Chorverband sucht noch Vize

Der Chorverband Johannes Kepler, bis vor kurzem bekannt als Kepler-Gau, vertritt 31 Vereine mit insgesamt 64 Chören. Nachdem es beim letzten „Gautag“ vor einigen Wochen nicht gelungen war, Nachfolger für einige freigewordene Posten im Präsidium zu finden, ist das nun, abgesehen von der Stelle des Vizepräsidenten, geschehen. Bei einem außerordentlichen Chorverbandstag in Rutesheim ist das Präsidium neu besetzt worden.

Maria Schütte vom Liederkranz Höfingen heißt die neue Schatzmeisterin. Sie folgt Rainer Venturini nach. Rolf Sorg, neu gewählter 2. Vorsitzender der Camerata Randingae, wird künftig gemeinsam mit dem seit 10 Jahren tätigen Perouser Henry Short die Kasse prüfen. Den Beirat verstärkt Kirsten Grünheit vom Sängerbund Merklingen, und schließlich wurde in Wolfgang Güthe auch noch ein Jugendreferent gefunden. Der Jugendleiter des Sängerbunds Schwieberdingen ist wie die anderen Kandidaten einstimmig gewählt worden. Ein Nachfolger für Gerd Neininger vom LK Gebersheim, der nach zwölf Jahren sein Amt als Vizepräsident abgegeben hat, konnte noch nicht gefunden werden.

Zudem ist beim außerdordentlichen Chorverbandstag ein Chorleiter geehrt worden: Frank Ramsayer, der im Kepler-Chorverband drei Chöre leitet, erhielt die Ehrennadel für 25-jährige Dirigententätigkeit. Davon dirigiert er seit 23 Jahren durchgängig die Sängerabteilung des SKV Rutesheim, seit 1991 den Liederkranz Heimsheim und seit 2010 den Liederkranz Gebersheim. Weitere Chöre leitet der Dirigent in Enzberg und Unterreichenbach.

Puritscher, 10. Mai 2012, Chorverband Johannes Kepler, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich