SCV Aktuell

Bischof Dr. Gebhard Fürst besucht Eintürner Kirchenmusical

Isabelle Arnold, 15.01.2018, Chorgattung, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare geschlossen

In Eintürnen wurde am 19.11.2017 das Musical „Kirchenspuren“ als gemeinsames Projekt dreier Chöre des Liederkranzes sowie des Musikvereins und der Kirchengemeinde zur Aufführung gebracht. Bischof Dr. Gebhard Fürst aus Rottenburg-Stuttgart war an diesem Tag zum Kirchenpatrozinium in der Gemeinde zu Gast und besuchte auch das Musical.

Eintürnen, ein Teilort von Bad Wurzach im Württembergischen Allgäu, zeichnet sich durch einen starken Zusammenhalt und eine Vernetzung von Kirche und Vereinsleben aus. So stellte der Liederkranz Eintürnen im Jahr 2017 gemeinsam mit weiteren Akteuren erstmals ein Musical auf die Beine, dessen Eintrittseinnahmen der Pfarrhaussanierung zugutekommen. Der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, besuchte die Musicalaufführung im November und zeigte sich als Zuhörer sichtlich berührt.

Nachdem das Musical im September bereits zwei Mal aufgeführt worden war die Kirche jeweils voll besetzt gewesen war, wurden die Bitten um eine erneute Aufführung lauter. Da der Besuch von Bischof Dr. Gebhard Fürst in der Kirchengemeinde für die Feier des Patroziniums des heiligen Martins ohnehin geplant war, eignete sich dieser Termin gut für eine erneute Aufführung. Unter der musikalischen Leitung von Alexander Dreher, dem Dirigenten des Musikvereins, kam das Musical daher nochmals zur Aufführung.

Gezeigt wurde das Musical „Kirchenspuren“ des Komponisten Michael Schmoll, welches inhaltlich noch an die Eintürner Kirchengemeinde angepasst wurde. Das Stück handelt von einer Kirchengemeinde, die aus finanziellen Gründen ihre Kirche veräußern muss. Das sorgt für Aufruhr im Ort und die Dorfbewohner überlegen fieberhaft, ob die Kirche noch gerettet werden kann.

Elke Kreck als Gesamtleiterin ist stolz auf das Musical der drei Institutionen Liederkranz, Musikverein und Katholischer Kirchengemeinde. „Es ist eine große Ehre für uns, dass sich Bischof Dr. Gebhard Fürst die Zeit genommen hat, unser Musical zu besuchen. Der Inhalt des Stücks und unser gemeinsamer Ausdruck von lebendiger Gemeinschaft in der Kirchengemeinde und den Vereinen haben ihn beeindruckt. Zudem ist es überwältigend, dass die Aufführung des Musicals am Patrozinium zum dritten Mal auf reges Interesse gestoßen ist und wir eine volle Kirche begeistern durften.“


Vocals On Air widmet sich dem Leipziger Stimmsymposium

Vocals On Air, 11.01.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare geschlossen

„The Greatest Showman“ – Kinotipp aus Ninas Voxbox

Immer in der letzten Februarwoche wird Leipzig zur Hauptstadt der Stimme. Vom 23. bis 25. Februar 2018 veranstalten das Universitätsklinikum Leipzig, der Arbeitskreis Musik in der Jugend und die Hochschule für Musik und Theater Leipzig das 16. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme. Das Radiomagazin Vocals On Air widmet sich in seiner Sendung am 11. & 18. Januar 2018 dem Fachkongress. Moderator Holger Frank Heimsch stellt das Workshop- und Podiumsangebot vor. Ein aktueller Kinotipp aus Ninas Voxbox sowie die Chor-News runden das Programm ab.

16. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme: Interview mit Prof. Dr. Michael Fuchs

„Das Symposium ist in erster Linie ein Podium für Interessierte und Experten, die sich in familiärer Atmosphäre über den aktuellen Stand der Kinder- und Jugendstimme auszutauschen und zugleich praktische Anregungen von Experten erhalten.“ so Prof. Dr. Michael Fuchs, Leiter der Sektion Phoniatrie und Audiologie am Universitätsklinikum Leipzig. „Unser Ziel ist es mit dem Symposium insofern nach Außen zu wirken, als das wir immer wieder versuchen mit unserem Publikum und Referenten einen Konsens zu erzielen, mit dem wir auch an die Öffentlichkeit gehen.“ weiterlesen »


Stand Up-Composing mit Oliver Gies

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 8.01.2018, Chöre 50+, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Im Rahmen der 12. Stuttgarter Chortage bietet der Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart einen Stand Up-Composing-Workshop mit Oliber Gies an. Highlight wird der Live-Auftritt mit Uraufführung am Sa, 21.4.2018 in der Liederhalle Stuttgart sein.

In 120 Minuten zum neuen Hit mit Oliver Gies – das gibt es nicht jeden Tag. Gemeinsam mir den Teilnehmern wird ein neuer Song kreiert, der am Abend in der Show von MAYBEBOP am Sa, 21.4.2018 in der Liederhalle uraufgeführt wird.

  • Voraussetzung: Kreativität, Spontanität und Experimentierfreude
  • Dozent: Oliver Gies, MAYBEBOP
  • Kosten: 35 € inkl. Eintrittskarte (Kat. 3) zum Konzert
  • Ort: Duale Hochschule Baden-Wu?rttemberg, Ja?gerstraße 56, 70174 Stuttgart (S/U-Bahn: Hauptbahnhof – 7 Gehminuten, Bushaltestelle: Katharinenhospital)
    Ausschilderung und Raumverteilung vor Ort

zur Anmeldung


Neujahrskonzert des Chorverband Zollernalb e.V. ein voller Erfolg

Dieter Dürrschnabel, 7.01.2018, Chorverband Zollernalb, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Ein ganz Besonderes Konzert, ja gemäß dem Präsidenten des Chorverband Zollernalb Michael A.C. Ashcroft, ein Jahrhundertkonzert, bot der Chorverband am 3-Königstag in der Stadthalle Balingen. Volker Bals, der Verbandschorleiter hatte für diesen Abend ein hochkarätiges Programm aufgestellt. Mit dem Orchester der Hochschule für Musik & Theater aus Rostock konnte der Verband mehr als klasse musikalische Unterstützung gewinnen.Eigens für diesen Abend wurde auch seitens der Sänger und Sängerinnen ein Projektchor ins Leben gerufen. Mit über 80 Männer und Frauen sollte dieser Abend ein beeindruckendes Ereignis werden.Ob Stücke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven oder Wolfgang Amadeus Mozart, es war ein sehr interessantes Programm.

Michael A.C. Ashcroft, der Präsident des Chorverband, war sichtlich ergriffen, so viele Besucher und Zuhörer in der Stadthalle begrüßen zu können. Darunter auch der Vorstandvorsitzende der Volksbank Balingen-Hohenzollern Joachim Calmbach, der Verbandsehrenpräsident Helmut Miller und viele weitere bekannte Menschen. Volker Bals, der musikalische Verantwortliche, führte durch das Programm und gab immerwieder einige Informationen zu den Werken. Mit einem Weihnachtslied aus der Provence „Marsch der Könige“, sowie einer Overture aus der Suite Nr. 1 „L’Arlésienne“ von Georges Bizet eröffnete das Orchester und der Chor unter der Leitung von Volker Bals den musikalischen Reigen.

weiterlesen »


Männerchor klassisch – Kick-Off-Workshop

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 6.01.2018, Chöre 50+, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Männerchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Am Samstag, 3. Februar 2018 veranstaltet der Kolping-Chor Stuttgart einen Kick-Off-Workshop im Rahmen der 12. Stuttgarter Chortage 2018.

Die Teilnehmer proben in der Kick-Off-Veranstaltung 9 klassische Männerchöre, üben diese daheim mittels Noten und Lern-CDs und haben nach der Gesamtprobe mit dem Kolpingchor ihren Auftritt beim Abschlusskonzert der Chortage.

  • Voraussetzung: Gute und sichere Singstimme, selbstständiges Erarbeiten der Literatur mit Noten und Lern-CD
  • Dozentin: Annette Glunk, Leiterin des Kolping-Chores Stuttgart
  • Kosten: 25 € inkl. Noten und Lern-CD
  • Ort: Kolping-Haus, Heusteigstraße 66, 70180 Stuttgart (sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar)

zur Anmeldung


Heimatforscher gesucht! Landespreis für Heimatforschung Baden-Württemberg 2018

Isabelle Arnold, 5.01.2018, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Land schreibt Landespreis für Heimatforschung Baden-Württemberg 2018 aus.

Staatssekretärin Petra Olschowski: „Dass viele Menschen ihre Heimat kennen, schätzen und schützen – das ist in hohem Maße der Heimatforschung zu verdanken“

Heimatforscherinnen und -forscher gesucht! Die Landesregierung möchte auch im kommenden Jahr wieder besondere Leistungen in der Erforschung der lokalen Geschichte und der Traditionen in Baden-Württemberg auszeichnen. Hierzu schreibt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst den Landes-preis für Heimatforschung aus. Bewerbungen können bis 30. April 2018 erfolgen. Für den Schülerpreis endet die Bewerbungsfrist mit Beginn der Pfingstferien am 22. Mai 2018.

weiterlesen »


Jetzt anmelden: Männer für Chorrevue gesucht

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 4.01.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Gaue und Verbände, Männerchöre, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Im Rahmen der 12. Stuttgarter Chortage 2018 sucht der Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart und der Kolping-Chor Stuttgart singbegeisterte Männer für eine unterhaltsame Chorrevue.

Unter dem Titel „Von waschechten Seemännern und Möchtegern-Kapitänen – Eine mit allen Wassern gewaschene Chorrevue“ werden singbegeisterte Männer und Hobbysänger, die 4-stimmige Männerchorsätze bis zur Aufführungsreife erarbeiten möchten gesucht.
Am Ende der Probenphase steht ein Auftritt zusammen mit dem Kolping-Chor im Abschlusskonzert der Stuttgarter Chortage auf dem Programm.

  • Voraussetzung: Freude am Singen, gute und sichere Singstimme
  • Dozentin: Annette Glunk, Leiterin des Kolping-Chores Stuttgart
  • Kosten: 50 € inkl. Noten und Seemannshemd
  • Probentermine: jeweils donnerstags 01.02., 15.02., 01.03., 15.03.,29.03. und 12.04.2018, 19:30 – 21:30 Uhr
  • Ort: Kolping-Haus, Heusteigstraße 66, 70180 Stuttgart (sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar)

zur Anmeldung
Dieser Projektchor wird in Kooperation mit dem Schwäbischen Chorverband veranstaltet. Deswegen erfolgt die Anmeldung über das Schulungs-Portal des Schwäbischen Chorverbandes.


Bottwartäler Winzerchor lädt zum Mitsingen ein: „Highlights aus Opern und Operetten“ startet am 16. Januar

Claudia Weise, 1.01.2018, Chorverband Friedrich Schiller, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

„Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus“, heißt es 2018 beim  Bottwartäler Winzerchor. Nach dem überaus erfolgreichen Kirchenkonzert im vergangenen Jahr startet der Verein am 16. Januar sein neues Projekt, bei welchem insbesondere Opern- und Operettenfreunde auf ihre Kosten kommen werden. Die Aufführung findet am 28. April 2018, 19.00 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Kornwestheim statt. Mit von der Partie ist der Partnerverein des Bottwartäler Winzerschors, der  Männerchor Liederkranz Kornwestheim, dessen 160-jähriges Jubiläum es gleichzeitig zu feiern gilt.

Einladung:
Für Sängerinnen und Sänger, die nicht vereinsgebunden sein möchten und über Chorerfahrung im Sopran, Alt, Tenor, oder Bass verfügen, bietet der Bottwartäler Winzerchor daher wieder die Gelegenheit, bei diesem besonderen Event aktiv mitzuwirken. Insbesondere Damen mit hohen Sopranstimmen können sich im Opern- und Operettenbereich bestens entfalten. Die Teilnahme ist kostenlos und mit keinerlei weiteren Verpflichtungen verbunden, jedoch wird im Interesse der Gemeinschaft und kontinuierlichen Erarbeitung der Literatur regelmäßiger Probenbesuch erwartet. weiterlesen »


Umfrage zum Thema Chorsingen

Ursula Wagner, 31.12.2017, Chorverband Otto Elben, Kommentare geschlossen

In der Zeitschrift „Singen“ wird auf diese Umfrage aufmerksam gemacht, ich habe diesen Fragebogen ausgefüllt und möchte euch ebenfalls dazu ermutigen dies zu tun.

Die Beantwortung der Fragen beansprucht ca. 15 Minuten. Wichtig ist, dass alle Fragen beantwortet werden.

Unter folgenden Link kann der Fragebogen bis zum 30. Januar 2018 aufgerufen werden.

https://www.soscisurvey.de/ChorsaengerInnenBefragung/

Wünsche eine guten Rutsch ins neue Jahr
Ursula Wagner
Pressereferentin
Chorverband Otto Elben


Vocals On Air feiert den Jahreswechsel

Vocals On Air, 28.12.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Kommentare geschlossen

Musikalischer Gast: Young Voices – Sieger des Wettbewerbes „Der Beste Chor im Westen“ 2017

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende entgegen. Das neue Jahr 2018 steht in den Startlöchern. Gründe genug für das Radiomagazin „Vocals On Air“ am Donnerstag, 28. Dezember 2017 und 4. Januar 2018 einen Blick auf Vergangenes und Neues zu werfen. Neben Moritz Puschke, Geschäftsführer des Deutschen Chorverbandes und Bloggerin Nina Ruckhaber, freut sich Moderatorin Katrin Heimsch auf den Sieger-Chor aus dem Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“ des WDR und auf die Kinorezension von „Pitch Perfect 3“.

Außergewöhnliches Jahr für den Deutschen Chorverband: Interview mit Moritz Puschke

„Wir präsentierten die vierte und letzte chor.com in Dortmund, haben das letzte Geschäftsjahr mit Dr. Henning Scherf als Präsident des Deutschen Chorverbandes abgeschlossen und eine Umbruchphase durch Austritte von Landesverbänden miterlebt. Es war somit kein langweiliges Jahr, sondern ein Jahr der guten Vorbereitung für das neue Jahr 2018.“ so der Geschäftsführer des Deutschen Chorverbandes, Moritz Puschke. „2018 wird sich das Präsidium des DCV neu aufstellen und wir freuen uns, dass Christian Wulff, Bundespräsident a.D., sich als Präsident für den DCV aufstellen lässt.“

100% vokale Frauenpower: Young Voices aus Ahaus-Alstätte

„Wir haben niemals damit gerechnet, dass wir es soweit in diesem Wettbewerb schaffen und als Sieger nach Hause fahren. Wir sind von den Feedbacks überwältigt.“ so Katharina Gerwing, 1. Vorsitzende von Young Voices. „Wir sind ein reiner Frauenchor mit über 100 Sängerinnen zwischen 15 und 55 Jahren aus Alstätte im Münsterland. Für 2018 ist unser Terminkalender sehr gut gefüllt mit vielen unterschiedlichen Auftritten.“ Vocals On Air spricht mit dem Sieger aus dem WDR-Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“.

Ninas Voxbox: ein Interview mit Sängerin, Bloggerin und Managerin Nina Ruckhaber

„Die Idee verfolgte ich schon seit längerer Zeit, da ich auf vielen Konzerten und Festivals bin, aber besonders auch mit den Künstlern ins Gespräch komme.“ so Bloggerin Nina Ruckhaber. „Nach wenigen Wochen auf dem Markt kamen schon von anderen Bloggern die Anfragen, ob sie mitmachen dürfen. Die ersten Resonanzen bestätigen, dass es die richtige Zeit war, jetzt damit online zu gehen.“ Vocals On Air stellt das Angebot von Ninas Voxbox vor.

Kino-Tipp: Pitch Perfect 3

„Sie haben die A-cappella-Welt verändert, doch nach ihrem Uni-Abschluss gehen die „Barden Bellas“ Beca, Fat Amy und Co. getrennte Wege.“ so Kino-Fan Stefanie Sickel. „Nach dem überraschenden und unterhaltsamen ersten Teil, einem schwachen zweiten Teil, kommt jetzt ein dritter Teil mit mehr Aufwand, einer eigenständigen Story und mehr komischen Momenten in die Kinos“. Stefanie Sickel hat für Vocals On Air den Film angeschaut.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich