Februar 2020

Sängerbesen des MGV Ötisheim – bereits ausgebucht

Annabell Thiel, 11.02.2020, Chorverband Enz, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

 Der MGV Ötisheim geht in die 16. Auflage seines beliebten Sängerbesens. Am Samstag, den 15. Februar 2020, ist es wieder soweit. Um 17:30 Uhr öffnen die Sängerinnen und Sänger die Pforten der Ötisheimer Erlentalle und laden ein zu leckeren Besengerichten, Wein und Musik. Ab 19 Uhr, wenn die Gäste mit den frischen  Schnitzeln aus der Pfanne, Salzfleisch mit Kraut und weiteren Köstlichkeiten versorgt sind, werden dann sowohl der gemischte Chor Klangtastisch als auch der Männerchor das Publikum jeweils mit einem Auftritt erfreuen.

weiterlesen »


Zahlreiche Ehrungen bei der Chorgemeinschaft „Frohsinn“ Rot

Annabell Thiel, 10.02.2020, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Zu den zahlreichen Auszeichnungen, die Irmgard Wieland im Laufe ihres langen Sängerlebens schon von Vereinsseite und höherer Ebene bekommen hat, ist beim Herbstkonzert ihres Heimatvereins „Frohsinn“ Rot eine weitere Ehrung vom Deutschen Chorverband hinzugekommen.

weiterlesen »


Adventskonzert der Young voices

Annabell Thiel, 3.02.2020, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Die Schlosskirche St. Michael in Altshausen war mit ihrer barocken Ausstattung und ihrer guten Akustik wieder einmal mehr der geeignete Ort musikalischer Brillanz. Kaum fassen konnte die Kirche die zahlreichen Besucher, die am vergangenen Sonntagabend, wie bereits am Tag zuvor in der Pfarrkirche in Schmalegg, dem Adventskonzert der Young voices beiwohnen wollten. Sie dürfen auf ein gelungenes Adventskonzert stolz sein – die „Young voices“ mit ihrer Chorleiterin Simone Dangel.

weiterlesen »


Beim „ConTakt“-Konzert von einer besseren Welt träumen 

Annabell Thiel, 20.01.2020, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Auch beim diesjährigen Herbstkonzert ist der gemischte Chor des Sängerbundes Unteropfingen seinem Streben nach musikalischer Vielfalt gerecht geworden und hat den begeisterten Zuhörern in der an beiden Abenden übervollen Kirchdorfer Festhalle die gewohnt bunte Mischung aus Klassik, Rock, Pop und Musical geboten.

weiterlesen »


Mit Elan in die Zukunft!

Klaus Haid, 26.03.2011, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Veranstaltungen, 1 Kommentar

126. Hauptversammlung des Oberschwäbischen Chorverbands (OCV
Rot an der Rot. Die 126. Hauptversammlung des Oberschwäbischen Chorverbands (OCV) gab einen Rückblick ins vergangene Jubiläumsjahr und war jedoch zugleich von einem Aufbruch zu neuen Ufern bestimmt.
Der Schulchor der Abt-Hermann-Vogler-Schule bot ein imposantes Bild. Die 53 Kinder in ihren roten T-Shirts waren beispielhaft. Trotz des immer weniger werdenden Unterrichts in den musischen Fächern, war bei ihnen doch die Begeisterung für den Gesang vorhanden.

Der Präsident des OCV, Achim W. Schwörer, erinnerte in seiner Eröffnungsrede in der Festhalle in Rot an der Rot an die großartigen Veranstaltungen während der Festwoche im vergangenen Jahr. weiterlesen »


Arbeitstagung für Vorstände und Funktionsträger 2011 beim Oberschwäbischen Chorverband

Klaus Haid, 26.03.2011, Fortbildungen, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

„Vereinsarbeit recht und sicher gemacht“
Unter diesem Motto veranstaltete der OCV seine Arbeitstagung am 19. Feb. 2011 im Gasthaus „Stern“ in Reute.
Das Präsidiumsmitglied des Schwäbischen Chorverbands, Rechtsanwalt Christian Heieck, hielt einen bemerkenswerten Vortrag über ein, für alle Vereine, viel diskutiertes Thema.
Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des OCV, Achim W. Schwörer, übergab er auch gleich an den Referenten. Wie umfangreich diese Thematik ist, zeigte sich dann auch im Verlauf des Nachmittags. Die Agenda war dann auch gegliedert in folgende Themen:

  • Vereinsrecht
  • Haftung
  • GEMA
  • Urheberrecht

Als Herzstück des Vereins bezeichnete der Referent die Satzung. Mit ihr könne viel, aber nicht alles geregelt werden. Die Bedeutung der Satzung als grundlegendes „Gesetz“ des Vereins ist allgemein bekannt. Das staatliche Gesetz – Bürgerliches Gesetzbuch genannt – lässt den Vereinen viel Freiheit bei der Gestaltung ihrer Satzung, überträgt ihnen dafür aber auch die Verantwortung dafür.
Über alle die Themen, die an diesem Nachmittag angesprochen und diskutiert wurden, hier zu
Berichten, würde den Rahmen dieses Blogs sprengen. Hier möchte ich nur einige Punkte, die angesprochen wurden herausheben:

  • Haftung der Vorstände
  • Minderjährige im Verein
  • Beschlüsse bei der Hauptversammlung
  • Gibt es den Verein im Verein
  • Nutzung gemeindeeigener Räume- Verkehrssicherungspflicht
  • Haftung gegenüber Dritten

Bei der Haftung wurde vielfach vom Begriff der „Groben Fahrlässigkeit gesprochen. Christian Heideck definierte diesen Begriff so: weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich