April 2019

Kepler-Chorverbandstag mit musikalischen Akzenten in Renningen

Puritscher, 14.04.2019, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Zur jährlichen Mitgliederversammlung trafen sich die Delegierten der Mitgliedsvereine des Chorverbandes Johannes Kepler am 13. April in der Stegwiesenhalle Renningen. Unter den Ehrengästen konnte besonders MdB Dr. Florian Toncar, FDP begrüßt werden, der in seinem Grußwort auf die Themen und Probleme einging, die die Vereine heute betreffen.

Neuer Chor im CVJK herzlich willkommen

Die Verbandsstatistik mit reduzierten Mitgliederzahlen machen deutlich, dass Kreativität in den Vereinen gefragt ist. Nachwuchsgewinnung durch Kooperationen und Änderung der Vereinsstrukturen durch Öffnung und gezielte Projektarbeit waren Punkte, die von der Verbandspräsidentin Angelika Puritscher im Geschäftsbericht erwähnt wurden. Positiv aufgenommen wurde der Neuzugang des Lebenshilfe Chor, der seinen Antrag auf Mitgliedschaft stellte und einstimmig aufgenommen wurde. Dieser Chor freut sich besonders, wenn im Rahmen der aktuell noch 25 organisierten Verbandschöre im Kepler-Chorverband Inklusion gelebt wird. Beim Bericht der Verbandschorleiterin stand besonders die Einladung zum Chorfest in Heilbronn im Fokus. Hierbei gibt es viele Möglichkeiten der Teilnahme auch beim offenen Mitsingkonzert.

Welche neuen Ideen und Angebote hat der Chorverband?

Ein neuer Verbandschor soll im September für Chorinteressierte aller Chöre starten. Zielgruppe dieses Auswahlchores sollen Choristen sein, die die besondere Herausforderung suchen.
Für Kinder und Jugendliche soll es in den Herbstferien in Leonberg ein offenes Musicalworkshop-Angebot geben, das vom langjährigen Coach von Stage Entertainment Thomas Hirschfeld geleitet wird. Angeboten wird „Tanz der Vampire“ mit einer Aufführung zu Halloween.
Ein großes und vielfältiges Angebot an Fortbildungen für Chorsänger und Chorleiter hält der Chorverband auch in diesem Jahr bereit. Alle Angebote und der vollständige Geschäftsbericht finden sich auf der Homepage www.chorverband-kepler.de

Ehre, wem Ehre gebührt dazu ein großartiges musikalische Programm
Das Ehrungskonzert schloss sich an den ordentlichen Verbandstag an. Der Hausherr der Renninger Stegwiesenhalle, Bürgermeister Faisst, konnte die Soirée mit allen guten Wünschen für die Veranstaltung eröffnen. weiterlesen »


Chorische Vielfalt bei der Jubiläumsmatinée mit Ehrungen beim Kepler-Chorverband

Puritscher, 11.04.2017, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Eltern-Kind-Musik, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

CVJK Leonberg – Am 2. April lud der Chorverband alle Chorfans zur öffentlichen Jubiläumsmatinée ein. Mit dabei Kinder und Eltern vom Caruso-Kindergarten Mammutzahn in Höfingen, vom integrativen Kinderchor „SingMit!“ Weil der Stadt, traditionelle Chöre, wie der Chor Korntal und der Männerchor MGV Wimsheim, aber auch die Pop-/Jazzchöre DitSingers und der Modern Art Chor Münchingen.

Zahlreiche Ehrengäste konnte Verbandspräsidentin Angelika Puritscher in der gut besuchten Stadthalle begrüßen, darunter Präsident Dr. Jörg Schmidt vom Schwäbischen Chorverband und Landrat Roland Bernhard, die Ehrungen für langjährige Chorsänger durchführten, sowie der Landtagsabgeordnete Dr. Bernd Murschel,  Oberbürgermeister  Bernhard Schuler und Bürgermeister Dr. Joachim Wolf, Korntal-Münchingen, aus dessen Bereich gleich zwei der auftretenden sechs unterschiedlichen Ensembles die Vielfalt im Chorgesang präsentierten. Dabei waren alle Generationen und Genres auf der Bühne vertreten. Als Kulisse diente Laureys Farmhaus aus dem tags zuvor aufgeführten Musical Oklahoma!

Annerkennungspreis Jugendarbeit und Ehrung für 10 Jahre Singepate Peter Feucht

KiGa Mammutzahn Höfingen

Kinder und Eltern Caruso-Kindergarten Mammutzahn Höfingen

Im Rahmen dieser Matinée wurden langjährige Chormitglieder geehrt und der Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit vergeben. Dieser ging an die Vereine: Liederkranz Höfingen (bronze, 800 Punkte), Chorvereinigung Weil der Stadt (gold, 1710 Punkte) und an den Chor der SpVgg Warmbronn (gold, 1930 Punkte). Wir gratulieren und danken den Vereinen für die Bemühungen um die Chorjugend.  Singepate Peter Feucht vom Liederkranz Höfingen wurde als Dank und Anerkennung für 10-jähriges Engagement als Singepate von der Stiftung Singen mit Kindern mit einer Urkunde geehrt. weiterlesen »


Rückblick auf einen erfolgreichen Jubiläumsstart des Kepler-Chorverbands

Puritscher, 11.04.2017, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

An drei Tagen Anfang April füllten Chor- und Musikfans die Stadthalle Leonberg, um den Jubiläumsauftakt des Regionalverbandes im Altkreis Leonberg zum 70-jährigen Bestehen zu feiern.

Das Musical Oklahoma! aus der Gründungszeit des Chorverbandes Kepler lockte ca. 1.100 Zuschauer am 1. und 7. April in die Stadthalle. Mit dieser Inszenierung durch die Regisseurin Wiebke Huhs (Verbandschorleiterin) gelang eine kurzweilige und spaßige Aufführung des 2 ½ Stunden dauernden Musicals von Rodgers & Hammerstein, basierend auf dem Bühnenstück „Green grow the lilacs“ von Lynn Riggs. Dafür erhielt Huhs bereits mit 20 Jahren den Regie-Oscar an der Katholischen Universität Eichstätt.

Die Solisten überzeugten allesamt: In der Rolle des stolzen Curly glänzte der Musical- und Operettensänger Martin Sommerlatte. Ihm zur Seite stand Anne-Katrin Meyer als Laurey eine gesanglich ebenbürtige Partnerin. Philipp Lang, als der unternehmungslustige Cowboy Will Parker und Philipp Schulz, in der Rolle des windigen Händlers Ali Hakim. Den Profi-Sängern standen die ambitionierten und talentierten Sänger aus den Mitgliedschören des Verbands kaum in etwas nach. Allen voran Armin Stuirbrink als Jud Fry, Petra Strobel als die resolute Tante Ella und Sonja Weigel als Ado Annie. weiterlesen »


Aufbaukurs Vizechorleiter

Puritscher, 15.03.2017, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Auch in diesem Jahr bietet der Kepler-Chorverband wieder eine Fortbildung für Vizechorleiter an. Der Aufbaukurs baut zwar auf das Erlernte im Anfängerkurs auf, es ist aber jeder Interessierte eingeladen. Eventuelle „Vorwissenslöcher“ können individuell besprochen und ausgemerzt werden. Bei Zweifeln an der Eignung zum Kurs nehmen Sie gerne Kontakt zum Dozenten auf!“

C 1 – Vizechorleiter-Aufbaukurs von 05/2017 – 11/2017 mit Abschlussprüfung

Der Aufbaukurs hat das Ziel, das zu vertiefen, was im Anfängerkurs erlernt wurde. Es ist jeder herzlich eingeladen, der schon erste Erfahrungen mitbringt.

Der Kurs ist modulartig aufgebaut und findet zwischen Mai 2017 bis November 2017 statt. An 4 Praxissamstagen widmen wir uns ganz dem Dirigieren, wobei wir an jedem Samstag die Gelegenheit haben, das Gelernte an einem Chor zu üben.

Monatlich finden zudem zweistündige Theorieeinheiten statt. Der Inhalt der Theorieeinheiten wird den Teilnehmern vorher jeweils mitgeteilt. Am Ende des Kurses kann die Prüfung zum Vizechorleiter abgelegt werden. Sie besteht aus einer Klausur über Musiktheorie mit Gehörbildung und einer praktischen Prüfung, in der ein selbst ausgesuchtes und im Kurs erarbeitetes Stück dirigiert wird.

Details entnehmen Sie der Ausschreibung: Ausschreibung Vizechorleiter_2017_V2.0

Weitere Infos unter: www.chorverband-kepler.de


Auffrischungskurs für Vizechorleiter

Puritscher, 15.03.2017, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Kommentare geschlossen

Nach dem Erfolg der letztjährigen Vizechorleiter-Kurse möchte der Chorverband-Kepler ab diesem Jahr auch für schon ausgebildete und in Vereinen tätige Vizechorleiter (egal ob mit oder ohne offizielle Ausbildung) eine Fortbildungsmöglichkeit anbieten.

Einen Samstag lang soll es sich um die Fragen drehen, die die Vizechorleiter aus der Praxis mitbringen. An jedem Samstag wird es ein Kern-Thema geben, bei dem die Vizechorleiter etwas Neues lernen können. Der Rest des Samstags widmet sich dann den speziellen Wünschen der Teilnehmer.  Das Dirigat kann verfeinert und an Liedbeispielen aus der Praxis der Teilnehmer geübt oder Theorie und Tonangabe wiederholt werden, etc.

Dabei soll vor allem der Austausch untereinander nicht zu kurz kommen, so dass man vom gegenseitigen Know-How profitiert.

Eingeladen sind alle, die bereits eine Vizechorleiter-Ausbildung gemacht haben und denen daran gelegen ist, weiterhin „am Ball“ zu bleiben. Auch wer ohne offizielle Ausbildung in seinem Chor als Vizechorleiter tätig ist, darf sich gerne anmelden.

Die Teilnahme kann an allen Terminen unabhängig voneinander erfolgen, sie bauen nicht aufeinander auf. So kann man immer dann dazu kommen, wenn es „eben gerade passt“.

Termine 2017

  • 08.04.2017: 10-16 Uhr

Kernthema: ¾-Takt
Auch wenn der ¾-Takt in der Vizechorleiterausbildung vorkommt, ist er in der Praxis meist ungewohnt. Als Vizechorleiter muss man ihn nur selten dirigieren, und erwischt sich schnell dabei, dabei „rauszufliegen“. Wir proben anhand von Liedern im ¾-Takt Auftakt, Abschlag, Haltetöne, etc.
Ansonsten stehen natürlich die Fragen der Teilnehmer im Vordergrund!

  • 21.10.2017: 10-16 Uhr

Kernthema: Einsingen
Vor jedem Auftritt sollte sich der Chor einsingen. Gerade für Vizechorleiter ist das oft eher mühsam. Wir wollen uns an diesem Tag mit der Methodik des Einsingens auseinandersetzen, Erfahrungen austauschen und verschiedene Übungen ausprobieren, damit jeder Teilnehmer am Ende auch für den eigenen Chor ein gelungenes und zielorientiertes Einsingen gestalten kann.
Ansonsten stehen natürlich die Fragen der Teilnehmer im Vordergrund!

Ort
Die Proben finden im Vereinsheim des Liederkranz Renningen statt: Jahnstraße 35.

Kosten
20 Euro, 15 Euro für Mitglieder Verbandschöre im SCV. Kann vor Ort bezahlt werden oder durch Überweisung auf eines der angegebenen Konten.

Anmeldung
Bis spätestens 01.04.2017 per E-Mail: seminar @chorverband-kepler.de
Mindestteilnehmerzahl: 8

Ausschreibung Weiterbildung Vize_2017_V1.0


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich