Veranstaltungen

Vocals On Air: Fundraising

Vocals On Air, 21.07.2016, Autorenhilfe, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

VoA_88_FundraisingFundraising ist das strategische Einwerben von Finanzmittel für ein Projekt oder eine Organisation. Viele Vokalgruppen stehen immer wieder vor der Frage, wie das nächste Projekt finanziert werden soll. Vocals On Air widmet sich in seiner Sendung am Don-nerstag, 21. und 28. Juli 2016 exemplarischen Fundraisingprojekten aus der Praxis und aus Weiterbildungsangeboten. Zudem präsentiert Moderator Holger Frank Heimsch zwei Handreichungen für erfolgreiche Projektentwicklung und Fördermittelakquise. Ein Nachbericht lässt die „Klingenden Mainau“ noch einmal Revue passieren.

Crowdfunding für neue CD: ein Interview mit Richard Leisegang (UNDUZO)

„Wir haben unsere CD über das Portal ‚startnext‘ beworben und Freunde und Fans aufgefordert uns zu unterstützen.“ so Richard Leisegang von der A-cappella-Band UNDUZO aus Freiburg. „Man sollte lieber kleinere Zielbeträge anstreben, da diese realistischer zu erreichen sind.“ Leisegang spricht über die Durchführung eines Crowdfunding-Projekts, Vor- und Nachtteile und aktuelle Projekte in der Band.

Fundraising stets ein aktuelles Thema: ein Interview über die „Weiterbildung Chormanagement“ (Deutsche Chorjugend)

„Das Programm richtet sich an junge Macher der Vokalszene, um theoretisch und praktisch von den Machern der Chorszene zu lernen, sich selbst im Kulturmanagement ausprobieren und wichtige Impulse zur Weiterentwicklung des eigenen Chores mitnehmen.“, so Johannes Pfeffer, stellv. Bundesvorsitzender der Deutschen Chorjugend. Im Gespräch mit Holger Frank Heimsch spricht er über die Ausbildung, in der natürlich auch das Fundraising eine Rolle spielt.

Medientipps: Handreichungen zu den Themen „Projektentwicklung“ und „Fördermittelakquise“ weiterlesen »


Ausstellung „Lied, Lyrics, Wein“ im Silcher-Museum

Johannes Pfeffer, 21.07.2016, Aus der Geschäftsstelle, Chorverband Friedrich Silcher, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Die Lyra ist das Symbol der Musik als auch der Dichtkunst, der „Lyrik“. Nicht ohne Grund: Seit jeher finden Sprache und Musik im Lied ihren schönsten Ausdruck. Einer der erfolgreichsten Liedschöpfer im deutschen Südwesten war der 1789 in Schnait geborene Komponist und
musikalische Volkspädagoge Friedrich Silcher. Von rund 150 deutschen Dichtern hat er Texte vertont, viele dieser Lieder sind zu wahren Hits und Evergreens geworden. Das Silcher-Museum stellt in einer Sonderausstellung eine Auswahl aus diesen Gesängen vor,  bevorzugt von
solchen, deren Texte von Autoren aus der Heimat des Komponisten stammen.

Neben Schiller, Uhland, Kerner, Schwab, Mörike, Hauff, Kurz und Waiblinger tauchen dabei auch weniger namhafte Literaten und „Gelegenheitsdichter“ auf, gleichwohl stets interessante Persönlichkeiten mit einem breit gefächerten literarischen
Betätigungsfeld. Und natürlich gibt die Ausstellung auch Einblick in die Entstehungs- und die Wirkungsgeschichte einzelner Lieder.

Die Ausstellung wird am 25. September 2016 um 17 Uhr im Silcher-Museum eröffnet. Informationen zur Ausstellung im Internet unter www.silcher-museum.de/sonderausstellung/.


Singen in der musikalischen Früherziehung am Tag der Kinderstimme 2016, Ludwigsburg

Autor 2, 15.07.2016, Fortbildungen, Kinderchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Samstag, 12. November 2016 in der Jugendmusikschule Ludwigsburg
Werkstatt-Workshop jeweils 90 Minuten – entweder von 12:30 bis 14:00 Uhr oder von 14:30 bis 16:00 Uhr.
Die Einteilung erfolgt nach Anmeldung. Sie können am Tag der Kinderstimme also zwei verschiedene Workshops besuchen.
Der Eintritt ist frei.

Anmeldung zum Workshop erforderlich bis zum 15. 10. 2016:

Die Anmeldung ist telefonisch, per fax oder Mail möglich:
info@s-chorverband.de, Telefon: 0711 463681
Anmeldungsflyer zum Tag der Kinderstimme

 

Der Workshop richtet sich an Eltern mit Kindern von 4 -6 Jahren, sowie interessierte Erzieherinnen und Lehrkräfte. Die Elementare Musik lädt jeden ein, gleich mitzusingen, zu spielen und in Schwung zu kommen: durch einfache Mitmachlieder, Bewegungsspiele, durch Lauschen und Spüren, mit dem Spiel auf Trommel, Rassel und Klangbecken.
Die Kinder erleben die Musik als etwas sehr Lebendiges und Persönliches und die eigene Sing- und Sprech-Stimme wird ganz selbstverständlich angeregt und gefördert. Die Erwachsenen entdecken, wie einfach der Zugang zum Singen sein kann – eben: elementar ! – und dann geht das Lied einfach nicht mehr aus dem Ohr und jeder nimmt seinen „Wurm“ mit nach Hause…. !

 

Brigitte Thönges, Dozentin:

brigitte-thoenges
 
 
 
 
 

Brigitte Thönges ist Diplom-Rhythmikerin, Musikerin und Clown. Damit begeisters Sie in Auftritten und Workshops.

Kontakt:
thoenges@jms-lb.de

 

Mehr über die gesamte Veranstaltung „Tag der Kinderstimme“ und deren weitere Werkstatt-Workshops zum mitmachen finden Sie unter „Tag der Kinderstimme“


Kinder- und Jugendchor Weil der Stadt feiert sein 50-jähriges Jubiläum

Puritscher, 5.07.2016, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

WdS am 09.07.2016 – Bereits seit 50 Jahren gibt es in Weil der Stadt den Kinder- und Jugendchor. Aus diesem Anlass veranstaltet die Chorvereinigung Weil der Stadt am kommenden Samstag ein buntes Programm rund um die Aula (Jahnstraße 2) in Weil der Stadt. Sommerfest WdS_09.07.2016

Der Kinder- und Jugendchor feiert in diesem Jahr mit vielen Veranstaltungen sein 50-jähriges Bestehen.
Nichts ist stetiger als der Wandel – und dieser macht auch vor den Jugendchören der Chorvereinigung nicht Halt. Aus dem am 13. September 1966 vom damaligen Chorleiter Karl Bleibler gegründeten Jugendchor haben sich drei Ensembles für verschiedene Altersgruppen formiert.
Beim Jubiläums-Sommerfest am 9. Juli zeigen sie ihr Können: Die SingMit!–Kinder und die ChorKids führen gemeinsam das lustige Minimusical Die Siebenschläfer von Ulrich Führe auf.
Der Cross Generational Choir zeigt Auszüge aus seinem Programm Cinderellas Traum.
Daneben lockt ein Vergnügungsparcours rund um die Aula mit zahlreichen Spielstationen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt ist frei. Kommen Sie gerne zu unseren Nachwuchssängern, bringen Sie Ihre Kinder und Enkelkinder mit und feiern Sie mit uns mit Gesang, Spaß und Spiel! http://www.kai-mueller-choere.de/content/weil-der-stadt/


Sommer im Hof bei Cocktail Vocale in Sindelfingen

Puritscher, 5.07.2016, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, 1 Kommentar

Sommer_im_Hof_CV2016
Es kommen 10 Gastchöre aus der näheren und weiteren Umgebung und wir freuen uns, allen Interessierten Gelegenheit zu geben, entspannt zuzuhören und sich mit Chören und Sängern auszutauschen – das alles schon zum 5. Mal in gewohnt familiärer Atmosphäre, mit bestem Sound und gemütlicher Verpflegung.
Wir freuen uns auf regen Besuch der SängerInnen unserer verbandlich befreundeten CVJK-Chöre. Falls Fragen zur Veranstaltung aufkommen, die eingerichtete Mailadresse sommerimhof@cocktail-vocale.de kann weiterhelfen…
 Jörg Rakoczy, 1. Vorsitzender Cocktail Vocale e.V.

Premiere des Orchester der Landesmusikjugend BW: ein Interview mit Dirigent Sylvio Zondler

Vocals On Air, 5.07.2016, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Gaue und Verbände, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

VoA_87_LMJ„Seit langem ist das Projekt in den Reihen der Landesmusikjugend gewachsen und geplant worden. Jetzt ist es soweit“, so Dirigent Zondler. Im Rahmen des Landes-Musik-Festivals am Samstag, 9. Juli 2016 in Ettlingen präsentiert sich das Orchester der Landesmusikjugend mit einer bunten Mischung aus Instrumenten: Akkordeon meets Hackbrett und Saxophon. „Wir spielen Auszüge aus A.L.Webbers Musical „Joseph“, welches er damals auch für seinen Jugendchor geschrieben hat.“ In der Sendung spricht Zondler über das Projekt und die musikalische Arbeit.


Leonberger Chöre konzertieren am 22. Juli im Pomeranzengarten

Puritscher, 1.07.2016, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, 2 Kommentare

PlakatPomgarten16Leonberg am 22.07.2016, 20.00 Uhr – Treffpunkt Pomeranzengarten für ein Sommerkonzert der Leonberger Chöre. Sind Sie als Zuhörer dabei?

Im letzten Jahr zum 175-jährigen Jubiläum des Liederkranzes Leonberg gab es ein gelungenes Premierenkonzert mit den Leonberger Chören. Freuen Sie sich deshalb auf eine Neuauflage dieser Idee mit den Chören aus Warmbronn, dem Chor 2000 aus Gebersheim, dem El’Chor aus Höfingen und dem Gastgeberchor des Liederkranzes Leonberg, den rytmix.

Details über die auftretenden Chöre und das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer: FlyerPomgarten16

 


Noch Helfer für das Landes-Musik-Festival am 9. Juli gesucht

Johannes Pfeffer, 24.06.2016, Aus der Geschäftsstelle, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Am Samstag, 9. Juli 2016 findet das Landes-Musik-Festival in Ettlingen statt. Mit über 70 Gruppen präsentiert sich die Amateurmusikszene aus Baden-Württemberg. Unter dem Motto KlangRäume finden von 10 bis 19 Uhr musikalische Darbietungen auf verschiedenen Bühnen und Plätzen in der Stadt statt. Den Rahmen und einige Highlight erhalten Sie im Anhang. Schön ist, dass es an jeder Bühne Möglichkeiten zum Verweilen gibt, die Ettlinger Vereine eine vielfältige Bewirtung anbieten und die Geschäfte extra bis 18 Uhr offen sind.

Das Landes-Musik-Festival lebt von Engagement der Vereine und seiner Mitglieder. Ausrichter sind dieses Jahr der BCV und Landes-Hackbrett-Bund. Damit der Tag ein Erfolg wird, suchen der Badische Chorverband noch Helfer, die das Festival aktiv unterstützen.

Folgende Einsatzbereiche sind angedacht:

  • Bühnen- Helfer: Ansprechpartner für die Gruppen, Stühle auf-und abbauen, Beobachtung des Zeitplans
  • Haltestellen-Empfang: Empfang der Gruppen an den Haltestellen und zeigen des Weges in die Stadt
  • Instrumentenlager: Garderobe für die Instrumente
  • Gruppen-Lotse/ Springer-Infostand: Begleiten der Gruppen vom Infostand zur Bühne und für spontane Einsätze
  • Abschlussveranstaltung: Aufbau der Stühle und Instrumente

Es wird jeweils Vormittags- (9:30 Uhr bis Mittag) und Nachmittagsschichten (ab Mittag bis ca. 18 Uhr) geben. Sie können also vor oder nach Ihrer Schicht das Landes-Musik-Festival besuchen. Alle Helfer erhalten eine Verpflegungspauschale von 10 € und eine Erstattung der Fahrtkosten. Bitte melden Sie sich per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und Handynummer bei lena.moeller@bcvonline.de


Internationales Chorfestival auf dem Gelände der ufaFabrik in Berlin am 16./17. Juli

Johannes Pfeffer, 21.06.2016, Jugendchöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

All You Need Is Beat – Nur der Takt zählt. Das Motto des internationalen Open Air – Chorfestivals COSOA lässt erahnen, was die Besucher am 16. und 17. Juli auf dem Gelände der ufaFabrik in Tempelhof erwartet: Eine bunte, offene Atmosphäre und ein Publikum, das eine der größten Leidenschaften verbindet: Die Liebe zur Musik.

20 Chöre und Ensembles aus Deutschland und Europa teilen sich in diesem Jahr an zwei Tagen die Sommerbühne. Altersklassen, Musikrichtungen und Nationalitäten sind bunt gemischt. Von dem Niederländischen Ensemble Pitch Control über den Rundfunkkinderchor Berlin, den Senioren-Rock/Pop-Chor Off-Track aus Tübingen, bis hin zu den JazzVocals und dem Berliner Flüchtlingschor: Die Auftritte könnten unterschiedlicher nicht sein – das macht auch den Reiz der Veranstaltung aus.

„Beim COSOA – Festival treffen die unterschiedlichsten Menschen mit den unterschiedlichsten Geschichten, Ansichten und Interessen zusammen. Da bleibt kein Platz für Vorurteile oder Angst vor dem Unbekannten – Alles was zählt, ist eben der Takt.“, erklärt Meiko Köhler, Projektleiter beim Chorverband Berlin, die Entstehung von „All you need is beat – Nur der Takt zählt“. Neben dem vielfältigen Bühnenprogramm finden spannende Workshops statt, in denen sich die seltene Chance bietet, von hochkarätigen Trainern wie Merel Martens (NL) oder Lukas Teske, Sänger der bekannten Vokalband „MaybeBop“, zu lernen. weiterlesen »


Musicalstars jeden Alters gesucht für Oklahoma! – Audition für Solorollen am 2. Juli

Puritscher, 15.06.2016, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Die bevorstehende Musicalinszenierung Oklahoma, ein wirklich schmissiges Musical mit Prügelszene, Barn-Dance und coolen Ensemble-Nummern, geht in die zweite Runde. Nach dem Infotag für den Projektauftakt des Chorverbands am 10. Mai steht nun die Audition für die Solorollen an. Am 2. Juli gibt es ein Vorsingen für die Rollen in der SpVgg Warmbronn, Büsnauer Str. 75. Interessenten für kleinere oder größere Solorollen können sich noch melden. Eine Rollenbesetzung ist auf der Homepage des Chorverbandes hinterlegt. Gesungen wird in deutscher Textfassung.

Wir suchen Chorsänger, Solisten, Schauspieler und Tänzer. Die reinen Tanznummern werden durch die Ballettschule Evi Ritter übernommen. Für die Generationen übergreifende Chorbesetzung können sich immer noch Chorsänger jeden Alters, jeder Haut- und Haarfarbe anmelden. Proben für die Chorstücke beginnen im September 2016 im monatlichen Rhythmus jeweils Montagabend in Warmbronn unter Chorleiterin Annette Glunk. Die Aufführungen sind Anfang April 2017.

Interessenten melden sich direkt an per E-Mail unter: oklahoma@chorverband-kepler.de  oder über die Facebookgruppe „Musiktheater in Leonberg“. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage 


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich