Tagung 200 Jahre Tradition der Musiklehrerausbildung in Württemberg in Schwäbisch Gmünd

Vom 18.-20. November 2011 findet an der an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd die Wissenschaftliche Tagung „200 Jahre Tradition der Musiklehrerausbildung in Württemberg“ statt. Veranstalter ist die Gesellschaft für Musikforschung. Im Jahr 1811 wurde das erste Lehrerseminar in Württemberg in Esslingen gegründet.  Aus Anlass des Gründungsjubiläums thematisiert die interdisziplinäre Tagung bildungshistorische Aspekte, sie fokussiert die Rolle der Musik in der Bildungslandschaft und der Gesellschaft des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts und fragt nach dem Wirken der Seminarmusiklehrer und ihrer Schüler, die als Volksschullehrer in Stadt und Land ihr Erlerntes multiplizierten. Im Blick auf die überregionale Entwicklung wird damit ein zentrales Kapitel der württembergischen Musikgeschichte von Spezialisten verschiedener Disziplinen beleuchtet.

Weitere Informationen zur Tagung,  sowie das Programm unter: www.musikforschung.de

Quelle: Seite der Gesellschaft für Musikforschung

Johannes Pfeffer, 22. Okt 2011, Aus der Geschäftsstelle, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich