August 2016

Stimmbildungsseminare beim CVJK / COE bereits ausgebucht

Puritscher, 4.08.2016, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Männerchöre, Singen und Stimme, Themen, Kommentare geschlossen

Gleich mehrere Stimmbildungsseminare werden im 2. HJ 2016 beim Chorverband angeboten. Die Ausschreibungen für die Seminare finden Sie auf der Homepage des Chorverbands www.chorverband-kepler.de unter Termine/Seminarangebote

Sommerferienspecial am 27.08.2016 von 10 – 16 Uhr mit Christian Wilms und Wiebke Huhs im Vereinsheim des LK Renningen ist mit 20 Männern und 60 Frauen sehr gut angenommen worden. Die Männer starten um 10 Uhr, die Frauen um 13 Uhr. Dabei wird auch in Titel aus dem Musical OKLAHOMA und in das Landkreislied BB reingeschnuppert.

Der CVT-Workshop am 19.11.2016 von 9.30 – 16.30 Uhr mit Martin Carbow und Lindsay Lewis ist wegen des enormen Teilnehmeransturms auf eine größere Halle verlegt worden. Der Workshop findet nun in der Aula des Schulzentrums Rutesheim statt. Hierfür gibt es keine freien Plätze mehr. Der Workshop ist schon überbucht. Der Teilnehmerpreis wurde für alle auf 32 Euro reduziert.

Chorgruppen und Einzelteilnehmer können sich zur Vertiefung am 20.11.2016 für einen Vormittagworkshop anmelden.


Programm zum Tag der Männerstimme zum herunterladen

Johannes Pfeffer, 24.01.2015, Aus der Geschäftsstelle, Fortbildungen, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Das Programm für den Tag der Männerstimme am 28. Februar in Rottenburg/Neckar ist mittlerweile als Flyer erschienen. Den Flyer können Sie hier herunterladen um ihn auszudrucken oder per Mail weiterzuleiten.

Programmflyer Tag der Männerstimme 2015


Workshop Stimmbildung mit Oliver Haux beim Tag der Männerstimme

Johannes Pfeffer, 10.01.2015, Aus der Geschäftsstelle, Fortbildungen, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Der Tag der Männerstimme findet am 28. Februar 2015 in Rottenburg statt. Wir stellen hier im Blog die Workshops und Referenten vor.

Im Workshop wird auf die Grundlagen der Stimmbildung eingegangen. Im Mittelpunkt stehen hierbei u. a. folgende Themen:

  • Atmung
  • Haltung
  • Elastizität als sängerische Körpereinstellung
  • Resonanz und Artikulation
  • Registermischung

Es können max.12 Sänger an der Stimmbildung teilnehmen.


Stimmbildung mit Achim Jäckel beim Tag der Männerstimme

Johannes Pfeffer, 5.01.2015, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Der Tag der Männerstimme findet am 28. Februar 2015 in Rottenburg statt. Wir stellen hier im Blog die Workshops und Referenten vor.

Inhalte:

  • Körperhaltung
  • Atmung
  • Resonanzweckung
  • Vokalansatz
  • Vokalausgleich
  • Register (Brust- ,Kopf -, Mittelstimmfunktion)
  • Einfluß der Chakren auf den Vokalansatz.
Foto: Privat

Foto: Privat

Achim Jäckel, geboren am 28.06.1956 in Wuppertal, begann seine musi¬kalische Laufbahn  mit  8  Jahren in der    Wuppertaler Kurrende (Knabenchor).   Er übernahm als Knabensopran schon früh solisti¬sche Aufgaben  und  war dort  später als Stimmbildner und Stimmproben-Helfer tätig.
Nach dem Abitur studierte er an der Musikhochschule Rhein¬land, Wuppertal , Gesangspädagogik  und  Solistenausbildung.
Gesanglehrer war Prof. Reinhard Becker.

Schon während des Studiums wirkte er als Seriöser Bass bei zahl¬reichen Konzerten im In – und  Ausland , sowie bei Schallplatten¬produktionen mit.

Seit 1982 ist er Mitglied des renommierten  SWR Vokalensemble Stuttgart. Hierdurch intensiver Kontakt zur “Neuen Musik“ und dadurch auch verstärkt solistische Aufgaben bei Festspielen in Salzburg, Wien , Zürich, Paris, Schwetzingen  etc. Langjähriger Stimmbildner der Stuttgarter-Hymnus-Chorknaben. Leiter des Stuttgarter Vokalensembles  von  1993 – 1997 .

Leiter von Chor ConTakt im Otto-Elben-Verband, Schwäbischer Chorverband,
Kursleiter für Vize-Chorleitung, Felix Projekt –Betreuer , Stimmbildungsarbeit ,
Finalist Dirigierkurs Berlin  (Prof. Robert Göstl /Deutscher Jugend-Kammerchor
Jury-Mitglied für Gesang (Solo und Ensemble) bei Jugend musiziert,
Jury-Mitglied SWR  – Chorduell
Teilnahme an Stimmtherapeutischen Seminaren / Prolog , Köln
Intensive Auseinandersetzung: Verbesserung  der Stimme  mit Hilfe der Terlusollogie


Workshops „Offene Probe und Stimmbildung mit Studiochor“ beim Tag der Männerstimme

Johannes Pfeffer, 2.01.2015, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Der Tag der Männerstimme findet am 28. Februar 2015 in Rottenburg statt. Wir stellen hier im Blog die Workshops und Referenten vor.

In diesem Workshop wird Jan Schumacher mit dem Amateurensemble „Die Scherrbachtaler“ an bereits einstudierten Stücken arbeiten. Daran soll aufgezeigt werden, wie häufigen Problemstellungen im Amateurchor stimmlich, klanglich und probenmethodisch begegnet werden kann und welche Mittel dafür probat und exemplarisch sein können. Eine Vorher/Nachher-Aufnahme wird diesen Workshop dokumentieren.


Grundlagen der Stimmbildung – für Männerstimmen

Johannes Pfeffer, 23.12.2014, Aus der Geschäftsstelle, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

RombachWilfried Rombach, selbst erfahrener Chorleiter, gibt grundlegende Hilfen zur Stimmbildung unter besonderer Berücksichtigung des Singens im Chor.

Anzahl max. 12 Sänger

Wilfried Rombach (Tenor) erhielt seine erste musikalische Ausbildung als Mitglied der Freiburger Domsingknaben. Nach dem Studium der Kath. Kirchen­musik und Gesang an den Musikhoch­schulen Karlsruhe und Mannheim (u.a. bei Reginaldo Pinheiro, Alejandro Ramirez und Gerd Türk) war er mehrere Jahre freiberuflich als Oratorientenor und Gesangspädagoge tätig und wirkte als Mitglied namhafter Ensembles der Alten Musik, so unter der Leitung von Frieder Bernius oder Thomas Hengelbrock. Seit 1999 ist Wilfried Rombach Kantor an der Kath. Stadt­kirche St. Johannes in Tübingen und daneben freier Mitarbeiter im SWR-Vokal­ensemble Stuttgart. Dort ist er regelmäßig Mitwirkender bei Uraufführungen namhafter Komponisten (Zender, Holliger, Kurtag u.a.). Als Leiter des von ihm gegründeten Ensemble Officium genießt seine Arbeit im Bereich der Geistlichen Musik des Mittelalters und der Renaissance hohe Anerkennung und ist vielfach durch CD-Produktionen und Rundfunkmitschnitte dokumentiert.


“Wann ist der Mann ein Mann?” – Workshop beim Tag der Männerstimme

Johannes Pfeffer, 19.12.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorpraxis, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Der Tag der Männerstimme findet am 28. Februar 2015 in Rottenburg statt. Wir stellen hier im Blog die Workshops und Referenten vor.

Andreas Reibenspies 4Klanggefühl und Körperwahrnehmung von
Sprech- und Singstimme des Mannes;
Unterschiede zum Umgang mit Knaben- und Frauenstimmen;
Physiologie, Präsentation und Übung mit Teilnehmern.
Stimmentwicklung und Nachwuchsarbeit sind für Andreas Reibenspies ein zentrales Anliegen, seit 2002 leitet er eine Gesangsklasse an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen, zuvor unterrichtete er 13 Jahre an der Musikhochschule in Karlsruhe. Seine Schüler errangen zahlreiche Wettbewerbserfolge, singen an renommierten Opernhäusern und konzertieren bei internationalen Festivals, er gibt Meisterkurse für Interpretation, Gesang und Bühne in USA, China, Finnland und Griechenland.

Künstlerisch widmet sich Andreas Reibenspies nach einer langjährigen Tätigkeit als Konzert- und Opernsänger auf Bühnen in aller Welt in den vergangenen Jahren vorrangig dem Kunstlied, dokumentiert in Rundfunk- und Fernsehaufnahmen in Deutschland, USA, Israel und Griechenland und zuletzt auf seiner CD „Sängerliebe, hoch und herrlich“ mit Liedern nach Gedichten von Ludwig Uhland, produziert vom SWR und begleitet von Eckart Sellheim auf einem Bösendorfer-Fortepiano von 1849, erschienen bei ARS. Diese Aufnahmen sind beispielhaft für seine umfassende Repertoirearbeit, 2015 wird die Kooperation mit Kerner-Vertonungen ihre Fortsetzung finden.

Andreas Reibenspies ist Vorsitzender des „Cantus Juvenum Karlsruhe e.V.“


Programm Tag der Männerstimme am 28. Februar 2015

Johannes Pfeffer, 18.12.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorpraxis, Fortbildungen, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Beginn:      9:30 Uhr
Ende:        18:30 Uhr
Workshops:    10:30 – 12:00 Uhr, 13:00 – 14:30 Uhr, 15:30 – 17:00 Uhr

Orte:
Beginn:    Kulturzentrum Zehntscheuer
Abschluss:    Kulturzentrum Zehntscheuer
Workshops:    Musikschule Rottenburg, Proberäume der Domsingschule Rottenburg, Martinihaus

Zielgruppe: Chorleiterinnen und Chorleiter, Sänger, Funktionsträger in den Vereinen

Kosten:  

  • € 50,00 incl. Mittagessen und Konzertkarte für das Abschlusskonzert

Zum Anmeldeformular

Geplanter Ablauf:

  • Musikalischer Auftakt mit Jan Schuhmacher
  • Kurze Vorstellung der Dozenten und deren Workshops
  • 1. Workshoprunde (90 Min.)
  • Mittagspause
  • 2. Workshoprunde (90 Min)
  • Kaffeepause
  • 3. Workshoprunde (90 Min)
  • Abschlusskonzert

weiterlesen »


Offene Probe des Shanty-Chor beim Tag der Männerstimme 2015

Johannes Pfeffer, 28.11.2014, Aus der Geschäftsstelle, Fortbildungen, Männerchöre, 1 Kommentar

Der Tag der Männerstimme findet am 28. Februar 2015 in Rottenburg statt. Wir stellen hier im Blog die Workshops und Referenten vor.

Shanty - Chor Marine kameradschaft Rottenburg e.V 4.7.2013.Bilder:Charly KuballShanty- und Seemannslieder haben insbesondere im süddeutschen Raum den Reiz der Exotik. Diese Art der Unterhaltungsmusik erzeugt, bei richtiger Vermittlung, einen musikalischen Spannungsbogen. Begeisterte Sänger mit Spaß am Singen transportieren diese Emotion zum Publikum weiter. Das Publikum spürt diese Begeisterung und lässt sich anstecken. Die Rückkopplung an die Musiker erzeugt mehr Begeisterung, mehr Rückkopplung – eine Spirale entsteht.

Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Rottenburg e.V. besteht aus 50 Sänger und Musiker. Das Repertoire umfasst Shanty- und Seemannslieder. Der Chor feierte 2013 sein 10-jähriges Bestehen. Auftritte in und um Rottenburg, Tübingen, Reutlingen, Stuttgart und Live-Auftritt in SWR4 waren die Highlights der letzten Jahre. Chorleiter des Shanty-Chors ist Martin Dreiling.


Gregorianischer Gesang beim Tag der Männerstimme

Johannes Pfeffer, 15.11.2014, Fortbildungen, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Der Tag der Männerstimme findet am 28. Februar 2015 in Rottenburg statt. Wir stellen hier im Blog die Workshops und Referenten vor.

Prof. SchmidDer Workshop soll Grundlagen gregorianischen Singens anhand ausgewählter einfacher lateinischer und deutscher Gesänge des neuen Gesangbuches „Gotteslob“ vermitteln.  Hierbei soll ein vertretbarer exemplarischer Einsatz dieser Gesänge in der Liturgie von heute (Gregorianik in der Gemeindepraxis von heute) aufgezeigt werd

Dozent: Bernhard Schmid

studierte Schul- und Kirchenmusik (mit Leistungsfach Orgel) und Musikwissenschaft an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart sowie an der Universität Tübingen.  Weiterbildung / Studium der Gregorianik im Rahmen der Internationalen Sommerkurse Gregorianik in Cremona, Italien sowie der Internationalen Sommerkursen Gregorianik und der Internationalen Paläographiekursen an der Folkwang-Hochschule Essen.  Nach Referendariat und Schuldienst sowie Tätigkeit als Kirchenmusiker war er seit  1979  Dozent für Gregorianik und Deutscher Liturgiegesang an der Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg. Daselbst Rektor von 1998 bis zu seiner Emeritierung 2013.  Seit 1981 Lehrauftrag für Gregorianik und Deutschen Liturgiegesang an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart sowie mehrfach an der Staatlichen Hochschule für Musik, Trossingen. Ehrenamtlich leitete Bernhard Schmid von 1988 bis 2013 die Choralschola am Dom St. Martin in  Rottenburg.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich