Veranstaltungen

Udo Jürgens bei den SingFreu[n]den Warmbronn

Puritscher, 14.11.2019, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Zwei Mal ausverkauftes Haus bei den SingFreu[n]den Warmbronn

„Von jetzt an Freiheit wagen“ und „nicht seinen Traum verraten“ – mit diesem Motto begann Ihr und unser „Rest unseres Lebens“!

Ein „ehrenwertes Haus“, die schön dekorierte Rolf-Wagner-Halle, war voll besetzt mit gut gelaunten, gespannten, teilweise 66 Jahre alten Gästen – und voller Vorfreude auf einen bunten Abend und eine Matinee. Es ging gleich zu Beginn die Sonne auf und die strahlenden Gesichter sowohl der Gäste als auch der SingFreu[n]de glänzten durch den Raum. Nach einer kurzen Begrüßung durch Petra Hilzinger und Saskia Küsell ging die Reise nach New York und wurde kurz vor der Pause kulinarisch mit „Aber bitte mit Sahne“ und „Griechischem Wein“ – spätestens am Sonntag war das der Zeitpunkt, an dem alle anwesenden Gäste fröhlich mitsangen.

In drei Blöcken wurden die Gäste über das Leben von Udo Jürgens, seinen Werdegang und die vielen Facetten seiner Musik mit kurzen Präsentationen unterhalten. Interessant, die vielen Wegbegleiter und seine reichliche Anzahl an verheirateten und heißgeliebten Frauen ..

Zwischendurch ergänzte ein kleines Frauenensemble, 8 SingFreu[n]dinnen, das Programm mit ganz unterschiedlichen Werken Udo Jürgens‘: unter anderem „Schenk mir noch eine Stunde“.  Zwei hochmotivierte Sänger glänzten im Ehrenwerten Haus und zogen dann fröhlich lachend mit herzlichem Beifall davon.


El’Chor Höfingen goes PENTATONIX

Puritscher, 12.11.2019, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Am Samstag, 30. November 2019 präsentiert der El’Chor Höfingen unter der dynamischen Leitung von Wiebke Huhs sein neues Chor-Projekt mit Liedern im Stil der A-Cappella-Gruppe Pentatonix – mitreißend und rhythmisch. Als Gast dabei: die Tanzgruppe ShowINVASION der Musikschule Renningen mit Improvisation & Choreographie unter der Leitung von Vanessa Haiter sowie den Beatboxern Ray und Beny.

Nach dem Erfolg des Filmmusik-Projekts 2018 in der Stadthalle, gibt es dieses Jahr in der Steinturnhalle einiges zu hören und zu sehen. Lassen Sie sich mitreißen von Titeln wie Let’s groove tonight, Sing, Hallelujah, Havanna, Jolene, Rather be u.a., aber auch schon einstimmen auf die Weihnachtzeit mit Carol of the Bells, Mary did you know, Merry Christmas, Happy Holiday. Mit diesen weihnachtlichen Titeln gibt es ein zusätzliches Weihnachtskonzert am 13./14.12.2019 in der Michaelskirche Leo-Eltingen mit vier Chören und zwei Solisten.

AK: 16 € / erm. 12 € VVK: 14 € / erm. 10 €
Veranstalter: Liederkranz-Höfingen, Karten über info@liederkranz-hoefingen.de

 


Herbstferienworkshop „Tanz der Vampire“ in Leonberg

Puritscher, 12.11.2019, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Mit 23 Kindern im Alter von 7 – 14 Jahren führte der Kepler-Chorverband einen Musicalworkshop unter professioneller Leitung durch. Thomas Hirschfeld und Tanya Newman bereiteten die Kinder mit unterschiedlicher Vorbildung im Musicalbusiness auf ein gemeinsames Ziel vor: Aufführung von zwei Szenen aus dem Musical „Tanz der Vampire“. Und dies klappte excellent. Die tolle Kostümierung als Vampire und vieles andere passte natürlich gleich zu Halloween, an dem die Aufführung am 31.10.2019 gleich im Anschluss an den 4-tägigen Workshop stattfand. Familie und Freunde hatten sichtlich Spaß und Bewunderung bei der Aufführung der kleinen Künstler auf die Bühne der Gerhart-Hauptmann-Realschule Leonberg. Zur Belohnung kreierten dann die Eltern ein gruslig-schmackhaftes Buffett im Vorraum der Aula. So konnte der Workshop gemütlich bei kulinarischer Stärkung enden.

Danke an die beiden kompetenten Dozenten aus dem Stage Entertainment Stuttgart (SI), die schon viele Kinderstars gecoacht haben. Unter den Teilnehmern befanden sich fünf „Anastasias“ und ein Kinderdarsteller aus „Mary Poppins“.  Aus den beiden Kinderchören des CVJK waren jeweils drei Chormitglieder aus Warmbronn und Weil der Stadt vertreten.

Nach diesem schönen Erfolg sind die Kinder schon gespannt, welchen Ferienworkshop der Chorverband Johannes Kepler im nächsten Jahr im Rahmen der aus Landesmitteln bezuschussten Jugendarbeit anbietet.

Leonberger Kreiszeitung vom 05.11.2019 Presserückblick Tanz der Vampire 31.10.2019


Konzertrevue „Bergfieber“ des Eglofser Männerchores

Klaus Haid, 11.11.2019, Oberschwäbischer Chorverband, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Konzertrevue „Bergfieber“ des Eglofser Männerchores am 2. und 3. November im Eglofser Dorfstadel

Nach dem letztes Jahr das Zwielicht herrschte, stand dieses Jahr die Konzertrevue des Eglofser Männerchores unter dem Motto Bergfieber. Man könnte also denken wieder alles im Lot im Allgäu mit dem landestypischen Berglerthema.

Doch da kennt man den Eglofser Chor schlecht wenn man denkt, es würde einen jetzt nur alpenländische Klänge erwarten. Nein der Chor führte in seiner Revue nicht nur durch allgäuer Lebensbereiche sondern spannte auch musikalisch einen weiten Bogen. Der von Jodlern und Bergliedern bis zu rockigen Stücken wie das „Eye of the Tiger“ ging, das eine sehr überraschende Wendung in eine rhythmisch völlig verschiedene Salsaversion erfuhr, bis hin zu, mit allgäuer Texten versehenen Sinatrastücken. weiterlesen »


Männerchöre begeistern die Besucher beim Chorfestival

Klaus Haid, 7.11.2019, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Ein gelungenes Chorfestival mit dem Motto „man(n) singt“ hat der Männergesangverein Steinhausen-Muttensweiler (MGV) in der Schussenrieder Stadthalle veranstaltet. Dass Gesang keine Grenzen kennt, haben die Chöre aus Steinhausen-Muttensweiler, Bonlanden, Dettingen, Eglofs und Bazenheid in der Schweiz am Samstagabend mit großer Bandbreite bewiesen. Jeder der fünf Chöre hat die Besucher auf seine besondere Art und Weise in der nicht ganz voll besetzten Halle begeistert.

„Sind Männerchöre noch zeitgemäß, können sie noch begeistern oder sterben sie gar aus“, diese Frage stellte Josef Schneiderhan, Vorsitzender des Männergesangvereins Steinhausen-Muttensweiler, bei der Begrüßung. „Wir möchten heute Abend die Antwort geben und zeigen, dass Männergesang auch heute noch lebt und begeistert“.
Gefühlvoll und dynamisch weiterlesen »


Termin vormerken: Jubiläumskonzert 20 Jahre CHORMÄLEON

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 28.10.2019, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorpraxis, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Stuttgart-Heslach: Mit ihrem letzten Konzert diesen Jahres feiert CHORMÄLEON, Chor der DHBW Stuttgart, am Samstag, den 07.12.2019 um 19:00 Uhr, den Abschluss des Jubiläumsjahres in der Begegnungsstätte „Altes Feuerwehrhaus“.

Zum Abschluss des 20-jährigen Jubiläums hat der Chor der DHBW Stuttgart ein ganz besonderes Konzert geplant. „Es ist mir persönlich eine besondere Ehre das Jubiläumskonzert und diesen Chor seit 2012 zu leiten. 1999 hat sich der Chor aus einer studentischen Initiative gegründet und gehört bis heute zu den aktivsten Gruppen der Hochschule mit jährlich 10 Auftritten und Konzerten“, so Holger Frank Heimsch, Chorleiter von CHORMÄLEON. Das Programm des Abends haben die Freunde und Fans des Chores, per Onlinevoting, welches von Oktober bis Dezember 2018 lief, ausgewählt. Die Top-20 der ausgewählten Titel wird der Chor an diesem Samstagabend zum Besten geben. Der Chorleiter verspricht: „Das wird etwas ganz Besonderes, so viele Hits an einem Konzertabend.“ Das ist auch der Grund warum Oldies von Michael Jackson bis ABBA wieder ins Repertoire aufgenommen wurden.

Termin: Samstag, 07. Dezember 2019, 19:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr
EINTRITT FREI, Spenden erbeten

Ort: Großer Saal, Begegnungs- und Servicezentrum „Altes Feuerwehrhaus“ (Eingang Schreiberstrasse), Möhringer Str. 56, 70199 Stuttgart-Süd (Heslach)
U-Bahnlinie: U1, U9, U14; Buslinie: 42; Haltestelle: Erwin-Schoettle-Platz

 


Jubiläumskonzert „160 Jahre Liederkranz Bolstern“

Eugen Kienzler, 28.10.2019, Oberschwäbischer Chorverband, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Mit einem Jubiläumskonzert im Dorfgemeinschaftshaus in Friedberg hat der Liederkranz Bolstern sein Jubiläumsjahr musikalisch beendet. Sei 160 Jahren wird in dem 400-Seelen-Dorf nun schon organisiert gesungen. Wer die drei Chöre des Vereins an diesem Abend gehört hat, darf guter Hoffnung sein, dass dies auch noch lange so sein wird. Jung und Alt haben demonstriert, wie man mit Singen den Menschen eine große Freude bereiten kann. Das Repertoire zeigte alle Facetten des Chorgesangs auf, sehr zur Freude der vielen Zuhörer. Mit dem Chorsatz „Lieder sind die besten Freunde“ des Männerchores unter der Leitung von Ursula Jankowski erinnerte der Vorsitzende Roland Burth an die zurückliegenden Jahre. Der Chor habe beide Kriege überstanden und bis in die 1970er-Jahre das kulturelle Leben im Ort alleine bestimmt. weiterlesen »


Festabend „100 Jahre Liederkranz Marbach“

Eugen Kienzler, 28.10.2019, Oberschwäbischer Chorverband, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Schon seit Wochen künden in Marbach stilisierte bunte Köpfe von Singvögeln vom „Fest des Jahres“, dem 100jährigen Jubiläum des Liederkranzes Marbach. Nach intensiver Vorbereitungszeit war es am vergangenen Samstagabend soweit, der Festabend konnte starten. Um es vorweg zu nehmen, es war ein Abend der wieder mal bewies, wie die Marbacher festen können. Nicht nur die passende Dekoration der Mehrzweckhalle und die, die Besucher begrüßenden Schautafeln mit der Geschichte des Liederkranzes sondern auch das kurzweilige und facettenreiche Festprogramm zeugten von der Kreativität und vom Organisationstalent der Truppe um die Vorsitzende Elisabeth Widmann und der Chorleiterin Ursula Rechle. Selbst die derzeit herrschende Baustellensituation rund um den Gräfin-Monika-Platz war festtauglich hergerichtet und der Wettergott war ausgesprochen gnädig. So konnte das Fest starten. weiterlesen »


Operngala am 24. November 2019 in Friedrichshafen

Philharmonischer Chor Friedrichshafen, 28.10.2019, Oberschwäbischer Chorverband, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Operngala – Die schönsten Chöre, Ouvertüren und Arien aus Opern von Bizet, Verdi, Puccini, Wagner, Mussorgski, Donizetti u. a. am 24. November 2019, 17 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Nach vielen beeindruckenden Oratorienkonzerten zeigt der Philharmonische Chor Friedrichshafen in diesem Jahr seine Vielseitigkeit mit einer Operngala. Am 24. November lädt er unter der Leitung von Musikdirektor Joachim Trost zu einer Operngala mit den schönsten Chören, Ouvertüren und Arien ein. Begleitet wird das Konzert von der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz.

Zu hören ist Musik aus Opern von Bizet, Verdi, Puccini, Wagner, Mussorgsky, Offenbach, Rossini und anderen. Markus Brock, bekannt vom SWR Fernsehen und von 3sat, moderiert das Programm, das durch die verschiedenen europäischen Regionen von Deutschland über Frankreich und Russland nach Italien führt. Von schmissig-leichten Verdi-Chören über „Silentium!“ aus Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ bis zur nicht alltäglichen „Krönungsszene“ aus Mussorgskys „Boris Godunov“ steht der Chor vor einer neuen Herausforderung. „Über viele Jahre haben wir große Werke aus dem Oratorienbereich gesungen. Jetzt freuen wir uns auf diese ganz andere Musik“, sagt Vorsitzender Oskar Rapp. weiterlesen »


Männerchorausflug des Gesangvereins Eningen

Matthias Maier, 23.10.2019, Chorverband Ludwig Uhland, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Eine Woche nach dem Stiftungsfest war der Männerchor schon wieder unterwegs; dieses Mal stand aber keine „Arbeit“ (wenn man das Stiftungsfest und das drum herum so nennen kann) auf dem Programm, sondern Erlebnis und ein bisschen Entspannung. Bereits bei der Busfahrt ins obere Donautal – wie passend, wurde der Fluss beim Stiftungsfest doch ausgiebig besungen – wurden die Sänger und Gäste von Reiseführer Günter und Roland mit frischen Brezeln versorgt.

Erster Stopp war das Freilichtmuseum in Neuhausen ob Eck. Direkt nach der Ankunft gab es im Eingangsbereich des Museums das erste Lied, bevor es zu einer Führung über das weitläufige Gelände ging. Neben der Besichtigung verschiedener Bauernhäuser gab es allerlei Informationen rund um den Ursprung alter Redewendungen oder traditioneller Bräuche. Spannend war es auch zu sehen, wie das Mühlrad der Sägemühle anläuft oder wie früher Mehl gemahlen wurde. Da das Museum übrigens über keinen eigenen Bach verfügt, wird das notwendige Wasser in einer 60.000 Liter fassenden Zisterne oberhalb der Mühle gelagert. Dieser Wasservorrat reicht gerade einmal für 10 Minuten Betrieb, wird unterhalb der Mühle aufgefangen und wieder nach oben gepumpt. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich