Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

Vocals On Air widmet sich der Neuen Musik und der Stimme

VoA_104Frisch komponierte Musik ist gerade in aller Munde. Anlässlich von „upgrade“, der Festivalkongress zur Vermittlung Neuer Musik in Donaueschingen widmet sich das Radiomagazin Vocals On Air am Donnerstag, 16. & 23. März 2017 um 18:00 Uhr dem Themenschwerpunkt Neue Musik und der Stimme. Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit Organisatoren, stellt Rupert Huber und die Landesjugendchöre vor, die aus dem Projekt „Frisch komponiert“ Werke erarbeitet haben, bespricht neue Publikationen und wirft einen Blick zurück auf den Tag der Frauenstimme 2017.

Die „kleine Schwester“: Interview über den Festivalkongress „upgrade“ Donaueschingen

„Das Festival ist ausgelegt an alle Sängerinnen und Sänger, Pädagogen und Interessierte, die mit der Stimme musikalisch experimentieren möchten.“, so Helga Maria Craubner, Geschäftsführerin von Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V. „Das beste Instrument ist natürlich die Stimme, über die jeder selbst verfügen kann. Dennoch ist sie nur begrenzt einsetzbar im Vergleich zu einem Instrumenten. Bei neuer Vokalmusik ist sehr viel Grundwissen rund um die Stimme wichtig.“ Craubner und Heimsch sprechen über den Kongress und das Programm.

Frisch komponiert: Rupert Huber und die Landesjugendchöre aus Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Saar und Baden-Württemberg

„Bevor ich abtrete wollte ich noch das Unverständnis zwischen Choristen und Komponisten beseitigen und die Begeisterung für neue Vokalmusik wecken.“ so Rupert Huber über die Werke, die im Rahmen von „Frisch komponiert“, einem Projekt des Deutschen Chorverbandes mit Rupert Huber und dem SWR Vokalensemble, entstanden sind und bei „upgrade“ von den Landesjugendchören präsentiert werden. Vocals On Air stellt die Werke vor.

VoA_Medientipps_SchottMedientipps: Neue Vokalmusik aus dem Verlag Schott Music

„Die Werke „O Magnum Mysterium“ von Matthew Brown und „Stufen“ von Alwin M. Schronen sind anspruchsvoll, jedoch von ambitionierte Chören sehr gut umsetzbar.“, so Julia Gerber von Schott Music. Zusammen mit Holger Frank Heimsch stellt sie die neuen Publikationen vor.

VoA_Tag der Frauenstimme_2017So war… der „Tag der Frauenstimme“ 2017 im Schwäbischen Chorverband

„Aus der Idee einen Tag für die weibliche Stimme zu machen, ist ein intensiver Tagesworkshop mit zahlreichen Angeboten entstanden.“ so Monika Brocks, Geschäftsführerin vom Schwäbischen Chorverband. Mehr als 160 Damen hatten in rund 14 Workshops die Möglichkeit neue Impulse für die Arbeit mit der weiblichen Stimme zu sammeln. Vocals On Air war mit dem Mikrofon dabei.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 16. und 23. März 2017 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Stream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Anmeldeschluss für das Landes-Musik-Festival bis zum 30. März verlängert

Rund 50 Ensembles – Chöre und Orchester – haben sich bereits zum Landes-Musik-Festival am 2. Juli in Horb angemeldet. Alle, die beim großen Festival der Amateurmusik in Baden-Württemberg noch dabei sein möchten, haben jetzt noch die Gelegenheit sich bis zum 30. März anzumelden.

Auf der Internetpräsenz  www.landesmusikfestival-2017.de stehen alle Informationen und Anmeldeunterlagen zum Herunterladen oder direkt am Bildschirm ausfüllbar bereit.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Seminar für Singeleiter in Senioren- und Pflegeheimen

Liebe Vereinsvorstände, liebe Präsidiumsmitglieder,

das nachstehende Seminar findet im „Chorverband Otto Elben“ statt. Wenn Interesse besteht, kann das Seminar auf der Homepage des SCV (www.s-chorverband.de) unter Aus- und Fortbildungen -> Sängerinnen und Sänger gebucht werden.

Seminar für Singeleiter in Senioren- und Pflegeheimen für: Ehrenamtliche und hauptamtliche MitarbeiterInnen in Senioren- und Pflegeheimen, SängerInnen, die bereit sind mit Heimbewohnern zu singen.

Musikhaus Holzgerlingen
Weihdorfer Str. 13, 71088 Holzgerlingen
25.07.15 – 10:00 Uhr
25.07.15 – 17:00 Uhr

normal: 75,00 € zzgl. Verpflegung: 15,00 €
erm.: 50,00 € zzgl. Verpflegung: 15,00 €

Durch den Aufbau bzw. die Intensivierung von Singgruppen in Pflegeheimen kann man die vielfältige, positive Wirkung des Singens auf Körper und Psyche nutzen, um die Lebensqualität und Lebensfreude der Pflegebefohlenen zu steigern.

Dozenten: Dieter Aisenbrey,  Stephanie Maser

Seminarleiterin: Margarete Hahnel

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Die Namen zum Titelbild SINGEN 2-2014

Bei der jährlichen Informationstagung für Vorsitzende der Chorverbände des SCV, am 18. Januar 2014 im Haus SpOrt in Stuttgart, entstand nebenstehendes Bild.

1. Reihe: Christian Heieck ( SCV Vizepräsident), Gerald Kranich (CV Heilbronn), Irmgard Naumann ( SCV Vizepräsidentin), Dr. Eckhart Seifert (SCV Präsident), Wolfgang Oberndorfer (SCV Vizepräsident), Hans Essig (SCV Schatzmeister), Angelika Puritscher (CV Johannes Kepler), Jutta Mack (Eugen Jaekle CV), Anita Gnann-Hass (CV Friedrich Schiller)

2. Reihe: Gerhard Stähle (CV Otto Elben), Achim Schwörer (Oberschwäbischer CV), Werner Treuer (Zaberngäu Sängerbund), Udo Goldmann (CV Karl Pfaff), Dieter Haag (Hermann Hessse CV), Walter Heilig, Michael A. C. Ashcroft (Zollernalb-Sängergau)

3. Reihe: Peter Heinke, Rolf Czudzowitz (CV Enz), Helmut Wörz (CV Hohenstaufen), Hermann Friedrich (CV Kniebis-Nagold), Gerhard Hauf (CV Hohenloher Gau), Jürgen Grieb (Wilhelm-Hauff-CV Stuttgart), Wolfgang Zeitler (CV Ulm)

4. Reihe: Hans-Albert Schur (CV Friedrich Silcher), Manuela Nägele (Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre), Wilhelm Braun (CV Karl Pfaff), Roland Scholpp (CV Filder), Klaus Schönfeld (CV Region Kocher), Dieter Kleinmann (CV Schwarzwald-Baar-Heuberg);  Bild jeweils von links

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...


Informationstagung für Chorleiter der SCV-Chorverbände

15. Februar 2014

Die Sitzung findet in diesem Jahr von 14.30 bis 17.00 Uhr im Helbling-Verlag, Martinstraße 42-44, 73728 Esslingen, statt.  Am Vormittag (10.00 – 13.30 Uhr)  findet die Sitzung der Felix-Beauftragten und Carusos-Fachberater statt. Alle Teilnehmer sind gerne dazu eingeladen an beiden Sitzungen teil zu nehmen.

TAGESORDNUNG

13.30 – 14.30 Uhr: Führung durch den Helbling-Verlag

1. Begrüßung
2. Beschluss der Tagesordnung und des Protokolls der letzten Sitzung
3. Bericht des Musikdirektors
4. Berichte aus den Regionalchorverbänden
5. Chorverbandstag 2014 in Ulm
6. Chorwettbewerbe
7. Kooperationen
8. Landes-Musik-Festival 2014
9. Tag der Männerstimme
10. C3-Seminar (das bisherige Hugo-Herrmann-Seminar)
11. SCV-Ausbildungen und Fortbildungen
12. Verschiedenes

Ort: Esslingen, Helbling Verlag

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 4,00 von 5)
Loading...


Umfrage zur Auswirkung der MH Trossingen auf Musik in der Region

Die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände  (BDO) setzt sich für den Erhalt der Musikhochschule Trossingen ein. Ein wichtiges Argument gegen die Umstrukturierung der Hochschule sind die Auswirkungen auf die Musiklandschaft in der Region Trossingen. Für die Anstehenden Gespräche und Verhandlungen möchte die BDO verlässliches Zahlenmaterial erheben. Hierzu haben sie eine Umfrage an alle Musikvereine, Chöre und Orchester vom Schwarzwald über Oberschwaben bis hin zum Bodensee gestartet.

Die Umfrage ist schnell beantwortet und kann dann per Mail an die BDO zurückgesandt werden.

Das Anschreiben und der Antwortbogen können hier heruntergeladen werden.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

15 Jahre Verbandsjugendchor Kniebis-Nagold „No limits“

Der Verbandsjugendchor des Chorverbandes-Kniebis-Nagold „No Limits“ feiert in diesem Jahr sein 15 jähriges Bestehen. Bei der Gründung des Chores im Jahr 1997 zählte Chorleiterin Waltraud Seidel 8 Sängerinnen im Alter von 18 bis 25 Jahren. Heute singen in dem Chor 33 Sängerinnen, die schwerpunktmäßig aus dem Kreis Freudenstadt kommen. In den letzten Jahren konnte der Chor viele überregionale Erfolge verbuchen. Es fanden unter anderem Auftritte statt im Europapark Rust, bei der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen, bei dem Landesmusikfestival in Bühl/Baden sowie bei dem Chorwettbewerb des SWR 4 in Stuttgart, wo der Chor den stolzen 2. Platz erreichen konnte. Das 15 jährige Jubiläum wird am Samstag, 17. November 2012 im KinzigHaus Loßburg gefeiert. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Der Chor „No Limits “ wird von Carmen Springmann am Klavier und von Karl Friedrich Schwenk am Schlagzeug begleitet. Als Gäste ist die Ballettschule Freudenstadt unter der Leitung von Julia Haas mit dabei. Die Gesamtleitung der Veranstaltung hat Waltraud Seidel.

Johannes Pfeffer / 16. Okt 2012 / Chorverband Kniebis-Nagold / Junge Chöre, Kommentare geschlossen / Bewerten

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Tausend Stimmen verleihen der Landesgartenschau einen besonderes Glanz

Chöre aller Chorgattungen, zusammen rund tausend Sänger und Sängerinnen aus dem Raum Freudenstadt, Nagold und dem Oberen Gäu, sangen mit Freude auf der Nagolder Landesgartenschau ihre Lieder. Der Rahmen des „Tags des Stimme“, mit dem sich der Chorverband Kniebis-Nagold am Unterhaltungsprogramm auf der LGS beteiligte, wurde von Chören und Chorgemeinschaften aus 34 Vereinen mit einer breiten Palette unseres Liedguts ausgefüllt. Die Zuhörer konnten bei dem bunten und lebendigen Programm viele unterschiedliche Charakteristiken des Chorgesangs erleben:  mal besinnlich, mal rhythmisch, mal deutsch, mal englisch gesungen.

„Sie sind ein wunderbares Publikum“, mit diesen Worten bedankte sich die Moderatorin Monika Braun auf der Hauptbühne am Riedbrunnen bei den zahlreichen  Zuhörern, die das riesige Veranstaltungszelt voll besetzt hatten und sich sogar davor unter Regenschirmen versammelten und so dem Chorgesang lauschten. Dort auf der Hauptbühne gab es als Besonderheit auf der Leinwand eine optische Präsentation der Ortschaften, aus denen die Chöre stammten und während eines Chorvortrags zum Musical „König der Löwen“ wurden Bilder von freilebenden Tiere in Südafrika gezeigt. Die Kreativität der Chöre war unendlich. Klaus-Peter Thierer moderierte den Schluss der Veranstaltung und bedankte sich bei den Mitwirkenden.

Parallel präsentierten im Stadtpark Kleb Klaus Fischer und der  Präsident des Chor­verbands Kniebis-Nagold, Hermann Friedrich, die Chorvorträge. Das Programm des Chortages auf der dortigen Boysen-Bühne bestand aus drei Teilen. Zunächst stellten sich unsere Chöre in Einzel­vorträgen vor, anschließend folgte ein Chorkonzert, bei dem der Anspruch an das Liedgut höher gestellt wurde. Dabei setzten die „No Limits“, der Jugendchor unseres Verbands  und der Junge Chor  „Lemotion“ des SCV die Ausrufezeichen. Den Schluss des „Tages der Stimme“ bildete das „Jedermannsingen“ mit Volksliedern, humorvoll moderiert von Stefan und Barbara Ehmann. Sie befragten den Nagolder Oberbürgermeister Jürgen Großmann nach seiner Erfahrung mit Gesang und nach seinem liebsten Volkslied, worauf er „Die Gedanken sind frei“ anstimmte und das Publikum mitsang. Den ganzen Beitrag lesen »

Johannes Pfeffer / 11. Okt 2012 / Chorverband Kniebis-Nagold / Veranstaltungen, Kommentare geschlossen / Bewerten

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
73 queries, 0,642s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp