Oktober 2018

Kulturelle Teilhabe mit Demenz: Fachtagung von RosenResli e.V. in Stuttgart

Vocals On Air, 24.10.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eugen-Jaekle-Chorverband, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

„Wir waren verzweifelt“, sagt Hans Robert Schlecht. Er hat jahrelang seine an Demenz erkrankte Mutter gepflegt. Hilfe und Aufklärung gab es damals kaum. Über zwölf Jahre ist das jetzt her. 2006 gründet er gemeinsam mit seinem Sohn in Stuttgart den Verein Rosen Resli. Das Ziel: Ein umfangreiches Kulturprogramm für Menschen mit Demenz ermöglichen. Die beiden wollen Betroffenen und deren Angehörigen Freude und Lebensqualität schenken.

Die Möglichkeiten, die der Kulturbetrieb bietet, sind vielfältig. Immer wieder suchen Vater und Sohn Schlecht nach neuen Partnern und Perspektiven. Im September haben sie einen Impulstag veranstaltet. Geladen waren renommierte Experten aus Deutschland und der Schweiz.

Vocals On Air Reporterin Annabell Thiel ist nach Stuttgart gereist und hat drei spannende Möglichkeiten im Gepäck, wie Kultur für Menschen mit Demenz aussehen kann.

Redaktion: Annabell Thiel
Moderation: Holger rank Heimsch

weiterlesen »


Mitmachen möglich machen – Das Bildungspaket

Johannes Pfeffer, 28.03.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Kommentare geschlossen

Das neue Bildungspaket des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ermöglicht 2,5 Millionen Kindern aus finanziell schwächer gestellten Familien eine Teilhabe am kulturellen Leben. Im Rahmen des Bildungspaketes werden für kulturelle Freizeitbeschäftigungen in Vereinen, wie zum Beispiel im Chor, Monatsbeiträge bis zur Höhe von 10 Euro übernommen.

Um sich als Verein im Rahmen des Bildungspakets für Kinder und Jugendliche als  starker Partner zu zeigen sind zwei Dinge wichtig:

  1. Nehmen Sie Kontakt zur  zuständigen Kommunen auf, die genauere Informationen zum Vorgehen bereithält.
  2. Informieren Sie Eltern und Kinder über diese Möglichkeit und dass Sie als Bildungspartner dabei sind

Mehr unter: www.bildungspaket.bmas.de


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich