SCV Aktuell

Beatbox mit Indra Tedjasukmana

Vocals On Air, 27.07.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

„Als Teenager bin ich zum Beatboxen gekommen. Heute bin ich als Chorleiter, Vocalcoach und Dozent in ganz Deutschland unterwegs.“ Indra Tedjasukmana hat ein Lehrbuch zum Thema Beatbox im Helbling-Verlag veröffentlicht. „Beatbox ist eine Mischung aus Sing- und Stimmtechnik. Eine funktionsfähige Stimme und Rhythmusgefühl gehören zur Grundausstattung eines guten Beatboxers“. Holger Frank Heimsch spricht mit dem Allrounder über die Kunst des Mundschlagzeuges.

Redaktion & Moderation: Holger Frank Heimsch

Jederzeit zum Nachhören unter www.vocalsonair.de


Obertongesang mit Anna Maria Hefele

Vocals On Air, 24.07.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

„Obertongesang ist eine Stimmtechnik, die den Eindruck erweckt, dass ein Mensch zweistimmig singt“, sagt Sängerin Anna Maria Hefele. Sie ist die wohl bekannteste Obertonsängerin in Deutschland. Dazu beigetragen hat sicher auch ihr Video über Obertongesang, das mittlerweile über 13 Millionen Klicks auf Youtube hat. Simon Eisen hat für Vocals on Air mit der Ausnahmesängerin gesprochen.

Redaktion: Simons Eisen
Moderation: Holger Frank Heimsch

Jederzeit zum Nachhören unter www.vocalsonair.de


CVT – Complete Vocal Technique

Vocals On Air, 22.07.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Die einen warnen vor ihr, die anderen schwören auf sie. Die Gesangstechnik CVT hat sich in den vergangenen 20 Jahren auch in Deutschland verbreitet. Klangmodi wie Neutral und Overdrive sind vielen bekannt und überraschen die Hörer. Was steckt aber genau dahinter? Isabelle Métrope hat sich die Gesangsschule für Vocals on Air genauer angeschaut.

Redaktion: Isabelle Métrope
Moderation: Holger Frank Heimsch

Jederzeit zum Nachhören unter www.vocalsonair.de


Und die Chöre singen für Dich beim Leonberger Strohländle

Puritscher, 19.07.2019, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Junge Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Auch dieses Jahr sind Chöre der Region wieder beim Leonberger Strohländle dabei. Es ist ja schon ein Kultfestival während der gesamten Sommerferien auf der Engelbergwiese geworden. Am Dienstag, 06. August, 19.30 Uhr heißt es wieder „Und die Chöre singen für Dich!“

Mit dabei sind Rock-Pop-Chöre: rytmix Leonberg (Liederkranz Leonberg) unter der Leitung von Anna Bulgakóva sowie El’Chor Höfingen (Liederkranz Höfingen) und die SingArt Concordia Weissach (StrudelbachChöre Weissach-Flacht) unter der Leitung von Wiebke Huhs. Freut euch auf einen kurzweiligen musikalischen Abend zum Zuhören und Mitsingen. Begleitet werden die Chöre am Piano von Benjamin Spanic-Kurzrock.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm mit vielen musikalischen Veranstaltungen gibt es unter http://strohländle.de/


15. Landeskongress Musikpädagogik Baden-Württemberg

Isabelle Arnold, 19.07.2019, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

27. – 28.09.2019 – Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Der 15. Landeskongress der Musikpädagogik Baden-Württemberg findet vom 27. bis 28. September 2019 in den Räumen der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg statt. Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind neben Pädagogen und Lehrenden insbesondere auch Studierende.

Die Landeskongresse der Musikpädagogik finden seit 1991 im zweijährigen Turnus statt und wirken inzwischen weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus. Austragungsort ist immer eine Pädagogische Hochschule oder eine Staatliche Hochschule für Musik des Landes.

In zahlreichen Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen werden Aspekte der Musikpädagogik aus der Sicht von Wissenschaft, schulischer Praxis und Bildungspolitik erörtert. Daneben sind Veranstaltungen zu allgemeinen musikpädagogischen Themen vorgesehen.

Alle Informationen sowie die Anmeldung gibt es hier.


Vocals on Air – Radiomagazin für die Vokalszene am Donnerstag, den 18.07.2019

Vocals On Air, 18.07.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Die aktuelle Sendung: Stimm- und Singtechniken

CVT: Complete Vocal Technique
Die einen warnen vor ihr, die anderen schwören auf sie. Die Gesangstechnik CVT hat sich in den vergangenen 20 Jahren auch in Deutschland verbreitet. Klangmodi wie Neutral und Overdrive sind vielen bekannt und überraschen die Hörer. Was steckt aber genau dahinter? Isabelle Métrope hat sich die Gesangsschule für Vocals on Air genauer angeschaut.

Beatbox mit Indra Tedjasukmana
„Als Teenager bin ich zum Beatboxen gekommen. Heute bin ich als Chorleiter, Vocalcoach und Dozent in ganz Deutschland unterwegs.“ Indra Tedjasukmana hat ein Lehrbuch zum Thema Beatbox im Helbling-Verlag veröffentlicht. „Beatbox ist eine Mischung aus Sing- und Stimmtechnik. Eine funktionsfähige Stimme und Rhythmusgefühl gehören zur Grundausstattung eines guten Beatboxers“. Holger Frank Heimsch spricht mit dem Allrounder über die Kunst des Mundschlagzeuges.

Obertongesang mit Anna Maria Hefele
„Obertongesang ist eine Stimmtechnik, die den Eindruck erweckt, dass ein Mensch zweistimmig singt“, sagt Sängerin Anna Maria Hefele. Sie ist die wohl bekannteste Obertonsängerin in Deutschland. Dazu beigetragen hat sicher auch ihr Video über Obertongesang, das mittlerweile über 13 Millionen Klicks auf Youtube hat. Simon Eisen hat für Vocals on Air mit der Ausnahmesängerin gesprochen.

Medientipp: In 30 Schritten zum Blattsingen – Die Kölner Chorschule für Kinder (Carus-Verlag)
Der Carus-Verlag hat eine Chorschule herausgebracht, mit der Kinder das Singen vom Blatt lernen können. Die Übeeinheiten sollen jeweils am Anfang und am Ende der regulären wöchtentlichen Chorprobe stattfinden und eignen sich insbesondere für Kinder im Alter der Klassen drei und vier. Andreas Schulz, Musikdirektor der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband, hat sich näher mit der Publikation und ihren Einsatzmöglichkeiten befasst.

Chor-News: Katrin Heimsch
Redaktion & Moderation: Holger Frank Heimsch

Stream und Podcastarchiv unter www.vocalsonair.de

Die folgende Sendung läuft dann am 01.08.2019.


Vocals on Air – Radiomagazin für die Vokalszene am Donnerstag, den 18.07.2019

Johannes Pfeffer, 18.07.2019, Aus der Geschäftsstelle, Fortbildungen, Gelesen, gehört, Kommentare schreiben

Die aktuelle Sendung: Stimm- und Singtechniken

CVT: Complete Vocal Technique

Die einen warnen vor ihr, die anderen schwören auf sie. Die Gesangstechnik CVT hat sich in den vergangenen 20 Jahren auch in Deutschland verbreitet. Klangmodi wie Neutral und Overdrive sind vielen bekannt und überraschen die Hörer. Was steckt aber genau dahinter? Isabelle Métrope hat sich die Gesangsschule für Vocals on Air genauer angeschaut.

Beatbox mit Indra Tedjasukmana

„Als Teenager bin ich zum Beatboxen gekommen. Heute bin ich als Chorleiter, Vocalcoach und Dozent in ganz Deutschland unterwegs.“ Indra Tedjasukmana hat ein Lehrbuch zum Thema Beatbox im Helbling-Verlag veröffentlicht. „Beatbox ist eine Mischung aus Sing- und Stimmtechnik. Eine funktionsfähige Stimme und Rhythmusgefühl gehören zur Grundausstattung eines guten Beatboxers“. Holger Frank Heimsch spricht mit dem Allrounder über die Kunst des Mundschlagzeuges.

Obertongesang mit Anna Maria Hefele

„Obertongesang ist eine Stimmtechnik, die den Eindruck erweckt, dass ein Mensch zweistimmig singt“, sagt Sängerin Anna Maria Hefele. Sie ist die bekannteste Obertonsängerin in Deutschland. Dazu beigetragen hat sicher auch ihr Video über Obertongesang, das mittlerweile über 13 Millionen Klicks auf Youtube hat. Simon Eisen hat für Vocals on Air mit der Ausnahmesängerin gesprochen.

Medientipp: In 30 Schritten zum Blattsingen – Die Kölner Chorschule für Kinder (Carus-Verlag)

Der Carus-Verlag hat eine Chorschule herausgebracht, mit der Kinder das Singen vom Blatt lernen können. Die Übeeinheiten sollen jeweils am Anfang und am Ende der regulären wöchtentlichen Chorprobe stattfinden und eignen sich insbesondere für Kinder im Alter der Klassen drei und vier. Andreas Schulz, Musikdirektor der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband, hat sich näher mit der Publikation und ihren Einsatzmöglichkeiten befasst.

Chor-News: Katrin Heimsch
Redaktion & Moderation: Holger Frank Heimsch
Die aktuelle Sendung auf Schwabenwelle.de könnt Ihr live am 18.07.2019 um 18 Uhr hören.

Vocals on Air zum Nachhören

Ihr habt Vocals on Air verpasst? Die interessantesten Beiträge gibt es nach Themen sortiert in unserem Podcast-Archiv auf SoundCloud.

Die folgende Sendung läuft dann am 01.08.2019.


Seminarreihe Mitspielen in der Zukunft! Vereinsmanagement in der Amateurmusik

Johannes Pfeffer, 15.07.2019, Fortbildungen, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

In der zweiten Jahreshälfte können noch alle vier Module des Seminarangebots der im Landesmusikverband Baden-Württemberg (LMV) organisierten Verbände besucht werden

Viele Chor- und Instrumentalvereine, insbesondere im ländlichen Raum, stehen heute vor ähnlichen Herausforderungen: die Anzahl ihrer aktiven Musiker/innen nimmt ab, eine ausgewogene Besetzung von Chören und Ensembles wird so erschwert. Der Nachwuchs findet nur schwer seinen Weg in den Verein, es muss intensiv um ihn geworben werden und oftmals bleibt er doch aus. Zudem fehlt bei vielen Vereinsmitgliedern die Bereitschaft sich ehrenamtlich im Vorstand zu engagieren und zusätzliche Verantwortung zu übernehmen. Auch die Vereinsfinanzen werden durch den Rückgang aktiver und passiver Mitglieder geschwächt.

Die Ursachen für die Probleme vieler Chor- und Instrumentalvereine sind vielfältig, finden ihren Ursprung jedoch in denselben gesellschaftlichen Herausforderungen, darunter der demographische Wandel und die Ganztagsschulentwicklung. Auch wenn die Vereine keinen Einfluss auf solche Rahmenbedingungen haben, haben sie sehr wohl Handlungsspielraum und können ihre Zukunft aktiv gestalten. weiterlesen »


Landesmusikfestival in Schorndorf

Matthias MAier, 15.07.2019, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare schreiben

Nach dem musikalischen Ausflug am ersten Samstag im Juni nach Heilbronn ging es für den Gesangverein am letzten Samstag des Monats, wieder bei bestem Wetter, nach Schorndorf.

Anlass war das Landesmusikfestival. Veranstalter ist der Landesmusikverband Baden-Württemberg, Dachverband der Laienmusik-Verbände. Vertreten ist hier die ganze Bandbreite der Amateur-Musik, von der Blasmusik über Harmonikaspieler und Zupforchester bis zum Chorgesang. Die Federführung in diesem Jahr hatte der Schwäbische Chorverband – da durften die Eninger Sänger natürlich nicht fehlen – und der Landesverband BW des Bundes Deutscher Zupfmusiker.

Den passenden Rahmen zur Veranstaltung lieferte – wie in der Regel immer beim Landesmusikfestival – die Landesgartenschau; daher auch Schorndorf. Das schöne an dieser langjährigen Kooperation und am verbandsübergreifenden Gedanken: Durch die Gartenschau kommt auch Publikum in den Musikgenuss, das sonst eventuell kein Konzert besuchen würde, und das Festival zeigt die ganze Breite dessen, was Baden-Württemberg an Musik zu bieten, ganz unabhängig von Instrument oder Genre.

Die Eninger Sängerinnen und Sänger präsentierten noch einmal das Programm aus Heilbronn. Auftrittsort war der Vorplatz der Schorndorfer Stadtkirche und zum Glück überdacht. Und auch die Zuhörer hatten schattige Plätzchen unter den umliegenden Bäumen.

Rund um den Auftritt bestand natürlich auch noch die Möglichkeit, die Landesgartenschau zu erkunden, zumindest den Schorndorfer Teil. Die ganze Gartenschau teilt sich in diesem Jahr – bundesweit übrigens eine Premiere – auf insgesamt 16 Gemeinden im Remstal auf. Und auch das leibliche Wohl kam natürlich nicht zu kurz.

Ebenfalls im Rahmen des Landesmusikfestivals, allerdings ohne Eninger Beteiligung, bestand abends noch die Möglichkeit, gemeinsam mit vielen Mitstreitern an einer kleinen Benefiz-Radtour teilzunehmen und so nach Plüderhausen zu gelangen. Hier fand die Stabübergabe an den nächsten Ausrichter des Landesmusikfestivals statt, parallel zum großen Fest „Rems in Flammen“, das am sogar noch mit einem Feuerwerk aufwarten konnte.

Falls Sie selbst einmal einen Eindruck davon bekommen wollen, was Baden-Württemberg musikalisch zu bieten hat: Das nächste Landesmusikfestival findet am 11. Juli 2020 bei der Landesgartenschau in Überlingen am Bodensee statt.


Vergünstigter Besuch im Fürstenbergzelt auf dem Cannstatter Wasen 2019 für Vereine

Isabelle Arnold, 15.07.2019, Chorgattung, Gaue und Verbände, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Auch 2019 gibt es für Vereine wieder die Möglichkeit ein vergünstigtes Angebot im Fürstenbergzelt auf dem Cannstatter Wasen wahrzunehmen. Die Anmeldung ist noch bis 14. September möglich.

Alle Informationen finden sich in diesem pdf. Fürstenbergzelt_Vereinsangebot_LMV2019


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich