August 2019

Konzertrevue „BERGFIEBER“ am 2. und 3. November 2019 in Eglofs

Gerhard Rauch, 9.08.2019, Oberschwäbischer Chorverband, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Konzertrevue „BERGFIEBER“ am 2. und 3. November 2019 in Eglofs

Seine langjährige und in der Zwischenzeit weit über die Grenzen der Region hinausbekannte KonzertRevue-Serie setzt der Eglofser Männerchor in diesem Jahr unter dem Titel „BERGFIEBER“ fort. KonzertRevue ist eine Mischung aus Chorkonzert, Comedy, aufwändigem Bühnenbild und professioneller Licht- und Tontechnik für die die 35 Sänger zwischen 18 und 70 Jahren unter der Leitung von Sebastian Kaufmann das ganze Jahr über mit zusätzlich einem Chorwochenende und in der Woche vor den Aufführungen täglich proben. Musikalisch wird darin von klassischer Männerchorliteratur, modernen Stücken und meist selbstverfassten Allgäuer Mundartsongs alles verpackt und von der Revueband begleitet. Immer ein Abend voller Überraschungen und bester Unterhaltung in Eglofs‘ guter Stube dem Dorfstadel direkt am historischen Dorfplatz gelegen.

Aufführungstermine sind am Samstag, 2.11.19 um 20 Uhr und am Sonntag, 3.11.19 um 18 Uhr. Saalöffnung und Bewirtung ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Tickets sind ab 1.10.19 online unter der Homepage www.chor-eglofs.de ( € 14,– / € 10,–) erhältlich.


Jubiläum Jazzchor Lemotion

Fabian Penlaver, 23.04.2019, Chorverband Filder, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Am ersten Juni wird das 10-jährige Jubiläum Jazzchor lemotion gebührend gefeiert. Zusammen mit „Beauties and the Beats“ aus Neckarsulm finden im Rahmen des diesjährigen Chorfests in Heilbronn ein Konzert als Teil des Abendprogramms statt. Das Publikum erwartet eine abwechslungsreiche Mischung aus südamerikanischen Rhythmen, anspruchsvollen Jazzharmonien, modernisierten Volksliedern und auch dem ein oder anderen Rock-Stück in ungewohntem Gewand. weiterlesen »


In der Dunkelheit ein Licht

Elke, 27.11.2018, Chorverband Otto Elben, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Lieder zur allerschönsten Zeit des Jahres

Der Popchor „inTakt“ sowie der Frauenchor “Reine Frauensache!” singen am 16.12.2018
um 18 Uhr, unter der Leitung von Melanie Schlerf, gefühlvolle, bewegende Lieder in der
katholischen Kirche Magstadt.

Herzliche Einladung!

Zu hören sein werden Songs in deutscher und englischer, afrikanischer, italienischer,
isländischer und sogar in elfischer Sprache. Es erwartet Sie ein musikalischer Abend,
erfüllt von Liebe und Frieden. weiterlesen »


Volkslied, Kunstlied oder Jazz?

Nicole Muetschele, 7.05.2018, Chorverband Karl-Pfaff, Frauenchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Dass man sich nicht nur für eine Musikrichtung begeistern kann, zeigte Dorota Welz mit dem Frauenverbandschor CAPRICCIO im Gemeindehaus am Blarerplatz in Esslingen. Die musikalische Leiterin des Chorverbands Karl Pfaff konzipierte ein völlig neuartiges Chorprogramm, das den Zuhörer immer wieder musikalisch überraschte. Schmunzelte der Zuhörer eben noch über „Schütteldüddeldü“ in Sylke Zimpels zeitgenössischem Arrangement des Volkslieds „Der Gutzgauch auf dem Zaune saß“, so wurde er im nächsten Moment von Brahms‘ Kunstlied „Wenn ich ein Vöglein wär‘“ in den Bann gezogen. Gleich darauf swingte das Publikum bei „Georgia on my mind“, begleitet von der Stuttgarter Jazz-Band Michael Stauss & Friends, rhythmisch mit. Die raschen Wechsel von Volkslied, Kunstlied und Jazz -zwischendurch humorvoll aufgelockert durch Tiroler Jodler – kamen beim Publikum an. Die Reise durch die Liedgattungen setzte der Männerverbandschor Die Pfäffer fort. Das kürzlich neu formierte Ensemble trat erstmals unter der Leitung von Welz auf. Neben bekannten Stücken von Max Raabe „Für Frauen ist das kein Problem“ oder dem Jazz-Klassiker „Fly me to the moon“ von Bart Howard gab es mit „Die Made“ sogar eine Uraufführung zu hören. Die im Grunde tragische Geschichte einer Madenfamilie, humorvoll gereimt von Heinz Erhardt, wurde von Christoph Kirchberg vertont. Gekonnt präsentierte ein Quartett aus den Reihen der Pfäffer das humorvolle Stück. Mit Zeilen wie „Kam ein bunter Specht und verschlang die kleine fade Made ohne Gnade. Schade!“, sorgte es für Lacher und begeisterten Applaus. Die Frage des Konzertes „Volkslied, Kunstlied oder Jazz?“, wurde seitens des Publikums am Konzertende mit Applaus und Zugaberufen wohl eindeutig mit „Volkslied, Kunstlied UND Jazz!“ beantwortet.
Informationen über weitere Veranstaltungen des Chorverbandes Karl Pfaff finden Sie hier: https://www.chorverband-karl-pfaff.de/veranstaltungen/


Irisches Konzert zum St. Patrick’s Day in der Stegwiesenhalle Renningen

Puritscher, 2.03.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Der Frauenchor Voices of Joy Renningen unternimmt eine musikalische Reise durch Irland und das passenderweise am St. Patrick´s Day, am 17. März. Auf der Reise durch Irland wird die Band „Keine Schönheit“ begleiten. Die Reise durch eine Vielfalt an Titeln quer durch die irische Chormusik startet in der Stegwiesenhalle Renningen um 20 Uhr. Die Leitung hat Roman Maslennikov.

Chorverband in der Region Leonberg mit interessanten Chorprojekten und Konzertvielfalt

Puritscher, 16.05.2017, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Der neue Newsletter des Kepler-Chorverbandes lädt zu zahlreichen Mai-Konzerten und interessanten Chorprojekten für Frauenchor und Gemischter Chor ein

Die Konzert-Highlights im Mai:

Im Jahr 2017 feiert der Gemischte Chor des bereits 140 Jahre alten Vereins sein 60-jähriges Bestehen. Gleichzeitig feiert Monika Wallner 20-jähriges Chorleiterengagement im Sängerbund Rutesheim. Am 20. Mai 2017 lädt der Verein zum Jubiläumskonzert in die Aula des Schulzentrums Rutesheim ein. Das Konzert des Sängerbundes Rutesheim beginnt mit dem 1. Lied des gemischten Chores. Wir wandern heut…
Das war 1957 beim Vereinsausflug nach Tripsdrill, bei dem der Männerchor zusammen mit den mitgereisten Damen dieses Lied gesungen hat. Spontan wurde beschlossen, dass die Damen ab sofort im Chor mitwirken.
Jubiläumskonzert am 20. Mai um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums Rutesheim. Beim Eintrittspreis von 10 € erhalten Sie auch ein Glas Sekt. weiterlesen »


Leonberger Chöre konzertieren am 22. Juli im Pomeranzengarten

Puritscher, 1.07.2016, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, 2 Kommentare

PlakatPomgarten16Leonberg am 22.07.2016, 20.00 Uhr – Treffpunkt Pomeranzengarten für ein Sommerkonzert der Leonberger Chöre. Sind Sie als Zuhörer dabei?

Im letzten Jahr zum 175-jährigen Jubiläum des Liederkranzes Leonberg gab es ein gelungenes Premierenkonzert mit den Leonberger Chören. Freuen Sie sich deshalb auf eine Neuauflage dieser Idee mit den Chören aus Warmbronn, dem Chor 2000 aus Gebersheim, dem El’Chor aus Höfingen und dem Gastgeberchor des Liederkranzes Leonberg, den rytmix.

Details über die auftretenden Chöre und das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer: FlyerPomgarten16

 


Maybebop veröffentlichen neue CD und kommen mit Weihnachtsprogramm nach Heilbronn

Johannes Pfeffer, 29.10.2015, Chorverband Heilbronn, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Maybebop_2015Am 30. Oktober erscheint das neue Album des A-cappella-Pop-Quartett Maybebop. Es trägt den Titel „Für Euch“ und ist ein Weihnachtsalbum. Aber Maybebop wären nicht Maybebop, wenn sie dem Komplex Weihnachten keine neuen, unerwarteten Seiten abgewinnen würden: Musikalisch wie inhaltlich wildert die Band abseits des oberflächlichen Rührungs-Kitsch’ und trifft damit immer ins Schwarze.

Zum Auftakt des Advents gibt es in Heilbronn die Gelegenheit Songs aus dem neuen Album live zu hören. Maybebop sind am 3. Dezember im Rahmen der Reihe Theater Spezial im Theater Heilbronn zu Gast.

Karten für das Konzert am 3. Dezember mit Maybebop gibt’s hier.


A-cappella 360° Konzert in Reutlingen am 31. Oktober

Johannes Pfeffer, 27.10.2015, Chorverband Ludwig Uhland, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

A cappella 360° Veranstaltung_TeaserKnabenchöre sind in vielen Städten in Deutschland eine Schmiede für junge A-cappella-Gruppen. So auch der Knabenchor capella vocalis in Reutlingen. Drei Ensembles, die dort ihren Anfang genommen haben konzertieren am 31. Oktober um 20 Uhr nun gemeinsam im Georgensaal in Reutlingen. Unter dem Titel A-cappella 360° treffen sich die Ensembles vorlaut, MaMiGo-Singers und Rasselbande. Das Konzert ist ein lang ersehntes Treffen alter Freunde mit demselben mitreißenden Spaß am Singen. Dies verspricht richtig gute Musik, Emotionen, ein wenig Angstschweiß aus Nervosität und eine ordentliche Portion Manpower.

Die Veranstaltung wird durch die Fördervereine des Knabenchores capella vocalis bewirtet.

Mehr Infos auf der Webseite der Band vorlaut


Ein Fest der kulturellen Begegnung der Eurotreff 2015

Johannes Pfeffer, 22.09.2015, Chorjugend im SCV, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Eurotreff 2015 „Im heutigen Konzert haben wir gelernt, dass man beim Chorsingen Fitness, Fremdsprachen, Koordination, Selbstbewusstsein und Physik erlernen kann“, so Jereoen Schrijner, Moderator des Abschlusskonzertes beim diesjährigen Eurotreff. Zuvor hat die niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Gabriele Heinen-Kljajic, in Wolfenbüttel ermuntert auf die Kraft der Musik in der Begegnung der Kulturen, auch bei den aktuellen Einwanderungsbewegungen zu vertrauen.

Für die rund 700 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen war wohl ein ganz anderes Motiv im Vordergrund: Gemeinsam singen macht einfach Spass. Dass der Spass auch in keinster Weise im Gegensatz zur Arbeit steht, beweist die Arbeit in den Chorateliers. In 7 Chorateliers haben die 19 Teilnehmerchöre drei Tage lang intensiv geprobt. Für jedes Choratelier hat der Arbeitskreis Musik in der Jugend wieder einen hochkarätigen Chorleiter gewinnen könnnen.

Eurotreff 2015Die Chöre, die in den Chorateliers zusammenarbeiten kennen sich vor dem Festival nicht. Umso erstaulicher ist es, wie durch die Probenarbeit aus zwei bis vier Chören ein homogener Klangkörper wird. Trotz der unterschiedlichen Muttersprachen haben alle Ateliers zu einer gemeinsamen Klangvorstellung gefunden.

Aus sechs Ländern kamen die Chorleiter für die Ateliers. Und ihre Literaturauswahl zum Motto des diesjährigen Eurotreffs, Sounds of City, hat wenig bekannte, dafür aber umso mehr entdeckenswerte Chorwerke zur Folge. Darunter die Uraufführung des Auftragswerks „Augen in der Großstadt“ von Andreas Weil und die Deutsche Uraufführung von „What is Music“ des polnischen Komponosten Marek Raczynski.

Für Wolfgang Waible, Chorleiter des Christphorus Kinderchors aus Altensteig im Schwäbischen Chorverband, hat sich die Reise nach Wolfenbüttel sehr gelohnt. „Ich selbst habe viel gelernt von Hans de Gilde – und auch der Chor. Die jungen Sänger werden so motiviert, auch die Buben, wenn sie andere Jungs singen hören.“, so der Chorleiter.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich