August 2017

Projektstart „Filmmusik“ im September in Leo-Höfingen und Schwieberdingen

Puritscher, 10.08.2017, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Junge Chöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

 

Gleich nach den Sommerferien geht es los mit einem Infoabend und den Proben für ein geplantes Konzert im Frühjahr 2018 mit Hits der Filmmusik. Doch hierzu suchen beide Chöre – El’Chor Höfingen und Tonträger Schwieberdingen – noch Mitsänger und Mitsängerinnen. Auch der derzeit nur als kleiner Frauenchor bestehende El’Chor möchte mit männlicher Verstärkung in dieses Filmmusik-Kooperations-Konzert starten. weiterlesen »


Ausschreibung für die Chormentoren 2015

Johannes Pfeffer, 28.07.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Chorpraxis, Fortbildungen, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, 2 Kommentare

Seit 1997 werden in Baden-Württemberg musikalisch engagierte und musikpädagogisch interessierte Schülerinnen und Schüler zu Musikmentorinnen und Musikmentoren ausgebildet. Die Erfahrungen der letzten Ausbildungsrunden zeigen, dass die Mentorenausbildung von allen Beteiligten als wertvolle Fortbildungsmaßnahme für musikalisch interessierte Jugendliche angesehen wird.

Die Mentorenausbildung Musik führt der Schwäbische Chorverband und sieben weitere Verbände in Kooperation mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport durch. Die Mentorenausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Realschulen und Gymnasien ab Klasse 9, die mit Abschluss des laufenden Schuljahres mindestens 15 Jahre alt.

Dazu ist nun die Ausschreibung veröffentlicht und die Anmeldung möglich.


Vocals on Air hört sich bei Schulchören und Chorwettbewerben um

Johannes Pfeffer, 28.05.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Jugendchöre, Kommentare geschlossen

Chor der PH Ludwigsburg, Foto Nicola Kierdorf

Am Donnerstag, 29. Mai und 5. Juni 2014 um 18 Uhr berichtet Vocals On Air über die Situation von Schulchören im Baden-Württemberg und geht dem Dvo?ák-Experiment der ARD Klangkörper nach. Außerdem geht es um den Deutschen Chorwettbewerb in Weimar und das Finale des SWR4 Chorduells in Stuttgart. Zudem gibt es einen Medientipp für Tontechnik in der Schule.

Schulchöre in Baden-Württemberg

Über die Hälfte aller Chorsänger hat in einem Schulchor gesungen, für viele von ihnen war das der Beginn eines lebenslangen Hobbys. Doch das Bildungswesen ist massiv im Wandel und gerne fallen dabei sogenannte Nebenfächer wie Kunst und Musik hinten ab, vom Schulchor ganz zu schweigen. Grund genug für das Radiomagazin Vocals on Air in diese Keimzelle der Chorbegeisterung bieten zu blicken

Steffen Utech ist Chorleiter der Schulchöre am Robert-Mayer-Gymnasium in Heilbronn. Daneben ist er auch in Amateurmusik aktiv. Aus dieser Zusammenarbeit entstand beim Chorfest 2008 des Schwäbischen Chorverbandes das Projekt „Armed Man“. Mit Steffen Utech spricht Vocals on Air über die Bedeutung eines Schulchores für das Schulleben und wie man bei jungen Menschen die Freude am Singen weckt. weiterlesen »


Musicalaufführung am Albertus-Magnus-Gymnasium in Stuttgart

Johannes Pfeffer, 10.05.2014, Chorjugend im SCV, Jugendchöre, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Zina Kokinakia und Samuel Sonntag als Liebespaar Doris und Joey bei den Musicalproben

Im Rahmen der elften Stuttgarter Chortage, einer Veranstaltungsreihe des Wilhelm-Hauff-Chorverbands Stuttgart e.V., wird am 12. und 13. Mai das Musical „Schmetterlinge“ am Albertus-Magnus-Gymnasium aufgeführt. Zusätzlich hierzu finden zwei weitere Aufführungen am 14. und am 15. Mai statt. Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 19 Uhr, Karten können für sieben, ermäßigt drei Euro im Vorverkauf auf der Homepage der Stuttgarter Chortage, am AMG oder direkt an der Abendkasse erworben werden.

In „Schmetterlinge“ lässt sich eine Gruppe Jugendlicher absichtlich in ein Kaufhaus einschließen, um all das zu tun, was Spaß macht. Wer würde nicht gerne mal eine Modenschau mit den angesagtesten Klamotten machen oder die Möbelabteilung auf den Kopf stellen? „Es geht um einen Lausbubenstreich. Etwas Verbotenes tun, das spricht die Schüler an“ erklärt Musiklehrerin Margit Schubotz, die bei der Aufführung für die musikalische Gesamtleitung verantwortlich ist. Dass dieser harmlose Streich schließlich außer Kontrolle gerät, ist unvermeidlich, aber schülergerecht von Hans-Jürgen Fuchs, Verfasser des Musicals und Lehrer an der Robert Koch Realschule, aufgearbeitet worden. „Poppig-rockige Musik, eingängige Melodien und eine moderne Geschichte über Freundschaft und das Finden der eigenen Identität machen das Musical für ein junges Publikum interessant“, erläutert Schubotz weiter. Natürlich darf dabei auch eine Liebesgeschichte nicht fehlen. Doris und Joey sind ineinander verliebt, müssen aber im Laufe des Stückes einige Schwierigkeiten meistern, bis sie schließlich zueinander finden. weiterlesen »


Wettbewerb zum SWR Young CLASSIX Volksliederprojekt

Johannes Pfeffer, 16.04.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Jugendchöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Das SWR Vokalensemble und die SWR BigBand beschäftigten sich im nächsten SWR Young CLASSIX Projekt mit Neufassungen deutscher Volkslieder. Der norwegische Jazzkomponist hat für dieses Konzert bekannte Volkslieder von Friedrich Silcher wie »Weißt du wieviel Sternlein stehen«, »Wenn ich ein Vöglein wär« und weitere für Chor und Big Band bearbeitet. Diese kommen am 11. Juli in der Liederhalle Stuttgart zur Aufführung. Und natürlich werden auch die Originale gesungen.

Im Vorfeld des Konzerts ruft das SWR Vokalensemble Schulklassen, – chöre zu einem Wettbewerb auf. Gesucht ist die witzigste Textumdichtung zum Gute-Nach-Lied »Schlaf, Kindlein, schlaf«, die natürlich zur Melodie passen muss. Zu gewinnen gibt es einen Klassensatz Freikarten für ein SWR Young CLASSIX-Konzert im nächsten Schuljahr. Um teilzunehmen schicken Sie pro Schulklasse eine Textvariante an: Birgit.Rismondo@SWR.de | Einsendeschluss: 6. Juni 2014.

Das Radiomagazin Vocals on Air des Schwäbischen Chorverbandes wird über das Projekt und das Konzert berichten.


Gewinner des Chorpreises Deutscher Sprache 2013

Johannes Pfeffer, 11.07.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Im Rahmen der Schulchortage wurde Anfang Mai der Chorpreis Deutscher Sprache vergeben. Dabei gingen die ersten Preise alle an Chöre aus dem Verbandsgebiet des Schwäbischen Chorverbandes.

  • 1.Chorpreis: Neuer Kammerchor des Schiller-Gymnasiums Heidenheim, Leitung: Thomas Kammel
  • 2.Chorpreis: Kammerchor des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen, Leitung: Thomas Baur
    Chor des Theodor-Heuss-Gymnasiums Mühlacker, Leitung: Regina Pitter-Eberle
  • 3. Chorpreis:Kammerchor des Mönchsee-Gymnasiums Heilbronn, Leitung: Claus Hutschenreuther
  • Grundschulpreis: Chor der Markgrafen-Grundschule Altensteig, Leitung: Johanna May

Wir gratulieren allen Gewinnern. In einer der nächsten Radiosendung „Vocals on Air“ werden wir über den Chorpreis berichten.


Leben zu kurz für schlechte Musik

Mara Sander, 12.07.2012, Chorverband Ludwig Uhland, Jugendchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

„Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik“

Konzert des Jugendchors Sweet Sixteen und Lacuna vom Sängerbund Lichtenstein und dem Schulchor des Gymnasiums Münsingen in Gomadingen
„Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik“ unter diesem Titel stand das diesjährige Konzert der Kooperation, das einen bunten Rückblick auf die vielen Musicals bot und auch im Gedenken an Chorleiter Steffen Hinger stattfand.
Ruhig und doch abwechslungsreich, wie bei einer Flusskreuzfahrt, trug der Chor „La mer“ vor. Rhythmisch anspruchsvoll wurde es im a-capella Stück „Tourdion“, einem französischen Trinklied. „Thank you for the music“ und „Let the sunshine in“ erklang stimmgewaltig, da viele Lacuna-SängerInnen dazu kamen. Fetzig träumten die Sänger und Sängerinnen von Lacuna von„Fame“, dem Ruhm, der bis in die Ewigkeit währt. Schwungvoll präsentierte der Chor „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Disney-Klassiker „Das Dschungelbuch“. Feurig entzündete der Schul- und Jugendchor mit „Great Balls of fire“ die Begeisterung der Zuschauer und ließ anschließend mit „Rockin Robin“ das Rotkehlchen rocken. Am Ende ließen sich die Chöre nicht lange bitten und schickte das Publikum mit „Goodnight sweetheart“ und dem fulminanten „New York, New York“ auf den Nachhauseweg. Die musikalische Leitung hatten Frau Klaiß (Schul- und Jugendchor) und Benjamin Maier (Lacuna)). Begleitet wurden die Chöre von einer Projektband. (nm)


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich