Bezirk Neckar-Erms im Chorverband Ludwig Uhland

Bezirksversammlung des Bezirk Neckar-Erms im Chorverband Ludwig Uhland

Schlaitdorf. Die Vorsitzenden und Chorleiter des Bezirks Neckar-Erms trafen sich in diesem Jahr in Schlaitdorf zu ihrer Jahresversammlung. Nach der musikalischen Eröffnung durch den Liederkranz Schlaitdorf verlief die Tagung wie am Schnürchen. Die Ideen und Vorschläge der Vorsitzenden Nicole Kümmerle und dem Bezirkschorleiter Hermann Fleck fanden die volle Zustimmung der Versammlung. So wird es im nächsten Jahr wieder einen Meinungsaustausch sowie eine Fortbildung für Sänger und Chorleiter geben. Das Freundschaftssingen des Bezirks wird im April in Altenriet stattfinden.

Präsidentin  Irmgard Naumann berichtete über neues aus dem Chorverband Ludwig Uhland und dem Schwäbischen Chorverband.

Hermann Fleck wurde als Bezirkschorleiter und Rosi Hertl als seine Stellvertreterin einstimmig wieder gewählt. Diskussionsstoff gab es um die musikalische Umrahmung der jährlichen Ehrungsmatinee in Bezug auf Fahrtkostenzuschuss für den betreffenden Chor. Die Versammlung war der Meinung, dass es eine Ehre sei, bei dieser Veranstaltung zu singen. Eine finanzielle Unterstützung werde es derzeit dazu nicht geben.

In ihrem Jahresbericht lobte Nicole Kümmerle die gute Mitarbeit der Vereine. Es sei kein Problem, Vereine und Chöre für die Umsetzung von Ideen, Konzerten und Veranstaltungen zu finden. Beim Chorverbandstag würde sie sich allerdings über vollzählige Beteiligung der Vereinsvertreter freuen. Die Begeisterung für Konzerte und die Ehrungsmatinee müsste von der Vorstandschaft ausgehen. „Nehmen Sie Ihre Chormitglieder an die Hand“, warb die Vorsitzende.

Jugendreferentin Veronika Bolz lobte die gute Jugendarbeit im Bezirk Neckar-Erms. Sie erläuterte die Vorteile von Projektchören und machte den Vereinen Mut, es zu versuchen. Nur so könnte man gewährleisten, Kinder und Jugendliche für die Vereinsarbeit und auch das Ehrenamt zu begeistern.

Hermann Fleck dankte in seinem Bericht den Chören für ihre vielfältigen Konzerte. Besonders Kooperationen kleiner Chöre fänden beim Publikum großen Anklang.

Die nächste Bezirksversammlung findet in Raidwangen statt. (NK)

 

Schlagwörter:

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich