März 2017

Chorverband Friedrich Schiller ehrt Sängerjubilare 2017

Claudia Weise, 16.03.2017, Chorverband Friedrich Schiller, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Ehrung Aisenbrey, mit Präs. Schmidt + Präs. Gnann-Hass, Ehrungsfest2017„Ehrungen – das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren guten Tag hat!“ – unter dieses Zitat von Konrad Adenauer stellte der Chorverband Friedrich Schiller den 8. festlichen Ehrungsnachmittag, zu dem er gemeinsam mit dem Singverein Möglingen die Sängerjubilare seiner Mitgliedsvereine in das Bürgerhaus eingeladen hatte. Verbandspräsidentin Anita Gnann-Hass freute sich, dass neben den Ehrengästen

  • Dr. Jörg Schmidt (Präsident des Schwäbischen Chorverbands),
  • Rebecca Schwaderer (Bürgermeisterin),
  • Klaus Herrmann (Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Baden-Württemberg

so viele Vereinsvorstände und -kollegen ihre Jubilare begleitet haben, dass kurzfristig weitere Tische und Stühle herbeigeschafft werden mussten.

Die Bewirtung der Gäste und die musikalische Gestaltung des Ehrungsnachmittags lagen in den Händen des Singvereins Möglingen mit seinem 1. Vorsitzenden Helge Neubert. Der neu gegründete Moderne Chor „Vocal Mix“ (Ltg. Estira Nikhah) präsentierte sich zum ersten Mal vor Publikum, des Weiteren waren der gemischte Chor unter Leitung von Thomas Heckel sowie der Pianist Jörg Hofmann zu hören, der die Gäste mit einem Solostück begrüßte.

Für 70 Jahre aktives Singen im Chor wurden Lotte Schmid (Gesangverein Westermurr) und Walter Bertele (Eintracht-Chor Burgstetten) mit Ehrenurkunde und Goldener Ehrennadel des Deutschen Chorverbands ausgezeichnet.

Der Präsident des Schwäbischen Chorverbands Dr. Jörg Schmidt würdigte unter dem Beifall der Gäste das nahezu lebenslange Verdienst der beiden Sänger in ihrem jeweiligen Chorverein. Lotte Schmid singt seit 1947 im Gesangverein Westermurr; in jenem Jahr wandelte sich der Verein von einem Männer- in einen gemischten Chor. Walter Bertele singt ebenfalls seit 70 Jahren, davon 60 Jahre im Eintracht-Chor Burgstetten. Sein Verein hat den 2. Bass, der so gut wie nie gefehlt hat, zum Ehrensänger berufen. Er war 16 Jahre Notenwart und einige Jahre Wirtschaftsführer. weiterlesen »


Chorverband Friedrich Schiller ehrt seine Sängerjubilare 2016

Claudia Weise, 6.02.2016, Chöre 50+, Chorverband Friedrich Schiller, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Gesamtbild aller Jubilare+LaudatorenZum siebenten Mal hatte der Chorverband Friedrich Schiller alle Sängerinnen und Sänger aus ihren Mitgliedsvereinen, die 2016 ein „Dienstjubiläum“ begehen, zu einem Festnachmittag eingeladen. 47 von ihnen – begleitet von zahlreichen Vereinsvorständen und Mitsängern – waren der Einladung in die Reisbachhalle nach Waldrems-Heiningen gefolgt. Hochrangige Gäste hatten sich angesagt, die Jubilare zu ehren. Allen voran Landtagspräsident Wilfried Klenk, der Backnanger Oberbürgermeister Frank Nopper und Regina Konrad, die Ortsvorsteherin von Waldrems. Wolfgang Oberndorfer, Vizepräsident des Schwäbischen Chorverbands, reiste auch in diesem Jahr aus Munderkingen an, um den Jubilaren die Glückwünsche des SCV persönlich zu überbringen.

10er Jubilarinnen_RiethmüllerVerbandsjugendchorleiterin Gudrun Riethmüller ehrt für zehn Jahre aktives Singen mit einer Ehrenurkunde der Deutschen Chorjugend:
Jasmin Fohrer (Liederkranz Murrhardt) und
Leonie Klenk (Gesangverein Westermurr). weiterlesen »


Ehrenvorsitzender Theo Huber: Ein Leben für den Gesang

Claudia Weise, 30.01.2016, Chöre 50+, Chorverband Friedrich Schiller, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Theo Huber_70 Jahre Eintracht Kl.sachsenhmAm 9. Januar feierte der Ehrenvorsitzende der Eintracht Kleinsachsenheim, Theo Huber, seinen 87. Geburtstag. Zudem stand ein seltenes Sängerjubiläum an. Er singt jetzt 70 Jahre bei der Eintracht Kleinsachsenheim. Dies nahm der Männerchor LS (Singgemeinschaft Kleinsachsenheim mit Löchgau) zum Anlass, ihn gebührend zu ehren.
Ab 1946, mit 17 Jahren sang er im damaligen Digel-Quartett, das 1951 zur Eintracht wurde. Nach dem 75-jährigen Jubiläum, das 1955 stattfand, wurde er zum 1. Vorsitzenden gewählt und wurde bald darauf auch Vizedirigent. Den Vorsitz hatte er bis 1987, also mehr als 30 Jahre. Seither ist er unser Ehrenvorsitzender. In seine Amtszeit fiel auch das 100-jährige Vereinsjubiläum, das ganz groß gefeiert wurde. Viele erfolgreiche Auftritte bei eigenen Veranstaltungen und bei befreundeten Vereinen wurden gemeistert.
Für seine Tätigkeit wurde er vielfach ausgezeichnet: Von der Eintracht, vom Chorverband Friedrich Schiller, vom Schwäbischen und vom Deutschen Chorverband. Er erhielt auch die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für langjährige Tätigkeit im Ehrenamt.
weiterlesen »


Chorverband Friedrich Schiller ehrt Sängerjubilare

Claudia Weise, 27.01.2014, Chorverband Friedrich Schiller, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Normalerweise steht man/frau als Chorsänger ziemlich anonym inmitten seiner Mitsängerinnen und Mitsänger und ist Teil eines großen Ganzen. Bleibt ein Mensch aber 25 Jahre und länger dem Chorgesang treu, bekommt er von seinem Chorverband eine Einladung zu einer persönlichen Ehrung. Insgesamt 76 Mal hat der Chorverband Friedrich Schiller solch eine Einladung an Sängerinnen und Sänger, die im Jahr 2014 ihr Sängerjubiläum feiern, versandt und sie zum Ehrungsfest in die Stadthalle Alte Kelter nach Besigheim gebeten. Knapp 60 Jubilare fanden sich am 26. Januar, begleitet von Familienangehörigen und Kollegen aus ihren Chören, in einem von der Chorgemeinschaft Besigheim liebevoll und frühlingshaft bunt gestalteten Festsaal ein.

Verbandspräsidentin Anita Gnann-Hass freute sich, dass zahlreiche Vereinsvorstände ihre Jubilare begleitet haben, und begrüßte unter den Ehrengästen besonders Gerlinde Kretschmann, die Ehefrau von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, den Präsidenten des Schwäbischen Chorverbands Dr. Eckhart Seifert, Bürgermeister Steffen Bühler und den Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger, die anschließend gemeinsam mit ihr und dem stellvertretenden Verbandspräsidenten Manfred Käß die Urkunden und Ehrennadeln überreichten.

Ihr 25-jähriges Chorleiterjubiläum feiern Wolfgang Jauch, Verbandschorleiter im CVFS und Chorleiter der Chorvereinigung Liederkranz Marbach, Larissa Schwarzenberger, stellvertretende Verbandschorleiterin und Jugendchorleiterin des CVFS, Chorleiterin im Liederkranz Oppenweiler und im Liederkranz Markgröningen sowie bei den Singin‘ Kids Bietigheim, und Siegfried Liebl, Leiter der Erwachsenenchöre der Chorgemeinschaft Besigheim. weiterlesen »


Ehrungsfest des Chorverbands Friedrich Schiller für Sängerjubilare

Claudia Weise, 16.04.2013, Chorverband Friedrich Schiller, Kommentare geschlossen

„Ehre, wem Ehre gebührt“ – einmal im Jahr und inzwischen zum vierten Male feierte der Chorverband Friedrich Schiller ein Ehrungsfest für jene Menschen, die seit vielen Jahren und Jahrzehnten mit ihrem Gesang anderen Menschen Freude bereiten. Begleitet von Sangeskollegen und Familienangehörigen, waren wieder zahlreiche Jubilare der Einladung in die Bietigheimer Kelter gefolgt.

Die Vorsitzende des Chorverbands, Anita Gnann-Hass, dankte in ihrer Begrüßung den Sängerinnen und Sängern des Sängerkranzes Bietigheim für die musikalische Umrahmung. Der Kinderchor unter Leitung von Larissa Schwarzenberger formierte sich aus Kindern der „Singing Kids“ Bietigheim, Mitgliedern des Kinderchores des Liederkranzes Markgröningen sowie einer Grundschule aus dem Kooperationsprojekt Schule/Verein. Der Sängerkranz unter Leitung von Daniel Joos trat mit dem gemischten Chor und bekannten Liedern auf, die viele der anwesenden Gäste durch ihr Sängerleben begleitet haben und zum leisen Mitsummen und –singen animierten.   

 Begrüßt wurden die Jubilare in Vertretung für Oberbürgermeister Jürgen Kessing durch den ehrenamtlichen Bürgermeister Professor Heinrich Heyes. Der Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger kitzelte als „Rundfunk-Fritzle“ die Lachmuskeln und auch der Vorsitzende des Sängerkranzes, Karl-Heinz Menrath, hieß die Gäste willkommen.

Den Ehrenbrief des Deutschen Chorverbands für 65 Jahre Singen im Chor erhielten:

Willi Schüle (GV Harmonie Waldrems-Heiningen), Paul Roth und Hermann Schrempf (CG Besigheim).

 Für 60 Jahre erhielt die Goldene Ehrennnadel nebst Urkunde des Deutschen Chorverbands: weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich