Themen

SHOSHOLOZA – Video-Livestream ab 19 Uhr vom Chorfest 2019

Vocals On Air, 1.06.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

„Mitreißend zum Tanzen und Zuhören“, meint SPIEGEL ONLINE, aber erleben Sie selbst:

„Shosholoza – der Sound Südafrikas“ ist ein Projekt der SWR Big Band & Themba Mkhize unter der Leitung von Magnus Lindgren, dem SCV-Afrikaprojektchor unter der Leitung von Holger Frank Heimsch, IComplete Song, Siya Makuzeni & Hlulani Hlangwani – im Videostream live vom Chorfest auf der der BUGA Heilbronn 2019!


Das Chorfest ist im Gange

Johannes Pfeffer, 1.06.2019, Chorfest/chor.com, Kommentare schreiben

Das Chorfest des Schwäbischen Chorverbandes steuert auf den besucherstärksten Tag, am heutigen Samstag, zu. Bei bestem Wetter und Konzerten auf über zehn Bühnen gleichzeitig, wird das Chorfest heute wieder in der ganzen Stadt und auf der Bundesgartenschau zu erleben sein.

Eindrücke vom Chorfest gibt es auf der Internetseite des Festivals und auf der Facebookseite.


Das Chorfest in SWR Aktuell

Vocals On Air, 30.05.2019, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Der 1. Tag vom Chorfest 2019 Heilbronn neigt sich dem Ende entgegen. SWR Aktuell war bei der Eröffnung zu Gast. Am Freitag, 31. Mai 2019 gibt es bei SWR4 Baden-Württemberg zwischen 13-16 Uhr noch mehr vom Chorfest. Und am Samstag, 1.6. ab 19 Uhr einen Video-Livestream mit dem SCV-Afrikaprojektchor und der SWR Big Band.

Das ganze Programm zum Nachlesen unter www.chorfest-heilbronn.de


Chormusik „kriminell gut“

Roman Kotschi, 29.05.2019, Chorverband Hohenstaufen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Die wichtigen Hinweise zu den Kriminalfällen um Mord, Raub, Bandenbildung und Mafia führten am Samstagabend in der Gemeindehalle in Böhmenkirch alle zu einem Hauptverdächtigen: dem Liederkranz Böhmenkirch. Eindeutiges Motiv: Chormusik „kriminell gut“.
Beim Konzert des Liederkranz Böhmenkirch verstanden es die drei Chöre des Vereins sowie die beiden Gastchöre aus Steinheim und Gerstetten nicht nur ein Chorkonzert, sondern eine Unterhaltungsshow zu präsentieren. Neben den Sängerinnen und Sängern hat dazu auch Marita Kasischke maßgeblich beigetragen. Sie moderierte den Abend schlagfertig und mit viel Humor.

So stellte sie schon gleich beim Auftritt der Music Kids provokant verschmitzt die Frage, ob es sich da vielleicht schon um „Klein“-Kriminelle handle, wenn sie als „Gummibärenbande“ auftreten und sich ins „Tohuwabohu“ stürzen. Mit sicherer Stimme und hör- und sichtbar viel Spaß eröffneten die Jüngsten des Vereins mit ihren Chorleiterinnen Constanze Salber und Anika Locher das umfangreiche, aber kurzweilige Programm. Nur acht Mädchen bildeten den Chor Music Dreams unter der Leitung von Manfred Fischer. Und sie sagten sich wohl: „Dann erst recht!“ – und legten stimmlich eine souveräne Leistung ab und toppten die Story um die interpretierten Songs wie „Ma Baker“, „Poison“ und „Banküberfall“ der EAV, mit ihrer selbstbewussten choreografischen Darstellung im Chicago-Gang-Look. weiterlesen »


Sänger und Sängerinnen für Weihnachtsliedermesse gesucht

Hans Hermsen, 29.05.2019, Chorverband Enz, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Neues Projekt des Chores Harmonie Diefenbach

Wir suchen Projektsängerinnen und Projektsänger für die Weihnachtsliedermesse von Jozsef Acs

Montags von 20:15 – 21.15 im Dorfgemeinschaftshaus Diefenbach (über der Feuerwehr)

Die Weihnachtsliedermesse im gewohnten Aufbau Kyrie – Gloria – Credo Sanctus – Benedictus – Agnus Dei ist von dem Komponisten, Pianisten und Organisten Jozsef Acs geschaffen worden. In lateinischer Originalsprache geschrieben, enthält sie bekannte Weihnachts- und sonstige Lieder u.a. „In dulci jubilo“, „Es kommt ein Schiff geladen“, „Lobt Gott ihr Christen“.

Zum Komponisten Jozsef Acs ist zu sagen, dass er 1976 den 1. Preis für Klavier beim Deutschen Musikwettbewerb gewann. Schon im Alter von neun Jahr sahen die Leitenden der „Franz Liszt Musikakademie“ in Budapest ihn als „außergewöhnliches Talent“ an, und er absolvierte dort die Diplome für Orgel, Kirchenmusik und Komposition. Später durch Stipendien gefördert, studierte Jozsef Acs am „Robert Schumann Institut“ in Düsseldorf, und erhielt zahlreiche Engagements in Musikzentren der Welt. Sein großes musikalisches Vorbild war Franz Liszt, dessen Werke er bevorzugt spielt. Folgerichtig gründete er 1982 die „Franz Liszt Gesellschaft Eschweiler e.V“,. in der er die musikalische Leitung hat.

Alle, die gerne in Gemeinschaft singen möchten, darüber hinaus Kirchenmusik dieser Art schätzen, sind herzlich eingeladen, mit dem Projektchor zu proben und die Aufführung mitzugestalten.

Melden Sie sich doch kurz beim Harmonievorstand Gerhard Schneider Telefon 07043 920782/ Inge Häussermann 07043 954056 oder kommen sie einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Sie.


ORSO – The Rock Symphony Orchestra am 29.5. in Stuttgart

Vocals On Air, 28.05.2019, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Am 29. Mai 2019 um 19 Uhr zum ersten Mal live in der Liederhalle Stuttgart: ORSO – The Rock Symphony Orchestra

Mit einem aufregenden musikalischen Mix der Rock- und Popkultur und der Symphonik des 19./20. Jahrhunderts, Filmmusik und Opernliteratur, Musical, Jazz und Soul, sind die Rocksymphoniker des ORSO seit mittlerweile einem Vierteljahrhundert einzigartig. Das Rock-Symphony-Orchestra ist ein gewaltiger Klangkörper bestehend aus einem 130 köpfigen Symphonieorchester, Rockband, großen gemischten Chor und verschiedensten Solisten. Zu hören sind spektakuläre Titel – eigens von Wolfgang Roese für den großen Klangkörper des ORSO arrangiert – von Legenden wie Led Zeppelin, Queen, Michael Jackson, Aerosmith, David Bowie, Supertramp, Abba, The Rolling Stones, Deep Purple und vielen anderen mehr!

Tickets und Infos:  0761/ 7073 200 – www.reservix.orso.co –  www.easyticket.de


Männergesangverein Steinhausen-Muttensweiler zieht sie mit schwäbischer Mundart in den Bann

Klaus Haid, 28.05.2019, Chöre 50+, gemischte Chöre, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Einen gemütlichen und humorvollen schwäbischen Abend hat der Männergesangverein (MGV) Steinhausen-Muttensweiler am  Samstagabend unter dem Motto „Gsonga, gschwätzt und guat gessa“ in der Turnhalle in Muttensweiler geboten. Gelungene Liedbeiträge, köstliches Essen und humorvolle schwäbische Gedichte begeisterten die rund 200 Besucher in der ausverkauften Halle.

Mit dem Lied „Wir sind Oberschwaben“ zogen die 30 Sänger als Kellner uniformiert durch die Halle auf die Bühne. Für Gäste, die dem schwäbischen Dialekt nicht mächtig sind, war dieser Abend nur kulinarisch geeignet. Es wurden überwiegend Lieder und Geschichten mit schwäbischem Text vorgetragen. Es folgten die Chorsätze „Ich ging einmal spazieren“, das Quodlibet „Schwobagligg“ und das „Spätzles-Lied“. Hierbei gaben die Sänger im Refrain Frauen einen Tipp: „Wenn ma Spätzla macha ka, kriegt ma au en guata Ma.“ weiterlesen »


25-jähriges Jubiläum der Sonntagsmänner

Sabine Rastetter, 27.05.2019, Chorverband Ludwig Uhland, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

„Dies ist ein großer Tag“ war das Begrüßungslied der Sonntagsmänner, unter der Leitung von Herbert Kreußer, am vergangenen Sonntag in der Melchiorfesthalle zu ihrem Jubiläum. Die Halle war voll besetzt und so konnte unser Vorstandsmitglied Claudia Riedel unter den zahlreichen Gästen auch Frau Bürgermeisterin Braun und Bezirksvorständin Nicole Kümmerle vom Chorverband Ludwig Uhland begrüßen.
Nach den Geburtstagsreden von Frau Bürgermeisterin Braun und Nicole Kümmerle führte Claudia Riedel mit viel Abwechslung und Charme durch ein gelungenes Programm. Im ersten Teil sangen die Männer zu Ehren Gottes „Dona pacem, Domine“ und „Die Himmel rühmen“. Es folgte ein Oldies-Medley, vorgetragen von einem Sextett, bestehend aus Hans Decker, Jochen Bergmann, Kurt Ritzal, Martin Knöll, Uli Bayer und Herbert Kreußer. Die Sänger sorgten mit den Oldies beim Publikum für gute Stimmung und alle klatschten begeistert mit. Vielen Dank an dieser Stelle an Jochen Bergmann, der das Medley arrangiert hat. weiterlesen »


„A Little Jazz Mass“ an Muttertag

Eugen Kienzler, 21.05.2019, Jugendchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Am Nachmittag des Muttertages fand in der Barockkirche St. Michael, die als eine der schönsten Filialkirchen der Erzdiözese Freiburg gilt, ein außergewöhnliches Konzert statt. Dort wo sonst die Orgel das Sagen hat, waren es jazzige Klänge, die den Kirchenraum füllten. Zu diesem Konzert hatte der Jugendchor Regenbogen des Gesangvereins Ostrach eingeladen. Im Mittelpunkt stand dabei die „A Little Jazz Mass“ des britischen Komponisten Bob Chilcott. Neben diesem musikalischen Höhepunkt gab es für die zahlreich erschienen Zuhörer auch noch weitere Lieder aus dem Chorrepertoire sowie klassische Jazz-Stücke der Jazz-Band „No Time On Tuesday“ der Musikschule Sigmaringen zu hören. Vielschichtig in Harmonik und Dynamik servierte der Chor, den einige Sängerinnen des Kirchenchores Einhart verstärkten, den populären Chorsatz des englischen Komponisten John Rutter „Schau auf die Welt“. weiterlesen »


Jubiläumskonzert „40 Jahre Donaulerchen Bad Saulgau“

Eugen Kienzler Oberschwäbischer Chorverband, 21.05.2019, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Oberschwäbischer Chorverband, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

„Ich wünsche allen Donaulerchen – den jungen von heute und auch den ehemaligen – dass die wunderbare Erfahrung des gemeinsamen Singens und Musizierens noch viele weitere Jahre erhalten bleibt“ schrieb der ehemalige Bundespräsident und heutige Präsident des Deutschen Chorverbandes im Grußwort zum 40jährigen Jubiläum der Donaulerchen Bad Saulgau. Diese wunderbare Erfahrung machten am vergangenen Samstagabend nicht nur die Akteure des Jubiläumskonzertes unter dem Motto „Musikalische Zeitreise“ sondern insbesondere die zahlreichen Konzertbesucher, die das Stadtforum selbst bis auf die Empore füllten. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich