Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

Anmeldung für Musikmentoren 2016/2017 läuft

Seit über 20 Jahren bildet der Schwäbische Chorverband in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Musikmentoren für den Chorbereich aus. Die Ausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, welche am Ende der Ausbildung das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die angehenden Musikmentoren erhalten dort einen breit gefächerten Einstieg in die umfangreiche Ausbildung zur Leitung und Betreuung von Instrumental- und Singgruppen in Schulen und Vereinen.

Für das Schuljahr 2016/2017 findet die Ausbildung im Frühjahr/Sommer 2017 statt. Die Anmeldephase hat gerade begonnen und es lohnt sich schnell zu sein, denn Anmeldeschluss ist bereits am 14. Oktober und die Plätze sind in der Regel heiß begehrt.

Hier stehen die Anmeldeunterlagen für die Musikmentoren 2016/2017 als pdf zum Herunterladen bereit.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Quinte, Terz und Tinnitus

17 erfolgreiche Ritter der Chormentorenausbildung

17 erfolgreiche Chormentoren des Schwäbischen Chorverbandes 2014

17 erfolgreiche Chormentoren des Schwäbischen Chorverbandes 2014

Fünf Wochenenden haben sie auf der Kapfenburg gebüffelt, getüfftelt, geprobt und gesungen. Mit einem Konzert im Rittersaal haben am Muttertag die siebzehn Jugendlichen der diesjährigen Mentorenausbildung ihren erfolgreichen Abschluss gefeiert.

Das Abschlusskonzert trug den außergewöhnlichen Titel „Fabula de Hippo Spucundus – Die Bedeutung des Lamas für die mittelhochdeutsche Kulturgeschichte, oder warum die Osmanen versagt haben“. Die Frage, was sich dahinter verbergen könnte, hatte zahlreiche Zuhörer, Eltern, Großeltern, aber auch ehemalige Mentoren, in den Rittersaal gelockt. Und der mühsame Aufstieg auf die Kapfenburg hatte sich für sie gelohnt.

Verbindung von Praxis und Theorie

Unter der Leitung von Katrin Schwarz, Thomas Preiß und Andreas Schulz haben sich die 17 Jugendlichen intensiv mit Chorleitung, Musiktheorie, ihrer eigenen Stimme, Spielepädagogik und Konzertplanung beschäftigt. Aus der Verbindung von Theorie und Praxis entsteht dabei jedes Jahr aufs Neue ein eigenes Konzert.

In diesem Jahr ließen sich die Chormentoren von ihrem Seminarort inspirieren und konzipierten ein mittelalterliches Burgfest. Dieses spannte den musikalischen Bogen jedoch weit über das Mittelalter hinaus von Michael Praetorius‘ „Audite silete“ bis hin zu „O Happy Day“ (in der Programmschriftrolle als „O dies felicitas“ angekündigt). Eine Entdeckung war für viele Zuhörer der spannende Satz von „Alles nur geklaut“, der ganz legal mit dem Chorbuch „Chorissmo“ von den Mentoren einstudiert wurde. Dies alles wurde gemeinsam mit dem Sprechkünstler Peter Gorges geprobt und in einen dramaturgischen Bogen gebracht. Wozu auch die passende, sehr elegante, Sprache und die standesgemäße Verwünschung „Quinte, Terz und Tinnitus“ gehörten. Vor letzterem allerdings waren Mentoren und Zuhörer durch den homogenen Klang der Mentoren geradezu immun.

Eine große Chance für Vereine Den ganzen Beitrag lesen »

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Ausschreibung für die Chormentoren 2014

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport hat die Ausschreibung für die Musikmentorenausbildung 2014 veröffentlicht. Damit ist für chorbegeisterte Schülerinnen und Schüler ab sofort die Anmeldung möglich. Die Ausbildung des Schwäbischen Chorverbandes findet an fünf Wochenenden im Kulturzentrum Schloss Kapfenburg statt.

Die Termine sind:

  • Freitag, 17.01.2014 bis Sonntag, 19.01.2014
  • Freitag, 14.02.2014 bis Sonntag, 16.02.2014
  • Freitag, 28.02.2014 bis Sonntag, 02.03.2014
  • Freitag, 28.03.2014 bis Sonntag, 30.03.2014
  • Freitag, 09.05.2014 bis Sonntag, 11.05.2014

Alle weiteren Informationen stehen in der Ausschreibung. Diese enthält auch das Anmeldeformular.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Leben zu kurz für schlechte Musik

„Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik“

Konzert des Jugendchors Sweet Sixteen und Lacuna vom Sängerbund Lichtenstein und dem Schulchor des Gymnasiums Münsingen in Gomadingen
„Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik“ unter diesem Titel stand das diesjährige Konzert der Kooperation, das einen bunten Rückblick auf die vielen Musicals bot und auch im Gedenken an Chorleiter Steffen Hinger stattfand.
Ruhig und doch abwechslungsreich, wie bei einer Flusskreuzfahrt, trug der Chor „La mer“ vor. Rhythmisch anspruchsvoll wurde es im a-capella Stück „Tourdion“, einem französischen Trinklied. „Thank you for the music“ und „Let the sunshine in“ erklang stimmgewaltig, da viele Lacuna-SängerInnen dazu kamen. Fetzig träumten die Sänger und Sängerinnen von Lacuna von„Fame“, dem Ruhm, der bis in die Ewigkeit währt. Schwungvoll präsentierte der Chor „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Disney-Klassiker „Das Dschungelbuch“. Feurig entzündete der Schul- und Jugendchor mit „Great Balls of fire“ die Begeisterung der Zuschauer und ließ anschließend mit „Rockin Robin“ das Rotkehlchen rocken. Am Ende ließen sich die Chöre nicht lange bitten und schickte das Publikum mit „Goodnight sweetheart“ und dem fulminanten „New York, New York“ auf den Nachhauseweg. Die musikalische Leitung hatten Frau Klaiß (Schul- und Jugendchor) und Benjamin Maier (Lacuna)). Begleitet wurden die Chöre von einer Projektband. (nm)

Mara Sander / 12. Jul 2012 / Chorverband Ludwig Uhland / Jugendchöre / Singen und Stimme, Kommentare geschlossen / Bewerten

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Ausschreibung für die Chormentoren 2012 jetzt online

Auf der Internetseite der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband gibt es jetzt das neue Anmeldeformular für die Chormentorenausbildung im nächsten Jahr. Die Chormentorenausbildung richtet sich an geeignete Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9, die mit Abschluss des laufenden Schuljahres mindestens 15 Jahre alt sind.

Die Ausbildungstermine im nächsten Jahr sind:

  • Freitag, 03.02.2012 bis Sonntag, 05.02.2012
  • Freitag, 02.03.2012 bis Sonntag, 04.03.2012
  • Freitag, 27.04.2012 bis Sonntag, 29.04.2012
  • Freitag, 11.05.2012 bis Sonntag, 13.05.2012
  • Freitag, 22.06.2012 bis Sonntag, 24.06.2012

Der Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2011.

Alle weiteren Informationen, so wie das Anmeldeformular auf der Internetseite der Chorjugend.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
67 queries, 0,758s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp