Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

Neue Ausgabe vom Radiomagazin „Vocals On Air“

VoA_105Themen: Chöre bei der Justiz und Scala Vokal

Das Radiomagazin Vocals On Air präsentiert am Donnerstag, 13. & 20. April 2017 um 18:00 Uhr eine neue Ausgabe seines Magazin rund um die Vokalmusik. In dieser Sendung widmet sich Moderatorin Katrin Heimsch einem Polizeichor, einem Chor an der JVA Karlsruhe und einem ausführlichen Nachbericht zu Scala Vokal 2017 in Ludwigsburg. Außerdem spricht sie mit Dr. Patrick S. Föhl über die neue Publikation „Kulturmanagement als Wissenschaft“.

  • Ahoi: Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei

1969 hat sich der bis heute existierende Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei gegründet. „Ein reiner Shantychor sind wir aber nicht.“ so Rolf Mai, 1. Vorsitzender des Chores. „Unser musikalische Repertoire ist breit aufgestellt, auch wenn wir gerne Seemannslieder singen.“ Neben der Pflege des maritimen Liedgutes haben sich die rund 35 aktiven Choristen die öffentliche Bekanntmachung der Polizei auf die Fahnen geschrieben. Vocals On Air stellt den Chor vor.

  • Seit 10 Jahren eine feste Säule: Chorsingen an der JVA Karlsruhe

„Die Musik und speziell das Chorsingen gibt den Häftlingen sehr viel. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Choristen finden wöchentlichen Proben statt, die ein Liedgut von geistlicher bis weltlicher Chormusik umfasst.“ so der Gefängnisseelsorger Michael Drescher an der JVA Karlsruhe. „Einige möchten nach ihrer Freilassung weiter in unserem Chor singen, was aber aus Sicherheitsgründen nicht so einfach ist.“ Vocals On Air spricht über die Bedeutung von Musik während der Inhaftierung und die ehrenamtliche Arbeit.

  • Medientipp: Kulturmanagement als Wissenschaft (transcript-Verlag)

VoA_Medientipp_Kulturmanagement„Die neue Publikation richtet sich an Studierende und Akteure des Kulturmanagements. Das Buch spiegelt Erfahrungen aus der täglichen Arbeit, soll aber auch zum kritischen und anregenden Dialog in der Community anregen.“ so Autor Dr. Patrick S. Föhl, der das Buch zusammen mit Dr. Patrick Glogner-Pilz verfasst hat. „Bis heute unterscheidet man zwischen Kulturmanagement als Handwerk und Forschungsgegenstand.“ Vocals On Air stellt das Buch und den Themenbereich Kulturmanagement vor.

  • So war… der A-cappella-Wettbewerb Scala Vokal 2017

VoA_Scala Vokal_2017Werkstatt, Netzwerktreffen und Wettbewerb – so lässt sich Scala Vokal 2017 zusammenfassen. Der A-cappella-Wettbewerb der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband hat zum dritten Mal nach Ludwigsburg eingeladen. Sieben Vocals Bands aus ganz Deutschland haben sich dem Jury- und Publikumsvoting gestellt. Vocals On Air war mit dem Mikrofon dabei.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 13. und 20. April 2017 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Stream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Vocals On Air widmet sich der Neuen Musik und der Stimme

VoA_104Frisch komponierte Musik ist gerade in aller Munde. Anlässlich von „upgrade“, der Festivalkongress zur Vermittlung Neuer Musik in Donaueschingen widmet sich das Radiomagazin Vocals On Air am Donnerstag, 16. & 23. März 2017 um 18:00 Uhr dem Themenschwerpunkt Neue Musik und der Stimme. Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit Organisatoren, stellt Rupert Huber und die Landesjugendchöre vor, die aus dem Projekt „Frisch komponiert“ Werke erarbeitet haben, bespricht neue Publikationen und wirft einen Blick zurück auf den Tag der Frauenstimme 2017.

Die „kleine Schwester“: Interview über den Festivalkongress „upgrade“ Donaueschingen

„Das Festival ist ausgelegt an alle Sängerinnen und Sänger, Pädagogen und Interessierte, die mit der Stimme musikalisch experimentieren möchten.“, so Helga Maria Craubner, Geschäftsführerin von Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V. „Das beste Instrument ist natürlich die Stimme, über die jeder selbst verfügen kann. Dennoch ist sie nur begrenzt einsetzbar im Vergleich zu einem Instrumenten. Bei neuer Vokalmusik ist sehr viel Grundwissen rund um die Stimme wichtig.“ Craubner und Heimsch sprechen über den Kongress und das Programm.

Frisch komponiert: Rupert Huber und die Landesjugendchöre aus Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Saar und Baden-Württemberg

„Bevor ich abtrete wollte ich noch das Unverständnis zwischen Choristen und Komponisten beseitigen und die Begeisterung für neue Vokalmusik wecken.“ so Rupert Huber über die Werke, die im Rahmen von „Frisch komponiert“, einem Projekt des Deutschen Chorverbandes mit Rupert Huber und dem SWR Vokalensemble, entstanden sind und bei „upgrade“ von den Landesjugendchören präsentiert werden. Vocals On Air stellt die Werke vor.

VoA_Medientipps_SchottMedientipps: Neue Vokalmusik aus dem Verlag Schott Music

„Die Werke „O Magnum Mysterium“ von Matthew Brown und „Stufen“ von Alwin M. Schronen sind anspruchsvoll, jedoch von ambitionierte Chören sehr gut umsetzbar.“, so Julia Gerber von Schott Music. Zusammen mit Holger Frank Heimsch stellt sie die neuen Publikationen vor.

VoA_Tag der Frauenstimme_2017So war… der „Tag der Frauenstimme“ 2017 im Schwäbischen Chorverband

„Aus der Idee einen Tag für die weibliche Stimme zu machen, ist ein intensiver Tagesworkshop mit zahlreichen Angeboten entstanden.“ so Monika Brocks, Geschäftsführerin vom Schwäbischen Chorverband. Mehr als 160 Damen hatten in rund 14 Workshops die Möglichkeit neue Impulse für die Arbeit mit der weiblichen Stimme zu sammeln. Vocals On Air war mit dem Mikrofon dabei.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 16. und 23. März 2017 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Stream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Alltagsbegleiter für werdende Eltern

„Hallo Baby, hier singt Mama“ – Rezension

VoA_Hallo BabyPublikationen zum Singen mit Kindern erscheinen aktuell in allen Musik-Verlagen reichlich und in verschiedenster Qualität. Der Mainzer Schott-Verlag geht mit “Hallo Baby, hier singt Mama – ein musikalischer Ratgeber für werdende Mütter” noch einen Schritt weiter, heißt das erste Kapitel doch “Was kann mein Baby im Mutterleib hören?”.
Im ersten Kapitel des Buches befasst sich Dr. Carla Häfner daher mit Studien und Erfahrungen zum Singen bei Neu- und Ungeborenen. Dabei schafft sie es eine Vielfalt von Studien in kurzen, gut lesbaren, Abschnitten darzustellen, Quellenangaben ermöglichen ein tiefergehendes Selbststudium. Trotz dieses methodischen Ansatzes laufen die ersten Abschnitte Gefahr Redundantes zu produzieren, denn bereits nach den ersten Seiten bin ich von der Sinnhaftigkeit der pränatalen Musik überzeugt.
Im zweiten Teil wechseln sich die medizinischen Argumentationen mit Anregungen für die Familien-Sing-Praxis ab. Dieser Teil ist lebendiger und lädt zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Neben bekannten Kinderliedern sind auch unbekanntere dabei, Entspannungsmusik und Fantasiereisen für die werdende Mutter, sowie Fingerspiele für Eltern, Kind und Babybauch. Hervorzuheben ist, dass Häfner trotz aller Gesundheitsargumente hin und wieder eine Lanze für das Wahrnehmen der Musik selbst bricht.

Die Gestaltung mit bunten Herzchen, der Großdruck und die teils künstlerische Typografie wirken teilweise unangenehm selbstgebastelt. Die beiliegende CD hingegen versöhnt mit dem Anspruch den man an einen renommierten Musikverlag hat. Die Lieder sind für Kinder und Eltern gut singbar dargestellt, die Ausführung ist motivierend. Durch die zumeist dezente (wenn auch synthetische) Begleitung, kommt die im positiven Sinne natürliche Singstimme Franziska Forsters gut zur Geltung.
Durch die Kombination von wissenschaftlichem Hintergrund, praktischen Tipps und Mitsing-Liedern ist “Hallo Baby, hier singt Mama” ein schöner Alltagsbegleiter für werdende Mütter – und Väter.

Hallo Baby, hier singt Mama
Schott Music
ISBN: 978-3-7957-0970-9
19,50 €

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Der A-cappella- Wettbewerb Scala Vokal 2017 im Radiomagazin Vocals on Air

VoA_103Das Radiomagazin Vocals On Air präsentiert am Donnerstag, 2. & 8. März 2017 um 18:00 Uhr die Themensendung rund um den A-cappella-Wettbewerb „Scala Vokal“ in Ludwigsburg. Die Moderatoren Katrin und Holger Frank Heimsch stellen alle teilnehmenden Ensembles vor, sprechen mit Machern der Szene und über das Aktionswochenende „Ludwigsburg singt!“. Der A-cappella-Wettbewerb „Scala Vokal“ ist eine Veranstaltung der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband in Kooperation mit Scala Kultur GmbH Ludwigsburg.

VoA_2013_BandsSieben A-cappella-Ensembles aus der ganzen Republik

Aus zahlreichen Bewerbungen haben es folgende sieben Bands zum Wettbewerb „Scala Vokal“ 2017 geschafft: „Gretchens Antwort“, vier junge Frauen aus Berlin, die A-cappella-Gruppe “B’n’T“ aus Regensburg, deren Programm aus bekannten Pop- und Rocknummern, Balladen, Rap und eigene Songs jeden Geschmack trifft und das junge Vokalensemble „Ambitussen“ aus Nagold, die sich aus einem Schulchor heraus gegründet haben. Zudem werden „Vocaliente“ Heidelberg, einem Extrakt aus dem Studentenchor Heidelberg e.V., die vier Musikerinnen von „Rotkehlchen“ aus Frankfurt am Main, „Lautleben“ aus Köln, die vor zwei Jahren aus einem Pilotprojekt gegründet wurden und die Herren von „Harmoniacs“ aus Stuttgart sich auf der Bühne präsentieren.

Was brauchen Vocals Bands? : Interview mit Florian Städtler (Agent, SpielPlanVier)

„In den letzten 10 Jahren hat sich eine qualitative Szene an Arrangeuren, Chorleitern und Musiker gebildet. Heute brauchen Vocals Bands angemessene Auftrittsmöglichkeiten und dafür ist noch vieles zu tun.“, so Florian Städtler, der im Interview mit Holger Frank Heimsch über die nationale und internationale A cappella-Szene und den Wettbewerb Scala Vokal sprechen wird.
Ludwigsburg singt!: Interview mit Christiane Schützer

Ludwigsburg singt! ist eine Initiative aller Akteure in der Stadt Ludwigsburg, die mit Singen zu tun haben.“, so Christiane Schützer, Leiterin der Jugendmusikschule. „Das Programm bietet für jedes Alter einen entsprechenden Workshop an. Singen ist grundsätzlich für alle, die mit Musik zu tun haben, ein wichtiges Thema.“ Holger Frank Heimsch spricht mit Christiane Schützer über das Programm.

VoA_UnduzoSo war… das Konzert von „Unduzo“ im Alten E-Werk Göppingen

2009 hat die Freiburger A-cappella- Band „Unduzo“ den Nachwuchswettbewerb des Schwäbischen Chorverbands gewonnen. Bis heute haben sich Cornelius, Patrick, Linda, Julian und Richard in der nationalen Vokalszene etabliert. „2017 bringen wir eine neue CD und Bühnenshow heraus.“, so Bandenmitglied Richard. Vocals On Air hat das Konzert besucht und mit den Besuchern gesprochen.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Vocals On Air präsentiert singende Frauen und Mädchen – Folge 6

VoA_Lübecker MädchenchorEgal ob Mutter, Schwester, Mädchen und Frau – viele Frauen und Mädchen sind musikalisch sehr aktiv. Das beweist die neueste Ausgabe des Radiomagazins Vocals On Air am Donnerstag, 2. und 9. Februar 2017. In der Sendung präsentiert Moderatorin Katrin Heimsch einen neustrukturierten Mädchenchor, einen „wunderbaren Frauenchor“ und ein Vokalensemble aus Schwestern. Im Gespräch mit einer Medizinerin geht es um das Singen während der Schwangerschaft.

Seit 2014 neu strukturiert: Lübecker Mädchenchor

Der Lübecker Mädchenchor wurde von Mario Westphal gegründet. Mit der neuen Eigenständigkeit wird das Ziel verfolgt eine leistungsstarke Mädchenabteilung aufzubauen. Über das ganze Jahr finden Konzerte im In- und Ausland statt. In der Sendung erzählt der Chorleiter, welche musikalischen Schwerpunkte der Chor setzt und wie die jungen Sängerinnen gefördert werden.

VoA_Wunderbarer FrauenchorSeit 20 Jahren chor-untypisch: der wunderbarer Frauenchor Stuttgart

„Wir haben Lust unsere Aussagen als Frauen über den Text und Musik in die Welt zu tragen“, so die Chorleiterin und Kabarettistin Inez Martinez. „Es ist einfach wunderbar, dass so viele Frauen zusammenkommen und gemeinsam musikalisch neues ausprobieren.“ Mit Reporter Holger Frank Heimsch spricht die Chorleiterin über das Jubiläum, das Repertoire und den besonderen Reiz in einem Frauenchor zu singen.

VoA_Schwesterhoch5Allein unter Geschwistern: Schwesterhoch5 aus Bamberg

„Wir sind im Rahmen einer Familienfeier aufgetreten. Danach haben wir mehr und mehr Gefallen an unserer vokalen Arbeit gefunden.“, so Monika Tschuschke, Ensemblemitglied. „Wir haben sehr ähnliche Stimmen, die sich sehr gut mischen. Ein optische und klanglicher Bonus für uns. Vocals On Air stellt das Ensemble Schwesterhoch5 musikalisch vor.

VoA_Medientipp_SchottMedientipp: „Hallo Baby, hier singt Mama“ (Schott Verlag)

Schon ab dem sechsten Schwangerschaftsmonat kann das Baby im Mutterleib hören. Sprache, Gesang und Musik können das Ungeborene nun entscheidend prägen. Die Autorin Dr. Carla Häfner ist Ärztin und Mutter von drei Kindern und spricht in der Sendung über das Buch, die Bedeutung des Singens während der Schwangerschaft und die Begleit-CD.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Vocals On Air feiert die 100. Sendung

VoA_100.SendungMusikalischer Gast: Christophorus-Jugendkammerchor Versmold

Am 14. März 2013 begrüßte Moderator und Projektgründer Holger Frank Heimsch zur ersten Ausgabe von „Vocals On Air“, dem Radiomagazin für die Vokalszene. Seitdem produzierte das Team mehr als 100 Sendestunden und präsentierte mehr als 150 Ensembles und Chöre.
In der Jubiläumsausgabe sind dabei: der Siegerchor aus dem WDR-Chorwettbewerb, die Sing-Mit-Tournee „You Sing“ und die neueste Veröffentlichung aus dem Liederprojekt von Carus-Verlag und SWR2.

Bester Chor im Westen: Christophorus-Jugendkammerchor Versmold

1979 gründete der Chorleiter Hans-Ulrich Henning mit Schülerinnen und Schülern der Jugenddorf-Christophorusschule Versmole den gleichnamigen Jugendkammerchor in Versmold. Der Chor hat mit 6 Stunden Probe pro Woche, professioneller Stimmbildung und regelmässigen „Chortrainingswochen“ überdurchschnittlich gute Entwicklungsmöglichkeiten. Die Arbeit und Leistung der jungen Choristen zeichnet sich durch 1. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Im Gespräch mit Vocals On Air erzählt der Chorleiter Henning, was das Besondere an diesem Chor ist und wie der Chor den Wettbewerb beim WDR wahrgenommen hat.

VoA_Liebeslieder_CarusLiebeslieder: neueste Veröffentlichung aus dem „Liederprojekt (Carus-Verlag/SWR2)

Das Liederprojekt von Carus, Reclam und SWR2 bietet auf verschiedenen Medien Texte, Noten und Liedeinspielungen zum Singen an, qualitätsbewusst und kindgerecht aufgearbeitet. Ziel ist es, das Singen wieder mehr in den Familien zu verankern, mit stilistisch vielfältigen Angeboten. Gegründet wurde das Liederprojekt im Jahr 2009 auf Initiative von Cornelius Hauptmann. Neu ist die Sammlung rund um Liebeslieder, die Dr. Johannes Graulich in der Sendung vorstellen wird. Den ganzen Beitrag lesen »

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Vocals On Air feiert den Jahreswechsel

voa_99In der 99. Sendung des Radiomagazins „Vocals On Air“ präsentieren die Moderatoren Katrin und Holger Frank Heimsch den neuen Patenchor des SWR Vokalensembles, stellen das Projekt „Klang(t)räume – (T)Raumklänge“ des Chorwerks Baden-Württemberg vor und hören in die neue CD des Deutschen Jugendkammerchores (Carus Verlag). Außerdem werfen die Moderatoren einen Blick zurück auf die Sendungen im Jahr 2016.


Klang(t)räume – (T)Raumklänge mit dem Chorwerk Baden-Württemberg

„Unser Projekt nimmt die Zuhörer und –schauer mit auf eine sinnliche Reise in die eigene Phantasie. Dabei werden Stücke der Moderne unter Anderem von skandinavischen und britischen Komponisten in Kombination mit Kunstwerken, Texten und szenischen Elementen dargeboten.“ so das Künstlerehepaar Fabienne und Daniel Schwarz-Loy vom Chorwerk Baden-Württemberg. Vocals On Air war beim Konzert in einer Weinkelter bei Stuttgart live dabei.


„Nachtschichten“ – neue CD des Deutschen Jugendkammerchores (Carus Verlag)

Im November 2016 erschien die neue CD des Deutschen Jugendkammerchores, die 62 Minuten und 59 Sekunden Musik verschiedenster Stile und Herangehensweisen verspricht. Die romantischen und impressionistischen Werke sind stilsicher und fabelhaft ausmusiziert, dennoch wirkt das doch neue Klangbild des Chores beim ersten Hören für diese Art der Musik recht ungewöhnlich. Vocals On Air stellt die neue CD vor.


Patenchor des SWR Vokalensembles 2016/2017: Landesjugendchor Baden-Württemberg
Den ganzen Beitrag lesen »

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Vocals On Air feiert Weihnachten

voa_98Unsere Gäste: Lorenz Maierhofer, Thorsten Weber & Oliver Gies

Das Radiomagazin Vocals On Air stimmt in seiner 98. Sendung am Donnerstag, 22. Dezember 2016 seine Hörerinnen und Hörer auf Weihnachten ein. Moderator Holger Frank Heimsch begrüßt u.a. den Komponisten Lorenz Maierhofer, der 2016 seinen 60. Geburtstag feierte. Außerdem gibt es ein unterhaltsames Gespräch mit Maybebop-Mitglied Oliver Gies über die neuen Projekte 2017.

voa_98_maierhoferChormusikalisches Lebenswerk: 60 Jahre Lorenz Maierhofer

„Wenn man sich die heutige Vokalszene anschaut, kann man sagen, dass wir uns in einer neuen Biedermeier-Zeit befinden.“ so Komponist und Chorleiter Lorenz Maierhofer, der Anfang 2016 seinen 60. Geburtstag feierte. „Ich bin sehr glücklich, dass ich mit meinen Kompositionen und Büchern das Singen fördern kann. Daher ist mir die Nachwuchsförderung bei Chorsängern sehr wichtig.“ Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit dem Geburtstagskind über die vokalmusikalische Entwicklung, die Bedeutung von Chormusik und neue Projekte.

Medientipp: Lorenz Maierhofer – Personale 6.0 (CD-Box/ Helbling-Verlag)

„Lorenz Maierhofer hat das Ohr beim Kunden und weiß auch, was Chöre leisten können und wollen.“ so Thorsten Weber, Redaktion Chormusik beim Helbling Verlag. „Mit fünf Chormusik-CDs und einer literarisch-musikalischen Hörbuch-CD bietet die 6-CD-Box einen repräsentativen Querschnitt aus seinem kompositorischen und literarischen Schaffen. Vocals On Air stellt die CD-Box vor.

voa_98_maybebopSo war … das Jahr 2016 bei Maybebop & das Weihnachtskonzert in Stuttgart: ein Gespräch mit Oliver Gies

„Wir hatten 2016 ganz tolle Konzerte, zu dem immer mehr Menschen kommen. Zudem sind unsere „Karaoke-Spotts“ und unsere Improvisations-Songs absolute Highlights, bei denen wir schon sehr oft einen richtigen Bühnenkracher erleben durften.“ so Bandmitglied Oliver Gies von Maybebop. „2017 gibt es eine neues Bühnenprogramm, eine neue CD und viele Konzerte.“ Holger Frank Heimsch spricht mit Oliver Gies über die Taiwan-Tournee und die Projekte 2017.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 22. Dezember 2016 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Livestream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

CD-Besprechung „Cantate Domino Canticum Novum“ des Kammerchor I Vocalisti

rop6123_cover_cmykDer Chorleiter Hans-Joachim Lustig ist stets unterwegs das Repertoire an Chormusik gemeinsam mit Komponisten und seinen Chören zu erweitern. In unserem Radiomagazin Vocals on Air haben wir bereits mehrfach mit ihm über zeitgenössische Chormusik gesprochen. Ein neues Zeugnis dieser spannenden Suche liegt nun mit „Cantate Domino Canticum Novum“ bei Rondeau Production vor. Sieben der zehn Werke auf dieser CD wurden von Komponisten für Hans-Joachim Lustig und den Kammerchor I Vocalisti geschrieben.

Drei der Werke erweitern das Chorrepertoire nun in eine völlig neue Richtung. I Vocalisti und ihr Chorleiter haben Kompositionen bei Ugis Praulinš, Hans Schanderl und Michael Ostrzyga in Auftrag gegeben, um sie gemeinsam mit der renommierten Oberntonsängerin Anna-Maria Hefele einzuspielen. Entstanden sind drei Motetten für sieben- bis achtstimmigen gemischten Chor und Solo-Obertongesang.

U?is Prauli?š und Hans Schanderl beginnen ihre Stücke mit eher klassischen Chorsätzen, mal im tutti, mal im Männerchor. Der Obertongesang setzt dann über den zurückgenommenen Chor als beinahe sphärischer Klang ein. Schanderl lässt Anna-Maria Hefele Raum in einer wunderbar sanglichen Obertonmelodie zu überzeugen. Hans-Joachim Lustig und sein Kammerchor I Vocalisti sind durch eine spannungsreiche Harmonieführung und starke klangliche Gestaltung ein sehr präsenter aber nie aufdringlicher Partner. In Ugis Praulinš „Cantate Domino“ entsteht aus dem Klangfeld unter dem Obertongesang ein treibender Rhythmus, als wolle der Chor dem Sphärenklang seine Stärke gegenübersetzen (fantastisch die klangvolle Tiefe der Bässe).

Michael Ostrzygas „Canticum Novum (…ab extremis terrae) setzt den Obertongesang am deutlichsten als eigene Stimmgattung im Chor ein. Kaum hörbar beginnt das Stück, gesungen und gesprochen, in sehr tiefen Lagen. Darüber entstehen deutlich die Obertöne, die sich zunehmend emanzipieren, bis hin zu einem ausgedehnten Solo, in welchem der Chor zeitweise komplett verstummt. Den ganzen Beitrag lesen »

Johannes Pfeffer / 5. Dez 2016 / Gelesen, gehört / gemischte Chöre, Kommentare geschlossen / Bewerten

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Homosexualität & Chormusik bei Vocals On Air

voa_96_slc-koelnDiesmal im Programm: Rosa Note Stuttgart, Musica Lesbiana und Schwullesbischer Chor Köln

In Deutschland gibt es eine bunte und sehr musikalische Szene von homosexuellen Chören. Es gibt sie als Frauen- und Männerchöre, aber auch gemeinsam. In der neuesten Ausgabe vom Radiomagazin Vocals On Air widmet sich Moderatorin Katrin Heimsch Ensembles, die ihre Homosexualität musikalisch leben. Zudem wird im Rahmen der Sendung eine umfangreiche CD-Liedersammlung anlässlich des Luther-Jahres 2017 aus dem Carus Verlag vorgestellt.

voa_96_musica-lesbianaWeibliche Vokalmusik ohne Blatt vor dem Mund: Musica Lesbiana Stuttgart

„1998 kam eine lesbische Lehrerin auf die Idee in Stuttgart ein lesbisches Frauenensemble zu gründen.“ so das Gründungsmitglied Dorothea Mergentaler. „Zu Beginn kamen gleich 40 Frauen.“ Seitdem ist Musica Lesbiana mit unterhaltsamem Musikkabarett auf den Bühnen der Region unterwegs. Im Gespräch mit Holger Frank Heimsch informieren Chormitglieder über die musikalische Arbeit und Entwicklung des Chores.


Chorkabarett auf höchstem Niveau: Rosa Note Stuttgart

Seit 1991 begeistert der schwule Chor „Rosa Note“ sein Publikum mit einer erquickenden Mischung aus vielfältigem Liedgut und schrägem Kabarett. „Chorkabarett ist unser Kennzeichen“, so der Chorleiter Amadeus Hoffmann. „Wir haben ein Motto als roten Faden, schreiben auf bekannte Melodien und Arrangements neue Text und schauen immer, dass die Doppeldeutigkeit nicht zu kurz kommt.“ Vocals On Air stellt die Geschichte des Chores und seine Projekte vor.

Bunte Improvisation: Schwullesbischer Chor Köln

Aus einem Chorworkshop in Köln hat sich der Schwullesbische Chor Köln gegründet. „In Köln gibt es eine bunte homosexuelle Chorlandschaft.“, so der Leiter und Gründer Prof. Jürgen Terhag. „Wir heben uns dadurch hervor, dass wir ohne Noten singen und nur improvisieren.“ Holger Frank Heimsch spricht mit Terhag über die Akzeptanz von homosexuellen Ensembles und über musikalische Projekte von SLC Köln.

voa_96_cd-luther-carusMedientipp: CD „Luthers Lieder“ (Carus Verlag)

Zum Jubiläum 500 Jahre Reformation erscheint erstmals eine Sammlung aller 35 Luther-Lieder auf einer Doppel-CD. Die Luther-Lieder umfassen Chorsätzen und Choralkantaten vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Vocals On Air spricht über die CD mit Klaus-Martin Bresgott (Chorleiter, Mitarbeiter im Kulturbüro der EKD).

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
73 queries, 0,601s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp