Nachwuchsarbeit / Werbung

Neue FELIX Kriterien des Deutschen Chorverbandes

Johannes Pfeffer, 8.02.2011, Aus der Geschäftsstelle, Eltern-Kind-Musik, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare geschlossen

Im Rahmen der Neukonzipierung des FELIX hat der Deutsche Chorverband nun einen Rahmenkatalog mit Kriterien für die FELIX  Vergabe, so wie einen Kompetenzkatalog für FELIX-Berater vorgelegt.

Die FELIX-Berater sind die Fortführung der bisherigen FELIX-Referenten, allerdings ist das Ziel durch bessere Kriterien eine höherer Vergleichbarkeit und damit ein anerkanntes Qualitätssiegel zu schaffen. Dieses Ziel verfolgt auch der Rahmenkatalog.

Dabei gelten fünf Grundkriterien:

  1. Tägliches gemeinsames Singen
  2. Singen in kindgerechter Tonhöhe
  3. Vielfältige und altersgemäße Liedauswahl
  4. Ausgestaltung des Singens
  5. Hoher Stellenwert des Singens im Kindergarten

Die Ausformulierung der Kriterien findet sich im Rahmenkatalog (Download mit Klick auf den Link). Die Ausführungen zu den FELIX-Beratern hier.


“Männerchor plus…” am 19. März 2011 in Nürtingen

Johannes Pfeffer, 7.02.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chorverband Karl-Pfaff, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Der Schwäbische Chorverband lädt am 19. März 2011 nach Nürtingen zu einem Tag der Männerstimme. Das Thema des Tages ist „Männerchor plus…“. Schwerpunkt der Veranstaltung sind Kooperationen von Männerchören mit anderen Vereinen/Organisationen, insbesondere Jugendorganisationen.

Männerchor plus“ gibt Anregungen, gibt Impulse, die Chancen des eigenen Chores und Vereins neu zu sehen und sich fit für die Zukunft zu machen. Alle vorgestellten Modelle wurden in der letzten Zeit in Vereinen im Schwäbischen Chorverband erprobt und nun sowohl von musikalischer, wie auch organisatiorischer Seite, vorgestellt.

Kosten: Euro 40,00 inkl. Mittagessen und Konzertkarte für den Abend
Konzertkarte extra: € 10,00; ermäßigt für Studenten, Schüler € 8,00 (in der Geschäftsstelle des SCV reservierbar)

Anmeldung: Bis 03. März 2011 in der Geschäftsstelle des Schwäbischen Chorverbandes mit dem Anmeldeformular.

Ort: Stadthalle K3N und Kreuzkirche, Nürtingen

Programm des Tages

Ab 08:30 Letzte Möglichkeit zur Anmeldung (vorbehaltlich freier Plätze) weiterlesen »


Chorjugend positiv gestimmt

Fahr, 26.01.2011, Chorverband Ludwig Uhland, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

17. Chorjugendtag des Chorverbandes Ludwig Uhland

Die Vertreter der Chorjugend im Chorverband Ludwig Uhland trafen sich zur jährlichen Versammlung, diesmal in Sonnenbühl-Undingen. 32 Delegierte aus 17 Vereinen waren der Einladung gefolgt. Der Vizepräsident des Chorverbandes, Michael Ott, begrüßte die Anwesenden, darunter auch die Präsidiumsmitglieder Manfred Müller, Hermann Fleck, Sibylle Brückel und Timo Zawischka sowie den Kinderchor Undingen, der unter Leitung von Wolfgang Bächle die Eröffnung musikalisch gestaltete.

Im Mittelpunkt des Rückblicks auf das Jahr 2010 stand vor allem das Kinderchortreffen in Metzingen-Neuhausen, an dem sich 10 Vereine mit 16 Kinder- und Jugendchören beteiligten. Die abwechslungsreichen Vorträge beeindruckten die Zuhörer, konnte man hier doch die Vielseitigkeit der intensiven Bemühungen um die musikalische Entwicklung der jungen Sängerinnen und Sänger beobachten. Der Liederkranz Neuhausen erwies sich als hervorragender Gastgeber.

Am gleichen Abend beeindruckte das Programm von sechs Jungen Chören des Chorverbandes und hier zeigte sich deutlich die positive Fortsetzung der Kinder- und Jugendchorarbeit. Mit Freude konnte man nach beiden Veranstaltungen jeweils 500 Euro an die Aktion „Kinder brauchen Frieden“, der Patenfamilie in Ruanda, sowie an das Diakoniezentrum in Tandala überreichen.

Derzeit gibt es 1.150 aktive Sängerinnen und Sänger in Kinder- und Jugendchören in 38 Vereinen des Chorverbandes Ludwig Uhland.

Die Termine für 2011 beinhalten den Chorverbandstag mit Vorabendkonzert in Dettingen/Erms am 12. und 13. März, ein Seminar „Chorpraxis“ mit Uli Führe im März, am 09. Juli das Landes-Musik-Festival in Pfullingen und am 16. Juli ein Kinderchortreffen in Rommelsbach mit dem Motto „Zirkus“. Im Herbst soll es eine Jugendleiterausbildung geben sowie Workshops für Kinderstimmbildung mit Friedhilde Trüün.

Mit Bedauern wurde zur Kenntnis genommen, dass sich die langjährige Chorjugendvorsitzende Ulrike Betzitza nicht mehr zur Wahl stellt. Sie habe intensiv und mit Freude die Interessen der Jugend vertreten. Sie werde aber weiterhin im Jugendbeirat mitarbeiten.

Zur neuen Jugendvorsitzenden wurde Veronika Bolz gewählt, eine 20jährige Studentin. Weitere Mitglieder des Beirats sind Wolfgang Bächle, Ulrike Betzitza, Sandra Dehner, Anna-Martina Kienle, Tina Kienle, Timo Zawischka. (gf)


Kooperation mit Schulen – Diskutieren Sie mit

Goldmann, 18.01.2011, Chorjugend im SCV, Chorverband Karl-Pfaff, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, 3 Kommentare

Schwierigkeiten bei der Kooperation Schule – Verein, Was tun?

Gerade im Zeitalter von G8 und einem Überfluss von Freizeitangeboten an die Jugendlichen scheint die Kooperation zwischen Schule und Verein eine langfristige Lösung zu bieten, um mit den Chorangeboten an die Orte zu gelangen, an denen die Jugendlichen sich aufhalten. Der Chorverband Karl Pfaff ist im Versuch mehr Kooperationen zu organisieren immer wieder auf Schwierigkeiten gestoßen.

  1. Lehrer sind überhäuft mit Verwaltungsaufgaben und wollen/können auch gegen Bezahlung keinen eigenen Chor aufbauen.
  2. Schulen wollen möglichst keine schulfremden Personen im Haus und sind mit den Vertretern von Sportvereinen schon ausreichend versorgt.
  3. Schulfördervereine zeigen keine Neigung musikalische Angebote finanziell zu unterstützen.
  4. Die aktive Teilnahme von Schülern an Kooperationschören im Schulzeugnis zu vermerken und den Chormitgliedern ein Zertifikat zu übergeben stößt auf rechtliche Schranken

Damit verbleibt es in unserem Chorverband Karl-Pfaff bei drei von 80 Vereinen, die Kooperationen laufen haben, so Udo Goldmann, der Präsident des Chorverband .

Welche Erfahrungen gibt es zu diesem Thema/Welche Modelle funktionieren?

Wie kommen wir als Vereine in die Schulen um von unserem Angebot als Bildungspartner zu überzeugen?


KOMM SING mit – Sommer, Sonne, Italien in Pleidelsheim

Johannes Pfeffer, 16.01.2011, gemischte Chöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

gsv-pleidelsheim.de/

Unter dem Titel Sommer, Sonne, Italien starten die Chöre des GSV Pleidelsheim ein neues großes Projekt. Die Aufführung dessen gibt es am 15. Mai 2011 zu erleben. Bei diesem Projekt wirken neben den Kindern des Vereins auch der Gemischte und der jung (gebliebene) Chor mit. Die Probenzeiten sind:

Jung (gebliebener) Chor: Mittwochs, 19-20 Uhr
Gemischter Chor: Mittwochs, 20-22 Uhr
Kinderstimmbildung: Donnerstags, 15-15:45 Uhr

Neue Mitsängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen, die Proben finden statt in der Hauptstr. 34, 1. Stock im Chorsaal in Pleidelsheim.

Im Internet ist der GSV zu finden unter: http://www.gsv-pleidelsheim.de/


Kurzfilm für das Singen überall

Johannes Pfeffer, 14.01.2011, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Mit einem ansprechenden Kurzfilm wirbt der Deutsche Chorverband für die Chormesse chor.com. Aber nicht nur dafür, der Clip lädt ein immer und überall zu singen und zeigt, dass dies auch oft, unbewusst geschieht. Eine schöne kleine Werbepause für das Singen.

Mitsingen natürlich dringlichst empfohlen.

Mit diesem Link kommen Sie direkt zum Video.

Mehr zum zur chor.com


Musikpatenschaft

Fahr, 28.12.2010, Chorjugend im SCV, Chorverband Ludwig Uhland, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Urkunde zur Kooperation Schule-Verein

Urkunde zur Kooperation Schule-Verein

Urkunde zur Musikpatenschaft übergeben.

Neckartenzlingen. Die seit April 2009 bestehende Kooperation zwischen der Auwiesen- Grund- und Werkrealschule und der Chorwerkstatt Neckartenzlingen wurde mit der Übergabe der Urkunde zur Musikpatenschaft für zunächst fünf Jahre besiegelt. Der Kooperationsbeauftragte des Schwäbischen Chorverbandes, Martin Sprenger, besuchte die Kinder der Sing and Swing AG der Auwiesenschule, die zusammen mit der Stimmbande II unter Leitung von Heike Weis eine Chorformation bilden. In einer Probestunde überzeugte er sich vom Stand der Zusammenarbeit und zeigte sich tief beeindruckt.

In Anwesenheit von Rektor Dr. Walter Korinek, Chorleiterin Heike Weis und den beiden Chorwerkstatt-Vorsitzenden Gudrun Fahr und Ulrike Haumann sprach der Kooperationsbeauftragte allen Verantwortlichen und auch den Kindern seinen Dank für die vorbildliche Zusammenarbeit aus, überreichte die Urkunde mit Unterschrift von Kultusministerin Prof. Dr. Marion Schick sowie vom SCV. Für die Schule brachte er einen großen, farbenfrohen Liederkalender mit, der künftig den Musiksaal schmücken wird. Die Verpflichtung der Partner, sich gegenseitig musikalisch zu fördern, eine Gemeinschaft von Schule, Eltern und Verein zu bilden, werde hier deutlich sichtbar umgesetzt. Bis zum Ende der Probenstunde konnte sich Martin Sprenger von der hochmotivierten Truppe überzeugen und ließ sich sogar zum Mitsingen motivieren. Er wünschte allen Beteiligten für die Zukunft ein erfolgreiches Musikleben in Schule und Verein.

(Text und Bild: Chorwerkstatt)


„Felix“ für den Kindergarten Panti

Labudde-Neumann, 14.12.2010, Chorverband Karl-Pfaff, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare geschlossen

Kein bisschen aufgeregt waren die 25 Mädchen und Buben des katholischen Kindergartens Panti, als sie am Donnerstag auf der Bühne des Gemeindehauses ein Potpourri ihres Liederrepertoires in einer kleinen Feierstunde zum Besten gaben. Kein Wunder, denn das gemeinsame Singen gehört in dem Großbettlinger Kindergarten genauso zum Tagesablauf wie das Spielen. Und genau das ist eine von drei Voraussetzungen, um mit dem „Felix“, dem Qualitätszeichen des Deutschen Chorverbands, ausgezeichnet zu werden. Dass auch die anderen Disziplinen – Singen von Liedern aus anderen Kulturkreisen, Singen in kindgerechter Tonlage – beherrscht werden und der Kindergarten mit seiner Arbeit „in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Drei- bis Sechsjährigen fördert“, davon überzeugte sich Heide Gerster vom Chorverband Karl Pfaff schon vor einigen Wochen bei einem Besuch in der Einrichtung. Sie überreichte dem Kindergarten Panti am Donnerstag ein emailliertes Schild mit dem Felix-Logo, das nun die Hauswand schmücken wird. Zunächst für drei Jahre, dann muss die Auszeichnung erneut erworben werden. Der Großbettlinger Kindergarten erhält die Auszeichnung als 13. Einrichtung im Landkreis Esslingen, bundesweit wurden seit dem Jahr 2000 rund 3000 Kindergärten ausgezeichnet


Unendliche Kooperationsmöglichkeiten

Johannes Pfeffer, 7.12.2010, Chorjugend im SCV, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare geschlossen

Chor und… und… und…

Kooperationen zwischen zwei Partner, die normalerweise nicht unbedingt zusammenarbeiten, sind sehr spannend. Durch die Einführung von G8 und Ganztagesbetreuung stiegen die Kooperationen zwischen Schule und Verein an. Die Vereine erreichen die Kinder und Jugendlichen dort, wo sie sich die meiste Zeit aufhalten am Schulort.

Aber auch Kooperationen mit anderen Gruppierungen und Einrichtungen bergen ein großes Potential. Bei einer erfolgreichen Kooperation profitieren alle Kooperationspartner in einem Ausmaß, dass alleine nicht möglich gewesen wäre. Sei es durch Mitgliederwerbung, Imagegewinn oder auch einen nicht zu missenden Erfahrungserwerb.

Im Folgenden sollen einige Ideen zu Kooperationen aufgeführt werden, die Chöre eingehen können. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Kinder- und Jugendchören, was jedoch kein Ausschlusskriterium für andere Formationen sei. Vollständig kann die Liste nie sein, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, örtliche Begebenheiten lassen manchmal Dinge zu, an die andere nie zu denken gewagt hätten. Nehmen Sie diese Liste also als Anregung und ergänzen und korrigieren Sie diese.

Wenn auch Sie eine gute Idee haben, bisher nur im Kopf oder auch schon ausprobiert, dann teilen Sie diese mit anderen. Nutzen Sie dazu die Möglichkeiten, die der Schwäbische Chorverband bietet. Schicken Sie Ihre Berichte an Ihren Pressereferenten oder die Geschäftsstelle des SCV, mit der Bitte diese im Blog www.singen-und-stimme.de einzustellen. Erfolgreiche Modelle finden immer freudige Nachahmer und Gönner.

Mehr zur Kooperation auch unter: www.s-chorverband.de/kooperationschuleverein.htm weiterlesen »


Echt Gut! Jetzt abstimmen

Johannes Pfeffer, 30.11.2010, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare geschlossen

www.echt-gut-bw.de/

Vom 29. November bis zum 15. Dezember 2010 können die Baden-Württemberger beim „Echt gut! – Ehrenamtswettbewerb“ per Telefon oder im Internet aus 60 Vorschlägen interessanter Projekte, Aktionen und Initiativen auswählen, die alle auf der Basis ehrenamtlichen Engagements realisiert wurden. „Wir sind stolz auf die Vielfalt der Projekte und Aktivitäten im Land“, sagte der Ehrenamtsbeauftragte der Landesregierung, Kultusstaatssekretär Georg Wacker MdL, mit Blick auf die vorgeschlagenen Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Initiativen. „Ihr Einsatz verdeutlicht auf eindrucksvolle Weise, dass Baden-Württemberg auf das freiwillige Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger zählen kann.“ Dabei zeichneten sich die Nominierten durch Kreativität, Eigenverantwortung und Mitmenschlichkeit aus, betonte Wacker.

Bereits zum siebten Mal vergibt das Land Baden-Württemberg mit Unterstützung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und den Sparkassen Baden-Württembergs den Ehrenamtspreis. Knapp 1.000 Vereine, Initiativen und Einzelpersonen haben sich in diesem Jahr mit ihren Projekten und Aktionen in sechs verschiedenen Kategorien für den „Echt gut!“ – Ehrenamtspreis beworben.

Stimmen Sie mit ab, im Internet unter: www.echt-gut-bw.de


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich