Dezember 2018

Trauer um Chorleiter Werner Klein

Claudia Weise, 2.12.2018, Chöre 50+, Chorverband Friedrich Schiller, gemischte Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Unerwartet verstarb Chorleiter Werner Klein am vergangenen Montag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 82 Jahren. Werner Klein leitete bis zuletzt den Bottwartäler Winzerchor und den Liederkranz Kornwestheim. Der leidenschaftliche Chorleiter beteiligte sich regelmäßig mit seinen Chören an Veranstaltungen des Chorverbands Friedrich Schiller. Ob Wertungssingen, Chortage, Gemeinschaftskonzerte oder vereinseigene Konzerte – Werner Klein war Perfektionist und wollte stets die bestmögliche Leistung aus seinen Chören herausholen. Regelmäßig wurden Konzerte des Bottwartäler Winzerchores und des Liederkranzes Kornwestheim als Chorprojekte ausgeschrieben und für singbegeisterte Mitmenschen geöffnet. weiterlesen »


Mitsänger gesucht – Konzert des Liederkranzes Kornwestheim mit den Mainzer Hofsängern

Claudia Weise, 31.12.2015, Chorverband Friedrich Schiller, Männerchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Gemeinschaftskonzert am 9. April 2016 unter dem Motto „Allerlei Leckerbissen der Chormusik – Liederkranz trifft Hofsänger“ im Kornwestheimer K

15-12-09_LK Kornwestheim Werbung Hoch2.inddInfo:
Interessierte Sänger treffen sich ab 7. Januar 2016 jeweils donnerstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr zu den Proben im Musiksaal der Schillerschule Kornwestheim, Schillerstraße 13. Der Einstieg ist auch noch am 14., 21., und 28. Januar möglich. Fragen beantwortet gerne der Chorleiter Werner Klein, Telefon: 07146 – 20703 oder der Vorsitzende des Liederkranzes Ulrich Francke, Telefon: 07141- 6431722. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.liederkranz1858.de Noch ein wichtiger Hinweis für alle Mitsänger: Die Teilnahme ist kostenlos. Im Interesse aller Mitwirkenden, der musikalischen Qualität und eines kontinuierlichen Probenablaufes sollten jedoch die Singstunden regelmäßig besucht werden. Herzlich eingeladen sind auch Migranten mit guten deutschen Sprachkenntnissen.

Der Männerchor Liederkranz Kornwestheim präsentiert anlässlich seines Jahreskonzerts 2016 ein Highlight der Extraklasse: Erstmals in der Vereinsgeschichte sind am 9. April 2016 die weltbekannten „Mainzer Hofsänger“ zu Gast. So bietet sich für weitere sangesfreudige Männer die einmalige Gelegenheit, gemeinsam mit den weltbekannten Hofsängern auf der Bühne zu stehen. Chorerfahrung ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung. Bewusst werden die Proben so gestaltet, dass alle neuen Sänger mithalten können und Spaß und Freude bei den Proben und am Konzert haben. weiterlesen »


Liederkranz Kornwestheim sucht Gastsänger für Frühjahrskonzert

Claudia Weise, 14.01.2014, Chorverband Friedrich Schiller, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Der Liederkranz Kornwestheim als reiner Männerchor sucht für sein Jahreskonzert am 12. April 2014  noch Gastsänger in allen Stimmlagen, insbesondere im 1. Tenor. Chorerfahrung ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung.

Nach einer bereits 2009 im Martinisaal mit großem Erfolg durchgeführten Gemeinschaftsveranstaltung  haben sich die beiden Kornwestheimer Chöre Liederkranz und Chorbühne erneut entschlossen, auf Bewährtes zurückzugreifen und ihren ersten Auftritt im neu eröffneten Kultur- und Kongresszentrum „Das K“ wiederum gemeinsam zu gestalten, wobei jeder Chor einen Programmteil bestreitet und sich am Schluss beide Ensembles zu einem gemeinsamen Finale vereinigen. weiterlesen »


„Nostalgie pur“ beim Liederkranz Kornwestheim

Claudia Weise, 21.04.2013, Chöre 50+, Chorverband Friedrich Schiller, Junge Chöre, Männerchöre, 1 Kommentar

 Ensemble „Les Favoris“ der PH Ludwigsburg ebenfalls dabei

Den Schatzmeister des Liederkranz dürfte es gefreut haben: Trotz maximaler Bestuhlung platzte der restlos ausverkaufte Martinisaal aus allen Nähten. Die Strategie des Abends war aufgegangen: Hatte man doch unter dem Motto „Nostalgie pur“ dem Publikum gleich zwei Konzerte zum Preis von einem verkauft. Zum Konzert des Liederkranzes kam nämlich noch ein zweites hinzu – nach der Sektpause bot das Männerensemble „Les Favoris“ der PH Ludwigsburg mit seinem professionellen Auftritt ein weiteres eigenständiges Konzert.

Mit „Wochenend’ und Sonnenschein“ – passend zum gefühlten Frühlingsanfang – eröffneten die Sänger unter ihrem umsichtigen Leiter Werner Klein den Abend: Mit der sauberen Intonation, präziser Rhythmik im flotten Tempo und deutlicher Artikulation wurde der Comedian-Harmonists-Evergreen zum stimmungsvollen Auftakt und zugleich Hörvergnügen für mit mitwippenden Zuhörer.

Dass beim Thema Nostalgie auch die herrlichen Filmmelodien als alten UfA-Zeiten nicht fehlen dürfen, bewies der Chor mit einem Medley von Werner Richard Heymann’s berühmten Klassikern wie „Ein Freund, ein guter Freund“, „Es führt kein and’rer Weg zur Seligkeit“, oder „Liebling, mein Herz lässt dich grüßen“. Beim Medley berühmter Gershwin-Melodien zeigte sich der Chor stilistisch wandlungsfähig. Auch die Welt des Singspiels wurde gestreift: Mit den zündenden Melodien aus Ralph Benatzky’s „Im weißen Rössl“ riss der Chor spätestens bei der schunkelnd vorgetragenen Titelmelodie das begeisterte Publikum zu spontanem Beifall hin. weiterlesen »


Spiritual, Gospel & more: Kirchenkonzerte mit dem Liederkranz Kornwestheim

Claudia Weise, 8.05.2012, Chöre 50+, Chorverband Friedrich Schiller, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

„Heaven is a wonderful place – Spiritual, Gospel & more“ heißt es bei den Kirchenkonzerten des Liederkranzes Kornwestheim, die  am Samstag 19. Mai um 20.00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Martinus und am Sonntag,  20. Mai, 17.00 Uhr  in der Evangelischen Martinskirche stattfinden.

Mitgestalter sind die Sopranistin Gunda Baumgärtner und vereinseigene Solisten. Am Klavier  werden Chor und Solisten in bewährter Weise von „Hauspianist“ Harald Sigle  begleitet.

Chorleiter Werner Klein hat hierzu ein auserlesenes Programm zusammengestellt: Teilweise mit deutschem Text vorgetragene Titel wie „Down by the Riverside“, „Glory Halleluja“, „Rock my soul“, „My Lord, what a morning“, „On my way to heaven“ und weitere „Ohrwürmer“ dieses Genres, aber auch Songs und Balladen, die durch berühmte Show-Größen wie Randy Crawford, Barbara Streisand, Whitney Houston und Stevie Wonder Weltruhm erlangten, werden die Zuhörer erfreuen.

Dafür sorgt neben dem Chor in erster Linie die Sopranistin Gunda Baumgärtner mit „Klassikern“ wie  „Almaz“, „When you believe“, „Papa an you hear me“, „I will always love you“ und „You are my sunshine of my life“. Sie ist im Kreis Ludwigsburg aufgewachsen. Bereits im Alter von 12 Jahren entdeckte sie ihre Liebe zum Gesang. Nach dem Abitur begann sie ihr Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart bei Prof. Thomas Pfeiffer und beendete dies 1997 mit dem Diplomabschluss bei Prof. Sylvia Geszty. Im Anschluss daran folgte ein Aufbaustudium am Institut für Musiktheater in Karlsruhe. 2003 schloss sie ihre Studien an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig bei Prof. Jeanette Favaro-Reuter mit dem Solistenexamen ab. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich