November 2019

Seminar „Dirigieren“ mit kleiner Teilnehmerzahl und großer Begeisterung

Puritscher, 12.11.2019, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Am 10.11.2019 fand in Rutesheim das Dirigierseminar des Chorverbands Johannes Kepler unter der Anleitung von Verbandschorleiterin Annette Glunk statt.  Sechs hochmotivierte Teilnehmer reisten u. a. aus Göppingen, Herrenberg und Starzach an, um vier Stunden lang verschiedenste dirigentische Fragestellungen zu besprechen und vor allem praktisch umzusetzen: Auftakte und Abschläge, Binneneinsätze und Fermaten, Taktwechsel, Phrasierungsbögen, legato und staccato wurden anhand von Beispielen aus der Chorpraxis geübt, geübt und nochmals geübt bis die Zeichengebung eindeutig war. Fazit einer Teilnehmerin: „Wir haben sehr viel in sehr kurzer Zeit gelernt und jeder konnte etwas für sich aus dem Kurs mitnehmen.“ Eine Wiederholung des Seminars in 2020 ist geplant.


Meisterkurs Chordirigieren mit Daniel Reuss in Schwäbisch Gmünd

Johannes Pfeffer, 7.05.2014, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Als Gast des Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd leitet Daniel Reuss (Niederlande) einen Dirigierkurs. Der Meisterkurs gibt fortgeschrittenen Dirigenten die Gelegenheit, ausgewählte Stücke aus Barock, Romantik und Moderne mit einem semiprofessionellen Kammerchor (Collegium Vocale Schwäbisch Gmünd) und einem Korrepetitor zu erarbeiten. Der Kurs widmet sich der Interpretation und klanglichen Umsetzung in der jeweiligen Stilistik, der effektiven Vermittlung in der Probenarbeit sowie den Auswirkungen des Dirigates auf den Chorklang. Der Meisterkurs mündet in ein öffentliches Abschlusskonzert im Rahmen des Festivals, bei dem ausgewählte Kursteilnehmer dirigieren werden.

Daniel Reuss war von 2003 bis 2006 Chefdirigent des RIAS Kammerchors und ist seit 2008 künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Estnischen Philharmonischen Kammerchors. Der Kammerchor Collegium Vocale Schwäbisch Gmünd wurde 1984 von seinem Leiter Walter Johannes Beck gegründet. Seit Beginn des Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd gehört der Chor zu den regelmäßigen Teilnehmern.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind junge Dirigentinnen und Dirigenten bis 40 Jahre, die sich als Absolventen von Musikhochschulen und Kirchenmusikschulen weiterbilden möchten. Zugelassen werden 15 aktive Bewerber (schriftliche Vorauswahl) um 10 aktive Kursplätze (Auswahl am ersten Kurstag beim Vordirigieren mit Chor). Der passive Teilnehmerkreis ist nicht beschränkt.
  • Kursgebühren: 270€ (aktive Teilnahme), 160€ (passive Teilnahme). Eine Anmeldegebühr von 30€ ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung vor Kursbeginn zu überweisen. Die Teilnahmegebühr ist (unter Anrechnung der Anmeldegebühr) am 1. Kurstag in bar zu entrichten.
  • Anmeldeschluss: Die Bewerbung muss bis zum 23. Mai 2014 erfolgen. Die Anmeldung kommt mit der Anmeldebestätigung des Veranstalters zustande.

Weitere Informationen, genaue Anmeldebedingungen, sowie die Anmeldekarte finden Sie hier. Meisterkurs_Dirigieren_DanielReuss_SchwabischGmund


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich