Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

baff! aus Lübeck gewinnen Scala Vokal 2016

Scala_Vocal_Gewinner_baffDie junge a cappella-Band baff! aus Lübeck gewinnen die 2. Ausgabe von Scala Vokal – der A cappella-Wettbewerb in Ludwigsburg. Publikumspreis ging an mundARTmonika aus Neckarsulm.

Am 16. April 2016 präsentierte die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband in Kooperation mit Scala Kultur GmbH in Ludwigsburg den A cappella-Wettbewerb „Scala Vokal“ in einem sehr gefüllten Scala-Theater. 8 Bands aus ganz Deutschland haben sich beworben, die um die Gunst des Publikums und vor der fachkundigen Jury ihre 20-minütigen Programme präsentierten. Die Schirmherschaft übernahm der Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg, Werner Spec.

Am Nachmittag fand die tradtionelle „Scala Vokal-Werkstatt“ in den Räumen der vhs Ludwigsburg statt. Jörg Schwartzmanns, Mundschlagzeuger, Sänger, Arrangeur und Songwriter (VIVA VOCE) vermittelte in seinem Workshop „Groove und Puls“ wichtige rhythmische Grundlagen im Umgang mit Beatboxing im Ensemble. „Erfolgreiches Chor- und Vocal Group Management“ skizierte Florian Städtler (Agentur „SpielPlan4“) die Vision eines weltweiten A cappella-Netzwerkes und wie sich Ensembles erfolgreich selbst organisieren und vermarkten können. „Drei Säulen gesunden Singens“ lernten die TeilnehmerInnen bei Gesangspädagogin Ulrike Härter. In ihrem Kurs lag der Fokus auf Körperarbeit, Atmung und Resonanz gelegt. Ziel war es dabei, den eigenen, freien Stimmklang zu entwickeln und zusammen zu klingen. „Technik und Songinterpretation“ thematisierte Max Weise (Sänger, Komponist und Chorleiter). Im praktischen Umgang mit der eigenen Stimme wurden die Grundlagen und Besonderheiten des Popgesangs vermittelt. Anhand von Übungen wurde den Teilnehmern eine Einführung in Technik, Stimmgebrauch und Interpretation ermöglicht. Insbesondere letzteres konte anhand mitgebrachter Lieder geübt werden.

Am Abend präsentierten Nebensache aus Karlsruhe, das Männerensemble „les favoris“ Ludwigsburg, One World Project aus München, VocaYou aus Berlin und Room4RENT ihre 20 minütigen Programm und sorgten für abwechslungsreiche A cappella-Musik.

Scala_Vocal_Gewinner_mundartmonikaIm Herbst 2015 erst gegründet, im April 2016 bei Scala Vokal teilgenommen: die junge A cappella-Formation AtLips aus Leipzig. Mit Witz, Charme und Originalität sangen sich mundARTmonika aus Neckarsulm in die Herzen der Zuschauer und überzeugten auch die Jury:  der 2. Preis und den Publikumspreis waren der verdiente Lohn.

Scala_Vocal_Gewinner_Jury_3.Platz

Scala_Vocal_Gewinner_PublikumspreisGewinner der Jurywertung waren Maj, Lilly, Jonathan und Jörgen – kurz baff! aus Lübeck. Nach einem gemeinsamen Weihnachtsliedersingen beschlossen die vier Musiker: „Wir wollen weiter zusammen singen!“ Die Band präsentierte viele Kompositionen und eigene Songs von Jonathan Mummert, dem Tenor der Gruppe. 2015 gaben baff! viele Konzerte in Norddeutschland und im Juli 2015 erschien die erste CD mit dem Titel „Niemand anders“

Durch das Programm führte Vocals On Air-Moderator Holger Frank Heimsch, der am Ende eines hochmusikalischen und erfolgreichen Wettbewerbes verkündete, dass es auch im Frühjahr 2017 ein 3. Auflage von Scala Vokal in Ludwgsburg geben wird. Mit einer langen und unterhaltsamen After-Show-Party ging Scala Vokal 2016 zu Ende.

Weitere Infos unter www.scala-vokal.de

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...
Share

Tags: , , , ,

Autor: Vocals On Air
Radiomagazin für die Vokalszene dienstags - 18-19 Uhr: Stunde der Vokalmusik donnerstags - 18-19 Uhr: das Magazin Livestream: www.vocalsonair.de


Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
69 queries, 0,682s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp