auftakt machte der Liederkranz Neuhausen (Bezirk Neckar-Erms) mit eingängigen Melodien von Wolfang Amadeus Mozart. Der Männerchor Apfelstetten und die Liedertafel Hundersingen (Bezirk Alb) entführten die Zuhörer mit Liedern in die Berge. Das Thema des Gesangvereins Bühl(Bezirk Tübingen) waren afrikanische Liebesmelodien. Der junge Chor des Liederkranz/Kirchenchor Seebronn „Con Brio“(Bezirk Rottenburg) nahm die Zuhörer mit auf die musikalische Reise nach England und Irland. Den Schluss bildete der Chor „No Limit“ vom Sängerkranz Rommelsbach (Bezirk Achalm), der den Schlusspunkt mit dem von Patrick Bopp arrangierten Stück „Mir im Süden“ setzte. weiterlesen »


12. Stuttgarter Chortage in SWR4 „Musik aus dem Land

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 7.03.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Am Sonntag, 11. März 2018 präsentiert SWR4 Baden-Württemberg im Rahmen seiner Sendereihe „Musik aus dem Land“ eine Ausgabe mit Schwerpunkt auf den Chören und Projekten rund um die 12. Stuttgarter Chortage vom 13. bis 22. April 2018 in der Landeshauptstadt Stuttgart.

„In der ‚Musik aus dem Land‘ steht die Amateur- und Laienmusik aus Baden-Württemberg im Mittelpunkt.“, so SWR4-Redakteur Edi Graf. „In Baden-Württemberg gibt es ca. 3 Millionen Laienmusiker, die in mehr als 16.000 Musikvereinen, Chören und Orchestern organisiert sind. In ‚Musik aus dem Land‚ versuchen wir, einen Querschnitt dieses musikalischen Schatzes aus allen Sparten der Musik abzubilden, und dabei die Freude und das Engagement einer Vielzahl von Laienmusikern im Land zu vermitteln. Chormusik ist dabei an so gut wie jedem Sonntag in der Sendung vertreten.“

In der zweistündigen Sendung am Sonntag, 11. März 2018, begrüßt SWR4-Moderatorin Sabine Gronau u.a. Jürgen Grieb, Präsident des Wilhelm-Hauff- Chorverbands Stuttgart e.V., und Holger Frank Heimsch, Verbandsjugenhttps://www.hsz-bw.de/index.php?id=144dchorleiter der Sängerjugend im Wihelm-Hauff- Chorverband Stuttgart e.V., zum Interview in der Sendung. „Wir betreten mit den 12. Stuttgarter Chortagen Neuland, oder etwas provokativ formuliert, wir spielen in einer anderen Liga als bei den vergangenen Chortagen. Das bezieht sich auf die Größe der Veranstaltungen, auf die Zahl der Aktiven, auf die Zahl der verfügbaren Plätze und damit auf die Zahl der erhofften Zuhörer, aber auch auf den Aufwand bei der Organisation und natürlich auch auf die Höhe der Kosten.“, so Jürgen Grieb. weiterlesen »


Irisches Konzert zum St. Patrick’s Day in der Stegwiesenhalle Renningen

Puritscher, 2.03.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Der Frauenchor Voices of Joy Renningen unternimmt eine musikalische Reise durch Irland und das passenderweise am St. Patrick´s Day, am 17. März. Auf der Reise durch Irland wird die Band „Keine Schönheit“ begleiten. Die Reise durch eine Vielfalt an Titeln quer durch die irische Chormusik startet in der Stegwiesenhalle Renningen um 20 Uhr. Die Leitung hat Roman Maslennikov.

SingFreu(n)de Warmbronn starten ins 50-jährige Jubiläum mit der Walpurgisnacht

Puritscher, 2.03.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Die SingFreu(n)de Warmbronn – ehemals Chor der SpVgg Warmbronn – feiern ihren 50. Geburtstag. Hierzu haben sie sich einen neuen Namen gegeben, ein neues Logo erstellen und sich ein besonderes Konzert erarbeitet. In Kooperation mit anderen Chören (SingArt Weissach und Kolpingchor Stuttgart) und dem Sinfonieorchester Leonberg, haben sie sich in tolles Gesamtprogramm zusammen gestellt.
Neben der Walpurgisnacht, die von allen Chören gemeinsam mit Orchesterbegleitung und Solisten am 30. April, 20 Uhr in der Stadthalle Leonberg aufgeführt wird, singen auch die mitwirkenden Singfreunde noch ein eigenes Konzertrepertoire.

Feiern Sie gemeinsam als SingFreunde mit dem Warmbronner Chor seinen 50. Geburtstag.


Vocals On Air präsentiert Best of – Folge 2

Vocals On Air, 28.02.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare geschlossen

2018 feiert das Radiomagazin Vocals On Air sein 5-jähriges Bestehen. Grund für Moderatorin Katrin Heimsch in der Sendung am Donnerstag, 1. und 8. März 2018 noch einmal die meist gehörten Beiträge aus 5 Jahren Vocals On Air, umrahmt mit vielfältiger Vokalmusik, zu präsentieren. In den Chor-News gibt es aktuelle Seminar- und Veranstaltungstipps.

 

So war … Scala Vokal 2016

Am 16. April 2016 präsentierte die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband in Kooperation mit Scala Kultur GmbH in Ludwigsburg den zweiten A-cappella-Wettbewerb „Scala Vokal“. 8 Bands aus ganz Deutschland wurden vom Publikum und eine hochkarätigen Jury bewertet. Die junge a cappella-Band baff! aus Lübeck belegten Platz 1. Publikumspreis ging an mundARTmonika aus Neckarsulm. Vocals On Air hat die Stimmung der Veranstaltung eingefangen.

Deutsche und Chinesische Vokalmusik: SinoPhonia Stuttgart

„Wir singen deutsche und chinesische Vokalmusik.“ so der stellv. Vorsitzender Xiaoru Zhou. „Wir pflegen einen Musikaustausch zusammen mit deutschen Chören. Die Musik ist für uns Heimat und die Erinnerung daran.“ Xiaoru Zhou spricht im Interview mit Holger Frank Heimsch über die Entstehung des Chores und die Bedeutung von Musik.

Filmschau: SING – das tierische Gesangscasting

Die neue Animations-Komödie SING zeigt Koala Buster Moon, um dessen Theater es nicht sonderlich gut bestellt ist. Buster ruft kurzerhand zu einem Gesangswettbewerb auf. Unter den Teilnehmern des Wettbewerbs sind der rappende Jung-Gorilla Johnny, die alleinerziehende Schweine-Mama Rosita, die betrügerische Jazz-Maus Mike, die unter Lampenfieber leidende Elefanten-Teenagerin Meena und Stachelschwein-Weibchen Ash, das seinen arroganten Freund loswerden und nun auf Solopfaden wandeln will. Jedes der stimmgewaltigen Tiere träumt von der großen Karriere. Vocals On Air stellt den neuen Kino-Hit vor.

weiterlesen »


Hervorragende Plattform für Gotthilf Fischer’s „große Friedensmesse“

Dieter Dürrschnabel, 25.02.2018, Chorverband Zollernalb, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Uwe Wagner, der Chorleiter des Regionalchor Albstadt/Sigmaringen und Frauenchor Zollernalb, war bestens vorbereitet für ein ganz besonderes Konzert. „Die große Friedensmesse“ von Gotthilf Fischer hat Wagner mit seinen Sängerinnen und Sänger in akribischer Arbeit einstudiert. Hans Peter Merz begleitete die Messe an der Orgel. Um dieses Werk zu komplettieren, konnte Uwe Wagner noch 6 weitere Instrumentalisten gewinnen. Klaus Rainer Schick (Bitz) und Karl-Hermann Bitzer (Albstadt-Tailfingen) an der Trompete, Meinrad Kraus (Hechingen) mit seiner Oboe, Andreas Bott (Alstadt) am E-Baß sowie Kevin und Sven Wagner (A-Onstmettingen) an den Schlagzeugen ergänzten und unterstützten dieses musikalische Ereigniss.

Werner Winkler, der Vorsitzende des Regionalchor und des Sängerbezirk Sigmaringen, war sichtlich erfreut, daß es so gut wie keinen Platz mehr in der St. Josef-Kirche in A-Ebingen gab. Er erwähnte, daß dieses Konzert durch den Fernsehsender K-TV aufgezeichnet und demnächst gezeigt wird. Erfreulich war auch die Anwesenheit des Präsidium mit Michael A.C. Ashcroft an der Spitze.

weiterlesen »


Messias-Aufführung in Heilbronn

Isabelle Arnold, 20.02.2018, Chorverband Heilbronn, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Der Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn führt am Sonntag, 11. März 2018 um 17 Uhr in der Heilbronner Kilianskirchen „Der Messias“, Oratorium in drei Teilen von Georg Friedrich Händel bearbeitet von Wolfgang Amadeus Mozart KV 572 auf.

Besetzung: Sopran Judith Wiesebrock, Alt Hanna Roos, Tenor Aljoscha Lennert, Bass Frederic Moerth,Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn
Orchester: Ludus Tonalis
Leitung: Michael Böttcher

Händels „Messias“ gilt als „das“ Oratorium schlechthin, ein Werk, das jedem Musikinteressierten ein Begriff ist. Knapp fünfzig Jahre nach der Messias-Uraufführung von 1742 bekam Mozart den Auftrag, das Werk dem Zeitgeschmack gemäß zu bearbeiten.

In der bearbeiteten Fassung von Mozart treffen sich zwei Epochen: Barock und Klassik. Für den Zuhörer ist es eine Begegnung zwischen dem Vertrauten – dem Händel‘schen Werk – und dem Überraschenden der Mozart‘schen Umgestaltung. Mozart ist eine bemerkenswerte Version des Messias gelungen, voller Respekt vor dem Original, aber „modern“ im Klanggewand der Wiener Klassik.

Eintrittskarten: 27/23(20)/18(15)€

Vorverkauf: Tourist-Information Heilbronn
Kartenreservierung: hsckarte@googlemail.com
Kartentelefon: 07134 / 910 386
Weitere Informationen: www.hsc-hn.de


Eugen-Jaekle-Chorverband gründet neuen Kammerchor

Isabelle Arnold, 20.02.2018, Chorgattung, Eugen-Jaekle-Chorverband, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Eine alte Tradition im EJC liegt mir am Herzen: die Neugründung eines Kammerchores! So wie Ende der 70er Jahre vom damaligen Gauchormeister Maximilian Fischer ins Leben gerufen und geleitet, soll auch der neue Kammerchor ein zusätzliches Angebot für engagierte Sänger/innen sowie Chorleiter/innen gleichermaßen darstellen, um anspruchsvolle Chorliteratur zu erarbeiten. Damit erweitert der Chor nicht nur das bereits vielseitige Angebot des EJC, sondern rundet dieses ab.

Dabei soll er sich bewusst nicht vom Verband „isolieren“, sondern gezielt hineinwirken. Dieser Chor soll bei seinen Auftritten Werbung für das Singen im EJC sein. Somit auch neue SängerInnen für die Vereine gewinnen. Ich freue mich über eine rege Teilnahme! Der Kammerchor des Eugen-Jaekle Chorverbands ist ein A-cappella-Chor, der sich zur Aufgabe macht den Chorverband nicht nur regional, sondern auch bewusst außerhalb der Region Ost-Württemberg zu  repräsentieren. Das Ensemble richtet sich gleichermaßen an engagierte SängerInnen wie auch ChorleiterInnen, die neben ihrer Vereinstätigkeit ein musikalisches Projekt suchen, in dem sie anspruchsvolle Chorliteratur sämtlicher Genres und Epochen erarbeiten möchten. Dabei wird bewusst ein Mix zwischen aktueller Chorliteratur aus dem Bereich der Popmusik kleinerer bekannter Ensembles (z.B. Pentatonix) und moderner zeitgenössischer Musik angestrebt. Geprobt wird zunächst jeweils an einem Samstag im Monat.

Evangelisches Gemeindehaus
Deutschordenstraße 47
73463 Westhausen

Geleitet wird der Chor von Benjamin Samul.

Kosten pro Teilnehmer:

Schnupperprobe (2x möglich) à 5,00 €
Jahresbeitrag für Mitglieder 90,00 €
Nichtmitglieder 110,00 €
Mitglieder sind alle Teilnehmer, die in einem Gesangverein des EJC Mitglied sind.

Anmeldung über die EJC-Geschäftsstelle bei Petra Kempf: Tel. 07361/41813 oder
info@ejcv.de

Probebeginn ist Samstag, 17.03.18 um 14:00 Uhr.

Der nächste Probentag soll dann am Samstag, 14.04.2018 ebenfalls 14:00 Uhr stattfinden.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich