März 2019

Starte deine Karriere als großer Beatboxer in Leonberg mit Robeat

Puritscher, 13.03.2019, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Am Sonntag, 24. März bietet der Chorverband-Kepler in Zusammenarbeit mit dem El’Chor Höfingen einen Beatboxworkshop in Leonberg-Eltingen an, Altes Rathaus, Carl-Schmincke-Str. 37. Teilnehmen können alle Generationen, der Workshop ist also auch bereits für Kinder geeignet.

Robeat, mit richtigem Namen Robert Wolf, stammt aus Esslingen und ist ein außergewöhnlicher Künstler. Robeat gehört zu den talentiertesten Beatboxern weltweit und ist amtierender Europameister. Seit Jahren ist er eine feste Größe im Event- und Galabereich. Das Ausnahmetalent verschlägt den Zuschauern immer wieder die Sprache. Als „human beatbox“ – also nur mit Mikrophon und Stimme ausgestattet – demonstriert er die hohe Kunst der Mundakrobatik.

Der Workshop, in dem die Basics des Beatbox in ca. 90 Minuten vermittelt werden, findet ab 14 Uhr statt, bei höherer Anmeldezahl gibt es einen Zusatzworkshop von 10.30 – 13.30 Uhr. Der Workshop wird vom Chorverband im Rahmen der chorischen Jugendarbeit gesponsert. Die reduzierten Kosten betragen für den ca. 3-stündigen Workshop 10 Euro, ermäßigt 5 Euro für Schüler. Anmeldungen per E-Mail an seminar@chorverband-kepler.de und über Doodle https://doodle.com/poll/zaiqcye4598u8imh. Weitere Details auf der Homepage www.chorverband-kepler.de unter Regionale Veranstaltungen.

Flyer_A6_PROOF_Beatbox


Projektchor Pentatonix in Höfingen

Puritscher, 10.01.2019, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Der El’Chor Höfingen startet das Jahr 2019 mit einem neuen Chorprojekt im Pentatonix-Style am Mittwoch, 23.01.2019. Angesagt ist neben einem Beatboxworkshop mit Robeat ein Konzert am 30. November 2019 in Leonberg. Hierzu suchen wir Stimmen, die als Choristen, Solisten und Beatboxer mit dem El’Chor zusammen ganz groß herauskommen wollen.

Wir bieten mit Wiebke Huhs eine hochqualifizierte Chorleiterin, die fundierte Einstudierung mehrstimmiger Chorsätze, Simmbildung, Solisten-Coaching, Bühnenerfahrung und jede Menge Spaß im Chorteam. Einen Beatboxworkshop bieten wir für alle Interessenten an. Hierfür ist der Chor gerade mit dem Beatboxer Robeat (Robert Wolf) in der Terminabstimmung.

Proben sind jeweils mittwochs von 20.15 – 22.00 Uhr im Probenraum des El’Chor Höfingen im evangelischen Gemeindehaus, Ulmenstr. 3 in Leonberg-Höfingen.

Weitere Infos über den El’Chor des Liederkranzes Höfingen findet Ihr auf der Homepage

Herzlich Willkommen beim El´Chor


Chöre singen und spenden für das Hospiz Leonberg

Puritscher, 29.12.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

 

Presse LKZ Weihnachtskonzert 15.12.2018  Weihnachtskonzert 2018 DIN A6 Flyer Final Web

Beim Weihnachtskonzert in der bis auf den letzten Platz gefüllten Eltinger Michaelskirche am 15. Dezember waren die Kirchenbesucher gekommen, um den Klängen dreier Erwachsenenchöre, eines neu gegründeten Schulchors und eines Tenors unter dem Motto „Incanto Pop meets Classic“ zu lauschen und anschließend statt Eintrittsgeld zu spenden.

Mit von der Partie und unter der Chorleitung von Wiebke Huhs waren El’Chor Liederkranz Höfingen und SingArt Concordia Weissach sowie Anna Bulgakóva mit rytmix Liederkranz Leonberg mit klassischen, jedoch vorwiegend rockig-poppigen Weihnachtsliedern. Ein besonderes Augenmerk genossen der Projektkinderchor der Schellingschule mit „Ihr Kinderlein kommet“ und „In der Weihnachtsbäckerei“ und der Tenor Alexander Lachner mit klassischen Weihnachtsliedern.

Alle beteiligten Chöre und Tenor Alexander Lachner spendeten ihre Gage dem Hospiz Leonberg für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Nach Abzug aller Veranstaltungskosten konnte dem Hospiz Leonberg am 22. Dezember bei einem kleinen Konzertauftritt der beiden Chöre aus Höfingen und Weissach sowie Tenor Alexander Lachner im Hospizgebäude ein Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro übergeben werden.
weiterlesen »


„Und die Chöre singen für Dich“ beim Leonberger Strohländle

Puritscher, 3.08.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Unter dieses Motto hat das Sommerfestival Strohländle den Auftritt von drei Rock-Pop-Chören am Dienstag, 7. August gestellt.

Entspanante Zuhörer beim Strohländleauftritt

Bereits zum siebten Mal heißt es in Leonberg nun schon „ab ins Stroh“ auf dem Engelberg.

Dieses Leonberger Festival ist bereits zu einem Höhepunkt des Sommers und zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt geworden sind. Dieses Jahr erstmals dabei Chöre des Kepler-Chorverbandes.

Ab 19.30 Uhr erleben die Besucher des Strohländle auf der Leonberger Engelbergwiese chorische Vielfalt mit den Chören rytmix Leonberg unter der Leitung von Anna Stockmann, SingArt Weissach und El’Chor Höfingen beide unter der Leitung von Wiebke Huhs. Dabei werden schmissige, groovige, ruhige, aber auch verrückte Titel aus den Bereichen der Rock-Pop und Filmmusik gesungen. Begleitet werden die Chöre von Benjamin Spanic am Keyboard.

Jeder der drei Chöre zeigt einen Querschnitt seines Repertoires ähnlich wie die Bands des Heckengäu Band Contests in einem 25-Minuten-Auftritt. Doch bei den Chören geht es nicht um ein Wertungssingen, sondern die drei Chöre stehen am Ende der Bühnenshow zum Finale gemeinsam auf der Bühne und grooven zu „Sunny“ und laden zum Mitsingen ein mit „Think of me, forget me not“ und wollen damit den Zuhörern in guter Erinnerung bleiben und Lust auf Chorsingen machen.

Unter dem Dach des Chorverbands Johannes Kepler e.V. werden knapp 50 verschiedene Chorgruppen betreut. Vielfalt an Chormusik ist dabei angesagt. Heute beherrschen die Rock-Pop-Jazz-Chöre mit Chorsängern jeden Alters die Chorszene der sogenannten „Jungen Chöre“.
Aus diesem Genre der Chormusik präsentieren sich beim Strohländle diese drei Chöre aus der Region Leonberg. Dabei stammen alle Chöre aus traditionsreichen Vereinen. Rytmix ist der Chor des Liederkranz Leonberg, SingArt Concordia ist ein Chor der StrudelbachChöre Weissach, der sich aus der Fusion der Vereine Flacht und Weissach ergeben hat. El’Chor ist der Chor des Liederkranz Höfingen; diesen Chor gibt es in dieser Besetzung erst seit knapp einem Jahr.

weiterlesen »


Leonberger Ehrungsmatinee mit James Bond eröffnet

Puritscher, 26.04.2018, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Vereinsführung, Kommentare schreiben

CVJK Region Leonberg – Chorverband Johannes Kepler ehrt Chorsänger und Vorstände bei einer Matinee in voll besetzter Stadthalle: Henry Schort aus Perouse wird zum Ehrenmitglied ernannt, Reinhard Kaller vom Sängerbund Merklingen für 15 Jahre Vorstand geehrt. Rund 40 Chormitglieder aus 12 verschiedenen Vereinen erhalten eine Ehrung für ihre langjährige Treue und Engagement im Chor und zwei Vereine erhalten den Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit.

Bei Sängerehrungen geht es nicht um Siegerehrungen, wie im Sport, sondern um einen gemeinsamen harmonischen Chorklang und freundschaftliches Miteinander im Verein. Bei der Ehrungsmatinee des CVJK am 22. April 2018 mit Auftritten von sieben Chören aus fünf verschiedenen Vereinen wurde diese Harmonie bewiesen.

Eröffnung mit kleinem Showprogramm

 

Mit dem Auftakt „Und im ewigen Kreis dreht sich unser Leben“ aus König der Löwen und dem anschließenden Bond-Medley zeigten die Chöre und Chorleiter des El’Chor Höfingen mit Wiebke Huhs und die Tonträger vom Sängerbund Schwieberdingen unter der Leitung von Natalie Iqbal eine wunderbare Zusammenarbeit und Wechsel zwischen Dirigat und musikalischer Begleitung am Flügel. Mit dem jüngsten Bonddarsteller, dem 14 Jahre alten Patrick Schweiger und der 10-jährigen Chrisom Udeh als Bondgirl gelang auch eine Integration Jugendlicher in diese Bühnenshow.

Ein gelungenes spontanes Miteinander gab es beim Bondtitel „Skyfall“ der Frauenchöre El’Chor Höfingen und Sing’n Swing Friolzheim.

Bühne frei für weitere Chöre und Ehrungen
Mit „Memory“ aus Cats und „Thank you for the Music“ hatte der Friolzheimer Frauenchor die richtigen Titel für Ehrungen gewählt. Oberbürgermeister Martin Kaufmann leitet den ersten Ehrungsblock mit einem Grußwort ein, konnte dabei den Ehrenverbandspräsidenten Martin Wolf, seinen Bürgermeisterkollegen Michael Seiß, Friolzheim und die Kreisrätin Heiderose Berroth, Renningen besonders begrüßen. Für 25-Jahre Chorsingen standen zehn Mitglieder auf der Ehrungsliste, die eine Urkunde des Chorverbandes Johannes Kepler aus der Hand des Oberbürgermeisters erhielten. weiterlesen »


Ehre, wem Ehre gebührt bei einer Matinee in der Stadthalle Leonberg

Puritscher, 9.04.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Am 22. April, 11 – 13 Uhr lädt der Chorverband Johannes Kepler im Altkreis Leonberg alle Chorfans zur öffentlichen Ehrungsmatinée in die Leonberger Stadthalle ein. Freuen Sie sich auf chorische Vielfalt! Es werden sieben Ensembles aus fünf Vereinen alle Generationen und chorische Genres auf der Bühne vertreten. Sie hören quasi „von ällem ebbes“.

Mit dabei sind:

El’Chor Höfingen und Tonträger Schwieberdingen
Chöre des Liederkranzes Friolzheim (Gemischter Chor / Frauenchor „Sing’n Swing“)
Chöre der Singgemeinschaft Hemmingen (Männerchor / Frauenchor „con spirito“)
die Kinderchöre Crocodiles und Crocis der SpVgg Warmbronn

Das Programm Ehrungsmatinee 22.4.2018  umfasst Filmmusik- und Musicalhighlights, Popsongs, deutsche Schlager und natürlich Kinderlieder.

Im Rahmen dieser Matinée werden langjährige und verdiente Chorsänger und Vereinsverantwortliche aus den Verbandschören geehrt sowie der Anerkennungs­preis an Vereine mit guter Jugendarbeit vergeben. Dieser wird jährlich nach einem Punktesystem an die Vereine vergeben.

Wer also Lust auf diese chorische Vielfalt hat, der kann dies bei kostenfreiem Eintritt in der Leonberger Stadthalle genießen. Wer anschließend noch im Foyer Mittagessen möchte, der sollte sich allerdings anmelden, damit der Caterer besser disponieren kann. Kurze Mail an: info@chorverband-kepler.de


Delegiertenversammlung stärkt den den Kepler-Chorverband personell und finanziell

Puritscher, 28.03.2018, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Präsidium beim Verbandstag am 10. März im Amt bestätigt und um Annette Glunk als Verbandschorleiterin und Christine Bohnert als Schriftführerin verstärkt. 

Die nun schon ins 8. Jahr wiedergewählte Präsidentin Angelika Puritscher muss zwar über eine negative Entwicklung der Mitgliederzahlen und Vereine berichten, doch sei dies kein spezifisches Problem im Altkreis Leonberg, sondern ein bundesweiter Trend. Deshalb gilt es künftig die Qualität der Chöre durch Fortbildungen und gute Kooperationsarbeit zu stärken und offen zu sein für kleinere Ensembles, die noch keinem Verband angehören.

Besonders erfreulich ist die große Bereitschaft geeigneter Chorleiter zur Verbandsarbeit: Annette Glunk, Chorleiterin des Warmbronner Chores sowie weiterer Chöre im Bereich des Schwäbischen Chorverbandes wurde einstimmig als Verbandschorleiterin gewählt. Dabei wird sie mit Schwerpunkt Chorliteratur, Projektchorleitung in bewährter Form mit Wiebke Huhs zuständig für Jugend, Stimmbildung, Inszenierung und Jonas Kronmüller mit Schwerpunkt Fortbildung in Musiktheorie und Vizechorleitung zusammenarbeiten. Johannes Bair kümmert sich weiterhin um Integration und Kooperation Schule-Verein.

Christine Bohnert, als Ehefrau  unseren Schatzmeister Ingo Bohnert schon bestens mit Verbandsarbeit vertraut, wurde ebenfalls einstimmig zur Schriftführerin gewählt.

Beitragserhöhung zur Stärkung der Jugendarbeit im Verband beschlossen
Dem Antrag auf Einführung eines Sockelbeitrags von 20 bzw. 30 Euro pro Verein zur weiteren Auszahlung des Jugendanerkennungspreises wurde zugestimmt. Ebenso wurde eine Beitragserhöhung pro Erwachsenem um 50 Cent (neuer Beitrag des RCV 3 Euro) beschlossen.

Maßnahmen zur Mitgliedergewinnung werden empfohlen

Vereinscoaching, Stärkung der Jugendarbeit der Vereine, Kooperative Projektchöre mit Beteiligten mehrerer Generationen und Genre, Schulung der Vereinsfunktionäre und Chorsänger, größerer öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen und Kooperationen zwischen Schule und Verein oder anderer geeigneter Kooperationspartner sind für eine Zukunftsgestaltung der Vereine unerlässlich. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich