Veranstaltungen

30. Jubiläumsjahr voller Höhepunkte:

Susanne Wetterich, 25.02.2019, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

30. Jubiläumsjahr voller Höhepunkte:
Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart als kultureller Werbeträger für die Stadt Stuttgart und das Land Baden-Württemberg

In diesem Jahr kann der Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart das 30. Jahr seines Bestehens feiern: Mit Lust und Freude am Singen und mit jeder Menge Idealismus wurde er am 18. Juni 1989 gegründet. 33 waren es vor 30 Jahren – heute sind es rund 200 aktive Sänger aus dem Großraum Stuttgart, die das Jahr über bei zirka 50 Terminen, vor allem bei Kirchenkonzerten und Gottesdiensten, in der Region auftreten und sich bei Konzertreisen in ganz Deutschland, im benachbarten Ausland oder sogar in Übersee als kultureller Werbeträger der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg erweisen.

Für 2019 hat Chorleiter Michael ?ulo einige besondere Highlights geplant: Während der Pfingstferien (7. bis 22. Juni) wird die Konzerttournee des Chors erstmalig nach Argentinien führen. Der Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart folgt dabei unter anderen einer Konzerteinladung der Academia Bach de Buenos Aires. Neben der argentinischen Hauptstadt werden Iguacù, Posadas, San Juan und Mendoza Stationen für Konzerte und Auftritte des Stuttgarter Chors sein.
In der zweiten Jahreshälfte, am 22. November (Stuttgart) und 23. November (Freiburg) können sich die Freunde des Chors auf gleich mehrere Uraufführungen freuen: Unter dem Motto „Württemberg trifft Baden“ erarbeiten fünf Komponistinnen und Komponisten Werke für Knabenchor und das Freiburger ensemble recherche – ein Projekt, das maßgeblich von der Baden-Württemberg-Stiftung gefördert wird.

Nach mehreren Jahren Pause wird der Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart am Sonntag, den 31. März um 17 Uhr in der Markuskirche Stuttgart wieder Joseph Haydns großartiges Oratorium „Die Schöpfung“ aufführen – verbunden mit der „Schöpfung für Kinder“ am Samstag, den 30. März um 11 Uhr als eine ganz besondere Form der Musikvermittlung für die Kleinen (siehe hierzu gesonderter Pressetext).

Daneben hält der Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart mit dem Benefizkonzert unter dem Motto „singen, hören, helfen“ (am Sonntag, 13. Oktober um 17 Uhr in der katholischen Kirche St. Elisabeth Stuttgart, in diesem Jahr zugunsten des Palliativ Care Teams am Olgäle) und der Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach, Kantaten I bis III am 4. Advent (22. Dezember) um 17 Uhr in der Markuskirche – verbunden mit dem „WO für Kinder“ am Samstag zuvor um 11 Uhr – an guten und erfolgreichen Traditionen fest.
Das Kinderkonzert im Olgäle ist für den Sonntag, 20. Oktober um 10:30 Uhr terminiert und die in CISterne verbundenen aktiven und ehemaligen Männerstimmen gestalten am Sonntag, den 6. Oktober um 10 Uhr den Gottesdienst in St. Eberhard.

Die Freizeit in Michelbach an der Bilz, auf die die Knaben sich stets schon lange zuvor besonders freuen, findet wie üblich in den letzten beiden Ferienwochen statt (25. August bis 5. September). Die Kleinen sammeln bei der A+-Freizeit vom 24. bis 26. Mai in der Tagungsstätte Schloss Beilstein erste Erfahrungen mit einer längeren Abwesenheit vom Elternhaus.

Für Erfolg und Qualität des Knabenchors collegium iuvenum Stuttgart spricht auch, dass das SWR-Symphonieorchester seine Zusammenarbeit fortsetzen will und einen Knabensopran für das Konzertwochenende 21., 22. und 24. Februar in Stuttgart und Freiburg angefragt hat. Auf dem Programm stehen dann „Ancient Voices of Children“ von George Crumb sowie die Sinfonie Nr. 4 G-Dur von Gustav Mahler. Darüber hinaus wird die Staatsoper „Medea“ wiederaufnehmen, wofür die Chorknaben Johannes Rempp und Julius Brodbeck als Knaben-Solisten verpflichtet sind.


Glöckner-Chorsänger präsentieren „Nachtgesang“ in Kammerchorbesetzung

Puritscher, 14.02.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Mit einem spätromantischen Programm für Kammerchor, Sopran- und Altstimme präsentiert sich das Ensemble „ORSOvocals“ erstmals im Neuen Schloss (Weißer Saal) zusammen mit den hervorragenden Solistinnen Anja Jung (Alt) und Sarah Behrendt (Sopran) unter der Leitung von Wolfgang Roese. Der Auswahlchor vereint die besten Sängerinnen und Sänger des großen ORSOchores Stuttgart, welcher eigens für die Musicalproduktion “Der Glöckner von Notre Dame” 2018 ins Leben gerufen wurde. Rund 50 Choristen aus dem Raum Stuttgart werden zusammen mit Gästen aus Freiburg hochemotionale und farbenprächtige Werke von Debussy, Barber, Berg, Strauss, Brahms und Schubert darbieten, die alle den literarischen Topos “Nacht” zum Thema haben. Die Dunkelheit und Klänge der Nacht, aber auch dunkle Gedanken prägen diese Literatur, wobei die Programmatik zum Ende des Konzertes dem Licht, dem Morgen entgegen strebt. Zur Aufführung kommen zudem zwei kleine Werke für Solo, Klavier und Chor von Wolfgang Roese selbst nach Texten von Ingeborg Bachmann. Insgesamt verspricht der Abend ein kurzweiliges wie bewegendes Konzerterlebnis mit vielen kleinen Juwelen der Kompositionskunst für Gesang von der Romantik bis zur Moderne.

Kurzinfos: ORSO Kammerchor im Weißen Saal, Schloss Stuttgart 22.02.2019 Beginn 20 Uhr/ Ende ca. 21:30 Uhr Tickets gibt es unter www.nachtgesang.orso.co oder direkt im ORSO Büro unter 0761-7073-200.

Nächstes Konzert in Stuttgart: 29.05.2019/ 20 Uhr in der Liederhalle Große Rock Symphony Night Tickets für diese Veranstaltung sind in Kürze erhältlich über easyticket.de


Workshop mit Kirby Shaw – The 7th international Singspiration

Waltraud Gries, 13.02.2019, Fortbildungen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Musik bewegt Menschen – körperlich, emotional und auch aufeinander zu. Musik verbindet.

In der weltweiten Chorszene ist ein Name unweigerlich mit dieser Feststellung verbunden: Dr. Kirby Shaw. Er und seine Lieder sind auf der ganzen Welt zu Hause. Ob Swing, Vocal Jazz, Pop, Gospel, Balladen oder Musical …, es gibt eigentlich keinen Bereich in der Musik, mit dem er sich noch nicht auseinandergesetzt hat. Mit mehr als 3000 Arrangements, über 20 Millionen Mal gedruckt, gehört er mit zu den populärsten Komponisten und Arrangeuren moderner Chormusik.

Seit über 50 Jahren begeistert er Menschen auf der ganzen Welt für seine Musik, oftmals mit der Idee verbunden, damit etwas zu bewirken. Brücken zu bauen, Grenzen zu überwinden und Freundschaften entstehen zu lassen.

Mal fetzig, rockig oder beschwingt, mal gefühlvoll oder leise, eines haben die für das Wochenende ausgesuchten Lieder aus unterschiedlichen Genres aber alle gemeinsam – sie machen Spaß!

Der Workshop findet am 20./21. Juli in Sindelfingen statt.

Infos unter www.vivavoce-stuttgart.de
Anmeldungen bis 31. März 2019


180 – Jahre Liedertafel Ludwigsburg 1838 e.V.

Isabelle Arnold, 12.02.2019, Chorgattung, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Männerchöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

„Soli Deo Gloria“ (Ehre sei Gott allein) stand auf dem Programmheft zum großen Jubiläumskonzert. Dazu hatte der Traditionsverein am Sonntagabend den 4.11.2018, in die Ev. Stadtkirche am Marktplatz eingeladen. Stolz sei man schon ein bisschen, im Rückblick auf all die bewegten Jahrzehnte hinweg, dass es gelungen ist, den Gesangverein in der Stadt am Leben zu erhalten, trotz aller Sorgen junge Menschen heutzutage für den Chorgesang zu begeistern. So der 1.Vorsitzende Klaus Thomas in seiner Ansprache. Augenzwinkernd meinte er: „Wer weiß, in 20 Jahren dann vielleicht ein noch größeres Fest“?

Die musikalische Leitung lag in den bewährten Händen von „Georg Schmitt“. Nach erfolgreichen, glücklichen 40 Jahren mit Gotthilf Fischer, übernahm er 2014 die Liedertafel. Kultivierter Chorgesang, die Vermittlung von Freude, ist sein Credo. Seit 1987 ist er Mitglied der Musikredaktion des SDR/SWR. Viele Chöre hat der gebürtige Würzburger schon im Stuttgarter Raum geleitet. Konzentriert und mit viel Verve, hat er seine Sängerinnen und Sänger darauf vorbereitet. Sein agieren am Pult ist von Begegnungen mit Sir „Georg Solti“ und „Kurt Sanderling“ geprägt. weiterlesen »


Männerstimmen für Konzerte im Juli gesucht

Ursula Wagner, 8.02.2019, Chöre 50+, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Projektchor Schönbuch führt in Holzgerlingen Carmina Burana auf.

Zum zehnjährigen Dirigierjubiläum von Alexander Yudenkov und dem fünfzehnjährigen Bestehen des Projektchors Schönbuch führt der Chor die Carmina Burana in der Stadthalle Holzgerlingen auf. Bekannt für außergewöhnliche Konzerte wird auch diese Aufführung etwas Besonderes sein. Zum ersten Mal in der Region wird das Konzert gemeinsam mit einem Harmonikaorchester gemacht. Schon vor längerer Zeit erfolgten Gespräche mit dem Harmonikaverein Holzgerlingen. Die Qualität dieses Orchesters ist über die Region hinaus bestens bekannt. So kam man schnell überein etwas Gemeinsames zu machen. weiterlesen »


Konzert der Betzinger Sängerschaft

Dr. Peter Beckmann, 4.02.2019, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, gemischte Chöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Dargeboten werden Equale und Motetten von L.v.Beethoven, F. Mendelssohn-Bartholdy und A. Bruckner. Der Chor singt fast ausschliesslich a cappella. Die Ausführenden sind die Posaunengruppe der Württembergischen Philharmonie Reutlingen und die Betzinger Sängerschaft. Die Leitung hat Martin Künstner.

Termin: Sonntag, 7. April 2019, 17 Uhr, Christuskirche Reutlingen
www.betzingersaengerschaft.de


Die Stimmen der Zollernalb – Ein Film des Chorverband Zollernalb e.V.

Isabelle Arnold, 30.01.2019, Chorgattung, Chorverband Zollernalb, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Bisingen, 25. Januar 2019, Hohenzollernhalle; ein Termin für alle, die sich mit dem Chorverband Zollernalb solidarisch zeigen. Der Verband hat mit seinem Projekt, dem Film „Die Stimmen der Zollernalb“, einen neuen Weg eingeschlagen. Der Frauenchor „Klangfarben“ aus Killer unter der musikalischen Leitung von Leonie Schuler eröffnete musikalisch mit 2 Liedern den Abend. Ein volles Haus sorgte bei allen Beteiligten, allen voran der Ideen-Geber Michael A.C. Ashcroft, eine gespannte und erwartungsvolle Stimmung.

Die Erwartungen und Hoffnungen wurden mit diesem Film nicht getrübt. Im Gegenteil, übertroffen. Dank vieler Sponsoren konnte dieser Film, der mit Hilfe der Seifer-Film-Productions gedreht wurde, ausschließlich durch Spenden finanziert werden. Allen voran durch das hervorragend Projekt „Crowdfunding“ der Volksbank Hohenzollern-Balingen. So konnten die durch den Abend führenden Leonie Schuler und Walter Heilig neben dem Hausherrn Roman Waizenegger, viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens begrüßen. weiterlesen »


Jahresfeier des Liederkranz Walddorf in der Gemeindehalle

Irmgard Naumann, 28.01.2019, Chorgattung, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, gemischte Chöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Mit dem besinnlichen Schlusslied „Nimm die Stunden wie sie kommen“ fand die Jahresfeier des Liederkranz Walddorf einen emotionalen Abschluss. Zuvor setzten die drei Chöre des Liederkranz das Thema „unterwegs von Zeit zu Zeit“ vielstimmig musikalisch um, locker und sehr authentisch moderiert von dem wegen Zugverspätung wartenden Bahnreisenden Lukas Fischer, der das Thema „Zeit“ von unterschiedlichen Seiten betrachtete und am Ende allen ins Neue Jahr mitgab „Haben Sie eine gute Zeit und nutzen Sie die Stunden und Tage.“

Der Frauenchor stimmte zu Beginn mit „Jahre kommen, Jahre ziehen“ auf das Thema ein. Die Weihnachtszeit und das Warten auf Geschenke präsentierte der Kinderchor unter der Leitung von Stefanie Wörz, der Männerchor unterstrich mit „Heilige Zeit“ den Blick auf Weihnachten. Dass Vergangenheit bis in die Gegenwart Bestand haben kann, zeigte der Rückblick auf das 50-jährige Kinderchorjubiläum, bei dem sich der Kinderchor stimmstark als „Chor mit Format“ vorstellte und auch die Gründung des Liederkranz mit dem Lied „1873“ musikalisch beleuchtete. weiterlesen »


Projektchor Pentatonix in Höfingen

Puritscher, 10.01.2019, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Der El’Chor Höfingen startet das Jahr 2019 mit einem neuen Chorprojekt im Pentatonix-Style am Mittwoch, 23.01.2019. Angesagt ist neben einem Beatboxworkshop mit Robeat ein Konzert am 30. November 2019 in Leonberg. Hierzu suchen wir Stimmen, die als Choristen, Solisten und Beatboxer mit dem El’Chor zusammen ganz groß herauskommen wollen.

Wir bieten mit Wiebke Huhs eine hochqualifizierte Chorleiterin, die fundierte Einstudierung mehrstimmiger Chorsätze, Simmbildung, Solisten-Coaching, Bühnenerfahrung und jede Menge Spaß im Chorteam. Einen Beatboxworkshop bieten wir für alle Interessenten an. Hierfür ist der Chor gerade mit dem Beatboxer Robeat (Robert Wolf) in der Terminabstimmung.

Proben sind jeweils mittwochs von 20.15 – 22.00 Uhr im Probenraum des El’Chor Höfingen im evangelischen Gemeindehaus, Ulmenstr. 3 in Leonberg-Höfingen.

Weitere Infos über den El’Chor des Liederkranzes Höfingen findet Ihr auf der Homepage

Herzlich Willkommen beim El´Chor


Gotteshaus wird zum Gospeltempel

Angelika Raimann, 10.01.2019, Chorverband Johannes Kepler, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

„Mass of Joy“ Zwei Chöre, eine Solosopranistin und ein Orchester verlangt die Gospel-Messe von Ralf Grössler, die in der Sindelfinger Johanneskirche am 09.12.2018 aufgeführt wurde.

Premiere in der Johanneskirche in Sindelfingen.

Der Popchor Cocktail-Vocale machte zusammen mit einem Projektchor aus Chorsängern des Chors der Johanneskirche und des Chors der Pauluskirche auf, die Gospelmesse „ Mass of Joy“ von Ralf Gössler mit dem Orchester der Johanneskirche aufzuführen. Unter der Leitung von Cocktail-Vocale-Leitung Roman Maslennikow gab´s von den über 500 Besuchern am Ende dafür viel Applaus. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich