Themen

„True Colors – Die Farben des Lebens“ VocalAffair trotzt der tristen Jahreszeit mit bunter Vielfalt

Monika Greiner, 10.12.2018, Chorverband Ludwig Uhland, Junge Chöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

VocalAffair & Band – True Colors
Samstag, 16.02.2019 um 20 Uhr und Sonntag, 17.02.2019 um 18 Uhr
Dettingen/Erms, Zillenhart-Saal
Samstag, 23.02.2019 um 20 Uhr Stadthalle Reutlingen, Kleiner Saal

„True Colors – Die Farben des Lebens“ lädt Sie ein auf eine bunte Reise durch nahezu alle musikalischen Styles und Emotionen. Unterstützt durch hervorragende Musiker, oder auch ganz pur mit eindringlichem a capella Gesang – die Sängerinnen und Sänger von VocalAffair nehmen Sie diesmal mit auf einen farbenreichen Trip. Klassiker wie „Black or White“ von Michael Jackson treffen auf den „Kleinen grünen Kaktus“ von den Comedian Harmonists. „Africa“ von Toto reicht Mendelsohns „Im Walde“ die Hand und von Shakiras „WakaWaka“ springt man mal eben zu „Uptown Funk“ von Bruno Mars. Mal Pop, mal Klassik, dann wieder Rock und Jazz vom Feinsten, gefolgt von eindringlichen Balladen, das ist VocalAffair. Deutsch, Englisch, Portugiesisch und Afrikanisch – auch sprachlich wird es farbenfroh. Die Vielfalt der musikalischen und emotionalen Farben macht dieses Konzert zu etwas ganz Besonderem. Dirigent und Pianist Reiner Hiby schafft es, neben seinem herausragenden Klavierspiel, Sänger und Musiker zu einer überzeugenden Einheit zu verbinden.
True Colors – ein musikalisches Highlight, das sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Volksbank Ermstal-Alb eG, Zweigstelle Dettingen, für das Konzert in Reutlingen bei www.reservix.de und an den Abendkassen.

Der Crossover Chor VocalAffair ist mittlerweile kein Geheimtipp mehr. Bereits viermal traten die Sänger als lokale Vorgruppe von Maybebop auf, dem wohl bekanntesten a capella Quartett im Lande. Begleitende Workshops mit Oliver Gies haben dazu beigetragen, dass insbesondere der pure Gesang von VocalAffair in den letzten Jahren noch überzeugender geworden ist.
Weitere Infos unter www.vocalaffair-dettingen.de


Fallakte Weihnachtsoratorium

Vocals On Air, 10.12.2018, Chorgattung, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Gerade jetzt besinnen wir uns gerne, auf so manch lang gepflegte Tradition, auch musikalisch. Vor 260 Jahren gelang Johann Sebastian Bach einer der bis heute größten Hits der Weihnachtszeit. Das Weihnachtsoratorium hat echten Kultstatus erreicht. Es dürfte wohl eines der bekanntesten und ausführlichsten Geburtstagsständchen der Welt sein. Jesus Christus und seine Ankunft auf der Erde werden in 6 Kantaten gefeiert. Heute klingt das Weihnachtsoratorium durch die Kirchen und Konzertsäle der Welt, allerdings schon vor dem eigentlichen Geburtstag am 24. Dezember. Historisch gesehen ist das nicht korrekt. Annabell Thiel aus der Vocals On Air-Redaktion hat sich auf Spurensuche begeben und lüftet das gut gehütete Geheimnis des Weihnachtsoratoriums.

Moderation & Redaktion: Katrin Heimsch, Holger Frank Heimsch

weiterlesen »


Chor-News vom 6.12.2018

Vocals On Air, 8.12.2018, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Unsere Schlagzeilen:
– Weihnachtsoratorium mit den Stuttgarter Hymnuschorknaben
– Pflege der Älteren Stimme in Ellwangen
– Gretchens Benefizvorweihnachtskantate in Berlin
– Hören und lernen: Chor@Berlin wieder mit Workshops und Konzerten am Start

Redaktion & Moderation: Katrin Heimsch, Holger Frank Heimsch


Lieder über den Nikolaus und den Weihnachtsmann

Vocals On Air, 6.12.2018, Chorgattung, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Am 6. Dezember kommt bekanntlich der Nikolaus zu uns uns füllt den Teller oder den Stiefel. Oder er bringt seinen Kollegen Knecht Ruprecht mit, der einem die Rute schenkt. Und dann ist da auch noch der Weihnachtsmann, der Geschenke bringt. Wer kommt wann, wer bringt was und warum verwechselt man die Herren alle? Moderatorin Katrin Heimsch hat sich mit der Geschichte der beiden Männer beschäftigt und auch noch passenden Lieder gesucht.

Moderation & Redaktion: Katrin Heimsch, Holger Frank Heimsch

weiterlesen »


Mit Posaunen und Punsch: Baden-Württemberg musiziert im Advent

Johannes Pfeffer, 4.12.2018, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare schreiben

Amateurmusik im Land macht die Vielfalt der Adventsmusik mit Online-Plattform sichtbarer

Zum Auftakt der musikalischen Adventszeit präsentierten am 01.12.2018 Prof. Hermann Wilske, Präsident des Landesmusikrats und Christoph Palm, Präsident des Landesmusikverbands Baden-Württemberg zum Adventskonzert im Innenhof des Stuttgarter Alten Schlosses eine neue Initiative für das Musikland Nr. 1. „Die Kulisse könnte besser nicht passen, um unser gemeinsames Anliegen zu verdeutlichen: Die einzigartige musikalische Vielfalt, die unser Land dank der vielen Tausend Musikensembles auch in der Adventszeit zum Klingen bringt“ so Präsident Wilske.

Zu diesem Zweck hat sich 2018 erstmals unter dem Motto „b.-w.egen – b.-w.ahren – b.-w.irken“ eine Vielzahl von Partnern auf Anregung des Landesmusikverbands zusammengeschlossen. Auf der Online-Plattform www.adventsmusik-bw.de haben seit Anfang November bereits rund 200 Ensembles im ganzen Land ihre Adventskonzerte eingetragen, eine Vielzahl davon „zum Mitmachen“ für das Publikum.

„Unser Anliegen ist es“, so Präsident Palm, „dass jeder Besucher der Website über die Suchfunktion das für sich passende Angebot ganz in seiner Nähe finden kann, und so noch mehr Menschen gemeinsam vorweihnachtlich Singen und Musizieren, und im Idealfall Lust bekommen, dies das ganze Jahr über zu praktizieren, zum Beispiel in einem unserer rund 6.500 Chor- und Instrumentalvereine.“ weiterlesen »


Klingende Mainau 2019

Isabelle Arnold, 3.12.2018, Chorgattung, Kinderchöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Die Klingende Mainau, eine Begegnung von schulischen Musikensembles verschiedener Schularten, findet seit 1999 jährlich auf der Insel Mainau statt. Der nächste Termin lautet:

Sonntag, 07.07.2019
10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Interessierte schulische Musikensembles – Schulchöre, Instrumentalgruppen, auch schulische Musikkooperationen und inklusive schulische Musikgruppen – finden ab Januar 2019 hier die Ausschreibung mit den Anmeldeunterlagen. Der Anmeldeschluss wird voraussichtlich Anfang Februar 2019 sein.

Weitere Informationen finden sich auf der Website von Schulmusik-online.


Letzte Chance zum Abstimmen bei CHORMÄLEON

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 28.11.2018, Chorgattung, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Der Chor der DHBW Stuttgart feiert 2019 sein 20 jähriges Jubiläum. Seit September 2018 konnten Freunde und Fans des Chores für das Jubiläumsrepertoire 2019 abstimmen.
Die letzten 2 Tage für die Abstimmung sind angebrochen: noch bis Freitag, 30.11.2018, 20 Uhr kann unter www.chormaeleon.net aus 50 Songs der letzten 20 Jahre die Top 20 bestimmt werden.


Neuer Beiratsvorsitzender der Stiftung „Singen mit Kindern“ gewählt

Isabelle Arnold, 27.11.2018, Gaue und Verbände, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare schreiben

In der letzten Sitzung des Beirats der Stiftung „Singen mit Kindern“ am 13. November 2018 wurde Matthias Hanke von den Mitgliedern des Gremiums mit großer Mehrheit zum Beiratsvorsitzenden gewählt.

Hanke (53) ist Landeskirchenmusikdirektor der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er studierte Kirchenmusik und Musikpädagogik in München, war zuvor Bezirkskantor für den evangelischen Kirchenbezirk in Böblingen und Kirchenmusikdirektor in Sindelfingen. Darüber hinaus engagiert sich der gebürtige Niederbayer als Dirigent, Chorleiter, Organist und Cembalist. Im Studienjahr 2017/18 hatte er einen Lehrauftrag für Chorleitung an der Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen inne. weiterlesen »


In der Dunkelheit ein Licht

Elke, 27.11.2018, Chorverband Otto Elben, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Lieder zur allerschönsten Zeit des Jahres

Der Popchor „inTakt“ sowie der Frauenchor “Reine Frauensache!” singen am 16.12.2018
um 18 Uhr, unter der Leitung von Melanie Schlerf, gefühlvolle, bewegende Lieder in der
katholischen Kirche Magstadt.

Herzliche Einladung!

Zu hören sein werden Songs in deutscher und englischer, afrikanischer, italienischer,
isländischer und sogar in elfischer Sprache. Es erwartet Sie ein musikalischer Abend,
erfüllt von Liebe und Frieden. weiterlesen »


Gelungenes Konzert des Sängerbundes in Rutesheim

Puritscher, 23.11.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Den Aktiven vom Sängerbund Rutesheim hat es viel Freude bereitet, vor voll besetzter Halle das Publikum zu unterhalten. Das Konzert war eine Parodie auf das Verhalten der Super-Reichen dieser Welt – überspitzt dargestellt durch den Chor. Im Versteigerungs-Salon wurden „wertvolle“ Gegenstände aufgerufen und im Lichtbild gezeigt. Zu jedem Gegenstand gab es den passenden Liedvortrag. Die Versteigerung lief wie auf einem Basar und endete mit der Aussage: „Alles ist verkäuflich, nennen Sie den Preis!“ Erst als selbst die Welt verkauft werden sollte, sind auch die „Reichen“ aufgewacht und setzten ein klares Stop-Signal.

Das große Finale war der Song „Ich Glaube“ von Udo Jürgens mit dem Refrain: “Ich glaube diese Welt müsste groß genug, weit genug, reich genug für uns alle sein.“ Für den Chor war es eine schöne Herausforderung. Yokiko Naito-Fendrich am Klavier war für die Sänger eine große Stütze. Wilfried Haas schlug dezent den Takt auf dem Schlagzeug dazu. Für die Einspielung der passenden Bilder zeichnete Marlene Abele-Lins. Die Idee, die Musikzusammenstellung, die Bildauswahl und die Gesamtleitung lag in den bewährten Händen der Dirigentin, Monika Wallner. Für das leibliche Wohl sorgten Mitglieder des Musikvereins Rutesheim.

Text: Wolfgang Läpple, Presse SB Rutesheim

 


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich