Themen

Unendlich musikalische Klänge im Remstal

Johannes Pfeffer, 1.07.2019, Chöre 50+, Chorverband Friedrich Schiller, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Übergabe des Notenschlüssels an Überlingen. Dort findet 2020 das Landes-Musik-Festival statt.

Bei bestem Festivalwetter feierten über 1.400 Amateurmusikerinnen und -musiker am vergangenen Samstag in Schorndorf und Plüderhausen das diesjährige Landes-Musik-Festival. Eröffnet wurde das Festival von Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Woche der Diakonie. Dekan Timmo Hertneck betonte in seiner Begrüßung, dass die Zusammenarbeit der beiden Verbände gelebte Inklusion sei, wie sie im Alltag der Diakonie und der Musikverbände normal sei. Auf sechs Bühnen, von der Stadtkirche über die Höllgasse bis zur Orangerie, zeigten rund 50 Ensembles aller zehn Amateurmusikverbände die Vielfalt der Amateurmusik im Land.

In der Barbara-Künkelin-Halle fand der Festakt zur Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel statt. Mit ihr ehrt das Land Baden-Württemberg langjährig engagierte Vereine. Die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch, konnte die Auszeichnung an elf Chöre und sechs Blasmusikvereine verleihen. weiterlesen »


Tag der offenen Tür bei den Achalmfinken

Matthias Maier, 25.06.2019, Chorverband Ludwig Uhland, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Auf der Suche nach einem neuen Hobby?

Ist Ihr Kind / Enkel / Patenkind… gerade auf der Suche nach einem neuen Hobby oder singt daheim schon immer vor sich hin und möchte das jetzt „professionell“ machen?

Dann kommen Sie mit ihm doch am 9. Juli beim Tag der offenen Tür bei unseren Achalmfinken vorbei. Schauen Sie sich einmal gemeinsam unsere Chorarbeit und natürlich auch Chorleiterin und Mitsänger an. Die Kinder lernen auch direkt ihr erstes Lied, während sich die Eltern mit unserer Kinderchorbetreuerin Anne unterhalten können und erfahren, was im Chor neben der Musik noch alles geboten wird.

Danach kann der potentielle Sängernachwuchs entweder direkt in der Folgewoche anfangen oder es geht nach einer kurzen „Überlegungszeit“ gleich nach den Schulferien los; ideal auch für Schulanfänger, für die ja ein komplett neuer Lebensabschnitt anfängt, also wieso auch nicht beim Hobby? Der erste Auftritt ist schon am 12. Oktober bei unserem Stiftungsfest.


Medientipp: neue CD von MAYBEBOP „Ziel:Los!“

Vocals On Air, 19.06.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Vier Typen. Vier Mikrofone. Deutsche Texte. Bestes Entertainment. Als ziellos kann man die neue Scheibe der Hannoveraner A cappella-Band MAYBEBOP nicht bezeichnen. Diese CD fällt beim ersten Reinhören aus dem CD-Schrank im Vergleich zu bereits erschienen CDs der Band. Die 16 Songs, die meistens aus der kongenialen Meisterfeder von Oliver Gies, bedienen sich einer umfassenden Bandbreite an Stilistiken, damit jeder Hörer mit dieser CD abgeholt werden kann.

Dominik Eisele hat für Vocals On Air in die neue CD hieingehört.

Infos unter www.maybebop.de


Landes-Musik-Festival 2019: Programm und Benefizaktion

Vocals On Air, 17.06.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

„Das größte Festival für die Amateurmusik in Baden-Württemberg ist das Schaufenster für Chöre, Blasorchester, Akkordeon- und Zupfensembles.“ sagt Christoph Plam, Präsident des Landesmusikverbandes BW. Das diesjährige Landes-Musik-Festival findet im Rahmen der Remstal-Gartenschau statt. Neben einem abwechlsungsreichen Tagesprogramm mit Konzerten, Kooperationen, Kinder-Mitmach-Angebot wird es eine Benefiz-Radfahrt zum Abschlusskonzert von Schorndorf nach Plüderhausen geben.

Vocals On Air stellt das Programm und die Benefiz-Aktion vor und sprcht mit Christoph Palm über den aktuellen Stellenwert der Amateurmusik in Badne-Württemberg.

Infos unter www.landesmusikfestival.de


Video on Demand: Shosholoza – SWR Big Band & SWC-Afrikaprojektchor goes South Africa

Vocals On Air, 15.06.2019, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Chor meets Big Band: im Rahmen des 41. Chorfestes des Schwäbischen Chorverband kooperierten der Chorverband mit der rennomierten und weltweit bekannten SWR Big Band. Unter der Leitung von Magnus Lindgren präsentierte die Band gemeinsam mit Themba Mkhize, IComplete, Siya Makuzeni, Hlulani Hlangwani und Jürgen Schuld instrumentalen Sound aus Südafrika.

Unter der Leitung von Holger Frank Heimsch, stellv. Musikdirektor der Chorjugend im SCV, sangen rund 35 Sängerinnen und Sänger aus dem gesamten Verbandsgebiet traditionelle Vokalwerke aus Südafrika. Die Titel des Chores ins von Markus Detterbeck im Helbling-Verlag erschienen.

Hören und Sehen Sie den SCV-Afrikaprojektchor in zwei Teilen:

  • ab Minute 00:43:50 – 01:09:30
  • ab Minute 01:52:30 – Ende

Weitere Infos unter www.SWRClassic.de und www.chorfest-heilbronn.de

 


Grandioser Auftritt beim Chorfest

Isabelle Arnold, 13.06.2019, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorverband Otto Elben, Kommentare schreiben

Am Samstag, den 1. Juni war es endlich soweit. Ein großes Chorprojekt fand seinen Abschluss mit einem Auftritt beim Chorfest des Schwäbischen Chorverbandes im Rahmen der Bundesgartenschau in Heilbronn. Beteiligt waren die Chöre der Vereine Bella Cantare aus Öschelbronn, Gesangverein Weil im Schönbuch, Gesangverein Frohsinn Holzgerlingen und der Jugendchor des Liederkranzes Breitenstein. In wochenlangen Proben, die wechselweise in Weil im Schönbuch, Holzgerlingen und Öschelbronn stattfanden, wurde ein Programm mit über 20 Titeln erarbeitet, das in unterschiedlichen Besetzungen beim Chorfest präsentiert werden sollte. Jetzt konnten wir Sängerinnen und Sänger zeigen, was wir in den letzten Wochen mit unserer gemeinsamen Dirigentin Judith Erb-Calaminus erarbeitet haben. weiterlesen »


Chorkonzert mit „Cantutti“ und „Wireless!“

Isabelle Arnold, 13.06.2019, Chorgattung, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Eine witzig-wehmütige Chorreise in die Musik der 70er und 80er Jahre

Am Samstag, den 13. Juli um 19.00 Uhr im Festsaal der Gymnasien in Rottweil, nehmen die Tuttlinger Chöre „Cantutti“ und „Wireless!“ unter der Leitung von Uli Groß ihr Publikum kurzerhand mit in die schillernde Musikwelt der 70er und 80er Jahre. Nach einer fulminanten Premiere mit Standing Ovations in der voll besetzten Tuttlinger Stadthalle wurde spontan beschlossen, das Konzertereignis noch einmal zu wiederholen. So können die Fans und ehemaligen Kids jener turbulenten Jahre eine Review mit den größten Songs von Prince, Michael Jackson, Queen und anderen Größen feiern.

„Cantutti“ ist 2011 aus Kurzprojekten der Chorgemeinschaft Tuttlingen entstanden und hat sich innerhalb kurzer Zeit mit aufsehenerregenden Konzertprojekten einen Namen gemacht.

„Wireless!“ ließ sich bereits im voll besetzten Kraftwerk 2015 mit „Hurra die Welt geht unter!“ feiern, errang beim Deutschen Chorwettbewerb im Halbfinale einen zweiten Preis und sammelte kürzlich erste Fernseherfahrungen beim SWR.
Und wieder bezaubern die beiden Chöre nicht nur durch ihren kraftvollen Klang und ihre Singbegeisterung, sondern auch durch viele herrliche Solostimmen- und Ensembles.

Vorverkauf:
VVK (incl. aller Gebühren):
Rang 1: 18/13 €, Rang 2: 17/12 €
AK: 19/14 €
Die Sitzplätze sind nummeriert

Touristinformation Rottweil,
alle regionalen Vorverkaufsstellen
Einlass: 18.00 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr


Neue CD von MAYBEBOP in Vocals On Air

Vocals On Air, 13.06.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Heute ab 18 Uhr im Radiomagazin Vocals On Air:

Vier Typen. Vier Mikrofone. Deutsche Texte. Bestes Entertainment. Als ziellos kann man die neue Scheibe der Hannoveraner A cappella-Band MAYBEBOP nicht bezeichnen. Diese CD fällt beim ersten Reinhören aus dem CD-Schrank im Vergleich zu bereits erschienen CDs der Band. Die 16 Songs, die meistens aus der kongenialen Meisterfeder von Oliver Gies, bedienen sich einer umfassenden Bandbreite an Stilistiken, damit jeder Hörer mit dieser CD abgeholt werden kann. Dominik Eisele hat für Vocals On Air in die neue CD hieingehört.

Zu Hören in www.vocalsonair.de


COE Projektchor Heilbronn, wir waren dabei!

Isabelle Arnold, 12.06.2019, Chorfest/chor.com, Chorverband Otto Elben, Kommentare schreiben

Am Samstag, 01. Juni war es endlich soweit, der „COE Projektchor“, zusammengeführt aus Sängerinnen und Sängern des Chorverbands Otto Elben, reiste nach Heilbronn um sich beim Chorfest zu präsentieren.

Fleißig wurde zusammen mit unserem Verbandschormeister Clemens König auf diesen Auftritt hin geprobt. Mit einem bunten Programm, von Andreas Gabalier über Operette bis zum Chanson, reisten ca. 55 Sänger/innen, nach Heilbronn. Nach der Ankunft mit dem Bus ging es mit einem ersten Spaziergang durch das wunderschöne Gartenschaugelände zu unserem Auftrittsort, dem „Aula Bildungscampus“, zum Einsingen. Das Einsingen gestaltete sich etwas schwierig, da die Raumgröße nicht optimal war. weiterlesen »


Konzerte Sagen und Seele am 13.07. und 14.07.2019

Sängerbund RSK-Esslingen, Chor VoicES, 11.06.2019, Chorverband Karl-Pfaff, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Der Chor Voices vom Sängerbund RSK-Esslingen veranstaltet am 13.07.2019 um 17 Uhr in der Andreaskirche Obertürkheim und am 14.07.2019 um 17 Uhr in der ev. Kirche in Esslingen-Sulzgries zwei Konzerte unter dem Titel: Sagen und Seele. Zuerst kommt die launige Forelle mit Variationen über Schuberts Lied von Franz Schöggl zu Gehör. Weiterhin werden romantische Chor- und Instrumentalstücke von Schubert bis Gjeilo aufgeführt. Die Leitung hat Mareike Peissner, die auch an der Bratsche zu hören ist. Das anspruchsvolle Programm ist ironisch und leicht aber auch düster und erschreckend. Unter anderem wird eine zeitgenössische Vertonung des Gedichtes „The Tyger “ des englischen Naturmystikers William Blake aufgeführt. das Konzert endet mystisch und tröstlich mit dem Stück „The dark night of the Soul“ des jungen norwegischen Komponisten Gjeilo. Übereinander geschobene Chorklänge und pulsierende Rythmen gipfeln in dem Seufzer „ah the sheere grace“! Der Eintritt beträgt 10 € pro Person, 6 € für Schüler und Studenten.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich