April 2011

Kinostart „FRANCESCO UND DER PAPST“

Johannes Pfeffer, 10.04.2011, Aus der Geschäftsstelle, Singen und Stimme, 1 Kommentar

Am 21. April 2011 startet der Kinofilm FRANCESCO UND DER PAPST. Der Dokumentarfilm erzählt die berührende Geschichte eines elfjährigen Jungen, dessen größter Traum in Erfüllung geht: Einmal für den Papst zu singen. Der Film begleitet Francesco, Chorknabe im „Pueri Cantores“, in der aufregenden Zeit der Proben und gewährt einzigartige Einblicke in das Leben von Papst Benedikt XVI. und die verborgene Welt des Vatikans.

Auf den ersten Blick ist Francesco ein ganz normaler Junge. Der Elfjährige lebt mit seiner Familie in Rom, spielt gerne Fußball und ist begeisterter Pfadfinder. Doch seine große Leidenschaft ist die Musik. Er singt im Knabenchor „Pueri Cantores“, der die päpstlichen Liturgien begleitet, und hat nur einen einzigen Wunsch: Einmal in der Sixtinischen Kapelle aufzutreten. Was er kaum zu hoffen wagt, wird Wirklichkeit. Dank seiner einzigartigen Stimme wird er ausgewählt das alljährliche Solo vor dem Heiligen Vater zu singen – das durften bisher nur Erwachsene. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich