Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

Caruso-Zertifizierung beim Weissacher Kindergarten im Wehrkirchbereich

Am Samstag, den 16. Juli 2016 lud der Kindergarten Wehrkirchbereich zum Sommerfest ein. Musikalischer Höhepunkt war eine Musicalaufführung „Fremde werden Freunde“ in der evangelischen Kirche, die neben der besonderen inhaltlichen Bedeutung auch gleichzeitig Bewertungsprojekt für die Caruso-Zertifizierung war. In Anschluss daran wurde natürlich rund um den Kindergarten kräftig gefeiert. Für eine gelungene Durchführung sorgte das engagierte Erzieherinnenteam und ein rühriger Elternbeirat.

Fremde werden Freunde

Die Kinder sangen und spielten mit ihren Erzieherinnen das Musical „Fremde werden Freunde“. Eine wunderbare Geschichte, die aktueller ist, denn je – denn sie kann auch auf Lampedusa, in Syrien oder in Bethlehem geschehen – überall wo Menschen ausgegrenzt werden. Es ist die Geschichte von den Kindern in Gelbland und in Blauland. Eines Tages herrscht in Gelbland Krieg und alle Gelbländer flüchten nach Blauland. Irgendwann wird es den Blauländern zu viel: zu viel gelb, zu viele Fremde. Sie beschließen eine Mauer um die Gelben zu bauen, eine sehr hohe Mauer! Doch dann fängt ein Kind aus Blauland an, Seifenblasen über die hohe Mauer zu den Gelblandkindern zu schicken. Die Seifenblasen tanzen über die Mauer und die Kinder fangen an, die große schwarze Mauer ab zu bauen – so können aus Fremden Freunde werden.

Die Carusos – Jedem Kind seine Stimme

Caruso Zertifikat 2016

Stolz präsentieren die Erzieherinnen das Caruso-Zertifikat

Die musikalischen Leistungen der Kinder und die sehr gute Organisation der Erzieherinnen wurden schließlich gekrönt durch die Übergabe des Caruso-Zertifikats, einer Auszeichnung für besonders intensive und kindgerechte musikalische Erziehung im Kindergarten. Dieses wurde von der Caruso- Fachberaterin Frau Renate Dannecker überreicht im Beisein der Vertreter des RCV, Präsidentin Angelika Puritscher und Wolfgang Güthe, der Vorsitzende der Chorjugend. Für dieses Zertifikat hatte sich der Kindergarten im laufenden Jahr beworben und die dafür nötigen Voraussetzungen bestens erfüllt: Tägliches Singen mit allen Kindern, Singen in kindgerechter Tonhöhe, vielfältige und altersgemäße Liedauswahl, abwechslungsreiche Ausgestaltung des Singens, hoher Stellenwert des Singens im Kindergarten. Musizieren soll eine wichtige Rolle in der täglichen Arbeit spielen. – Und das tut es im Weissacher Kindergarten Wehrkirchbereich.

Liedkalander für Kindergärten

Mit einem Geschenk eines Liedkalenders der Stiftung „Singen-mit-Kindern“, den die Präsidentin des Kepler-Chorverbands vor einem Jahr überreichte, wurde der Kontakt zum Kindergarten geknüpft und von der Erzieherin Beate Ertl, selbst engagierte Chorsängerin beim Sängerbund Rutesheim, intensiv weitergetragen.

P.S. Dies war einer von insgesamt 80 Liedkalendern, den der RCV Johannes Kepler im Altkreis Leonberg verschenkte. Daraus sind aktuell 2 Caruso-Zertifizierungen im Juli 2016 hervorgegangen: Kindergarten in Münchingen und Weissach.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

HITS – ein Konzert des Liederkranz Münchingen

Münchingen, Albert-Buddenberg-Halle am 23.07.2016: Sommer, Sonne, Chorvergnügen…

An diesem sommerlichen Samstagabend kamen zur großen Freude aller Akteure viele Chorliebhaber in die Albert-Buddenberg-Halle, um einem Konzert zu lauschen, das offensichtlich jedem im Saal großes Vergnügen bereitete. Inspiriert vom Charme und Charisma des musikalischen Leiters und Dirigenten Udo Königs sprang der Funke sofort zwischen den Chören und ihrem Publikum über.

Udo Königs seit 20 Jahren Chorleiter des LK Münchingen

Udo Königs seit 20 Jahren Chorleiter des LK Münchingen

Udo Königs stand an diesem Abend noch eine Überraschung bevor: er übernahm vor 20 Jahren die Chorleitung beim Liederkranz Münchingen e.V. – ein Jubiläum, für das er im Verlauf des Konzerts geehrt, gefeiert und bejubelt wurde.

Das Konzertprogramm umfasste viele populäre HITs aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen, die mit viel Intensität, Freude und Schwung – und ab und zu auch mit einem kleinen Augenzwinkern – vorgetragen wurden. Wie z.B. Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett; die Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe, die Capri-Fischer oder die Tritsch-Tratsch-Polka; Lollipop; Itsy Bitsy; Country Roads, Mr. Sandman und Spider Murphys Skandal im Sperrbezirk. Auf der Bühne wechselten sich dazu die unterschiedlichen Chorformationen ab: der ChorClassic des Liederkranz Münchingen trat mit dem gemischten Chor aus Kleinglattbach auf; der Modern Art Chor aus Münchingen bildete zusammen mit dem Heimerdinger FUNtastic Chor eine nun schon langjährige Einheit und auch der Chor Zeitlos aus Kleinglattbach war mit einem eigenen Gesangsblock vertreten.

Modern Art Chor begleitet von Anna Kost

Modern Art Chor begleitet von Anna Kost

Musikalisch begleitet wurden die Sängerinnen und Sänger von der jungen und äußerst talentierten Anna Kost am Flügel und einem langjährigen Begleiter und beliebten Musiker – Peter Lampel am Schlagzeug. Ergänzt um Udo Königs am Kontrabass spielte sich das Trio als King’s Band zwischen den Chorblöcken in die Herzen der Zuhörer.

In der Konzertpause wurden erfrischende Getränke und vor allem wieder ein spektakuläres SnackBuffet angeboten. Den Service an dieser Stelle übernahmen Mitglieder des befreundeten Musikverein Münchingen. Mit kurzweiligen Informationen zu den einzelnen Programmpunkten führte die 1.Vorsitzende Birgit Heinrich charmant und pointiert durch den Abend. Die Veranstaltungshalle war mit Pflanzen und Lichtelementen und einem stimmigen und frischen Farbenkonzept, das auch die Kleidung der Sängerinnen und Sänger mit einbezog, wunderschön dekoriert. Der Liederkranz Münchingen e.V. darf also auf ein rundum gelungenes Konzert stolz sein.

Autor: Sylvie Matzku / Schriftführerin

Bilder: Helga Schaal

ChorClassic des LK Münchingen unter der Leitung von Udo Königs, begleitet von Anna Kost

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Cocktail Vocale Sindelfingen sagt Danke für einen großartigen Sommer im Hof

Sindelfingen am 16.07.2016 – Sommer im Hof, das Treffen von 10 Pop- und Jazzchören.
Es ist uns ein großes Anliegen, uns bei allen, die beim 5. Sommer im Hof
dabei waren, ganz herzlich zu bedanken.
Es war ein wahnsinnig schöner Tag, der trotz aller Arbeit sehr viel Spaß gemacht hat.
Wir danken für:
– das seeeeehr schöne Wetter
– die ganz tollen Chorbeiträge
– die super Stimmung
– die gemeinsam gesungenen Lieder
– die Inspirationen für künftige Stücke
– Eure Feedbacks (bereits eingegangen und auch noch kommende)
– die neuen und auch bekannten Kontakte
– den treuen Zuhörern (Stichwort „goldenes Ohr“), die den ganzen Tag mit uns verbrachten
– die Besuche unseres Oberbürgermeisters Dr. Bernd Vöhringer und der Präsidentin unseres Chorverbandes CVJK Angelika Puritscher
– die perfekte Organisation durch unser Projektteam „Sommer im Hof“
– die Location (Johanneskirchengemeinde Sindelfingen)
Wir freuen uns riesig auf den Sommer im Hof 2017!
Markus Kostrewa, für den Vorstand von Cocktail Vocale
Cocktail Vocale_Sommer im Hof 2016
Sommer im Hof_201607

Abschlusslied „Mambo“: SingArt Concordia unter der Leitung von Wiebke Huhs mit Gastgeber Cocktail Vocale und Gastchor Intakt aus Mötzingen.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Kinder- und Jugendchor Weil der Stadt feiert sein 50-jähriges Jubiläum

WdS am 09.07.2016 – Bereits seit 50 Jahren gibt es in Weil der Stadt den Kinder- und Jugendchor. Aus diesem Anlass veranstaltet die Chorvereinigung Weil der Stadt am kommenden Samstag ein buntes Programm rund um die Aula (Jahnstraße 2) in Weil der Stadt. Sommerfest WdS_09.07.2016

Der Kinder- und Jugendchor feiert in diesem Jahr mit vielen Veranstaltungen sein 50-jähriges Bestehen.
Nichts ist stetiger als der Wandel – und dieser macht auch vor den Jugendchören der Chorvereinigung nicht Halt. Aus dem am 13. September 1966 vom damaligen Chorleiter Karl Bleibler gegründeten Jugendchor haben sich drei Ensembles für verschiedene Altersgruppen formiert.
Beim Jubiläums-Sommerfest am 9. Juli zeigen sie ihr Können: Die SingMit!–Kinder und die ChorKids führen gemeinsam das lustige Minimusical Die Siebenschläfer von Ulrich Führe auf.
Der Cross Generational Choir zeigt Auszüge aus seinem Programm Cinderellas Traum.
Daneben lockt ein Vergnügungsparcours rund um die Aula mit zahlreichen Spielstationen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt ist frei. Kommen Sie gerne zu unseren Nachwuchssängern, bringen Sie Ihre Kinder und Enkelkinder mit und feiern Sie mit uns mit Gesang, Spaß und Spiel! http://www.kai-mueller-choere.de/content/weil-der-stadt/

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Sommer im Hof bei Cocktail Vocale in Sindelfingen

Sommer_im_Hof_CV2016
Es kommen 10 Gastchöre aus der näheren und weiteren Umgebung und wir freuen uns, allen Interessierten Gelegenheit zu geben, entspannt zuzuhören und sich mit Chören und Sängern auszutauschen – das alles schon zum 5. Mal in gewohnt familiärer Atmosphäre, mit bestem Sound und gemütlicher Verpflegung.
Wir freuen uns auf regen Besuch der SängerInnen unserer verbandlich befreundeten CVJK-Chöre. Falls Fragen zur Veranstaltung aufkommen, die eingerichtete Mailadresse sommerimhof@cocktail-vocale.de kann weiterhelfen…
 Jörg Rakoczy, 1. Vorsitzender Cocktail Vocale e.V.
Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Leonberger Chöre konzertieren am 22. Juli im Pomeranzengarten

PlakatPomgarten16Leonberg am 22.07.2016, 20.00 Uhr – Treffpunkt Pomeranzengarten für ein Sommerkonzert der Leonberger Chöre. Sind Sie als Zuhörer dabei?

Im letzten Jahr zum 175-jährigen Jubiläum des Liederkranzes Leonberg gab es ein gelungenes Premierenkonzert mit den Leonberger Chören. Freuen Sie sich deshalb auf eine Neuauflage dieser Idee mit den Chören aus Warmbronn, dem Chor 2000 aus Gebersheim, dem El’Chor aus Höfingen und dem Gastgeberchor des Liederkranzes Leonberg, den rytmix.

Details über die auftretenden Chöre und das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer: FlyerPomgarten16

 

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Stimmbildung als Sommerferienspecial im CVJK / COE

Stimmbildung für Männer- und Frauenstimmen gibt es beim Kepler-Chorverband im gemeinschaftlichen Angebot mit dem CV Otto-Elben während der Sommerferien am 27. August in Renningen.

Stimmbildung für Männer „Lassen wir den Körper klingen“

Stimmbildung für Frauen „Formschöne Höhe und satte Tiefe – wie geht das?!“

Datum:             Samstag, 27.08.2016, 10 – 13 Uhr  – Männer /  13 – 16 Uhr  – Frauen

Ort:                   Liederkranz Vereinsheim, Jahnstr. 35/1, 71272 Renningen

Dozenten:        Christian Wilms, Tenor / Wiebke Huhs, Sopran

Kosten:             5 Euro für Teilnehmer aus Mitgliedschören des SCV

Anmeldung: seminar@chorverband-kepler.de

Weitere Details entnehmen Sie der Ausschreibung Stimmbildung im Chor _27.08.2016

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Musicalstars jeden Alters gesucht für Oklahoma! – Audition für Solorollen am 2. Juli

Die bevorstehende Musicalinszenierung Oklahoma, ein wirklich schmissiges Musical mit Prügelszene, Barn-Dance und coolen Ensemble-Nummern, geht in die zweite Runde. Nach dem Infotag für den Projektauftakt des Chorverbands am 10. Mai steht nun die Audition für die Solorollen an. Am 2. Juli gibt es ein Vorsingen für die Rollen in der SpVgg Warmbronn, Büsnauer Str. 75. Interessenten für kleinere oder größere Solorollen können sich noch melden. Eine Rollenbesetzung ist auf der Homepage des Chorverbandes hinterlegt. Gesungen wird in deutscher Textfassung.

Wir suchen Chorsänger, Solisten, Schauspieler und Tänzer. Die reinen Tanznummern werden durch die Ballettschule Evi Ritter übernommen. Für die Generationen übergreifende Chorbesetzung können sich immer noch Chorsänger jeden Alters, jeder Haut- und Haarfarbe anmelden. Proben für die Chorstücke beginnen im September 2016 im monatlichen Rhythmus jeweils Montagabend in Warmbronn unter Chorleiterin Annette Glunk. Die Aufführungen sind Anfang April 2017.

Interessenten melden sich direkt an per E-Mail unter: oklahoma@chorverband-kepler.de  oder über die Facebookgruppe „Musiktheater in Leonberg“. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage 

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Will you be there? – Voices meet Chöre

Der Frauenchor Voices of Joy vom Liederkranz Renningen wird da sein: In der Stegwiesenhalle am Samstag, 25. Juni 2016. Und mit den rund dreißig Sängerinnen insgesamt zehn weitere Chöre, die für dieses Chöretreffen nach Renningen kommen. Ab 15 Uhr beginnt der musikalische Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. In der Zeit zwischen 16 und etwa 20 Uhr treten die Chöre auf. Die Voices of Joy haben unter der Leitung ihres neuen Chorleiters Roman Maslennikov ihr Repertoire um ein paar neue Stücke erweitert.

Nur so viel sei verraten: Michael Jackson wird im Ritz absteigen und ein Feuerwerk an Lebensfreude abfackeln. Klingt wie im Märchen? Für Frauen ist das kein Problem.

Plakat_Voices meet Choere_25062016

Petra Schmidt, Voices of Joy

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Workshop Bühnenpräsenz mit Annemie Missine

WS A.Missine5-2016

Text und Foto: Doris Unruh, Voices of Joy

Liederkranz Renningen – Frauenchor Voices of Joy Renningen

Singe ich für mich oder für das Publikum? Baue ich eine Beziehung zum Publikum auf? Nehme ich meine Mitsängerinnen wahr? Höre ich auf die anderen? Singen wir doch einmal für einander. Verstehe ich, was ich singe? Weiß ich, wo mein Platz ist? Wie bewege ich mich durch den Raum?

Der Workshop mit Annemie Missine am 4. Juni im Vereinsheim des Renninger Liederkranzes war eine wunderbare Erfahrung für uns Sängerinnen. Das Gemeinsame wurde uns wieder bewusst, keiner steht allein. Der Klang eines Liedes ändert sich gewaltig, wenn z.B. der Sopran 1 in der Mitte steht. Diese Kleinigkeiten helfen uns weiter.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
65 queries, 0,871s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp