Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

Kindermusical Stellaluna des Musikwerk Stuttgart am 4./5. Februar

stellaluna_musikwerkDas Flughund-Mädchen Stellaluna wird auf einem nächtlichen Flug von seiner Mutter getrennt und landet in einem Vogelnest. Hier muss es sich an die völlig anderen Lebensgewohnheiten ihrer Ziehfamilie anpassen. Mit der Zeit bringt sie aber auch den Vögeln neue Sichtweisen bei.

In der deutschen Erstaufführung der Geschichte von Janell Cannon gehen die 6- bis 10-jährigen Darsteller der Frage nach „Wie können wir so verschieden sein und uns doch so ähnlich fühlen?“ Die Inszenierung vereint den Musikwerk Kinderchor, einen Projekt-Kammerchor, Schauspiel und Figurentheater. Mit Puppen von Philipp Mezger. Das Stück für die ganze Familie dauert etwa eine Stunde.

Sa. 04. und So. 05.02. um 17 Uhr im Alten Feuerwehrhaus Süd, Möhringer Straße 56, Stuttgart

Abendkasse: Erwachsene 10 € / Kinder 5 €
VVK: 8 € / 5 € tickets@musikwerk-stuttgart.de

Solisten, Kinderchor und Band des Musikwerk Stuttgart
Leitung: Celina von Trzebiatovski, Jelena Gartstein-Pohlmann, Arnd Pohlmann

Mehr Informationen unter www.musikwerk-stuttgart.de

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Vocals On Air feiert die 100. Sendung

VoA_100.SendungMusikalischer Gast: Christophorus-Jugendkammerchor Versmold

Am 14. März 2013 begrüßte Moderator und Projektgründer Holger Frank Heimsch zur ersten Ausgabe von „Vocals On Air“, dem Radiomagazin für die Vokalszene. Seitdem produzierte das Team mehr als 100 Sendestunden und präsentierte mehr als 150 Ensembles und Chöre.
In der Jubiläumsausgabe sind dabei: der Siegerchor aus dem WDR-Chorwettbewerb, die Sing-Mit-Tournee „You Sing“ und die neueste Veröffentlichung aus dem Liederprojekt von Carus-Verlag und SWR2.

Bester Chor im Westen: Christophorus-Jugendkammerchor Versmold

1979 gründete der Chorleiter Hans-Ulrich Henning mit Schülerinnen und Schülern der Jugenddorf-Christophorusschule Versmole den gleichnamigen Jugendkammerchor in Versmold. Der Chor hat mit 6 Stunden Probe pro Woche, professioneller Stimmbildung und regelmässigen „Chortrainingswochen“ überdurchschnittlich gute Entwicklungsmöglichkeiten. Die Arbeit und Leistung der jungen Choristen zeichnet sich durch 1. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Im Gespräch mit Vocals On Air erzählt der Chorleiter Henning, was das Besondere an diesem Chor ist und wie der Chor den Wettbewerb beim WDR wahrgenommen hat.

VoA_Liebeslieder_CarusLiebeslieder: neueste Veröffentlichung aus dem „Liederprojekt (Carus-Verlag/SWR2)

Das Liederprojekt von Carus, Reclam und SWR2 bietet auf verschiedenen Medien Texte, Noten und Liedeinspielungen zum Singen an, qualitätsbewusst und kindgerecht aufgearbeitet. Ziel ist es, das Singen wieder mehr in den Familien zu verankern, mit stilistisch vielfältigen Angeboten. Gegründet wurde das Liederprojekt im Jahr 2009 auf Initiative von Cornelius Hauptmann. Neu ist die Sammlung rund um Liebeslieder, die Dr. Johannes Graulich in der Sendung vorstellen wird. Den ganzen Beitrag lesen »

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Liederkranz Walddorf feiert bunte Jahresfeier in der Gemeindehalle

„Einmalig! Anders beschreiben kann man dieses Programm nicht. Das muss man einfach gesehen haben!“ so eine Stimme aus dem Publikum am Ende des Abends.

Zuvor hatten die die drei Chöre des Liederkranz Walddorf gemäß dem Motto „Immer nur schwarz-weiss..? Meine Lieblingsfarbe ist bunt!“ den Zuschauern ein farbenprächtiges Programm geboten. Die farbigen Moderatorinnen und Moderatoren stellten dabei die Farben vor, die von den Sängerinnen und Sängern dann auf der Bühne optisch in entsprechender Kleidung und musikalisch mit passenden Liedern unter der Gesamtleitung von Dirigentin Rosi Hertl umgesetzt wurden.

Der Frauenchor spannte den Bogen von „White Christmas“ und dem „Weißen Flieder“ und besang später ganz in Lila, dass „Frau Tilla nur in lila“ auftritt. Der Männerchor in Rot setzte mit „Rot sind die Rosen“ Akzente und wurde optisch blau zu Weite des Meers bei „Aloha Hey“.

Wie immer bei der Jahresfeier bewiesen gemischte Gruppen und Solisten die Vielfalt der Liederkranzchöre. Bei es „Es grünt so grün“ überzeugten sie stimmlich wie beim gelben „Lass die Sonne in dein Herz“ mit dem Solisten Hermann Weinmann.

„Ganz in Weiß“, vorgetragen von Hans-Dieter Heim, beeindruckte ebenso wie das Duo Melanie Mauz und Karl Heim mit der „weißen Hochzeitskutsche“, Gottlieb Wezel begeisterte mit „Schwarzes Gold“ und Bärbel Skov besang einfühlsam „Blue Bajou“. Sängerin Birgit Armbruster berührte auf besondere Art mit der „Ballade von Herrn Gelb und Frau Blau“, passend dazu erlebte das Publikum ein Schattenspiel, das stimmungsvoll darstellte, wie aus Blau und Gelb die Farbe Grün entstehen kann.

Bunter SchlussDas Programm eröffnete dieses Jahr der Kinderchor unter der Leitung von Stefanie Wörz ganz weihnachtlich, unter anderem mit dem Lied vom bunten Teller. Auch die Ehrungen bezeugten die gute Gemeinschaft des Vereinslebens. So konnten für langjährige aktive Mitgliedschaft geehrt werden: Ludwig Heim für 65 Jahre, Kurt Daffend für 60 Jahre, Hans Keller für 40 Jahre, Marlene Ammon und Manfred Kayser für 30 Jahre.

Diese Treue spricht für sich und zeigt ein weiteres Mal, dass der Verein für Vielfalt steht, die für alle etwas zu bieten hat. „Das Entweder-Oder klassischer kontra moderner Chorliteratur gibt es nicht. Alle Gesangsvarianten werden miteinander verbunden“ (Reutlinger Generalanzeiger). Was könnte man dem noch hinzufügen? Höchstens, dass nach dem Schlusslied „Ich schenk dir einen Regenbogen“ der begeisterte Applaus alle Mühen belohnte.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

„Soundsation“ in Pleidelsheim suchen Chorleiter

Die „Soundsation“ sind ein ein kleiner, junggebliebener, motivierter gemischter Chor, der einen Neuanfang macht. Geprobt wird mittwochs in Pleidelsheim. Der Chor sucht

Eine/n motivierte/n und gut ausgebildeten Chorleiter/in, die/der uns noch viel beibringt.

Das Repertoire
Reicht von Rock/Pop über Musicals/Spirituals/Gospel bis hin zu aktuellen Hits.

Interessenten wenden sich an den Vorstand Bernhard Stöhrer, zur Vereinbarung eines Probedirigats.

Bernhard.stoehrer@web.de; 0176 1897 2450

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Aus Chorsängern werden Musicalstars in Oklahoma! – Amateure lernen von Profis

Oklahoma! geht in die zweite Runde. Der Chor hat seine Stücke bei den Proben Ende 2016 gelernt. Die Solisten haben sich mit ihren Solonummern und Texten vertraut gemacht. Nun wird es ernst. Denn Der Kepler-Chorverband führt zu seinem 70. Geburtstag das Musical Oklahoma!  am 01. und 07. April 2017 in der Stadthalle Leonberg auf.

Am 03.02.2017 bietet der Chorverband seinen Solisten zum zweiten Mal einen ganztägigen Workshoptag zur Vorbereitung und Vertiefung der Rollen an.  Am 04. und 05.02. treffen Chor, Solisten und Tänzer für eine erste Inszenierungsprobe aufeinander. Dabei wird es turbulent, denn es wird der „Farmers Dance“ und die Versteigerungsszene eingeübt.

Männliche Chorsänger als Farmer und Cowboys gesucht Den ganzen Beitrag lesen »

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Chor Korntal mit Berta Epple auf Musicalreise

Chor Korntal-Konzert 04.02.2017Der Chor Korntal begibt sich gemeinsam „Berta Epple“ am 4. Februar 2017 in der Stadthalle Korntal auf Musicalreise.

Nach vielen erfolgreichen Jahren auf Deutschlands Bühnen mit „Tange Five“ sind Bobbi Fischer, Gregor und Veit Hübner nun als „Berta Epple“ unterwegs. Das Trio zieht weite Kreise, was die musikalischen Stilrichtungen (Latinmusic, Jazz, Weltzmusik, Chanson) angeht. Als wahre Künstler an ihren Instrumenten (Piano, Geige, Kontrabass) sind sie weit herumgekommen auf der Welt, um mit vielen namhaften Größen des Musikgeschäfts aufgetreten.

Die Sängerinnen und Sänger des Chor Korntal und ihr Chorleiter Christoph Eßwein freuen sich, wieder gemeinsam mit „Berta Epple“ auf der Bühne zu stehen. Der Chor Korntal lädt zu dieser Reise durch die Musicaltheater dieser Welt ein und präsentiert Melodien aus bekannten Musicals wie: Mamma Mia, My Fair Lade, König der Löwen, Phantom der Oper oder Cats und viele andere mehr… Der erfolgreiche und weithin bekannte Comedian Roland Baisch wird als Reisebegleiter durch den Abend führen.

Für einen Eintrittspreis von 19 Euro erleben Sie einen stimmungsvollen Abend in der Stadthalle Korntal. Beginn des Konzerterlebnisses ist um 19.30 Uhr. Karten können im VVK über www.reservix.de bestellt werden. Die Karten sind auch über die Stadthalle Korntal und über die Chormitglieder zu erhalten.

 

 

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Kreis-Chor feiert 30 Jahre Bestehen – Projektchoristen gesucht

logo_kreis-chorDer Kreis-Chor im Chorverband Mittlerer Neckar feiert im jahr 2017 sein 30 jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr verspricht viele Konzerte, musikalische Begegnungen und neue Wege in die Zukunft. Für die Konzerte sind Projektchoristen herzlich eingeladen.

Am 2. November 1986 trafen sich erstmals aktive Sängerinnen und Sänger, die Freude am Singen, den Wunsch nach mehr Leistung, andere Chorliteratur als im „Heimatverein“ und höchste Anforderungen an Einsatz und Konzentration suchten. Mit 20 Sängerinnen und Sänger und dem Dirigenten Eberhard Glück war der „KREIS-CHOR“ geboren.

Mit Chorleiter Ingo Sautter ging es selbstbewusst zwei Jahrzehnte auf Reisen ins In- und Ausland. Dazu zählte auch die Teilnahmen an nationalen und internationalen Chorfestivals.

In dieser Tradition und mit neuen Konzertideen geht Holger Frank Heimsch, Kreis-Chorleiter seit 2015, in das Jubiläumsjahr. „Wir werden neben traditionellen Konzerten einen Schwerpunkt im Bereich Begegnung und musikalischen Austausch setzten.“, so Heimsch. Zu den Chorprojekten sind Projektchoristen herzlich eingeladen.

Projekt 1: Kirchenkonzert (Januar 2017 bis April 2017 – Konzert: So, 9. April)

Projekt 2: Begegnungskonzerte (April 2017 bis Oktober 2017 – Konzerte: Sa, 24. Juni & 7. Oktober)

Weitere Infos bezüglich Anmeldung und weitere Infos:
Homepage: www.kreis-chor.de
kreischor.gerd@yahoo.de

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Dozentin Alevtina Prokhorenko am „Tag der Frauenstimme 2017“ in Stuttgart

prokhorenko-alevtina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurzvita:

Absolventin Tschaikowsky Konservatorium in Moskau (Fach Chorleitung, Gesang), Stipendiatin der Internationalen Bachakademie Stuttgart unter Prof.H.Rilling. Momentan Chorleiterin des Singchores Fellbach, RSK Esslingen, Vokal Total Stuttgart-Berg, Kinderchores Stuttgart-Hofen, Sängerin der Gaechinger Cantorey Stuttgart, Bamberger Symphoniker, Ludwigsburger Schlossensembles. Solo Tätigkeit (Sopran)

Tätigkeit:

Chorleiterin / Sängerin

Schwerpunkte als Dozentin:

  • Chorleitung
  • Gesang (Klassik, Pop)
  • Klavier

Kontakt:
Telefon: 0152 33620893
E-Mail: alevtina@prokhorenko.com

Mehr zu Werkstatt „Frauenchor- Notbehelf- Chance oder das Ende vom Lied“ am „Tag der Frauenstimme 2017“ in Stuttgart…

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Ein Aushängeschild für den Chorgesang – Franz Kreck singt seit 60 Jahren

Bild: v.l.n.R.: Franz Kreck. Maria Kreck, Uli Haar und OCV-Geschäftsführer Eugen Kienzler

Bild: v.l.n.R.: Franz Kreck. Maria Kreck, Uli Haar und OCV-Geschäftsführer Eugen Kienzler

Bei der Jahresabschlussfeier des Sängerbund Unteropfingen wurde Franz Kreck für 60 Jahre aktives Singen ausgezeichnet. Geschäftsführer Eugen Kienzler vom Oberschwäbischen Chorverband hatte die ehrenvolle Aufgabe die Urkunde des Deutschen Chorverbands im nagelneuen Dorfgemeinschaftshaus in Unteropfingen zu übergeben. Mit  Anekdoten aus der Chronik und Erlebnissen aus den gemeinsamen 14 Jahren im Männerchor des OCV, erinnerte Eugen Kienzler in seiner humorvollen Ansprache an die Verdienste um den Chorgesang des Jubilars. Es waren nicht nur 60 Jahre Vereinszugehörigkeit sondern auch das Engagement innerhalb des Vereins , sei es als Solist bei zahlreichen Auftritten, aber auch die Bereitschaft, Verantwortung für die Gemeinschaft zu übernehmen.

So ist Franz Kreck seit der Gründung des Verbands- Männerchors des OCV vor 14 Jahren aktiv als begeisterter Sänger ein Mann der ersten Stunde. Hierzu überreichte ihm Pressereferent Klaus Haid ein Fotoalbum mit Höhepunkten von den zahlreichen Chorreisen, an denen der Jubilar mit seiner Frau teilgenommen hat. Bemerkenswert ist auch, dass sich alle vier Kinder musikalisch engagieren. So ist die aktuelle Vereinsvorsitzende die  Tochter von Franz Kreck und Mitbegründerin des Chors „Contakt“, der mit der Teilnahme beim SWR4 Chorduell und beim Deutschen Chorfest in Stuttgart beachtliche Platzierungen aufweisen kann. Zur Umrahmung dieser Ehrung sang der Männerchor, zusammengestellt aus Mitgliedern des Sängerbundchors und den „ConTakt“ Männern drei traditionelle Männerchorlieder, darunter das „Elternhaus“, bei dem der Jubilar mit seiner brillierenden Tenorstimme den Solopart übernahm. Mit einigen gesanglichen Darbietungen vom Chor ConTakt und dem schwäbischen A-capella-Sextett „Halbadrui“ fand dieser Abend ein humorvolles Ende – ganz nach dem Lebensmotto des Jubilars.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Höfinger Kindergarten Mammutzahn erhält Caruso Zertifizierung

13_img_5032Wir  sind jetzt Carusos! verkündigen stolz die Kinder und die Erzieherinnen des Kindergartens Mammutzahn in Leonberg-Höfingen.

„Im Kindergarten Mammutzahn haben Kinder und Erwachsene gleichermaßen Spaß und Lust zu Singen und gemeinsam zu Musizieren. Uns macht es viel Freude, Musikinstrumente auszuprobieren sowie neue als auch traditionelle alte Lieder zu erlernen. Dabei legen wir großen Wert auf das kindgerechte Singen in der richtigen Tonlage. Dies gehört zu unserem Kindergartenalltag dazu, wie das gemeinsame Spielen und Lernen. Unterstützt werden wir dabei von unserem Singepaten  Peter Feucht vom Liederkranz Höfingen. Der „Mammutzahn“ ist schon zu einer festen Institution im Höfinger Gemeindeleben geworden. Mit viel Einsatz präsentieren wir immer wieder unsere Lieder und Musicals in der Öffentlichkeit! So jedes Jahr am Weihnachtsmarkt, bei gemeinsamen Auftritten mit dem Musikverein Höfingen, zum Schulanfänger Gottesdienst, oder zu Feierlichkeiten der Senioren.“ so berichtet die Kindergartenleiterin Bärbel Felmeier begeistert anlässlich der Caruso-Zertifizierung.

07_img_5029Am Mittwoch, den 14.12.2016 hat nun der musikalisch überaus engagierte Kindergarten die vom Deutschen Chorverband herausgegebene  Qualitätsmarke „ Die Carusos! Jedem Kind seine Stimme!“ verliehen bekommen. Die Caruso-Fachberaterin Renate Dannecker konnte die Urkunde und die dazugehörige Plakette an die Kindergartenleiterin aushändigen. Den ganzen Beitrag lesen »

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
69 queries, 0,348s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp